Forum / Sex & Verhütung

Sexuelle Nötigung!!

Letzte Nachricht: 3. November 2005 um 20:57
02.11.05 um 13:56

Hallo liebe Gofeminin Leser/innen,

ich habe folgendes Problem und hoffe,dass ihr mir einen guten Rat geben könnt:

Am 31.10.05 gab es bei meinem Freund (zu Hause) eine tolle Party, wir waren nicht allzuviele Leute (5 Leute, zwei Mädels und drei Jungs). Wir hatten alle viel Spaß und haben auch etwas getrunken. Aber keiner war besoffen,da wir auch viel antialkoholische Getränke hatten, es sind alle vernünftige Leute und wir wissen in dieser Hinsicht, was unser Limit ist.

Meine Freundin (17,lebt seit 7 Monaten in einer festen Beziehung) hat eigentlich einen sehr starken Charakter und deswegen weiß sie, was sie mag und was nicht...auf jeden Fall dachte ich es.
Einer von den Jungs (21) wollte schon lange was von ihr, wir wussten das alle, doch außer einen kleinen Flirt war nichts voher passiert.
Wie der abend verlief...tja meine Freundin saß auf den Schoß vom Kerl und er konnte die Finger nicht von ihr lassen...
Er war so richtig charmant zu ihr und hat sie voller Komplimente überschüttet. Sie hat nichts gesagt, was für den Jungen Kerl für Hoffnungen stiften könnte, auch weil er selbst in einer festen Beziehung ist.

Na ja, auf jeden Fall habe ich ihn gesagt, dass er sie nicht anfassen soll, weil sie es irgendwie nicht wollte..auch wenn sie selbst nichts gesagt hat aber gefallen hat ihr das ganze auch nicht, weil sie nicht gelacht hat!!

In der Nacht waren wir dann nur zu viert... weil einer der drei Jungs weggehen musste. Meine Freundin und der Kerl schließen in einen Raum...und ich mit mein Freund im Nebenzimmer. Irgendwie dachte ich mir,das es nicht gutlaufen kann. Aber das Zimmer, bzw die ausklappbare Couch was ziehmlich riesig, da würde sogar noch zwei andere Leute draufpassen... sie hatte ihren Platz und er seine... und so haben wir sie alleine gelassen, weil meine Freundin schon am schlafen war.

Am Morgen danach...hat sie mir erstmal erzählt,dass die Nacht der Horror war, er hat sie die ganze Zeit gestreichelt und sie am Ohr geleckt! Sie hat getan als würde sie schlafen, damit er sie in ruhe lässt. Aber der Kerl ließ nicht locker! (KERLE ALLE GLEICH?)
Als sie plötzlich gemerkt hat, das er sie überall begrabst hat wurde es ihr zu bunt und kreuzte Beine, Arme.. und schob sich zur Wand. Doch er ließ immer noch nicht locker und kam immer näher!
Sie sagte nur "Weißt du was?! Ich finde Leute total scheiße die ihrer Freundin betrügen!" Doch er meinte locker zu ihr, dass es es ihn egal sei.. und hört trotzdem nicht auf.

Als sie irgendwann einschlief... wachte sie am nächsten morgen wieder auf.. und er meinte zu ihr, dass sie sehr viele Klamotten anhabe. Sie schaute sich um, und ihr Schlafanzug war halb verknöpft und ihr Top den sie untendrunter anhabe sei bis zu ihrer Brust hochgerutscht (hat er sie befummelt?)
Sie meinte zu mir, dass er bis ins Höschen mit scheinen glitschigen Händen gekommen sei. Sie weinte bitter im Auto..ich konnte sie trösten, doch einen Schock hat sie ja doch... jetzt. Hätten wir ihn rausschmeißen sollen an den abend davor, weil wir wussten,dass er sie mochte? Obwohl er eigentlich ein sehr netter und lieber Mensch ist, denkt man...

Er hat sie begrabscht, obwohl sie es nicht wollte!!

Bei sowas hilft nur noch eine ANZEIGE oder?

Vor einer Stunde hat mich meine Freundin angerufen,dass sie mit einer Klassenkameradin zur Polizei geht und ihn anzeigen wollen. Ich finde das super, was sie machen, denn ich hätte es auch sofort getan...
Und jetzt zum Rat, meint ihr das sowas klappt, obwohl wir wussen das er sie mag? Sie hat nicht in direkter Hinsicht "Nein" gesagt, sondern nur ihre Beine und was weiß ich was gemacht, damit er aufhört... doch eigentlich ist es doch Selbstverständlich für den Mann, dass sie nicht wollte, oder?

Danke für eure Zeit und ich warte auch eure Komments!

Lg, Redbeauty87

Mehr lesen

02.11.05 um 14:04

Macht sich Deine Freundin die Hose...
mit dem Hammer zu? Sicher hatte er nicht das Recht, sie zu begrabbeln, klar, aber warum setzt sie sich auf seinen Schoß? Sie wusste um seine Gefühle, oder? Warum ist sie nicht mit dem Jungen, der die Party verließ, gegangen? Warum hat sie sich zu ihm auf dei Couch gelegt? All das gitb ihm immer noch nit das Recht, sie anzufassen, aber ist sie stumm?
Hätte sie vielleicht einmal klar und deutlich "Nein!" sagen können?

Ich bin absolut sprachlos in Anbetracht eines solchen Verhaltens. Ja, sie soll auf jeden Fall zur Polizei gehen, dann haben die Beamten abends was zu erzählen...

Mein Gott, ich kann gar nicht schreiben, was ich am liebsten schreiben würde und wünsche mir eineiziges mal, mich so ausdrücken zu könne, wie "vollgerotzt" und "fleischpeitsche"....

Kopfschüttel!!!!!

LaCajita

Gefällt mir

02.11.05 um 14:12

Da gibts nue Eines:
Schnappt euch den Fummler und lasst ihm 10 verschiedene Sorten Scheisse aus seinem Schädel prügeln. Wendet euch zu dem Zweck an einen Rockerclub eurtes vertrauens. Solche Leute sind nur durch Gewalt davon zu überzeugen, dass jeder Mensch euin Recht auf sexuelle Selbstbestimmung hat. Wenn Ihr die "Leibstandarte Otto Schily" einschaltet passiert gar nix...

Gruß Rotzi

Gefällt mir

02.11.05 um 14:15
In Antwort auf

Macht sich Deine Freundin die Hose...
mit dem Hammer zu? Sicher hatte er nicht das Recht, sie zu begrabbeln, klar, aber warum setzt sie sich auf seinen Schoß? Sie wusste um seine Gefühle, oder? Warum ist sie nicht mit dem Jungen, der die Party verließ, gegangen? Warum hat sie sich zu ihm auf dei Couch gelegt? All das gitb ihm immer noch nit das Recht, sie anzufassen, aber ist sie stumm?
Hätte sie vielleicht einmal klar und deutlich "Nein!" sagen können?

Ich bin absolut sprachlos in Anbetracht eines solchen Verhaltens. Ja, sie soll auf jeden Fall zur Polizei gehen, dann haben die Beamten abends was zu erzählen...

Mein Gott, ich kann gar nicht schreiben, was ich am liebsten schreiben würde und wünsche mir eineiziges mal, mich so ausdrücken zu könne, wie "vollgerotzt" und "fleischpeitsche"....

Kopfschüttel!!!!!

LaCajita

Oh...
....ein Fan!

Gefällt mir

02.11.05 um 14:21
In Antwort auf

Macht sich Deine Freundin die Hose...
mit dem Hammer zu? Sicher hatte er nicht das Recht, sie zu begrabbeln, klar, aber warum setzt sie sich auf seinen Schoß? Sie wusste um seine Gefühle, oder? Warum ist sie nicht mit dem Jungen, der die Party verließ, gegangen? Warum hat sie sich zu ihm auf dei Couch gelegt? All das gitb ihm immer noch nit das Recht, sie anzufassen, aber ist sie stumm?
Hätte sie vielleicht einmal klar und deutlich "Nein!" sagen können?

Ich bin absolut sprachlos in Anbetracht eines solchen Verhaltens. Ja, sie soll auf jeden Fall zur Polizei gehen, dann haben die Beamten abends was zu erzählen...

Mein Gott, ich kann gar nicht schreiben, was ich am liebsten schreiben würde und wünsche mir eineiziges mal, mich so ausdrücken zu könne, wie "vollgerotzt" und "fleischpeitsche"....

Kopfschüttel!!!!!

LaCajita

Antwort
Hi LaCajita,
also das ist so, meine Freundin wusste bescheid, wie sehr er sie mag. Doch sie wollte ein bisschen flirten... so meinte sie.

Warum sie an den Abend nicht mit den anderen Jungen nach Hause gegangen ist?! Ganz klar, der Junge wohnt in der Nachbarschaft und sie wohnt (40km) weit entfernt. Ich habe sie mitgebracht und leider haben alle schon etwas getrunken, sodass keiner sie nach Hause fahren konnte. Und es gab eben nur einer der Autofahren konnte und das war mein Freund. Und er hatte auch schon was getrunken..ging eben nicht.

Klar, hätte sie ein deutliches

Gefällt mir

02.11.05 um 14:23
In Antwort auf

Antwort
Hi LaCajita,
also das ist so, meine Freundin wusste bescheid, wie sehr er sie mag. Doch sie wollte ein bisschen flirten... so meinte sie.

Warum sie an den Abend nicht mit den anderen Jungen nach Hause gegangen ist?! Ganz klar, der Junge wohnt in der Nachbarschaft und sie wohnt (40km) weit entfernt. Ich habe sie mitgebracht und leider haben alle schon etwas getrunken, sodass keiner sie nach Hause fahren konnte. Und es gab eben nur einer der Autofahren konnte und das war mein Freund. Und er hatte auch schon was getrunken..ging eben nicht.

Klar, hätte sie ein deutliches

Antwort 2
.."Nein" sagen können, doch sie hatte einfach angst. Und ihr hat es eben die Spracheverschlagen!

Und bitte lasst es bittee...nur einen Wort zu schreiben, das hilft den Beitrag auch nicht weiter und auch nicht mich...
Verstanden "Vollgerotzt"? Was meinst du denn zu der Situation?

Redbeauty87

Gefällt mir

02.11.05 um 14:25

Wenn sie wirklich anzeige erstatten will..
...braucht sie beweise oder zeugen, und das hat sie nicht. ausserdem wird sie sich anhören müssen, warum sie nicht nein gesagt bzw. warum sie sich nicht gewehrt hat.

nicht falsch verstehen, ich finde der typ hat das allerletzte getan und männer die sowas machen gehören nicht auf die freie wildbahn. aber deine freundin hätte ihm auch deutlich zu verstehen geben müssen, dass sie das nicht will...so wird der typ es hinstellen, dass sie doch wollte. schliesslich hat sie nichts gesagt und auf den schoss von dem typen sass ich ja auch freiwillig.

dein freundin sollte einfach in zukunft deutlicher reagieren!

tigerle

Gefällt mir

02.11.05 um 14:28
In Antwort auf

Antwort 2
.."Nein" sagen können, doch sie hatte einfach angst. Und ihr hat es eben die Spracheverschlagen!

Und bitte lasst es bittee...nur einen Wort zu schreiben, das hilft den Beitrag auch nicht weiter und auch nicht mich...
Verstanden "Vollgerotzt"? Was meinst du denn zu der Situation?

Redbeauty87

Hatte...
....ich nicht bereits erwähnt, dass ich Gewalt für die einzige Lösung dieses Problems halte? Und Bitte: sei lieb zu mir...ich ertrage diese harte Ansprache nicht! Entgegen der landläufigen Meinungen über mich, bin ich sehr sensibel. Scheissegal, wie voll Deine Freundin gewesen ist, keiner hat sie anzufummeln. Und aus ureigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass solchen Leuten nur ein paar vernünftige Schläge in die Fresse Erleuchtung zum Thema "sexuelle Selbstbestimmung" bringen.

Grüßle

Rotzi

Gefällt mir

02.11.05 um 14:31
In Antwort auf

Wenn sie wirklich anzeige erstatten will..
...braucht sie beweise oder zeugen, und das hat sie nicht. ausserdem wird sie sich anhören müssen, warum sie nicht nein gesagt bzw. warum sie sich nicht gewehrt hat.

nicht falsch verstehen, ich finde der typ hat das allerletzte getan und männer die sowas machen gehören nicht auf die freie wildbahn. aber deine freundin hätte ihm auch deutlich zu verstehen geben müssen, dass sie das nicht will...so wird der typ es hinstellen, dass sie doch wollte. schliesslich hat sie nichts gesagt und auf den schoss von dem typen sass ich ja auch freiwillig.

dein freundin sollte einfach in zukunft deutlicher reagieren!

tigerle

Reichen wir denn nicht aus?
Also, so gut wie ich bin, habe den abend nix anderes zu tun gehabt, als alles zu Filmen... Videos habe ich auch von den beiden, allerdings weiß ich net, ob da auch was steht, dass sie nicht wollte.

Ich habe beweise, weil er mit mein Freund geredet hat und sms von ihm, wo drin steht :"Weißt du ich fühle mich nicht gerade toll und schäme mich sehr, dafür gibt es keine Entschuldigung, das weiß ich und P (mein Freund) habe ich es auch gestern gebeichtet das ich mist gebaut habe! Werde und kann damit nicht leben, deswegen bin ich gewillt mich selbst anzuzeigen. Wegen Sexueller Nötigung".

Reicht das nicht?
Redbeauty87

Gefällt mir

02.11.05 um 14:35
In Antwort auf

Hatte...
....ich nicht bereits erwähnt, dass ich Gewalt für die einzige Lösung dieses Problems halte? Und Bitte: sei lieb zu mir...ich ertrage diese harte Ansprache nicht! Entgegen der landläufigen Meinungen über mich, bin ich sehr sensibel. Scheissegal, wie voll Deine Freundin gewesen ist, keiner hat sie anzufummeln. Und aus ureigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass solchen Leuten nur ein paar vernünftige Schläge in die Fresse Erleuchtung zum Thema "sexuelle Selbstbestimmung" bringen.

Grüßle

Rotzi

Alles klar!
Ich hoffe mal, dass es auch erstmal ohne gewalt geht, er wird sie nie mehr wiedersehen, dafür werde ich schon sorgen... und eine dicke Anzeige kann er sich auch schon freuen,...vorallem wenn seine richtige Freundin erfährt, dass er mit meiner Freundin geflirtet hat und sie begrabscht hat..oje..dafür wird sie schon sorgen...schade schade, dass ich ihre Handynumme rnicht habe.

Redbauty87

Gefällt mir

02.11.05 um 14:44
In Antwort auf

Reichen wir denn nicht aus?
Also, so gut wie ich bin, habe den abend nix anderes zu tun gehabt, als alles zu Filmen... Videos habe ich auch von den beiden, allerdings weiß ich net, ob da auch was steht, dass sie nicht wollte.

Ich habe beweise, weil er mit mein Freund geredet hat und sms von ihm, wo drin steht :"Weißt du ich fühle mich nicht gerade toll und schäme mich sehr, dafür gibt es keine Entschuldigung, das weiß ich und P (mein Freund) habe ich es auch gestern gebeichtet das ich mist gebaut habe! Werde und kann damit nicht leben, deswegen bin ich gewillt mich selbst anzuzeigen. Wegen Sexueller Nötigung".

Reicht das nicht?
Redbeauty87

Na klar, Selbstanzeige...
... Mann, seid ihr verwirrte Teenies. Der Typ hat geglaubt, dass er sie voegeln kann an dem Abend, ist doch klar, wenn sie sich auf seinen Schoss setzt und sich befummeln laesst... Du hast echt ne bluehende Phantasie. Sicherlich ist es nicht leicht fuer junge Maedels, aufdringliche Typen abzuwehren, aber so ist das Leben nunmal. Falsch verhalten haben sich beide, die Polizei da reinzuziehn ist unglaublich laecherlich...



n

Gefällt mir

02.11.05 um 14:50
In Antwort auf

Reichen wir denn nicht aus?
Also, so gut wie ich bin, habe den abend nix anderes zu tun gehabt, als alles zu Filmen... Videos habe ich auch von den beiden, allerdings weiß ich net, ob da auch was steht, dass sie nicht wollte.

Ich habe beweise, weil er mit mein Freund geredet hat und sms von ihm, wo drin steht :"Weißt du ich fühle mich nicht gerade toll und schäme mich sehr, dafür gibt es keine Entschuldigung, das weiß ich und P (mein Freund) habe ich es auch gestern gebeichtet das ich mist gebaut habe! Werde und kann damit nicht leben, deswegen bin ich gewillt mich selbst anzuzeigen. Wegen Sexueller Nötigung".

Reicht das nicht?
Redbeauty87

Ich weiss nicht ob das reicht!
wobei ich mich echt frage, wenn es so offensichtlich war, warum ist dann dein freund oder du nicht eingeschritten...ich hatte auch am montag eine party (bin allerdings auch etwas älter wie du) und wenn da irgendwer irgendwen befummelt hätte ohne dessen einverständis (wobei dieses offensichtlich sein muss), hätte ich denjenigen aus der wohnung geschmissen! und wenn sie wirklich nicht wollte, warum hat sie sich dann mit ihm auf die couch gelegt und die sie auch dann noch alleine gelassen?

aber wenn er sich wirklich selbst anzeigt, ist es doch ok.

tigerle

Gefällt mir

02.11.05 um 14:51
In Antwort auf

Ich weiss nicht ob das reicht!
wobei ich mich echt frage, wenn es so offensichtlich war, warum ist dann dein freund oder du nicht eingeschritten...ich hatte auch am montag eine party (bin allerdings auch etwas älter wie du) und wenn da irgendwer irgendwen befummelt hätte ohne dessen einverständis (wobei dieses offensichtlich sein muss), hätte ich denjenigen aus der wohnung geschmissen! und wenn sie wirklich nicht wollte, warum hat sie sich dann mit ihm auf die couch gelegt und die sie auch dann noch alleine gelassen?

aber wenn er sich wirklich selbst anzeigt, ist es doch ok.

tigerle

Du glaubst doch...
... nicht ernsthaft an diese wilde SMS-Story mit der Selbstanzeige? Der Typ ist zwar bloed, aber nicht so bloed...



n

Gefällt mir

02.11.05 um 14:52
In Antwort auf

Du glaubst doch...
... nicht ernsthaft an diese wilde SMS-Story mit der Selbstanzeige? Der Typ ist zwar bloed, aber nicht so bloed...



n

Eigentlich wollte ich noch schreiben..
...dass ich nicht daran glaube, dass der typ sich wirklich selbst anzeigt...aber die hoffnung stirbt zu letzt

tigerle

Gefällt mir

02.11.05 um 14:56
In Antwort auf

Eigentlich wollte ich noch schreiben..
...dass ich nicht daran glaube, dass der typ sich wirklich selbst anzeigt...aber die hoffnung stirbt zu letzt

tigerle

Es gibt ja auch...
... absolut keinen Grund fuer eine Anzeige, mann oh mann... Echt irre verwirrt, diese Teenies...

Wenn die ihre offene Geldboerse in ner dunklen Strasse nem Typen mit Strumpfmaske hingehalten haette und ihn die ganze Nacht drin haette rumsuchen lassen, und der Typ nichtmal was rausgenommen haette, koennte sie ihn auch nicht wegen versuchten Raubes anzeigen, nicht wahr...



n

Gefällt mir

02.11.05 um 15:04

Find ich gar nicht mal...
... bloss ist die Story extrem unglaubwuerdig. Aber logisch moeglich ist es schon, dass ein Typ fummelt, nicht zum Ziel kommt, und sich dann Anzeigen will. Jedenfalls in einer Maerchenwelt... Logisch inkonsistent ist das jedenfalls nicht.



n

Gefällt mir

02.11.05 um 15:11

Ja, eben...
... ist halt extrem unwahrscheinlich, aber nicht logisch unmoeglich. Naja, die Threaderoeffnerin lebt halt in 'ner Maerchenwelt, wo selbst die absurdesten Wuensche wahr werden...



n

Gefällt mir

02.11.05 um 15:15

Also
sowas finde ich zum kotzen.

hätte sie sich n zacken aus der krone gebrochen wenn sie ihm einfach gesagt hätte "BITTE LASS DAS" schon wärend der situation auf der coutch,
also wenn mir jemand nicht sagt ich solls lasse denke ich mir eigentlich das es ok ist.

wir müßen doch nicht euer verhaltensmuster analysieren und zu nem schluß kommen, sind doch keine affen die auf gesten reagieren müssen oder??
dafür gibt es doch die sprache um auszudrücken was man will oder nicht will.

oder sehe ich das jetzt so verkehrt?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

02.11.05 um 15:26

Zwei dinge verstehe ich nicht so ganz...
...du schreibst, sie wollte nicht und das war offensichtlich...wenn dies so war, dann hättet ihr den typen an die frische luft setzen müssen und wenn es doch nicht so offensichtlich war, woher hätte es dann der typ wissen sollen???

tigerle

Gefällt mir

02.11.05 um 15:31

Gehe
mal davon aus das es nicht ironisch gemeint war!!!

und genau so nachts...
so tun als ob man schläft, wenn ich das schon höre, da dreht man sich rum wird aufbrausen und sage, lass den scheiß sein, sonst... (was auch immer)
ihr kapiert das nicht, einmal sagen NEIN, das hilft zu 90% und beim nächsten mal direkt in die eier treten das hilft bei den letzten 10% dann auch.

aber ihr und eure körpersprache,
die würde nur erfunden um uns männern nachher sagen zu können " du verstehst auch garnichts"
ist doch so

Gefällt mir

02.11.05 um 15:36

Einerseits ja, andererseits...
... hätte Deine Freundin wirklich mal den Mund aufmachen können. Ich will hier das Verhalten von ihm absolut nicht in Schutz nehmen, aber was soll er denn machen, wenn Deine Freundin nichts sagt. Es war bestimmt dunkel in dem Raum und hat vielleicht nicht bemerkt, dass sie sich verkrampft hat. Vielleicht dachte er ja sie genießt es, weil sie eben nichts gegenteiliges gesagt hat.
Denke da haben beide Schuld dran! Ich denke auch, dass eine Anzeige nichts großartiges bringen wird. Klar sollte dieses Verhalten nicht ungestraft bleiben, denn immerhin hatte er die Finger von ihr zu lassen, weil sie ja einen Freund hat. Aber sie hätte ihm durch ihr flirten auch keine Hoffnung machen sollen.

Alles etwas schwierig. Hat sie es ihrem Freund mal erzählt? Sicherlich bringt das mehr als eine Anzeige

Gefällt mir

02.11.05 um 15:47

Ich
will das verhalten von dem typ nich rechtfertigen.

ich an seiner stelle hätte auf dem sofa ihr ins ohr geflüßtert obs ihr gefällt und spätestens dann hätte ich ja was gemerkt.

als der typ was in diesem fall genauso (dumm) wie sie, als.
ich würd sagen "anklage abgewiesen"

Gefällt mir

02.11.05 um 15:52
In Antwort auf

Ich
will das verhalten von dem typ nich rechtfertigen.

ich an seiner stelle hätte auf dem sofa ihr ins ohr geflüßtert obs ihr gefällt und spätestens dann hätte ich ja was gemerkt.

als der typ was in diesem fall genauso (dumm) wie sie, als.
ich würd sagen "anklage abgewiesen"

Eben
in dubio pro reo

tigerle

Gefällt mir

02.11.05 um 22:32

??
Also mal ganz ehrlich, das ist doch alles ein schlechter Scherz was du hier schreibst??

1. Deine Freundin hätte ihm schon viel früher an dem Abend sagen sollen, dass sie das Antatschen nicht will und sich nicht noch auf ihn setzen, wenn sie sowieso weiß, dass er eigentlich was von ihr will!!

2. Um zu flirten war deine Freundin ja wohl auch nicht zu schüchtern, dann kann sie doch ihm klip und klar sagen, dass sie das nicht nöchte.

3. Wenn ich als Freundin merke, dass es meiner Freundin unangenehm ist, dass sie ein typ den ganzen Abend angräbt, dann lass ich sie doch nicht noch mit dem in einem Zmmer auf dem gleichen Sofa schlafen!!!!! Warum hast du dich denn nicht zu ihr gelegt und die beiden Kerls ins andere Zimmer geschickt? Ich hätte sie niemals allein mit dem Typ gelassen.

4. Sich schlafend stellen ist ja wohl ober dämlich.. Da muss man nix mehr dazu sagen

5. Wenn ein Typ mit seinen Händen in mein Höschen will und ich das mitbekommen und nicht möchte, na aber aller aller spätestens dann zieh ich doch die Notbremse und hau ihm eine runter!!!!!!!!! Oder lass n richtigen Schrei ab, so dass alle im Nachbarzimmer wach sind.

6. Warum ist sie denn nicht nachts aufgestanden, hat gesagt dass sie aufs klo muss.. sich einfach ne ausrede einfallen lassen um aufzustehen und ist dann zu euch gegangen?? Wenn sie sich schon nicht traut was zu sagen.



Mal ganz ehrlich, irgendwas stimmt doch bei der ganzen Sache nicht.

lg Hanna

Gefällt mir

03.11.05 um 2:13

Also
Ich habe mir das jetzt durchgelesen und ich habe festgestellt,daß es hier sehr auf Unverständnis stößt,daß sie nicht einfach gegangen ist. Aus der Sicht eines normalen Menschen stimmt das schon. Aber wir können nicht immer vorraussetzen,daß jemand normal ist. Nehmen wir mal an,sie ist in sexueller Hinsicht vorbelastet,damit meine ich Mißbrauch oder Vergewaltigung. Dann ist es nämlich so,daß ein Mensch dem sowas schon mal passiert ist,genauso reagiert wie damals,wenn er in eine ähnliche Situation kommt. Das ist ein psychologisches Problem. So ein Mensch kann sich unter Umständen nicht wehren,wenn er in so eine Situation kommt. Er macht genau das was er damals gemacht hat. Schweigen und geduldig ertragen und hoffen,daß es bald vorbei ist. Also seid nicht immer zu vorschnell mit den Urteilen.

Gefällt mir

03.11.05 um 10:19
In Antwort auf

Also
Ich habe mir das jetzt durchgelesen und ich habe festgestellt,daß es hier sehr auf Unverständnis stößt,daß sie nicht einfach gegangen ist. Aus der Sicht eines normalen Menschen stimmt das schon. Aber wir können nicht immer vorraussetzen,daß jemand normal ist. Nehmen wir mal an,sie ist in sexueller Hinsicht vorbelastet,damit meine ich Mißbrauch oder Vergewaltigung. Dann ist es nämlich so,daß ein Mensch dem sowas schon mal passiert ist,genauso reagiert wie damals,wenn er in eine ähnliche Situation kommt. Das ist ein psychologisches Problem. So ein Mensch kann sich unter Umständen nicht wehren,wenn er in so eine Situation kommt. Er macht genau das was er damals gemacht hat. Schweigen und geduldig ertragen und hoffen,daß es bald vorbei ist. Also seid nicht immer zu vorschnell mit den Urteilen.

Sicherlich...
... hast du recht damit, dass man so etwas in Betracht ziehen muss. Ich glaube aber, das haben viele hier sogar getan, bloss ist die Situation einfach so klar hier, dass man das mit der Vorbelastung ausschliessen kann, glaub ich...

Schau mal, eine Maedel setzt sich voellig freiwillig auf einer Party auf den Schoss von nem Typen, von dem sie weiss, dass er was von ihr will(!), etliche ihrer Freunde und Freundinnen stehn drumherum und sehn wie der sie befummelt und sie trotzdem sitzen bleibt. Ist es wirklich moeglich, so traumatisiert zu sein, in dieser Lage nicht den einfachen Schritt zu machen, vom Schoss runterzurutschen? Und spaeter dann darauf zu bestehn, nicht mit dem Typen allein in einem Raum zu pennen? Schliesslich war die ganze Zeit auch ihre beste Freundin dabei, und der Typ war ja auch nett zu ihr - kann das wirklich so eine Notsituation sein, wie du sie beschrieben hast?

Ausserdem sagt die Threaderoeffnerin:

>>
also das ist so, meine Freundin wusste bescheid, wie sehr er sie mag. Doch sie wollte ein bisschen flirten... so meinte sie.
<<

Sie wollte ein bisschen flirten... Ausserdem wissen wir, dass die "Genoetigte", einen Freund hat, der auf der Party aber nicht da war.

Ist es nicht viel wahrscheinlicher, dass sie am naechsten Morgen ploetzlich Bammel hatte, dass ihr Freund was erfaehrt von ihrem Flirt, und es war ja wohl einer - hallo - auf ner Party auf nem Schoss von nem Typen sitzen und sich von dem begrabschen lassen, und nicht direkt "Nein" zu sagen, sondern nur "nicht zu lachen", das wuerde dem Freund sicher nicht so recht gefallen, nicht wahr. Und so sucht sie halt im Nachhinein die absurde Ausrede von "sexueller Noetigung".

Natuerlich hat der Typ Mist gebaut, spaeter im Zimmer. Aber ich kann ihn ehrlich gesagt verstehn. Wenn man jung und unerfahren ist, und ein Maedel das man sehr mag, auf ner Party auf dem Schoss hat, und sie nicht runtergeht, und sie dann auch noch in einem Bett mit einem schlaeft, versucht man halt alles, um sie rumzukriegen. War halt aeusserst ungeschickt von ihm und unreif, aber er ist schliesslich auch noch nicht erwachsen, genausowenig wie sie...

Naja... Mir eh egal.



n

Gefällt mir

03.11.05 um 14:17

Neue news!!!!!!!!
Hallo nochmal!

Also um Missverständnisse zu klären... keine von uns hätte je gedacht, dass der Kerl so etwas schlimmes machen würde!
Ist schon etwas scheiße von mir, dass ich sie alleine in den Zimmer mit den Jungen gelassen habe, aber sie sagte zu mir, dass wenn was ist, sie in eine "runterhaut". Ich habe mich auf beide verlassen, dass nichts passiert. Aber wir haben die Situation alle unterschätzt - wer hätte schon gedacht, dass es so weit kommen würde?! Keiner.

Schießlich versprach S. (der Kerl) mir und allen im Raum,dass er meine Freundin nichts antut was sie nicht will! Dass er Respekt habe und so und dann hat er es doch gemacht! Und warum?

Weil sie nicht die Klappe aufgemacht hat und "Nein" geschrien hat. Mein Freund und ich waren im Nebenzimmer, sie hätte wirklich anklopfen müssen sollen... das habe ich ihr auch alles gesagt, was ihr hier geschrieben habt.

Gestern ging sie mit ner Freundin zur Polizei und hat ihn Angezeigt. Vier Din A4 Blätter Protokoll...und die Polizeibeamtin meinte zu ihr, dass ein verkrampfen auch reichen würde, ihn zur Anzeige zu bringen. Natürlich hört sich das unglaubwürdig an, dass sie erst auf ihren Schoß saß und sich alles gefallen ließ von ihm, ich dachte, dass es ihr nichts ausmacht...schießlich würde sie doch sonst was sagen?!
Aber sie tat es nicht...weil sie angst hatte!! Es gibt immer noch solche Mädchen, die nichts sagen!!!!!

Mensch, glaubt ihr, dass jedes Mädchen sofort was sagt? Man muss schon ein gewissen Selbstbewusstsein haben -doch den hat sie ja anscheinend nicht in der Nacht!

Was ich noch sagen wollte... S. hat an den Tag danach, also gestern sich selbst angezeigt! Laut seiner SMS! Wir (meine Freunde und ich) haben es am Anfang auch nicht gedacht, als ich die SMS bekam, aber anscheinend ist er gestern da hin gegangen.. und mein Freund hat an den Abend noch eine SMS von ihn bekommen, wo drin stand, dass er sich selbst angezeigt hat und, dass seine Freundin (jaaa er hatte selbst auch eine, aber sie hatten keine gute Beziehung mehr..) auch bescheid wüsste. Er hat dann die Freundschaft gekünding und meldet sich nicht mehr.

Das ist alles was ich weiß...und warum sollte ich euch alle verarschen? Ich bin hierhingekommen um mein Problem zu schildern, wenn ihr das nicht glaubt, dann solltet ihr lieber es sein lassen..komische Argumente in die Welt zu setzen.

Meine Freundin war eben dumm an diesen abend, vielleicht doch viel zu naiv... aber er hat sich auch nicht gut benommen!!!

Ich bin so verwirrt...!!!

Lg
Redbeauty87

Gefällt mir

03.11.05 um 14:50
In Antwort auf

Neue news!!!!!!!!
Hallo nochmal!

Also um Missverständnisse zu klären... keine von uns hätte je gedacht, dass der Kerl so etwas schlimmes machen würde!
Ist schon etwas scheiße von mir, dass ich sie alleine in den Zimmer mit den Jungen gelassen habe, aber sie sagte zu mir, dass wenn was ist, sie in eine "runterhaut". Ich habe mich auf beide verlassen, dass nichts passiert. Aber wir haben die Situation alle unterschätzt - wer hätte schon gedacht, dass es so weit kommen würde?! Keiner.

Schießlich versprach S. (der Kerl) mir und allen im Raum,dass er meine Freundin nichts antut was sie nicht will! Dass er Respekt habe und so und dann hat er es doch gemacht! Und warum?

Weil sie nicht die Klappe aufgemacht hat und "Nein" geschrien hat. Mein Freund und ich waren im Nebenzimmer, sie hätte wirklich anklopfen müssen sollen... das habe ich ihr auch alles gesagt, was ihr hier geschrieben habt.

Gestern ging sie mit ner Freundin zur Polizei und hat ihn Angezeigt. Vier Din A4 Blätter Protokoll...und die Polizeibeamtin meinte zu ihr, dass ein verkrampfen auch reichen würde, ihn zur Anzeige zu bringen. Natürlich hört sich das unglaubwürdig an, dass sie erst auf ihren Schoß saß und sich alles gefallen ließ von ihm, ich dachte, dass es ihr nichts ausmacht...schießlich würde sie doch sonst was sagen?!
Aber sie tat es nicht...weil sie angst hatte!! Es gibt immer noch solche Mädchen, die nichts sagen!!!!!

Mensch, glaubt ihr, dass jedes Mädchen sofort was sagt? Man muss schon ein gewissen Selbstbewusstsein haben -doch den hat sie ja anscheinend nicht in der Nacht!

Was ich noch sagen wollte... S. hat an den Tag danach, also gestern sich selbst angezeigt! Laut seiner SMS! Wir (meine Freunde und ich) haben es am Anfang auch nicht gedacht, als ich die SMS bekam, aber anscheinend ist er gestern da hin gegangen.. und mein Freund hat an den Abend noch eine SMS von ihn bekommen, wo drin stand, dass er sich selbst angezeigt hat und, dass seine Freundin (jaaa er hatte selbst auch eine, aber sie hatten keine gute Beziehung mehr..) auch bescheid wüsste. Er hat dann die Freundschaft gekünding und meldet sich nicht mehr.

Das ist alles was ich weiß...und warum sollte ich euch alle verarschen? Ich bin hierhingekommen um mein Problem zu schildern, wenn ihr das nicht glaubt, dann solltet ihr lieber es sein lassen..komische Argumente in die Welt zu setzen.

Meine Freundin war eben dumm an diesen abend, vielleicht doch viel zu naiv... aber er hat sich auch nicht gut benommen!!!

Ich bin so verwirrt...!!!

Lg
Redbeauty87

Oh ja.....
"Meine Freundin war eben dumm an diesen abend, vielleicht doch viel zu naiv... aber er hat sich auch nicht gut benommen!!!"

Okay...das lässt die Sache wieder in einem anderen Licht erscheinen. Dann musste der "S." nach der alten deutschen Volksweisheit "Dumm fickt gut" ja eigentlich davon ausgehen, dass das Freiwild seiner Wahle keine zicken macht. Denn: "gut" impliziert für simple Gemüter vielleicht gleichzeitig "gerne".

"Ich bin so verwirrt...!!!"

Bist Du!

Gruß Rotz (Für die ganzen Blödficke hier im Forum, die grad wieder loskeifen wolltet: Wer Ironie findet darf sie behalten! Also Schnauze!)

Gefällt mir

03.11.05 um 15:03
In Antwort auf

Neue news!!!!!!!!
Hallo nochmal!

Also um Missverständnisse zu klären... keine von uns hätte je gedacht, dass der Kerl so etwas schlimmes machen würde!
Ist schon etwas scheiße von mir, dass ich sie alleine in den Zimmer mit den Jungen gelassen habe, aber sie sagte zu mir, dass wenn was ist, sie in eine "runterhaut". Ich habe mich auf beide verlassen, dass nichts passiert. Aber wir haben die Situation alle unterschätzt - wer hätte schon gedacht, dass es so weit kommen würde?! Keiner.

Schießlich versprach S. (der Kerl) mir und allen im Raum,dass er meine Freundin nichts antut was sie nicht will! Dass er Respekt habe und so und dann hat er es doch gemacht! Und warum?

Weil sie nicht die Klappe aufgemacht hat und "Nein" geschrien hat. Mein Freund und ich waren im Nebenzimmer, sie hätte wirklich anklopfen müssen sollen... das habe ich ihr auch alles gesagt, was ihr hier geschrieben habt.

Gestern ging sie mit ner Freundin zur Polizei und hat ihn Angezeigt. Vier Din A4 Blätter Protokoll...und die Polizeibeamtin meinte zu ihr, dass ein verkrampfen auch reichen würde, ihn zur Anzeige zu bringen. Natürlich hört sich das unglaubwürdig an, dass sie erst auf ihren Schoß saß und sich alles gefallen ließ von ihm, ich dachte, dass es ihr nichts ausmacht...schießlich würde sie doch sonst was sagen?!
Aber sie tat es nicht...weil sie angst hatte!! Es gibt immer noch solche Mädchen, die nichts sagen!!!!!

Mensch, glaubt ihr, dass jedes Mädchen sofort was sagt? Man muss schon ein gewissen Selbstbewusstsein haben -doch den hat sie ja anscheinend nicht in der Nacht!

Was ich noch sagen wollte... S. hat an den Tag danach, also gestern sich selbst angezeigt! Laut seiner SMS! Wir (meine Freunde und ich) haben es am Anfang auch nicht gedacht, als ich die SMS bekam, aber anscheinend ist er gestern da hin gegangen.. und mein Freund hat an den Abend noch eine SMS von ihn bekommen, wo drin stand, dass er sich selbst angezeigt hat und, dass seine Freundin (jaaa er hatte selbst auch eine, aber sie hatten keine gute Beziehung mehr..) auch bescheid wüsste. Er hat dann die Freundschaft gekünding und meldet sich nicht mehr.

Das ist alles was ich weiß...und warum sollte ich euch alle verarschen? Ich bin hierhingekommen um mein Problem zu schildern, wenn ihr das nicht glaubt, dann solltet ihr lieber es sein lassen..komische Argumente in die Welt zu setzen.

Meine Freundin war eben dumm an diesen abend, vielleicht doch viel zu naiv... aber er hat sich auch nicht gut benommen!!!

Ich bin so verwirrt...!!!

Lg
Redbeauty87

Nein, mädel..
...wenn ihr einfach noch nicht erwachsen genug seid um mit jungs zu spielen, solltet ihr es einfach lassen!

tigerle

Gefällt mir

03.11.05 um 16:01

Gar nicht so unwahrscheinlich
Also wenn ich mich dem Thema anschließen darf.... ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht.
Ich denke auch, es liegt u.a. am Alter.

Ich bin eigentlich sehr selbstbewusst (dachte ich immer)und reiße (jetzt mittlerweile immer) meine Klappe ganz schön auf sobald ich penetrant angebaggert werde.

Bei mir war es so, ich war damals 17, steckte in ner sehr glücklichen Beziehung (heute immer noch zum Glück).
Ich war bei meiner besten Freundinn, wir hatten bißchen getrunken und Spaß gehabt und ich habe bei ihr geschlafen, da sie weiter von mir entfernt wohnt.
Ich war nicht voll, höchtens angetrunken und normalerweise bin ich dann total die Sprachkanone und gebe jedem meine Meinung preis.
Aber an diesem Abend kam ihr Freund noch vorbei und brachte noch meinen Ex mit. Mein Ex hatte zu dem Zeitpunkt auch ne Freundinn und wir führten eine ganz rein freundschaftliche Beziehung, da uns schon damals klar war als wir noch zusammen waren, dass wir überhaupt nicht mehr miteinander können als nur Freunde sein.
An diesem Abend haben wir uns auch wie normale Freunde unterhalten, mir kam auch nichts so vor, als würde er sich mir annähern wollen oder so, halt ganz normal.

Und da wir schon öfters in einem Bett oder so geschlafen haben ohne das etwas lief, war es für mich auch völlig ok auch diesen Abend ein Bett mit ihm zu teilen, wir waren ja gute Freunde!

Naja, später am Abend dann, merkte ich, dass ich ubedingt ins Bett gehöre und wir sind dann alle schlafen gegegangen.
Meine Freundinn wohnte da noch bei ihren Eltern. Sie schlief unten und wir in ihrem Zimmer direkt neben den Eltern, da das Bett da schön groß ist.
Ich muss dazu sagen, ich hatte immer riesen Respekt vor ihren Eltern.

Als ich mich dann ins Bett legte und er auch, kam er mir dann näher.

Ich weiß nur noch wie mein Herz raste und ich vorsichtig seine Hand wegschob (normalerweise tick ich dann direkt aus!),
dann hat er auch ein wenig Ruhe gegeben, aber nach ner Zeit versuchte er es wieder und ich war in diesem Moment nicht mehr ich!
Ich weiß nicht wie ich das schreiben soll.
Ich hatte plötzlich noch mehr Herzflattern und hatte so Schiss überhaupt was zu sagen, ich fühlte mich auch sehr merkwürdig, aber ich hatte auch Angst dass meine Freundinn irgendwie Ärger bekommt wenn ich laut bin so spät in der Nacht (ich weiß hirnrissig).
Ich war nicht mehr ich, ich dachte mir in diesem Moment nur, bitte lass es vorüber gehen, ich möchte so schnell wie möglich einschlafen und bei meinem Schatzi sein!
Tja, er hat sich seinen Spaß besorgt... ich weiß nicht warum ich mich nicht wehren konnte, es ging nicht, ich konnte mich nur wehren wenn er versuchte seine Zunge in meinen Hals zu stecken, zu mehr habe ich mich nicht getraut.
Es war sehr grausam, so sehr dass ich schon wieder jetzt heulen muss wenn ich nur schreibe.

Ich habe es meinem Freund am nächsten Tag direkt gesagt. Ich fühlte mich aber auch die nächsten Tage nicht so gut, ich fühlte mich irgendwie seltsam, mir war schlecht hatte zitterzustände und so....

Weitere Tage später hörte ich dann von meiner Freundinn, dass das ... mit Drogen/Betäubungsmitteln und so dealt! Und für mich war dann alles klar!Er hatte mir mit 100% er Sicherheit etwas irgendwo reingetan!
Denn so wie ich in dieser Situation reagiert habe, hätte und habe ich sonst nie, never reagiert!!!
Ich hätte zur Polizei gehen sollen. Ich bereue es sehhhr!!!
Es ist jetzt fast drei Jahre her und mindestens einmal im Monat habe ich solche Alpträume und träume diese Situation genua nach und wieder kann ich mich nciht wehren!

Naja, so viel dazu, mir gehts besser wenn ich es so oft wie möglich rauslasse! Muss noch nicht mal jemand lesen. Tut einfach ein wenig befreien!

Gefällt mir

03.11.05 um 16:54

@ Redbeauty
Hallo Redbeauty,

ich glaube zwar auch nicht, dass ihre Anzeige eine echte Wirkung entfaltet, aber nachdem du dich so sehr um deine Freundin sorgst, wäre es vielleicht hilfreich, wenn SIE (evtl. zusammen mit dir?) einen Kurs in waffenloser Selbstverteidigung/Ju-Juitsu o. ä. besuchen würde.

Damit kann man zwar die geschehenen Dinge nicht mehr rückgängig machen, aber zwei Ziele könntet ihr damit erreichen:

Deine Freundin würde garantiert mehr Selbstbewusstsein entwickeln und dies auch deutlicher ausstrahlen.

Und zweitens wüsste sie sich im Fall der Fälle ernsthaft zu wehren wissen.


Alles Gute,

Oneforone

Gefällt mir

03.11.05 um 17:04
In Antwort auf

Sicherlich...
... hast du recht damit, dass man so etwas in Betracht ziehen muss. Ich glaube aber, das haben viele hier sogar getan, bloss ist die Situation einfach so klar hier, dass man das mit der Vorbelastung ausschliessen kann, glaub ich...

Schau mal, eine Maedel setzt sich voellig freiwillig auf einer Party auf den Schoss von nem Typen, von dem sie weiss, dass er was von ihr will(!), etliche ihrer Freunde und Freundinnen stehn drumherum und sehn wie der sie befummelt und sie trotzdem sitzen bleibt. Ist es wirklich moeglich, so traumatisiert zu sein, in dieser Lage nicht den einfachen Schritt zu machen, vom Schoss runterzurutschen? Und spaeter dann darauf zu bestehn, nicht mit dem Typen allein in einem Raum zu pennen? Schliesslich war die ganze Zeit auch ihre beste Freundin dabei, und der Typ war ja auch nett zu ihr - kann das wirklich so eine Notsituation sein, wie du sie beschrieben hast?

Ausserdem sagt die Threaderoeffnerin:

>>
also das ist so, meine Freundin wusste bescheid, wie sehr er sie mag. Doch sie wollte ein bisschen flirten... so meinte sie.
<<

Sie wollte ein bisschen flirten... Ausserdem wissen wir, dass die "Genoetigte", einen Freund hat, der auf der Party aber nicht da war.

Ist es nicht viel wahrscheinlicher, dass sie am naechsten Morgen ploetzlich Bammel hatte, dass ihr Freund was erfaehrt von ihrem Flirt, und es war ja wohl einer - hallo - auf ner Party auf nem Schoss von nem Typen sitzen und sich von dem begrabschen lassen, und nicht direkt "Nein" zu sagen, sondern nur "nicht zu lachen", das wuerde dem Freund sicher nicht so recht gefallen, nicht wahr. Und so sucht sie halt im Nachhinein die absurde Ausrede von "sexueller Noetigung".

Natuerlich hat der Typ Mist gebaut, spaeter im Zimmer. Aber ich kann ihn ehrlich gesagt verstehn. Wenn man jung und unerfahren ist, und ein Maedel das man sehr mag, auf ner Party auf dem Schoss hat, und sie nicht runtergeht, und sie dann auch noch in einem Bett mit einem schlaeft, versucht man halt alles, um sie rumzukriegen. War halt aeusserst ungeschickt von ihm und unreif, aber er ist schliesslich auch noch nicht erwachsen, genausowenig wie sie...

Naja... Mir eh egal.



n

Man kann...
so traumatisiert sein. Ich bin es und ich würde in so einer Situation genauso reagieren.

Gefällt mir

03.11.05 um 17:07
In Antwort auf

Man kann...
so traumatisiert sein. Ich bin es und ich würde in so einer Situation genauso reagieren.

Und wie soll dann der anderes wissen...
...das du nicht willst?

hättest du auch mit ihm geflirtet und dich auf seinen schoss gesetzt? hättest du dich auch noch zu deinem "peiniger" ins bett gelegt, wenn er schon vorher dich bedrängt hätte?

tigerle

Gefällt mir

03.11.05 um 17:39
In Antwort auf

Und wie soll dann der anderes wissen...
...das du nicht willst?

hättest du auch mit ihm geflirtet und dich auf seinen schoss gesetzt? hättest du dich auch noch zu deinem "peiniger" ins bett gelegt, wenn er schon vorher dich bedrängt hätte?

tigerle

Tja
Genau da ist das Problem,der andere kann es nicht wissen. Ja ich hätte es getan. Ich hätte versucht ihn mit fadenscheinigen Gründen abzuwimmeln,so wie sie es versucht hat mit der Begründung daß er fremdgeht. Aber ich wäre nicht in der Lage ihn abzuweisen. Ich könnte nicht wirklich nein sagen. Ich habe gelernt,daß es nichts bringt wenn man nein sagt. Ich bin dann immer wie gelähmt und kann aber nicht handeln obwohl mir mein Kopf sagt,daß ich das nicht will. Ich erstarre dann immer. Es ist ein indirekter Zwang,der schon durch seine Erwartungshaltung entsteht. Früher war ich oft in solchen Situationen,jetzt gehe ich sowas aus dem Weg.

Gefällt mir

03.11.05 um 20:57

Ich verstehe gar nichts mehr!
Das ist nicht gerade das typische verhalten eines Missbrauchsopfers gewesen!
Verdammt nochmal, woher sollte der Junge wissen, daß sie das alles nicht möchte? Sie macht ihn an, setzt sich auf seinen Schoß, flirtet mit ihm, lässt sich seine Schmeicheleien gefallen und anschließend schläft sie mit ihm im gleichen Bett?
Wenn das nicht als Anmache zu verstehen ist, weiß ich auch nichtmehr!
Sie hätte nur zu gehen brauchen oder sie hätte einfach sagen können " ich möchte das nicht "!

Irgendwie kann mir der Junge mehr leid tun als das Mädchen! Er zeigt sich dann auch noch selbst an, da ihm wahrscheinlich ein absolut schlechtes Gewissen gemacht wurde! Wahrscheinlich is er noch recht jung und wusste gar nicht was er sonst tun sollte!

Ich weiß wie es ist sexuell genötigt zu werden ( es gab nur einen Versuch )
und das sieht mit Sicherheit anders aus! Ich habe ihm einfach rückwarts ins Gemächt getreten ( ich war erst 11 ) und bin getürmt!

Das kann wirklich nicht wahr sein! Sitzt auf seinem Schoß, schläft im selben Bett und sagt nicht nein, lässt einfach alles über sich ergehen! Ich bin wirklich kein Befürworter von Vergewaltigungen oder Nötigung aber das war absoluter Scheißßßßßßßßßßßßßß


Karina

Gefällt mir