Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexuelle Anziehung am Arbeitsplatz

Sexuelle Anziehung am Arbeitsplatz

11. September um 15:18

Hallo zusammen, 

Erstmal die kurzen Fakten. Bin 33 und die Frau um die es geht ist 30. Ich arbeite seit dem 01.05. wieder in meinem altem Unternehmen, jedoch in eine anderen Abteilung. Nun es sind 3 Frauen und 1 Mann im Büro, was für mich schon anstrengend genug ist. Jedoch versteh ich mich mit einer Kollegin deutlich besser und wir schreiben manchmal auch privat . Nun dabei geht es auch um sexuelle Themen , die di Arbeitskollegen wohl eigentlich nicht erfahren sollen. Warum das bei uns anders ist, keine Ahnung. Ixh möchte nichts von der Frau , aber durch die Themen und ihre Art und Weise übt sie so ne krasse sexuelle Anziehung auf mich aus, dass ich mir beinahe täglich vorstelle wie der Sex mit ihr sein muss. Ich bin momentan in Ägypten im Urlaub, viel nackte Haut und doch 
gehen mir in Kopf nur ihre Geschichten durch und meine hormone brodeln gleich wieder. Ich habe ihr bereits mitgeteilt, dass wir die Themen lassen sollen. Am liebsten würde ich sie zu den Geschichten auch 100 dinge fragen, bisher halte ich mich aber noch zurück. Hatte das schon Mal jemand? Und wie krieg ich die Gedanken weg ?! ich  vermute, dass sie es auch nicht komplett unabsichtlich macht, aber eher als Spielchen sieht und mich wohl ganz sympathisch findet. Es darf auf keinen Fall,  intimer werden, das würde es noch komplizierter machen und wahrscheinlich meinen Arbeitsplatz gefährden.

Lieben Gruß
Ein verzweifelter Dortmunder

11. September um 15:29

Ist die Frage wie du die Prioritäten setzt.

Wenn zwei Single eine klar umrissene Affaire haben und dieses Wording klar ist, sehe ich keine Probleme. Sind aber andere Partner und/oder Gefühle im Spiel, musst du aufpassen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September um 15:42

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Schwer zu sagen, ich bin nicht abgeneigt will es aber nicht komplizierter machen oder einen von uns in eine schwierige Lage bringen. Das soll erstmal für mich keine Option sein, ich weiß auch nicht , wie sie darüber denkt. Sie ist momentan in so einem on / Off Dingen. Ich hätte es am liebsten professionell aber der Zug ist abgefahren. Die Themen gingen von ihr aus, ich frag mich halt was sie damit bezweckt bzw. Bezwecken will ? Während wir nicht in einer Firma und es beruht auf Gegenseitigkeit, hätte ich es längst versucht. Die Frau macht mich echt wahnsinnig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September um 15:50

Bei mir ist sowas zwei Mal aus der Firma heraus entstanden. Die erste war in der Hirarchie über mir und darf sich heute stolz meine Ex-Ehefrau nennen

Wenn man sich nicht benimmt, wie ein verliebtes Teenagerpaar, ist es in der Regel kein Problem - es sei denn, das Unternehmen ist sehr konservativ und hat eine ensprechende Policy. Kommt bei US-basierten Firmen häufiger vor.

Lass es auf dich zukommen... ein bisschen spielen hat noch keinem geschadet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September um 16:02

Ich werde es versuchen, trete bei sowas gerne in Fettnäpfchen. Aber stimmt schon , was hab ich zu verlieren. Zumal ich sie ja auch sehr anziehend finde. Schauen dass ich ruhig bleibe und was das "Spiel" bringt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe brauche ich die Pille danach?
Von: isi_lu
neu
11. September um 1:09
Liebe, Sex, Stress und Ängste
Von: marco_tender
neu
10. September um 22:26
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen