Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexproblem

Sexproblem

29. August 2007 um 11:33

Hallo miteinander,
Der Titel entspricht nicht genau dem Inhalt meines Problemes aber es war die beste Überschrift die mir dazu einfiel... vielleicht kurz die Vorgeschichte:

Ich bin 20 Jahre alt und bin seit letztem Freitag wieder mit meiner ersten, grossen Liebe zusammen. Wir waren 1 Jahr lang zusammen und waren nun fast 8 Monate getrennt. In diesen 8 Monaten hatte jeder eine andere Beziehung bis beide gemerkt haben, dass wir vor unseren Gefühlen davon gerannt waren. Ich hatte meine Freundin die ich in dieser Zeit hatte nicht geliebt, vielleicht verliebt, aber es war keine Liebe. Dasselbe bei meiner grossen Liebe, namens Fiona, und ihrem Freund.
Nun sind wir wieder zusammen und geniessen die Zeit in vollen Zügen. So glücklich war ich noch nie in meinem Leben...eigentlich ist alles perfekt, doch ein Problem habe ich. Es belastet mich sehr, daher schreibe ich in diesem Forum, da ich sonst keine andere Lösung weiss. Ich habe es satt immer alles zu verschweigen, denn dann fangen die Probleme erst richtig an. Aber mit meiner Freundin kann ich im Moment noch nicht darüber sprechen. Ich hoffe hier ein paar Gedanken von euch oder sogar Hilfestellungen zu bekommen, eure Erfahrungen zu hören...

Mein eigentliches Problem...
Ihr Ex-Freund und ich hatten nie wirklich ein gutes Verhältnis, es basierte wenn überhaupt höchstens auf Hass. Ich bin eigentlich ein friedlicher Mensch, aber diesen Menschen hasse ich aus tiefstem Herzen. Wenn ich ihn sehe dann muss ich gehen oder meine Aggressionen nehmen ihren freien Lauf...tönt nicht wirklich friedlich, aber ich habe diese unter Kontrolle... Ich hasse ihn aus vielen Gründen, einen grossen davon ist, dass er Fiona geschadet hat mit seiner Art, seinem Umgang, einfach allem. Ich spreche hier von psychischen Schäden als auch von körperlichen...
Aber sie war trotzdem fast 5 Monate mit ihm zusammen und sie hatten auch Sex zusammen...einmal war sie fast schwanger weil ein Kondom geplatzt war.
Und das ist genau mein Problem...dass sie Sex zusammen hatten. Klar sehe ich es als normal und wollte es ihr auch sicherlich nicht verbieten Sex mit ihrem Freund zu haben. Aber jetzt bin ich wieder ihr Freund und im Moment kann ich keinen Sex mit ihr haben. Der Gedanke, dass ihr Ex-Freund mit meiner Freundin Sex hatte kann ich im Moment nicht verarbeiten. Die Gedanken daran, die Bilder welche mir durch den Kopf gehen belasten mich sehr. Ich weiss es tönt einbisschen blöd, vielleicht ist es auch völlig unverständlich für euch, aber ich bin hilflos im Moment. Ich weiss nicht was ich dagegen machen kann...dagegen ankämpfen kann ich nicht mehr! wenn ich daran denke, dann werde ich schon fast depressiv, das beschäftigt mich so sehr...

Ich möchte mit meiner Freundin Sex haben, aber sobald es soweit wäre, dann spielt sich wie ein Film in meinem Kopf ab in welchem ich ihren Ex-Freund auf ihr liegen sehe, usw.....

Ich hoffe ihr könnt mich vielleich verstehen... möchte gerne eure Meinung, Gedanken dazu hören. Danke schon mal!

Have a nice day!
Gruss Dario

29. August 2007 um 11:50

PS:
Ich muss vielleicht noch anmerken, dass sie die erste Frau war mit der ich Sex hatte. und die einzige...

Gefällt mir

29. August 2007 um 12:41

Schwierig,
den einen richtigen Rat kann ich dir auch nicht direkt geben. Aber ich kann mich sehr gut in deine Lage hineinversetzen. Ich war (zum Glück) noch nie in dieser Situation, da ich bereits mit dem 1. Mann mit dem ich Sex hatte nach wie vor zusammen bin, aber ich verstehe was das für dich bedeutet. Mir ginge es wohl kaum anders. Ich denke das wichtigste ist dass du mit ihr darüber redest und ihr deine Situation klar legst, den wenn sie die gründe nicht kennt, besteht die Gefahr das sie sich einen anderen grund "zusammen-reimt" und dem entsprechend vielleicht sogar eure beziehung beendet.
Rede mit ihr und versuche nicht mehr daran zu denken bzw. dich wieder langsam "anzunähern" damit einfach das alte Vertrauen und auch euer Sexleben wieder aufleben können. Ich wünsch euch alles Gute!!!

Gefällt mir

29. August 2007 um 13:20

Im Allgemeinen
Es belastet mich im Allgemeinen...wenn ich daran denke, einfach so, bspw. im Zug auf dem nach Hause weg aus irgendeinem Grund... wenn wir Zärtlichkeiten austauschen, wenn ich sie küsse...ich weiss nicht was es ist, kann es schlecht beschreiben. Es ist ein Gefühl das in mir hochkommt...ein Mix aus Aggressionen, werde traurig, will allein sein... halt so!

Ich danke euch für das Verständnis für mein albernes Problem... und danke für die Antworten, die haben mir ein Stück weitergeholfen! Danke echt!

Gefällt mir

29. August 2007 um 13:50

DANKE!
Danke Tina...(wenn das dein richtiger Name ist)...

Du hast mir einen wertvollen Gedanken mitgeteilt...Eifersucht!
Jetzt kann ich das Gefühl zuordnen und ich weiss oder spüre was es ist und bin nicht mehr auf der Suche nach einer Erklärung... Das ist leider so, dass ich ein sehr eifersüchtiger Mensch bin, dies jedoch meist kontrollieren kann, nur bei dieser Sache Probleme habe.

Gefällt mir

29. August 2007 um 13:53

Ganz ehrlich...
Nein ich hatte keinen Sex mit meiner damaligen Freundin. Dies hat mehrere Gründe... einerseits hat Sex bei mir auch etwas mit Liebe zu tun...andererseits waren wir nur gerade mal 5 Monate zusammen, was zwar kein Grund ist, aber sooooo lange kannte ich sie ja noch nicht.
Und der entscheidende Grund ist, dass sie 15 war und ich 19...sprich ich hätte mich strafbar gemacht. Nur schon bei einem Zungenkuss...aber das war mir egal.

Gefällt mir

29. August 2007 um 14:05

Kopfkino
wie meine vorredner schon sagten: es ist die eifersucht, die dich belastet. eifersüchtige menschen haben den wunsch(oder nenn es ZWANG), den menschen, den sie lieben UM JEDEN PREIS FÜR SICH ALLEIN zu haben. kommen sie auf die idee, daß das nicht so sein könnte - oder wissen sie es etwas konkret (so wie in deinem fall) ... brechen welten zusammen und aggression baut sich auf. wenn diese aggressionen nicht gebremst werden (durch gespräche oder sogar therapien - bei besonders intensiven fällen) kann man sich derart in seine eifersucht reinsteigern, daß man keinen klaren gedanken mehr fassen kann. im kopf läuft dann ein "film" ab, der den geliebten partner beim sex mit dem/der andren zeigt. daher auch der name KOPFKINO, für das, was du da grad erlebst.

nach meiner erfahrung ist eifersucht eher eine veranlagungssache als "weg-trainierbar". training bedeutet ja, daß du mit deinem KOPF gegen das KOPFKINO vorgehen musst - leider is der kopf schon SO beschäftigt, daß die klaren gedanken schwerfallen.

wenn du dir gedanken über eifersucht machst - also woher sie kommt ... aus welchen einzelnen komponenten sie besteht (selbstzweifel, neid, verlustangst,..) kannst du vielleicht gegen einzelne dieser komponenten was tun. ABGEWÖHNEN wirst du dir eifersucht wohl nie können - das ist MEINE erfahrung.

braidy wünscht viel glück

Gefällt mir

29. August 2007 um 14:50
In Antwort auf braidy12587

Kopfkino
wie meine vorredner schon sagten: es ist die eifersucht, die dich belastet. eifersüchtige menschen haben den wunsch(oder nenn es ZWANG), den menschen, den sie lieben UM JEDEN PREIS FÜR SICH ALLEIN zu haben. kommen sie auf die idee, daß das nicht so sein könnte - oder wissen sie es etwas konkret (so wie in deinem fall) ... brechen welten zusammen und aggression baut sich auf. wenn diese aggressionen nicht gebremst werden (durch gespräche oder sogar therapien - bei besonders intensiven fällen) kann man sich derart in seine eifersucht reinsteigern, daß man keinen klaren gedanken mehr fassen kann. im kopf läuft dann ein "film" ab, der den geliebten partner beim sex mit dem/der andren zeigt. daher auch der name KOPFKINO, für das, was du da grad erlebst.

nach meiner erfahrung ist eifersucht eher eine veranlagungssache als "weg-trainierbar". training bedeutet ja, daß du mit deinem KOPF gegen das KOPFKINO vorgehen musst - leider is der kopf schon SO beschäftigt, daß die klaren gedanken schwerfallen.

wenn du dir gedanken über eifersucht machst - also woher sie kommt ... aus welchen einzelnen komponenten sie besteht (selbstzweifel, neid, verlustangst,..) kannst du vielleicht gegen einzelne dieser komponenten was tun. ABGEWÖHNEN wirst du dir eifersucht wohl nie können - das ist MEINE erfahrung.

braidy wünscht viel glück

Angst...
Ich möchte mit ihr sprechen, das ist klar... aber ich habe Angst davor. Angst vor ihrer Reaktion, ihre Gedanken...Angst etwas zu zerstören. Denn im Moment könnte es nicht besser laufen, abgsehen von dieser Sache. Aber ich kann es wenigstens zuordnen weshalb dieses Gefühl entsteht und werde versuchen daran zu arbeiten, mit ihr zusammen.

Möchte mich bei allen bedanken für die Unterstützung! Merci!!

Gefällt mir

30. August 2007 um 8:57

Ein zweites Problem...
Hi,
Danke für deine Antwort... du sprichst ein zweites Problem an mit welchem ich momentan recht zu kämpfen habe... die Angst zu Versagen! Sie war die erste Frau mit der ich Sex hatte und die einzige. Seit wir getrennt waren hatte ich keinen Sex mehr, sprich meine Erfahrungen und "Fähigkeiten", Schwächen, ..., sind immer noch auf dem gleichen Stand wie damals. Sie aber hatte Sex und lernte dazu. Ich habe Angst davor, dass sie nun findet der Sex mit mir ist nicht mehr geil, dass sie andere Ansprüche hat. Dass der Sex mit ihrem Ex besser gewesen ist. Am besten trifft es wirklich die Angst zu versagen... Angst ist ein beschissenes Gefühl.

Und ja, wenn ich sie mir vorstelle beim Sex dann bekomme ich richtige Aggressionen und würde ihm gern sagen er soll seine Finger von ihr lassen, aber ja, ist ja nur virtuell... habe vielleicht nicht alle Tassen im Schrank oder vielleicht betrachtet jemand dies als nicht normal, aber für mich ist es im moment ein belastendes Problem. Aber bin froh kann ich hier einbisschen darüber sprechen.

Zu deiner Frage...Nein sie hat zum Glück noch nie gefragt, weil ich wüsste keine Antwort darauf. Ich würde ihr wahrscheinlich alles erzählen da ich ein ehrlicher und offener Mensch bin. Und ob das zum jetzigen Zeitpunkt nichts zerstören würde (es läuft abgesehen vom Sex perfekt, wir lieben uns einfach über alles), bin ich mir nicht sicher!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen