Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexlose Ehe seit 10 Jahren

Sexlose Ehe seit 10 Jahren

2. November 2016 um 11:55

Ich liebe meine Frau und wir führen eine harmonische Ehe mit zwei Kindern, aber sie ist und war nie - sagen wir das Sexsymbol - für mich. Im Gegenteil, die Frauen die mich antörnen sind dominante Furien, was natürlich für einen freiheitsliebenden Menschen wie mich im Alltag die Hölle ist. 20 Jahre Beziehungserfahrung vor meiner Ehe bestätigen dies. Immerhin habe ich mit meiner Frau zwei Kinder, aber schon nach der mühevollen Zeugung des zweiten Kindes vor 10 Jahren war endgültig Schluß im Bett. Fremdgehen ist auch nicht so mein Ding - zu stressig und ich will meine Ehe nicht gefährden. Ob meine Frau einen anderen hat, weiß ich nicht. Ich glaube aber eher nicht. Es würde helfen, wenn sie sich optisch so ein bisschen in Richtung femme fatale / Vamp zurechtmachen würde mit entsprechende Kleidung, Schmuck und Schminke. Sie macht aber diesbezüglich rein gar nicht, nicht mal eine Fingerring oder Kajalstift = NULL. Sie ist eine Dr. der Physik und hat es nicht so mit dem "Weib" sein - erotischerseits gesehen. Sie will nach wie vor Sex, aber ich bekomme schlicht keinen hoch, auch nicht mit Viagra. Was tun ?  danke für Eure Tips !

2. November 2016 um 12:07

Hi,

Nach der langen Zeit, die ihr zusammen seid, wird es doch möglich sein mal mit deiner Frau ein offenes Gespräch zu führen. Ich weiss nicht, warum manche dieses Thema fast schon "verklemmt" angehen. Ich finde es sogar mega heiß, wenn man offen über Sex spricht in der Partnerschaft und das dann auch umsetzt.
Es ist doch schön, dass du ihr nicht fremdgehen willst - das beweisst, dass du sie liebst. Und sie hat ja, nach wie vor, Lust auf dich. Wenn du ihr das mal offen sagst, wäre sie bestimmt bereit, dir etwas entgegen zu kommen und vllt. kommt bei dem Gespräch ja auch raus, dass auch sie sich mal was anderes von dir wünscht!
Ich wäre meinem Partner auf alle Fälle dankbar, wenn er mir offen sagt worauf er steht und ich das gemeinsam mit ihm ausprobieren kann.

Sie nicht zu schüchtern und sag es ihr einfach.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 12:10
In Antwort auf monkathome

Ich liebe meine Frau und wir führen eine harmonische Ehe mit zwei Kindern, aber sie ist und war nie - sagen wir das Sexsymbol - für mich. Im Gegenteil, die Frauen die mich antörnen sind dominante Furien, was natürlich für einen freiheitsliebenden Menschen wie mich im Alltag die Hölle ist. 20 Jahre Beziehungserfahrung vor meiner Ehe bestätigen dies. Immerhin habe ich mit meiner Frau zwei Kinder, aber schon nach der mühevollen Zeugung des zweiten Kindes vor 10 Jahren war endgültig Schluß im Bett. Fremdgehen ist auch nicht so mein Ding - zu stressig und ich will meine Ehe nicht gefährden. Ob meine Frau einen anderen hat, weiß ich nicht. Ich glaube aber eher nicht. Es würde helfen, wenn sie sich optisch so ein bisschen in Richtung femme fatale / Vamp zurechtmachen würde mit entsprechende Kleidung, Schmuck und Schminke. Sie macht aber diesbezüglich rein gar nicht, nicht mal eine Fingerring oder Kajalstift = NULL. Sie ist eine Dr. der Physik und hat es nicht so mit dem "Weib" sein - erotischerseits gesehen. Sie will nach wie vor Sex, aber ich bekomme schlicht keinen hoch, auch nicht mit Viagra. Was tun ?  danke für Eure Tips !

@ monkathome

Wie war deine Frau wie du sie kennen gelernt hast?
Ein Vamp?
Große Libido und fordernd?
Ich denke mal nichts von all dem....oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 12:30
In Antwort auf julischkaknopf

Hi,

Nach der langen Zeit, die ihr zusammen seid, wird es doch möglich sein mal mit deiner Frau ein offenes Gespräch zu führen. Ich weiss nicht, warum manche dieses Thema fast schon "verklemmt" angehen. Ich finde es sogar mega heiß, wenn man offen über Sex spricht in der Partnerschaft und das dann auch umsetzt.
Es ist doch schön, dass du ihr nicht fremdgehen willst - das beweisst, dass du sie liebst. Und sie hat ja, nach wie vor, Lust auf dich. Wenn du ihr das mal offen sagst, wäre sie bestimmt bereit, dir etwas entgegen zu kommen und vllt. kommt bei dem Gespräch ja auch raus, dass auch sie sich mal was anderes von dir wünscht!
Ich wäre meinem Partner auf alle Fälle dankbar, wenn er mir offen sagt worauf er steht und ich das gemeinsam mit ihm ausprobieren kann.

Sie nicht zu schüchtern und sag es ihr einfach.

Viel Glück

Wir reden seit Jahren sehr offen darüber, machten auch schon eine PaarTherapie.......alles ohne Erfolg. Und nein, sie lehnt es vollkomen ab sich zu stylen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 12:31
In Antwort auf seismic

@ monkathome

Wie war deine Frau wie du sie kennen gelernt hast?
Ein Vamp?
Große Libido und fordernd?
Ich denke mal nichts von all dem....oder?

Richtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 12:41
In Antwort auf monkathome

Wir reden seit Jahren sehr offen darüber, machten auch schon eine PaarTherapie.......alles ohne Erfolg. Und nein, sie lehnt es vollkomen ab sich zu stylen.

Also ich sehe das wahrscheinlich anders wie viele Frauen: wenn mir mein Partner sagt, was ihn anmacht und das schon seit Jahren und ich mich weigere dem nachzukommen oder ihm wenigstens etwas entgegen zu kommen mit was auch immer, muss ich mich nicht wundern, wenn er iwann das Interesse an mir verliert. Klar gibt es auch bei mir no-gos, aber es geht hier um Schminke, Schmuck und Kleidung... und man findet immer Kompromisse.
Ich will und kann dir mit Sicherheit nicht raten was du jetzt machen sollst, aber für mich wären Kinder kein Grund mit jemandem zusammen zu bleiben, mit dem "es" einfach nicht mehr funktioniert. Dafür ist mir Sex einfach zu wichtig. Und ich hatte auch schon eine langjährige Beziehung bei der der Sex überhaupt nicht funktionierte. Das ist echt schlimm.
Da denkt man iwann zwangsläufig ans fremdgehen. Iwann wird es einem ja auch zu blöd, es sich immer nur mit entsprechender Fantasie selbst zu machen...
Warum ist sie denn so dagegen auf deine Wünsche einzugehen? Kann sie das iwie bergünden? Heißt ja nicht, dass sie sich immer stylen muss aber zumindest im Bett für ihren Mann muss das doch drin sein!? Das sind ja wirklich keine extremen Wünsche die du da hast...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 12:41
In Antwort auf monkathome

Richtig.

Und was ausser den Jahren die verstrichen sind ist jetzt anders, dass du keine Lust mehr auf sie hast?
Warum erwartest du jetzt von ihr das sie eine Seite auslebt, die nie die ihrige war?
Sie müsste sich verstellen...und wenn Frau nur einem Mann zu liebe das tut, fühlt sie sich dabei nicht wohl...für dich käme es als schlechtes Schauspiel rüber und würde nicht wirklich lustfördernd sein.
Was war es damals das du dich für sie entschieden hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 12:46
In Antwort auf seismic

Und was ausser den Jahren die verstrichen sind ist jetzt anders, dass du keine Lust mehr auf sie hast?
Warum erwartest du jetzt von ihr das sie eine Seite auslebt, die nie die ihrige war?
Sie müsste sich verstellen...und wenn Frau nur einem Mann zu liebe das tut, fühlt sie sich dabei nicht wohl...für dich käme es als schlechtes Schauspiel rüber und würde nicht wirklich lustfördernd sein.
Was war es damals das du dich für sie entschieden hast?

Man kann doch aber seine Vorlieben ändern?!
Was erwartet er denn von ihr? Ihm würde es doch genügen, wenn sie sich nur mit Kajal schminkt... wenn das gleich unter die Kategorie "sich verstellen" fällt weiss ich auch nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 12:48
In Antwort auf julischkaknopf

Also ich sehe das wahrscheinlich anders wie viele Frauen: wenn mir mein Partner sagt, was ihn anmacht und das schon seit Jahren und ich mich weigere dem nachzukommen oder ihm wenigstens etwas entgegen zu kommen mit was auch immer, muss ich mich nicht wundern, wenn er iwann das Interesse an mir verliert. Klar gibt es auch bei mir no-gos, aber es geht hier um Schminke, Schmuck und Kleidung... und man findet immer Kompromisse.
Ich will und kann dir mit Sicherheit nicht raten was du jetzt machen sollst, aber für mich wären Kinder kein Grund mit jemandem zusammen zu bleiben, mit dem "es" einfach nicht mehr funktioniert. Dafür ist mir Sex einfach zu wichtig. Und ich hatte auch schon eine langjährige Beziehung bei der der Sex überhaupt nicht funktionierte. Das ist echt schlimm.
Da denkt man iwann zwangsläufig ans fremdgehen. Iwann wird es einem ja auch zu blöd, es sich immer nur mit entsprechender Fantasie selbst zu machen...
Warum ist sie denn so dagegen auf deine Wünsche einzugehen? Kann sie das iwie bergünden? Heißt ja nicht, dass sie sich immer stylen muss aber zumindest im Bett für ihren Mann muss das doch drin sein!? Das sind ja wirklich keine extremen Wünsche die du da hast...

Ja, es sind harmolose Wünsche von mir. Sexy gestylt als würde man in den Club gehen - das ist alles. Sie ist zu intellektuell, zu verkopft. Sie sieht darin irgeneine Art von männlicher Unterdrückung. "sie auf einen Minirock oder Dekolltee´reduzieren" "als Lustfleisch  objektivieren" "Ein BH unterdrückt die Freiheit der Frau" und so eine Sch*****  Sex ist doch nichts Intellektuelles !! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 12:51
In Antwort auf seismic

Und was ausser den Jahren die verstrichen sind ist jetzt anders, dass du keine Lust mehr auf sie hast?
Warum erwartest du jetzt von ihr das sie eine Seite auslebt, die nie die ihrige war?
Sie müsste sich verstellen...und wenn Frau nur einem Mann zu liebe das tut, fühlt sie sich dabei nicht wohl...für dich käme es als schlechtes Schauspiel rüber und würde nicht wirklich lustfördernd sein.
Was war es damals das du dich für sie entschieden hast?

Ich habe mich für ALLE anderen Qualitäten für sie entschiede. Es gibt keinen Beziehungsaspekt wo ich ihr nicht eine 1+ ausstellen würde. Aber sie hat keinen Sexappeal. ich dachte damals ich käme damit kalr weil ich von den erotischen Frauen die Schn*** voll hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 12:59

Das Video zeigt genau was ich meine. Ich will sie mir nicht schönsaufen, aber diese Schauspielerin hat es ´drauf !   


Die erste im Bild ist meine Frau. Ich hätte aber lieber die anderen - vor allem die Letzte im Bild.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 13:14
In Antwort auf julischkaknopf

Man kann doch aber seine Vorlieben ändern?!
Was erwartet er denn von ihr? Ihm würde es doch genügen, wenn sie sich nur mit Kajal schminkt... wenn das gleich unter die Kategorie "sich verstellen" fällt weiss ich auch nicht.

Natürlich...das tun wir doch alle, aber es gibt Menschen die in ihrem TUN festgefahren sind und bei der Frau des TE dürfte es sich um so einen Fall handeln.
Abgesehen davon gibt es Frauen die sich kaum bis nie schminken, für die wäre das dann durchaus schon wieder ihrer Natur zu handeln.
Und wenn du das Eingangsposting aufmerksam gelesen hast, dann träumt der TE nicht von ein bißchen Kajal...sondern einem lustvollen, hemmungslosen Vamp das ihm gegenüber tritt....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 13:15
In Antwort auf monkathome

Ich habe mich für ALLE anderen Qualitäten für sie entschiede. Es gibt keinen Beziehungsaspekt wo ich ihr nicht eine 1+ ausstellen würde. Aber sie hat keinen Sexappeal. ich dachte damals ich käme damit kalr weil ich von den erotischen Frauen die Schn*** voll hatte.

okay....das ist dann blöde gelaufen...(meine dies in keinster Weise böse oder so)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 11:43
In Antwort auf monkathome

Wir reden seit Jahren sehr offen darüber, machten auch schon eine PaarTherapie.......alles ohne Erfolg. Und nein, sie lehnt es vollkomen ab sich zu stylen.

Hallo!
Hast Du sie darauf angesprochen in der Therapie, dass Du dir fürs Bett einen Vamp wünschst?
Es gibt eine tolle neue Therapiemethode, Sexocorporel. Also geht diesbezüglich lieber zu einer Sexualtherapie. Wie schade um Euer Sexualleben, oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Tipps und Tricks
Von: devile666
neu
3. November 2016 um 8:02
Ich habe nach dem Fingern geblutet
Von: melinski9
neu
3. November 2016 um 7:59
Sex unter Drogen
Von: demi_12369021
neu
3. November 2016 um 5:33
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook