Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexfreundschaft - ja oder nein ?

Sexfreundschaft - ja oder nein ?

6. November 2012 um 18:52 Letzte Antwort: 20. Februar 2013 um 17:33

Hallo !
also seit ein paar Wochen habe ich (17) eine Sexbeziehung zu einem Mann (26), da ich seit langem wieder single bin und nicht wieder sofort eine Beziehung will, finde ich das die perfekte Lösung
allerdings ist es auch nicht so dass ich nur zum Sex komme, wir lachen und reden auch, aber es gibt einfach keine Verpflichtungen ...
deshalb meine Frage ! Was haltet ihr von 'Sexfreundschaften' ? Super Lösung oder meint ihr 'nuttig' ?

Mehr lesen

6. November 2012 um 19:15

Ja, sehe ich auch so!
Ihr habt euren Spaß und mögt euch. Das ist nicht nuttig.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. November 2012 um 8:32


Wenn ihr beide Euch einig seid dann ist das doch ok

Nuttig ist das nicht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. November 2012 um 9:19

Meiner erfahrung nach
endet dies meist nicht gut. irgendeiner kriegt immer irgendwann gefühle und dann gibts nur noch ärger.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. November 2012 um 10:09

Wunderbar
wenn man ehrlich zueinander ist.
die regeln müssen abgesteckt sein, dann ist es genuß ohne reue und es bleibt auch keiner auf der strecke.
von daher, wenn ihr euch einig seid.......poppt bis der notarzt kommt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. November 2012 um 10:56

Sexfreundschaft- ja oder nein?
definitiv JA !!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. November 2012 um 11:10

Tzja
bin wenigstens ehrlich

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. November 2012 um 13:53

Ja!
ich hatte schon ein paar, mir hat das super gefallen; nur leider wurden die kerle früher oder später immer sentimental, dann musste ich mir neue suchen, denn beziehung kam mit denen nicht in frage ^^

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Dezember 2012 um 23:17

Vielleicht
würde das gerne mal ausprobieren wollen, eigentlich hätte ich dafür zeit da ich keine freundin habe zur zeit
mich würde es wirklich reizen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Dezember 2012 um 9:10

Na klar doch
Ich finde es legitim und auch ein probates Mittel seine Lust sowie Verlangen zu stillen.Man muss natürlich im Vorfeld die Fronten klären bzw. wissen,was man von dem entsprechenden Partner möchte oder verlangt.Schwierig wird es,wenn Gefühle ins Boot kommen.Dann ist dies nicht mehr ausschließlich eine SE Beziehung.
Zweifel nicht und mach einfach weiter.
Gruß Andreas

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Februar 2013 um 13:28

Quatsch
Nuttig...entwerte Dich doch nicht selber. Wenn Dir die Form gerade so genügt ist doch alles paletti. Wieso ist eine Frau eigentlich immer noch eine Schlampe wenn sie so lebt und ein Mann nicht?? LG Sara

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2013 um 13:28

Hallo shy
Der Mensch ist halt keine Maschine (was auch gut ist) und auch eine Beziehung ,auch wenn sie erst nur aus Sex besteht, kann sich jederzeit verändern. Die Hauptsache ist das man da jederzeit drüber reden kann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2013 um 21:13

Ich wäre im Moment auch sehr dafür
..nur Sexualbeziehung, bisschen bla bla und beide sind frei für sich.
Das wäre jetzt das was ich gern hätte.
Ist einfach, effektiv und unverbindlich.
Voll toll.
nuttig,-Nein, finde ich nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Februar 2013 um 9:07
In Antwort auf michhautsum

Ich wäre im Moment auch sehr dafür
..nur Sexualbeziehung, bisschen bla bla und beide sind frei für sich.
Das wäre jetzt das was ich gern hätte.
Ist einfach, effektiv und unverbindlich.
Voll toll.
nuttig,-Nein, finde ich nicht.

Hurra
ich habe nach meiner letzten beziehung (3 Wochen her), auch keine lust auf eine feste bindung.....
nuttig ? wieso nuttig ? bei kerlen ist das doch auch nicht nuttig!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Februar 2013 um 9:09

Du
darfst dich nur nicht verlieben in den typen... sonst ist das bestimmt prima

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Februar 2013 um 11:38

Das Modell der Zukunft
Sex und Befriedigung wollen viele, Verpflichtungen sind halt nicht so cool. Letzendlich denkt halt doch jede Frau UND jeder Mann zuerst an sich!

Mit reinen Sexbeziehungen (ja, bisschen reden oder mal ins Kino schließt das ja nicht aus) kommt man dem nach. Heute mal Bock auf nen anderen Kerl? Auch kein Problem! Und kommt mann Mr. Richtig - nix wie weg!

Wichtig ist: die Spielregeln müssen klar sein - für beide Seiten! Und so wie du flexibel bist, ist es auch der Mann. Und diese Distanz muss man behalten.

Wichtig ist nur, dass du diese Distanz auch bewahrst. Es besteht sehr schnell die Gefahr, dass sich ein Partner dann sagt: "Ooch, der würde sich auch als Freund gut machen."

Die Frage ist dann halt nur, ob man nur eine Sexbeziehunt hält - oder mehrere.

Nuttig ist es nicht. Woher auch? Finde den Begriff auch blöd. Und selbst der dämliche Vorwurf, Frau lässt sich mit jeden ein, trifft ja noch nicht einmal zu: deshalb ist es ja ein Sexpartner.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Februar 2013 um 14:02

Hey
Hey also nuttig finde ich es auf keinen Fall, jeder muss für sich selber entscheiden was und wie er/sie es will.
Aber ich fände es komisch.. wenn du schon sagst ihr könnt super zusammen lachen reden usw. dann ist das ja nicht NUR sex. also schon Freundschaft.
Was ist wenn plötzlich Gefühle auftauchen? Und bei dem anderen nicht?
Ich persönlich fände es schwierig, da ich Sex mit Liebe verbinde.
Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Februar 2013 um 16:50


Nuttig finde ich es überhaupt nicht, in deinem Alter fände ich es natürlich pädagogisch sinnvoller Sex in einer liebevollen, auch das Herz mit einbeziehenden Beziehung zu haben.
In dem zarten Alter wäre das für mich noch nichts gewesen, später gab es dann schon mal Phasen in meinem Leben wo mir das durchaus gut getan hat.
Aber was solls. Hauptsache es geht dir gut.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Februar 2013 um 17:33

Gut, besser, Sexfreundschaft ))
Sexfreundschaft... Jaaaaaa!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club
Haar Vitamine
Teilen