Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexflaute wegen Selbstbefriedigung des Partners

Sexflaute wegen Selbstbefriedigung des Partners

20. Oktober 2007 um 9:04

Ich bin ganz schön frustriert und weiß nicht wie ich mit der Situation umgehen soll!

Bereits mehrere Male hat mein Freund (wir sind erst 7 Monate zusammen) keine Errektion bekommen und ich bin mir zu 100% sicher, dass er sich zuvor vor seinem PC selbstbefriedigt hat (Porno's, Chat, Bilder????).
Er hat jedoch ständig eine andere Ausrede parat (Müdigkeit, Unwohlsein...).
Jetzt herrscht mal wieder dicke Luft und ich weiß nicht wie ich mit der Situation umgehen soll.

Auf meinen Verdacht habe ich ihn noch nicht angesprochen. Ich bin mir jedoch sicher, dass er selbst Hand anlegt, was ja an sich nicht schlimm ist. Ich kann es nur nicht abhaben wenn er sich an Hand anderer Frauen selbstbefriedigt und ich dabei mit meinem Verlangen auf der Strecke bleibe.

Was meint Ihr dazu?

20. Oktober 2007 um 12:23

Hilf Dir selbst
Ich weis aus meiner Erfahrung, dass Männer sich gerne selbst befriedigen. Warum? Ich denke die schnelle Entspannung oder Fantasien ausleben.

Du musst einfach mal einen Tag finden, wo er nicht am PC sitzt und die Möglichkeit der Selbstbefriedigung hat.

Verführe Ihn, mach Liebe mit Ihm.Sag Ihm, dass Du es gerne sehen würdest, wenn er sein Gleid selbst massiert. Oder Führe ihm die Hand. Vergess dabei nicht Dich selbst auch anzufassen und Dich zu massieren.

Kennst Du seine Fantasien oder Wünsche? Er wird sie an seinem PC ausleben, weil er vielleicht Hemmungen hat, Dir diese zu offenbaren.

Die Frage ist auch, wie euer Sex so abläuft. Ich habe die Erfahrung gemacht, ( Gespräche mit Freundinen) dass es, wenn ich es richtig bewerte, für den Mann doch schon nach einiger Zeit langweilig wird. Der Mann der Schöpfung ist ein visueller Zeitgeist. Er muss nicht nur fühlen, er muss auch sehen. Am PC sieht er eben alles.

Hier bist Du wieder gefordert. Männer mögen es, wenn eine Frau erotisch zu betrachten ist. Wäsche, Kleidung, aufreizende Gesten. Auch einfach mal die schnelle Nummer, halb angezogen, Rock auf halb acht oder Hose halb ausgezogen.

Auch solltest Du Ihm zeigen, was Dir Lust bei der Liebe bereitet. Wenn er es dann ausführen kann und sieht wie es Dir Freude macht, was Du Ihm zeigen musst, wird er sich freuen, wie ein Junge der sein Legohaus toll gebaut hat. Du siehst, das meiste bleibt bei uns Frauen hängen. Aber wenn es hilft.

Männer wollen an die Hand genommen werden. Wie wäre es mal mit eine Autonummer. Ach es gibt so vieles.

Ich habe schon viele Dinge erlebt. Aber machmal, wenn der Erfolg ausbleibt, bleibt dann doch nur die Trennung.

Viel Erfolg. Alles liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 14:02

Vergiss Eure Beziehung
Wenn Dein Freund lieber onaniert, statt mit Dir zu schlafen, ist das keine Beziehung, und es wird auch keine mehr....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 17:02

Sprich mit ihm!
Du solltest ihm klar machen, dass der gegenwärtige Zustand für Dich nicht OK ist. Vielleicht habt Ihr nur einen verschiedenen Biorhythmus (Beispiel: der eine ist morgens munter, der andere abends). Wenn er 'zu faul zum Sex' ist, und das schon nach 7 Monaten, dann wird früher oder später eine ernsthafte Belastung daraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 17:18

Stell mal ein Bild von Dir ein...
Nicht dass wir das Problem von der falschen Seite angehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen