Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexflaute - Hilfe

Sexflaute - Hilfe

17. Februar 2018 um 15:34

Hallo, ich komm mir blöd vor, aber brauch etwas Zuspruch von außen. Mein Mann (dauergestresst und nimmt Psychopharmaka) hat keine Lust mehr auf mich und auf Sex (Libidoverlust und bekommt keinen mehr hoch) und es wird alles immer verkrampfter zwischen uns. Ich leide unter dem Sexentzug, Fremdgehen ist keine Option für mich. Ich trau mich nicht mehr das Thema anzuschneiden und gleichzeitig weiß ich, ich muss es irgendwie wieder zur Sprache bringen müsste ohne ihn zu verletzen. Doch ich bin oft ganz wuschig und dann fertig, weil ich ihn als Liebhaber wohl verloren habe. SB ist nicht meins. Hab Angst, dass unsere Ehe kaputt geht, weil etwas wichtiges für mich fehlt. Wie bringe ich das passend zur Sprache und helfe ihm wieder Lust zu bekommen und sich ggf Hilfe zu suchen? Gibt es hier Personen die Ähnliches kennen? Was macht Ihr?

Mehr lesen

17. Februar 2018 um 19:44

Warum besorgst Du Dir keinen Vib?
Besser als nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2018 um 21:14

Hallo, vllt ein Toy, gegenseitig massieren .... langsam ohne zwang.
Wenn das euch/dir nicht hilft ... Eheberatung ... oder deinen Mann vllt beim Urologen (Glaube der ist hier der richtige ansprechpartner) wegen Libidoverlust vllt weiß der ja einen Rat ... ist ja für deinen Mann sicher auch nicht so toll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2018 um 8:16

Danke an Euch, werde das mal wieder versuchen. Einen Termin beim Urologen hat er demnächst. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2018 um 13:07

Guter Einwand.
Wenn er schon so viel Stress hat, dass er keinen hoch bekommt und das auf Dauer so weiter geht, stehen als nächstes Herzprobleme an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest