Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexbeziehung trotz "scheinender" körperlicher Unnattraktivität?

Sexbeziehung trotz "scheinender" körperlicher Unnattraktivität?

21. August 2018 um 19:33

Kann eine Sexbeziehung klappen, obwohl Frau mitbekommen hat , dass Mann auf schlanke Frauen steht und Frau es nunmal nicht ist (nicht übermäßig fett aber um die 80kg)? Gilt dann das "Loch ist Loch" Prinzip oder muss Frau schon etwas "anziehendes" haben, was den Mann erregt ? Die Basis von Sexbeziehungen ist doch eben die Anziehung der physischen Äusserlichkeiten. Ich mache mir wahrscheinlich zu viele Gedanken; Hauptsache man hat Spaß Aber interessieren tut es mich trotzdem

Mehr lesen

21. August 2018 um 19:59

Ich denke schon, dass eine Sexbeziehung nicht funktioniert, wenn man sich nicht anziehend findet. Allerdings würde ich das alles nicht so eng sehen. Nur weil jemand einen bestimmten Typ bevorzugt, heißt das doch nicht, dass man nicht auch andere Frauen anziehend finden kann. Nur weil das Idealbild schlank ist, kann man(n) doch trotzdem eine Frau mit ein paar Kilos mehr attraktiv finden, wenn sie dafür andere Qualitäten hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2018 um 10:59

Einige körperlichee Makel hat fast jeder Mensch, wenn da nich Photoshop mit im Spiel ist. Aber ich denke, Dein Mann hat sich mit Dir in all den Jahren auch verändert und Dein Körper ist das Produkt Eures Zusammenlebens.
Viel wichtiger, als Deine Körperformen ist das was Du mit  Deinem Mann unternimmst. In allen Lebenslagen, vom Haushalt bis zur Freizeitgestaltung. Und nicht zuletzt beim Sex. Da braucht auch ein Mann die notwendige Zuneigung, Abwechslung und so manches mehr. Die Eheliche Pflichtnummer ist wie es da steht "Pflicht", aber lasst Dir mal ne aufregende Kür einfallen, Draußen, im Haus an ungewohnten Orten, mach ihn mal im Restaurant heiss und benimm Dich, als wolltes Du Ihn das erste Mal abschleppen. 
Ist sehr viel anstrengender als "Ehelicher Pflichtsex" aber lohnt sich

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2018 um 12:06
In Antwort auf rosenrot0104

Einige körperlichee Makel hat fast jeder Mensch, wenn da nich Photoshop mit im Spiel ist. Aber ich denke, Dein Mann hat sich mit Dir in all den Jahren auch verändert und Dein Körper ist das Produkt Eures Zusammenlebens.
Viel wichtiger, als Deine Körperformen ist das was Du mit  Deinem Mann unternimmst. In allen Lebenslagen, vom Haushalt bis zur Freizeitgestaltung. Und nicht zuletzt beim Sex. Da braucht auch ein Mann die notwendige Zuneigung, Abwechslung und so manches mehr. Die Eheliche Pflichtnummer ist wie es da steht "Pflicht", aber lasst Dir mal ne aufregende Kür einfallen, Draußen, im Haus an ungewohnten Orten, mach ihn mal im Restaurant heiss und benimm Dich, als wolltes Du Ihn das erste Mal abschleppen. 
Ist sehr viel anstrengender als "Ehelicher Pflichtsex" aber lohnt sich

Vieles was eine sehr gute Beziehung ausmacht, wird sich gar nicht am ersten Tag zeigen. Natürlich sollte der Partner das gewisse Knistern erzeugen.
Die Abwechslung im Bett gehört mit dazu, von beiden Seiten kommend.
Ich liebe diese Überraschungen, wenn ich spontan mal meine Frau in Strapsen vor mir seh. Da seh ich auch, dass es ihr wichtig ist, dass es mir gut geht. Und auch mal ein anderes Bett, wie Hotel wirkt Wunder, wenn beide noch Spass an der Sache haben.
Dagegen ist der eheliche Pflichtsex für mich eher abtörnend. Schon deshalb sollte man immer ein offenes Ohr haben, wenn man mal sich Gedanken macht  über neues in der Erotik.  Es ist für mich einfach das Salz in der Suppe. Schon mal neue Dessous an ihr zu entdecken, hat was verruchtes, was mich sehr anmacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2018 um 12:51
In Antwort auf hundeliebe31

Kann eine Sexbeziehung klappen, obwohl Frau mitbekommen hat , dass Mann auf schlanke Frauen steht und Frau es nunmal nicht ist (nicht übermäßig fett aber um die 80kg)? Gilt dann das "Loch ist Loch" Prinzip oder muss Frau schon etwas "anziehendes" haben, was den Mann erregt ? Die Basis von Sexbeziehungen ist doch eben die Anziehung der physischen Äusserlichkeiten. Ich mache mir wahrscheinlich zu viele Gedanken; Hauptsache man hat Spaß Aber interessieren tut es mich trotzdem

Ich würde daran denken, was ich bin  nicht das, was ich nicht bin  falls du mit dieser Metapher was anfangen kannst. 

In einer Sexbeziehung sollte selbstverständlich Anziehung bestehen, weil es doch bei Sex um Begehren geht. Ich begehre nur, was mir gefällt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2018 um 15:05

Ob Du attraktiv bist, muss er entscheiden, nicht Du. Und anscheinend hat er dies bereits positiv beantwortet. Also: Freu Dich und - viel Spaß beim nächtsne Sex!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2018 um 16:28

Es gibt auch noch anderes als die Körperform, was die Basis einer Affäre sein kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2018 um 17:16

Vll. wollte er aber auch nur Analverkehr haben und du kamst gerade recht.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwanger oder nicht?
Von: samiralena2017
neu
25. August 2018 um 13:20
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook