Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexbeziehung..einseitig

Sexbeziehung..einseitig

2. Juli um 14:09 Letzte Antwort: 3. Juli um 8:30

Hallo ihr Lieben,

Ich bin ganz neu hier und freu mich das ich dabei sein darf.
Bei mir geht es um folgendes:

Ich lernte letztes Jahr im Januar jemanden kennen, mit dem ich eine Sexbeziehung führte. Wir sahen uns damals im Schnitt einmal die Woche.  Anfang Juni verabschiedete er sich von mir, weil er jemand kennengelernt hat,  wo er herausfinden möchte ob mehr als Freundschaft geht. Ich wünschte ihm alles Gute. 
Im September meldete er sich wieder und wollte am selben Abend zu mir kommen.  Das sagte ich ab, aber ein paar Tage später trafen wir uns dann wieder. 
Zu Weihnachten beendete er es wieder, mit den Worten, das er seine Gedanken sortieren müsse und schauen möchte, wohin seine Reise noch geht. Auch da wünschte ich ihm alles Gute. 

Vor einer Woche nun kam wieder eine Nachricht von ihm, das ich damals nie genervt habe...Und wie es mir geht. Wir schrieben uns dann sehr oft, er für seine Verhältnisse sehr viel, ich merkte halt das er sex wollte.
Er kam dann zu mir, über Nacht (so waren unsere treffen immer) und fuhr am nächsten Morgen. 

Ich hab mit einer sexbeziehung keine probleme, da ich selbst keine Beziehung möchte. Das man sich nicht täglich schreibt usw ist für mich auch ok.
Wir führten nie irgendwelchen Smalltalk sondern kamen im Prinzip zum Punkt.

Nun schickte ich ihm gestern eine eindeutige nachricht, er antwortete auch recht eindeutig, später nur noch einsilbig, bis dann irgendwie keine Antwort mehr kam. 
Ich find es recht mühsam, ich mein, wenn ich Lust auf Sex hab, dann möchte ich ihm das ohne schlechtem Gewissen mitteilen dürfen, das ich dann nicht erwarte, das er springt, ist doch klar. Aber einfach eine kurze Nachricht,  keine Lust oder keine Zeit, sollte doch drin sein.
Soviel Respekt und Wertschätzung sollte man doch auch in einer sexbeziehung für den anderen übrig haben. 

Erwarte ich zuviel? Auch eine Sexbeziehung ist doch ein Geben und Nehmen, und wenn ich Lust auf Sex habe, kommt meist dann keine Antwort. 
Ich versteh ihn da irgendwie nicht.

Danke für eure Antworten 

 

Mehr lesen

2. Juli um 14:48
In Antwort auf jodi_20620129

Hallo ihr Lieben,

Ich bin ganz neu hier und freu mich das ich dabei sein darf.
Bei mir geht es um folgendes:

Ich lernte letztes Jahr im Januar jemanden kennen, mit dem ich eine Sexbeziehung führte. Wir sahen uns damals im Schnitt einmal die Woche.  Anfang Juni verabschiedete er sich von mir, weil er jemand kennengelernt hat,  wo er herausfinden möchte ob mehr als Freundschaft geht. Ich wünschte ihm alles Gute. 
Im September meldete er sich wieder und wollte am selben Abend zu mir kommen.  Das sagte ich ab, aber ein paar Tage später trafen wir uns dann wieder. 
Zu Weihnachten beendete er es wieder, mit den Worten, das er seine Gedanken sortieren müsse und schauen möchte, wohin seine Reise noch geht. Auch da wünschte ich ihm alles Gute. 

Vor einer Woche nun kam wieder eine Nachricht von ihm, das ich damals nie genervt habe...Und wie es mir geht. Wir schrieben uns dann sehr oft, er für seine Verhältnisse sehr viel, ich merkte halt das er sex wollte.
Er kam dann zu mir, über Nacht (so waren unsere treffen immer) und fuhr am nächsten Morgen. 

Ich hab mit einer sexbeziehung keine probleme, da ich selbst keine Beziehung möchte. Das man sich nicht täglich schreibt usw ist für mich auch ok.
Wir führten nie irgendwelchen Smalltalk sondern kamen im Prinzip zum Punkt.

Nun schickte ich ihm gestern eine eindeutige nachricht, er antwortete auch recht eindeutig, später nur noch einsilbig, bis dann irgendwie keine Antwort mehr kam. 
Ich find es recht mühsam, ich mein, wenn ich Lust auf Sex hab, dann möchte ich ihm das ohne schlechtem Gewissen mitteilen dürfen, das ich dann nicht erwarte, das er springt, ist doch klar. Aber einfach eine kurze Nachricht,  keine Lust oder keine Zeit, sollte doch drin sein.
Soviel Respekt und Wertschätzung sollte man doch auch in einer sexbeziehung für den anderen übrig haben. 

Erwarte ich zuviel? Auch eine Sexbeziehung ist doch ein Geben und Nehmen, und wenn ich Lust auf Sex habe, kommt meist dann keine Antwort. 
Ich versteh ihn da irgendwie nicht.

Danke für eure Antworten 

 

Gibt es ernsthaft Frauen, die nur eine Sexbeziehung möchten?

Ich als Mann würde das sehr schnell als "schal" und leer empfinden.

Ansonsten gebe ich Dir recht.

Aber: Es kommt ihm vielleicht nicht ganz geheuer vor, er fürchtet "Bindung".
Denn eine Frau, die "nur Sex" möchte, ist im intellektuellen Kosmos eines Mannes nicht enthalten.

Eine reine Sexbeziehung würde ich als Mann gar nicht erst beginnen. Andere Männer schon - aber es ist ihnen nicht wichtig.

Gefällt mir
2. Juli um 14:52
In Antwort auf zauderer22

Gibt es ernsthaft Frauen, die nur eine Sexbeziehung möchten?

Ich als Mann würde das sehr schnell als "schal" und leer empfinden.

Ansonsten gebe ich Dir recht.

Aber: Es kommt ihm vielleicht nicht ganz geheuer vor, er fürchtet "Bindung".
Denn eine Frau, die "nur Sex" möchte, ist im intellektuellen Kosmos eines Mannes nicht enthalten.

Eine reine Sexbeziehung würde ich als Mann gar nicht erst beginnen. Andere Männer schon - aber es ist ihnen nicht wichtig.

Ja die gibt es ganz sicher. Ich bin nicht so gepolt aber ich habe eine Freundin die legt es wenn nur darauf an, den Typ ins Bett zu kriegen und dann ist auch ganz schnell wieder Schluss. Nicht mein Ding, aber das gibt es halt auch. 

1 LikesGefällt mir
2. Juli um 15:02
In Antwort auf zauderer22

Gibt es ernsthaft Frauen, die nur eine Sexbeziehung möchten?

Ich als Mann würde das sehr schnell als "schal" und leer empfinden.

Ansonsten gebe ich Dir recht.

Aber: Es kommt ihm vielleicht nicht ganz geheuer vor, er fürchtet "Bindung".
Denn eine Frau, die "nur Sex" möchte, ist im intellektuellen Kosmos eines Mannes nicht enthalten.

Eine reine Sexbeziehung würde ich als Mann gar nicht erst beginnen. Andere Männer schon - aber es ist ihnen nicht wichtig.

Ja, die gibt es.😉
Wir waren uns von Anfang an darüber einig. 
Er wäre auch nicht der Typ mit dem ich eine Beziehung führen würde.
er ist sehr freiheitsliebend, aber nicht in Bezug auf Frauen sondern Sport und Urlaub. Er nimmt da auch auf niemanden Rücksicht,  sondern macht sein Ding. Eine Partnerin würde das so nicht mitmachen. 

Mich störte das alles nicht, ich hab mein Leben,  er hat seins, aber trotz allem möchte ich mit Respekt und Anstand behandelt werden. 

1 LikesGefällt mir
2. Juli um 15:04
In Antwort auf sarah.ma.

Ja die gibt es ganz sicher. Ich bin nicht so gepolt aber ich habe eine Freundin die legt es wenn nur darauf an, den Typ ins Bett zu kriegen und dann ist auch ganz schnell wieder Schluss. Nicht mein Ding, aber das gibt es halt auch. 

So bin ich nun nicht. 🙂

Das wäre nichts für mich. 

 

Gefällt mir
2. Juli um 17:12

Kann es sein, dass er doch gebunden ist und deswegen nicht kurzfristig Zeit hat wenn Du mit ihm Sex will?

Letztlich machst Du es ihm zu leicht, wenn er rollig hast Du Zeit, er muss sich nicht bemühen und dementsprechend sieht er keinen Grund sich bei Dir Mühe zu geben. Er kann ja bei Scheitern von Beziehungsversuchen oder Ausflügen jederzeit wieder bei Dir landen.

Sie es mal so, es gibt eine große Anzahl Männer, die gerne eine Sexbeziehung mit einer Frau hätten und sich dabei richtig Mühe geben würden, die Frau dabei glücklich zu machen

Gefällt mir
2. Juli um 17:28
In Antwort auf sophos75

Kann es sein, dass er doch gebunden ist und deswegen nicht kurzfristig Zeit hat wenn Du mit ihm Sex will?

Letztlich machst Du es ihm zu leicht, wenn er rollig hast Du Zeit, er muss sich nicht bemühen und dementsprechend sieht er keinen Grund sich bei Dir Mühe zu geben. Er kann ja bei Scheitern von Beziehungsversuchen oder Ausflügen jederzeit wieder bei Dir landen.

Sie es mal so, es gibt eine große Anzahl Männer, die gerne eine Sexbeziehung mit einer Frau hätten und sich dabei richtig Mühe geben würden, die Frau dabei glücklich zu machen

Danke für deine Zeilen.

Definitiv  hab ich es ihm zu einfach gemacht, als er sich nach 6 Monaten wieder gemeldet hat. Ich selbst hätte mir das nie getraut.🙈

Gebunden ist er nicht, ich kann es mir zumindest seinem Verhalten und Handeln gegenüber nicht vorstellen. Er war vor 2 Wochen mit seinem Freund im camping-Urlaub und im Dezember mit ihm auf Kreuzfahrt. 
Und als er jemand neues kennengelernt hat, hat er das mit uns ja beendet.
Er ist dazu auch sehr viel sportlich unterwegs, Marathon, Rad fahren und das eben richtig exzessiv täglich. Vielleicht ist er auch einfach ein Mann, der nicht regelmäßig Sex benötigt. Aber dann kann er es doch sagen, und mich nicht ignorieren. 

Ich dachte halt, das ich eine falsche Sichtweise habe und eben dadurch zu hohe Erwartungen. Aber Niveau, Respekt und Anstand ist doch auch bei solch einer Konstellation möglich.

Gefällt mir
2. Juli um 19:27
In Antwort auf jodi_20620129

Ja, die gibt es.😉
Wir waren uns von Anfang an darüber einig. 
Er wäre auch nicht der Typ mit dem ich eine Beziehung führen würde.
er ist sehr freiheitsliebend, aber nicht in Bezug auf Frauen sondern Sport und Urlaub. Er nimmt da auch auf niemanden Rücksicht,  sondern macht sein Ding. Eine Partnerin würde das so nicht mitmachen. 

Mich störte das alles nicht, ich hab mein Leben,  er hat seins, aber trotz allem möchte ich mit Respekt und Anstand behandelt werden. 

Es gibt schon auch Partnerinnen, die so etwas mitmachen und gar kein Problem damit haben.
Vielleicht ist er ein Typ, der Sex zwar toll findet, aber wenn er mit seinen Hobbys beschäftigt ist, dann nicht dran denkt und keinen braucht.

Gefällt mir
2. Juli um 21:04
In Antwort auf zahrakhan

Es gibt schon auch Partnerinnen, die so etwas mitmachen und gar kein Problem damit haben.
Vielleicht ist er ein Typ, der Sex zwar toll findet, aber wenn er mit seinen Hobbys beschäftigt ist, dann nicht dran denkt und keinen braucht.

Ich hatte mir den chatverlauf der letzten Woche vor dem Treffen nochmal angesehen, weil ich fragte ihn ja auch, wie es kommt das er sich nach so langer Zeit wieder meldet. Da schrieb er, weil ich immer so schön geschrieben hätte, und er war halt viel im Urlaub, dann Corona und dann hätte er auch nicht mehr dran gedacht. Sein sexleben in dieser Zeit war wohl auch überschaubar.

Somit glaub ich fast, das ihm die "Tastenerotik" reicht. Er schickte mir gestern ein eindeutiges Bild, ich antwortete und seitdem Funkstille.
 

1 LikesGefällt mir
3. Juli um 8:12
In Antwort auf jodi_20620129

Ich hatte mir den chatverlauf der letzten Woche vor dem Treffen nochmal angesehen, weil ich fragte ihn ja auch, wie es kommt das er sich nach so langer Zeit wieder meldet. Da schrieb er, weil ich immer so schön geschrieben hätte, und er war halt viel im Urlaub, dann Corona und dann hätte er auch nicht mehr dran gedacht. Sein sexleben in dieser Zeit war wohl auch überschaubar.

Somit glaub ich fast, das ihm die "Tastenerotik" reicht. Er schickte mir gestern ein eindeutiges Bild, ich antwortete und seitdem Funkstille.
 

Komisch. Bei manchen fragt man sich wirklich, was da in den Köpfen vorgeht.. 

Gefällt mir
3. Juli um 8:17

Vielleicht ist er ja in einer Beziehung und kann nicht immer so schreiben wie er möchte 

Gefällt mir
3. Juli um 8:22
In Antwort auf jodi_20620129

Hallo ihr Lieben,

Ich bin ganz neu hier und freu mich das ich dabei sein darf.
Bei mir geht es um folgendes:

Ich lernte letztes Jahr im Januar jemanden kennen, mit dem ich eine Sexbeziehung führte. Wir sahen uns damals im Schnitt einmal die Woche.  Anfang Juni verabschiedete er sich von mir, weil er jemand kennengelernt hat,  wo er herausfinden möchte ob mehr als Freundschaft geht. Ich wünschte ihm alles Gute. 
Im September meldete er sich wieder und wollte am selben Abend zu mir kommen.  Das sagte ich ab, aber ein paar Tage später trafen wir uns dann wieder. 
Zu Weihnachten beendete er es wieder, mit den Worten, das er seine Gedanken sortieren müsse und schauen möchte, wohin seine Reise noch geht. Auch da wünschte ich ihm alles Gute. 

Vor einer Woche nun kam wieder eine Nachricht von ihm, das ich damals nie genervt habe...Und wie es mir geht. Wir schrieben uns dann sehr oft, er für seine Verhältnisse sehr viel, ich merkte halt das er sex wollte.
Er kam dann zu mir, über Nacht (so waren unsere treffen immer) und fuhr am nächsten Morgen. 

Ich hab mit einer sexbeziehung keine probleme, da ich selbst keine Beziehung möchte. Das man sich nicht täglich schreibt usw ist für mich auch ok.
Wir führten nie irgendwelchen Smalltalk sondern kamen im Prinzip zum Punkt.

Nun schickte ich ihm gestern eine eindeutige nachricht, er antwortete auch recht eindeutig, später nur noch einsilbig, bis dann irgendwie keine Antwort mehr kam. 
Ich find es recht mühsam, ich mein, wenn ich Lust auf Sex hab, dann möchte ich ihm das ohne schlechtem Gewissen mitteilen dürfen, das ich dann nicht erwarte, das er springt, ist doch klar. Aber einfach eine kurze Nachricht,  keine Lust oder keine Zeit, sollte doch drin sein.
Soviel Respekt und Wertschätzung sollte man doch auch in einer sexbeziehung für den anderen übrig haben. 

Erwarte ich zuviel? Auch eine Sexbeziehung ist doch ein Geben und Nehmen, und wenn ich Lust auf Sex habe, kommt meist dann keine Antwort. 
Ich versteh ihn da irgendwie nicht.

Danke für eure Antworten 

 

Das klingt für mich ziemlich seelenlos, du solltest dir vielleicht ernsthaft die Frage stellen, ob du seelenlose Verbindungen in deinem Leben möchtest, unabhängig betrachtet davon, welche Art von Verbindung. 

Gefällt mir
3. Juli um 8:25

Mich erinnert das auch an meine alten Affärenzeiten. So verhielt er sich immer, wenn seine Frau mal in der Stadt war. Najay aber wenn duch das stört, kannst du ja mal bei entsprechender Gelegenheit "kontern" 😉

Gefällt mir
3. Juli um 8:30
In Antwort auf jodi_20620129

Ja, die gibt es.😉
Wir waren uns von Anfang an darüber einig. 
Er wäre auch nicht der Typ mit dem ich eine Beziehung führen würde.
er ist sehr freiheitsliebend, aber nicht in Bezug auf Frauen sondern Sport und Urlaub. Er nimmt da auch auf niemanden Rücksicht,  sondern macht sein Ding. Eine Partnerin würde das so nicht mitmachen. 

Mich störte das alles nicht, ich hab mein Leben,  er hat seins, aber trotz allem möchte ich mit Respekt und Anstand behandelt werden. 

Ich kann dir deine Worte nicht richtig glauben. Wenn du dein eigenes Leben lebst, warum kreisen deine Gedanken um seins? Über Respekt und Anstand sollte jeder verfügen. Ich kann mich nur wiederholen...wenn du dich respektlos behandeln lässt, musst du bei dir schauen, warum dies so ist. 

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen