Forum / Sex & Verhütung

Sex während der Periode

Letzte Nachricht: 6. Juni um 11:19
06.05.21 um 12:55

Hallo Mädels ,
während meiner Periode bin ich immer sehr erregt .
Wir haben auch in dieser Zeit gemeinsamen Sex .
Mein Partner hat damit keine Probleme .
Wie geht es euch in dieser Zeit und wie sehen das eure Partner ?

Mehr lesen

06.05.21 um 14:14

Ich bin zwar kein Mädel, aber Antworte Dir trotzdem.

Meine Frau hat während der Periode meist noch mehr Lust als sonst.
Klar gibt´s ein paar Sachen die da nicht gehen, wie Oral bei Ihr.

Ansonsten gibt´s ja extra für den Sex die Softtampons damit das ganze nicht so blutig abläuft.

Wir beide geniesen den Sex auch während der Tage.

1 -Gefällt mir

06.05.21 um 16:51

Prinzipiell haben wir beide damit kein Problem. In den ersten Tagen geht es mir meistens ziemlich schlecht, aber vor allem in den letzten Tagen hab ich schon oft größere Lust auf Sex.

4 -Gefällt mir

06.05.21 um 17:18

Orgasmen sollen ja gut gegen die Krämpfe helfen. Ich hab für die Zeit extra Softtampons. 

1 -Gefällt mir

07.05.21 um 9:48

Einmal Sex während der Periode und ich habe hinterher eine schöne Blasenentzündung die antibiotisch behandelt werden muss.
Ich brauch das also nicht.

Gefällt mir

07.05.21 um 9:49
In Antwort auf

Einmal Sex während der Periode und ich habe hinterher eine schöne Blasenentzündung die antibiotisch behandelt werden muss.
Ich brauch das also nicht.

Nachtrag, bin ich eigentlich die einzige Frau bei der das so ist?

Es wundert mich, dass es vielen scheinbar gar nichts ausmacht.

Gefällt mir

07.05.21 um 10:15

aus Frauensicht kann ich es leider nicht beurteilen.

Aber während ihrer Tage hatten wir durchaus auch schon Sex unter der Dusche - vielleicht eine gute "Lösung"

Gefällt mir

07.05.21 um 10:21
In Antwort auf

Nachtrag, bin ich eigentlich die einzige Frau bei der das so ist?

Es wundert mich, dass es vielen scheinbar gar nichts ausmacht.

Ich habe generell keine Probleme mit Blasenentzündungen und somit auch während der Tage kein Problem damit. Sex kurz davor bzw während den Tagen wirkt entspannend und die Begleiterscheinungen wie Rückenschmerzen oder Krämpfe sind fast weg oder tauchen gar nicht auf. 

Aber ich lese das hier immer wieder das verschiedene Frauen Probleme generell mit Blasenentzündungen haben. Warum, kann ich dir aber nicht beantworten. Vielleicht den FA fragen. 

1 -Gefällt mir

07.05.21 um 16:02
In Antwort auf

Ich habe generell keine Probleme mit Blasenentzündungen und somit auch während der Tage kein Problem damit. Sex kurz davor bzw während den Tagen wirkt entspannend und die Begleiterscheinungen wie Rückenschmerzen oder Krämpfe sind fast weg oder tauchen gar nicht auf. 

Aber ich lese das hier immer wieder das verschiedene Frauen Probleme generell mit Blasenentzündungen haben. Warum, kann ich dir aber nicht beantworten. Vielleicht den FA fragen. 

Ich habe keine Rückenschmerzen und zum Glück auch keine Krämpfe, höchstens am ersten Tag ein leichtes Ziehen, welches dann aber auch am zweiten Tag weg ist.

Ansonsten habe ich keine Beschwerden. Nur, bei Sex während der Periode habe ich drei Tage später definitiv immer eine Blasenentzündung die antibiotisch behandelt werden muss.

Ja, das habe ich auch schön öfters gelesen. Allerdings entstehen die Blasenentzündungen bei den meisten Frauen oft durch andere Dinge, wie Bikinhose nicht wechseln, oder auf kaltem Stein sitzen. Das macht mir persönlich alles nichts aus.

Gefällt mir

16.05.21 um 16:08

sex während der periode, mag ich gar nicht und kommt für mich auch nicht in frage.
da kann ich mich weder entspannen noch richtig gehen lassen!

Gefällt mir

16.05.21 um 20:32

Ich bin whatever m während meiner Tage meist auch sehr schnell erregt.
wir legen meist ein hand Tuch drunter, dann geht der Rest, wie sonst auch immer!
mein Mann ist halt ein Matrose! 

2 -Gefällt mir

16.05.21 um 20:35

Ich bin zwar jetzt schon länger glücklicher Single. 
Aber in einem Parnterschaften war Sex während er Tage für mich ein Tabu. 

Gefällt mir

31.05.21 um 8:19

ein paar tage vor meiner regel bin ich immer sehr lüstern, aber dann bei der regel eher nicht.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

02.06.21 um 14:41

Also ich habe in meinem erfülltem Sexleben schon einiges gemacht und ausprobiert, aber Sex während der Periode hatte ich noch nie. Eine meiner Partnerinnen war zwar immer ratenscharf während ihrer Tage und hatte mir einen geblasen und sie hat sich per Hand befriedigt, oder wir hatten dann Analsex, aber in die Vagina reingesteckt hab ich ihn zu der Zeit nie. 

Gefällt mir

02.06.21 um 15:42

Eine harnwegsinfektion wird immer durch Bakterien ausgelöst und Frauen sind dafür anfälliger aufgrund ihrer Anatomie. Das Ammenmärchen vom kalten Stein hält sich hartnäckig. Ohne böse Bakterien gäbe es jedoch keine Infektion. 
was helfen kann ist, die Flora sowohl vaginal als auch die darm  Flora aufzubauen, immer viel Wasser und Tee zu trinken, dann haben krankmachende Bakterien keine Chance. 

1 -Gefällt mir

02.06.21 um 16:20
In Antwort auf

Eine harnwegsinfektion wird immer durch Bakterien ausgelöst und Frauen sind dafür anfälliger aufgrund ihrer Anatomie. Das Ammenmärchen vom kalten Stein hält sich hartnäckig. Ohne böse Bakterien gäbe es jedoch keine Infektion. 
was helfen kann ist, die Flora sowohl vaginal als auch die darm  Flora aufzubauen, immer viel Wasser und Tee zu trinken, dann haben krankmachende Bakterien keine Chance. 

Das ist kein Ammenmärchen, bei manchen Frauen trifft das durchaus zu. Ich habe eine Freundin bei der dies so ist. Ich persönlich habe mit kalten Steinen und nassen Bikinihosen kein Problem, meine Freundin aber schon. Jeder Mensch ist eben individuell.

Mit meiner Flora habe ich ebenso wenig Probleme, ich habe nie Blasenentzündungen, außer, ich habe Sex während der Periode. Und ich spreche jetzt nicht davon am ersten Tag, wenn die Blutung am stärksten ist, GV zu haben, nein, oft war es am vierten Tag der Fall, wo es nur mehr zwischendurch zu Blutungen kommt die nicht besonders stark sind. Das reicht bei mir und ich habe hinterher sofort eine Blasenentzündung.

Wasser und Tee bringen gar nichts! Bei mir zumindest nicht. Ich habe das einmal gemacht und versucht es mit genügend Wasser wegzubekommen und hatte danach eine Nierenentzündung. Das mache ich nie mehr. Zudem trinke ich ohnehin sehr viel.

Gefällt mir

02.06.21 um 16:53

Ohne Bakterien keine Infektion. Das ist medizinisch gesehen Fakt. 
die Harnwege immer gut durch zu spülen indem man genug trinkt ist durchaus ein Mittel solchen Infekten vorzubeugen. Am Ende der Periode ist die Flora durch benutzen von Tampons binden und co geschwächt; auch das ist ebenso Fakt, somit kommt es dann durch Sex leichter zu einer Infektion. 
hat man die Infektion erst mal, ist viel trinken zwar gut um Bakterien auszuspülen, aber leider oft kein Heilmittel mehr. 
da du ja weißt das es leichter am Ende der Periode zu einer Infektion kommen kann ist es ja ein leichtes das zu vermeiden. LG 

Gefällt mir

02.06.21 um 17:51

....solltst Du aber mal versuchen !!! Es hat einen ganz besonderen Reiz wenn Du IHN nach aller Erledigung wieder hervorziehst !
LG Arno

Gefällt mir

02.06.21 um 18:27

Das Blut an sich ist kein Problem für uns beide, es kommt halt dann noch drauf an, wie ich mich kreislaufmäßig etc. fühle.
Man kann ja einfach ein Handtuch unterlegen oder sowas.

Gefällt mir

02.06.21 um 18:38
In Antwort auf

Ohne Bakterien keine Infektion. Das ist medizinisch gesehen Fakt. 
die Harnwege immer gut durch zu spülen indem man genug trinkt ist durchaus ein Mittel solchen Infekten vorzubeugen. Am Ende der Periode ist die Flora durch benutzen von Tampons binden und co geschwächt; auch das ist ebenso Fakt, somit kommt es dann durch Sex leichter zu einer Infektion. 
hat man die Infektion erst mal, ist viel trinken zwar gut um Bakterien auszuspülen, aber leider oft kein Heilmittel mehr. 
da du ja weißt das es leichter am Ende der Periode zu einer Infektion kommen kann ist es ja ein leichtes das zu vermeiden. LG 

https://www.praxisvita.de/blasenentzuendung-durch-kaelte-324.html

Einfach mal lesen, wie es zu Blasenentzündungen kommt. Kälte alleine ist kein Grund für eine Entzündung, aber sie kann diese begünstigen. Übrigens habe ich dieses Wissen vom Arzt, der mich fragte, ob ich auf kaltem Stein gesessen bin, weil ich eine BE habe. Dieses Wissen habe ich mir nicht aus den Fingern gesogen. Dazu findet man im Netz aber auch genügend Berichte, die das untermauern. Jeder Mensch ist eben anders, und während der eine eine Erklältung bekommt, erleidet der andere eben eine Blasenentzündung. Es mag schon sein, dass dafür Bakterien vorhanden sein müssen, aber dies wird eben durch Kälte verstärkt.

Ich trinke täglich bis zu zwei Litern und hatte aber auch schon Phasen in denen ich ein Glas am Tag trank und keine Blasenentzündung hatte. Früher habe ich nicht mal 500ml getrunken und trotzdem nie eine BE gehabt. Meinen Körper kenne ich doch am besten.
Meine Flora ist zumindest nur geschwächt, wenn die Periode da ist. Danach nicht mehr, denn da hatte ich noch nie eine Blasenentzündung. Sobald kein Blut mehr vorhanden ist, habe ich auch keine Probleme mit BE.

"da du ja weißt das es leichter am Ende der Periode zu einer Infektion kommen kann ist es ja ein leichtes das zu vermeiden. LG "

Wusste ich aber erst nachdem ich meinen Körper beobachtet habe und es ein paar Mal hatte. Ärzte meinten immer nur, dass ich eben auf kaltem Stein gesessen bin, oder eben die Bikinihose nicht gewechselt habe.

Beim ersten oder zweiten Mal denkt man nicht daran, dass es durch Sex während der Periode kommen kann, schließlich haben viele Frauen damit kein Problem, aber dafür mit nasser Bikinihose etc. Das widerum macht mir nichts aus. Erst, wenn man das dritte, oder vierte Mal mit sowas zu kämpfen hat, dann wird es schlüssig woher die Entzündung kommt.
Hier haben ja einige Sex während der Periode, aber ich bin scheinbar die Einzige die dadurch eine Blasenentzündung bekommt. Meine Freundin hatte vor kurzem eine, (sie hatte davor noch nie eine) weil sie draußen in der Kälte saß und fror. Diese hätte sie womöglich nicht bekommen, wenn sie nicht gefroren hätte. Das war ihre erste Entzündung überhaupt, sie kannte das gar nicht.


 

Gefällt mir

05.06.21 um 9:55

Wenn ich meine Periode bekomme, hab ich an den ersten Tagen keinen Sex. Und wenn er Lust hat, kann ich ihn ja anders befriedigen.

Gefällt mir

05.06.21 um 23:08

An Tag 1 und 2 hab ich meistens keine Lust, weil ich da oft starke Schmerzen habe.
Aber spätestens ab Tag 3 bin ich total heiß. 
Und ich habe auch den Eindruck, dass der ganze Intimbereich dann besonders angenehm empfindsam ist. Keine Ahnung, ob das eine medizinische Tatsache, oder meine Einbildung ist.
Jedenfalls genieße ich Sex in dieser Zeit sehr.

1 -Gefällt mir

06.06.21 um 5:24
In Antwort auf

Nachtrag, bin ich eigentlich die einzige Frau bei der das so ist?

Es wundert mich, dass es vielen scheinbar gar nichts ausmacht.

Nö, hab da noch nie Blasenentzündung bekommen, eher im Gegenteil war die Wahrscheinlichkeit größer eine zu bekommen, wenn ich sie nicht hatte.
Bei zu starken Krämpfen hab ich normalerweise auch nicht so die Lust, aber ansonsten geht alles ganz normal.

Gefällt mir

06.06.21 um 11:19

Ich könnte mir vorstellen, dass der ganze Bereich anfälliger ist auf Infektionen, wenn du vorher die Schleimhäute durch Tampons ausgetrocknet hast.
Aber das ist nur eine Vermutung. Ich bin keine Medizinerin.

Um Blasenentzündungen vorzubeugen hilft es jedenfalls, nach dem Sex zur Toilette zu gehen. Der Urin spült dann die Bakterien wieder raus. Ob das jetzt in deinem speziellen Fall zur Vermeidung ausreicht, weiß ich natürlich nicht. 

2 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers