Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex während das Kind im selben Raum schläft?

Sex während das Kind im selben Raum schläft?

6. April um 15:20

Ich weiß nicht, ist das normal oder bin ich einfach zu pingelig?

Gestern habe ich einem Bekannten beim Umzug geholfen. Er ist verhairatet und hat 4 Kinder. Seine Frau brachte 3 Kinder mit in die Ehe, das vierte ist 3 Jahre alt, deren gemeinsames Kind und ein Mädchen.

Der Umzug war nur, das die Kinder endlich alle ein eigenes Zimmer bekommen. Wie ich dann fest stellte bekamen aber nur die ersten 3 ein eigenes Zimmer.

Ich fragte Neugierig, warum das kleinste kein eigenes Zimmer bekommt. Mein Bekannter erklärte mir dann, sie schläft seit ihrer Geburt mit bei den Eltern im Ehebett. Sie kennt es nur so und sie mag es auch anders nicht.

Na gut, ich fragte dann im Scherz. Tja, dann hattet ihr wohl auch seit ihrer Geburt kein Sex mehr was? 

Der Bekannte meinte dann, sie hätten grundsätzlich Sex im Schlafzimmer sobalt das Kind schläft. Ich finde das total eklig !! Sie machen das schon seit Jahren, sie würde nie was mitbekommen oder gar aufwachen, seine Frau würde dabei auch laut stöhnen, alles angeblich kein Problem.

Ich weiß nicht, mich schüttelt nur der Gedanke. Das doch nicht normal? Sie ist fast 4, kein Säugling der nicht weiß wo seine Nase ist. Wie kann man einen Hoch bekommen wenn das eigene Kind ein Meter weiter schläft??!? Ich kann mir nicht vorstellen, das sie nie was mitbekommt....

Mehr lesen

6. April um 16:54
In Antwort auf nimerjya

Ich weiß nicht, ist das normal oder bin ich einfach zu pingelig?

Gestern habe ich einem Bekannten beim Umzug geholfen. Er ist verhairatet und hat 4 Kinder. Seine Frau brachte 3 Kinder mit in die Ehe, das vierte ist 3 Jahre alt, deren gemeinsames Kind und ein Mädchen.

Der Umzug war nur, das die Kinder endlich alle ein eigenes Zimmer bekommen. Wie ich dann fest stellte bekamen aber nur die ersten 3 ein eigenes Zimmer.

Ich fragte Neugierig, warum das kleinste kein eigenes Zimmer bekommt. Mein Bekannter erklärte mir dann, sie schläft seit ihrer Geburt mit bei den Eltern im Ehebett. Sie kennt es nur so und sie mag es auch anders nicht.

Na gut, ich fragte dann im Scherz. Tja, dann hattet ihr wohl auch seit ihrer Geburt kein Sex mehr was? 

Der Bekannte meinte dann, sie hätten grundsätzlich Sex im Schlafzimmer sobalt das Kind schläft. Ich finde das total eklig !! Sie machen das schon seit Jahren, sie würde nie was mitbekommen oder gar aufwachen, seine Frau würde dabei auch laut stöhnen, alles angeblich kein Problem.

Ich weiß nicht, mich schüttelt nur der Gedanke. Das doch nicht normal? Sie ist fast 4, kein Säugling der nicht weiß wo seine Nase ist. Wie kann man einen Hoch bekommen wenn das eigene Kind ein Meter weiter schläft??!? Ich kann mir nicht vorstellen, das sie nie was mitbekommt....

Unvorstellbar!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 17:34
In Antwort auf nimerjya

Ich weiß nicht, ist das normal oder bin ich einfach zu pingelig?

Gestern habe ich einem Bekannten beim Umzug geholfen. Er ist verhairatet und hat 4 Kinder. Seine Frau brachte 3 Kinder mit in die Ehe, das vierte ist 3 Jahre alt, deren gemeinsames Kind und ein Mädchen.

Der Umzug war nur, das die Kinder endlich alle ein eigenes Zimmer bekommen. Wie ich dann fest stellte bekamen aber nur die ersten 3 ein eigenes Zimmer.

Ich fragte Neugierig, warum das kleinste kein eigenes Zimmer bekommt. Mein Bekannter erklärte mir dann, sie schläft seit ihrer Geburt mit bei den Eltern im Ehebett. Sie kennt es nur so und sie mag es auch anders nicht.

Na gut, ich fragte dann im Scherz. Tja, dann hattet ihr wohl auch seit ihrer Geburt kein Sex mehr was? 

Der Bekannte meinte dann, sie hätten grundsätzlich Sex im Schlafzimmer sobalt das Kind schläft. Ich finde das total eklig !! Sie machen das schon seit Jahren, sie würde nie was mitbekommen oder gar aufwachen, seine Frau würde dabei auch laut stöhnen, alles angeblich kein Problem.

Ich weiß nicht, mich schüttelt nur der Gedanke. Das doch nicht normal? Sie ist fast 4, kein Säugling der nicht weiß wo seine Nase ist. Wie kann man einen Hoch bekommen wenn das eigene Kind ein Meter weiter schläft??!? Ich kann mir nicht vorstellen, das sie nie was mitbekommt....

Sex direkt neben dem Kind finde ich weder okay noch normal. 
 

19 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 19:27

Unsere Kleine schläft bei uns im Zimmer, aber im separaten Bett. Wir haben recht regelmäßig Sex im Schlafzimmer, weichen aber auch öfter wegen ihr beispielsweise ins Wohnzimmer aus. Wäre sie 3 Jahre alt, würde ich das aber nicht mehr wollen und auch mein Mann fänd das glaube ich nicht in Ordnung.
Ich denke, dass den Eltern nicht klar ist, dass ihr Kind mittlerweile aus dem Alter raus ist, in dem es noch nicht alles mitkriegt. Das ist vermutlich Gewohnheit. Man sollte ihnen klar machen, dass das nicht mehr in Ordnung ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 21:18

Vieleicht das Licht aus ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 22:06
In Antwort auf nimerjya

Ich weiß nicht, ist das normal oder bin ich einfach zu pingelig?

Gestern habe ich einem Bekannten beim Umzug geholfen. Er ist verhairatet und hat 4 Kinder. Seine Frau brachte 3 Kinder mit in die Ehe, das vierte ist 3 Jahre alt, deren gemeinsames Kind und ein Mädchen.

Der Umzug war nur, das die Kinder endlich alle ein eigenes Zimmer bekommen. Wie ich dann fest stellte bekamen aber nur die ersten 3 ein eigenes Zimmer.

Ich fragte Neugierig, warum das kleinste kein eigenes Zimmer bekommt. Mein Bekannter erklärte mir dann, sie schläft seit ihrer Geburt mit bei den Eltern im Ehebett. Sie kennt es nur so und sie mag es auch anders nicht.

Na gut, ich fragte dann im Scherz. Tja, dann hattet ihr wohl auch seit ihrer Geburt kein Sex mehr was? 

Der Bekannte meinte dann, sie hätten grundsätzlich Sex im Schlafzimmer sobalt das Kind schläft. Ich finde das total eklig !! Sie machen das schon seit Jahren, sie würde nie was mitbekommen oder gar aufwachen, seine Frau würde dabei auch laut stöhnen, alles angeblich kein Problem.

Ich weiß nicht, mich schüttelt nur der Gedanke. Das doch nicht normal? Sie ist fast 4, kein Säugling der nicht weiß wo seine Nase ist. Wie kann man einen Hoch bekommen wenn das eigene Kind ein Meter weiter schläft??!? Ich kann mir nicht vorstellen, das sie nie was mitbekommt....

Finde ich total verstörend und unangebracht! Asozial.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai um 9:40

Also ich kann jetzt erstmal nicht erkennen, dass das Paar Sex im Bett hat während das Kind im selbigen schläft. Vllt hat das Paar eien Couch, Sofa, Tisch, Teppich etc. im Schlafzimmer auf dem die Sex haben. Vllt haben die auch ein Familienbett was 3 Meter breit ist oder oder oder. Bevor hier alle gleich verurteilen, sollte man erstmal die Begebenheiten wissen.

Was gibt euch das Recht, es als asozial, pervers, unnormal oder sonst was zu bezeichnen? Ich selbst könnte es mir nicht vorstellen, deswegen würde ich mir aber niemals anmaßen über andere zu urteilen. Wer weiß was ihr anders macht als manche was für euch völlig normal ist...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai um 14:24

Nein das geht überhaupt nicht. Das sollte einem schon der normale Menschenverstand sagen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai um 14:53

ist es ein neuer Trend darüber zu schreiben ob es ok ist Sex zu haben wenn Kinder im Schlafzimmer sind? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 12:00
In Antwort auf nimerjya

Ich weiß nicht, ist das normal oder bin ich einfach zu pingelig?

Gestern habe ich einem Bekannten beim Umzug geholfen. Er ist verhairatet und hat 4 Kinder. Seine Frau brachte 3 Kinder mit in die Ehe, das vierte ist 3 Jahre alt, deren gemeinsames Kind und ein Mädchen.

Der Umzug war nur, das die Kinder endlich alle ein eigenes Zimmer bekommen. Wie ich dann fest stellte bekamen aber nur die ersten 3 ein eigenes Zimmer.

Ich fragte Neugierig, warum das kleinste kein eigenes Zimmer bekommt. Mein Bekannter erklärte mir dann, sie schläft seit ihrer Geburt mit bei den Eltern im Ehebett. Sie kennt es nur so und sie mag es auch anders nicht.

Na gut, ich fragte dann im Scherz. Tja, dann hattet ihr wohl auch seit ihrer Geburt kein Sex mehr was? 

Der Bekannte meinte dann, sie hätten grundsätzlich Sex im Schlafzimmer sobalt das Kind schläft. Ich finde das total eklig !! Sie machen das schon seit Jahren, sie würde nie was mitbekommen oder gar aufwachen, seine Frau würde dabei auch laut stöhnen, alles angeblich kein Problem.

Ich weiß nicht, mich schüttelt nur der Gedanke. Das doch nicht normal? Sie ist fast 4, kein Säugling der nicht weiß wo seine Nase ist. Wie kann man einen Hoch bekommen wenn das eigene Kind ein Meter weiter schläft??!? Ich kann mir nicht vorstellen, das sie nie was mitbekommt....

Das geht gar nicht!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 23:16
In Antwort auf fresh0089

Finde ich total verstörend und unangebracht! Asozial.

Volle Zustimmung. Vor allem rücksichtslos gegenüber dem Kleinen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni um 10:18
In Antwort auf nimerjya

Ich weiß nicht, ist das normal oder bin ich einfach zu pingelig?

Gestern habe ich einem Bekannten beim Umzug geholfen. Er ist verhairatet und hat 4 Kinder. Seine Frau brachte 3 Kinder mit in die Ehe, das vierte ist 3 Jahre alt, deren gemeinsames Kind und ein Mädchen.

Der Umzug war nur, das die Kinder endlich alle ein eigenes Zimmer bekommen. Wie ich dann fest stellte bekamen aber nur die ersten 3 ein eigenes Zimmer.

Ich fragte Neugierig, warum das kleinste kein eigenes Zimmer bekommt. Mein Bekannter erklärte mir dann, sie schläft seit ihrer Geburt mit bei den Eltern im Ehebett. Sie kennt es nur so und sie mag es auch anders nicht.

Na gut, ich fragte dann im Scherz. Tja, dann hattet ihr wohl auch seit ihrer Geburt kein Sex mehr was? 

Der Bekannte meinte dann, sie hätten grundsätzlich Sex im Schlafzimmer sobalt das Kind schläft. Ich finde das total eklig !! Sie machen das schon seit Jahren, sie würde nie was mitbekommen oder gar aufwachen, seine Frau würde dabei auch laut stöhnen, alles angeblich kein Problem.

Ich weiß nicht, mich schüttelt nur der Gedanke. Das doch nicht normal? Sie ist fast 4, kein Säugling der nicht weiß wo seine Nase ist. Wie kann man einen Hoch bekommen wenn das eigene Kind ein Meter weiter schläft??!? Ich kann mir nicht vorstellen, das sie nie was mitbekommt....

Hier sollte man wirklich nicht zu schnell urteilen. Jeder der in einer kleinen Wohnung lebt kennt doch diese problematik nur zu gut. Soll man da auf Sex verzichten? Sind die Eltern dann geschlechtslose Wesen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni um 10:36

Welch prüde Einstellung hier doch herrscht!

Dass das Kind im gleichen Bett schläft, finde ich auch etwas ungewöhnlich. Allerdings sollte man auch kein Geheimnis davon machen. Mit 12 schauen die Kinder sich dann die Pornos im Internet an und halten dies für normal. Lieber von Anfang an einen offenen Umgang damit pflegen und die Kinder lernen was Sexualität wirklich bedeutet. Schließlich leben wir nicht mehr im 19ten Jahrhundert!

Sex ist etwas völlig natürliches und nichts wobei man sich verstecken muss! Sex schadet auch niemanden! Viel eher müssten sich die Eltern beim Rauchen, Alkohol trinken und Süßigkeiten essen verstecken!
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni um 10:42
In Antwort auf annakorte

Welch prüde Einstellung hier doch herrscht!

Dass das Kind im gleichen Bett schläft, finde ich auch etwas ungewöhnlich. Allerdings sollte man auch kein Geheimnis davon machen. Mit 12 schauen die Kinder sich dann die Pornos im Internet an und halten dies für normal. Lieber von Anfang an einen offenen Umgang damit pflegen und die Kinder lernen was Sexualität wirklich bedeutet. Schließlich leben wir nicht mehr im 19ten Jahrhundert!

Sex ist etwas völlig natürliches und nichts wobei man sich verstecken muss! Sex schadet auch niemanden! Viel eher müssten sich die Eltern beim Rauchen, Alkohol trinken und Süßigkeiten essen verstecken!
 

Das ist wirklich so, da sollten sich die Elten Gedanken machen, was die Kinder im Internet zu sehen bekommen. Das hat doch mit der Wirklichkeit nichts zu tun, grade beim Sex. Da heht es ja um viel mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni um 10:46

In dem Alter fände ich es auch nicht OK. Da kriegen die Kinder schon mehr mit als sich die Eltern träumen lassen. Bis etwa 1,5 Jahre haben wir es aber auch so gemacht, weil die Kinder da noch nachts gestillt wurden und entsprechend bei uns im Bett geschlafen haben. Wir sind aber aufgrund hellhöhriger Mietwohnungen sehr geübt darin, leise und dezent Sex zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni um 15:49

Nein, selbstverständlich nicht. Anstand, Respekt und Fürsorge als Eltern sollte gegeben sein. 


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni um 16:51

Was ist denn das für eine verklemmte Gesellschaft ??? Sorry aber ich kann die Meinung nicht teilen, dass man keinen Sex haben darf/sollte, wenn die Kinder im gleichen Zimmer schlafen. So ein Quatsch!! Wie haben das unsere Eltern oder Großeltern gemacht, da gab es noch keine eigenen Zimmer geschweige den Betten!!  Oder wie funktioniert dies bei Normandenvölkern, welche in Jurten schlafen - alle zusammen.
 
Wir haben unsere Kinder nie ausquartiert und keins hat einen Schaden genommen. Wird im Hotel für ein Kleinkind immer ein Extrazimmer gebucht ?? Unser kleinstes Kind 10 J. hat bis jetzt im Urlaub meist im selben Zimmer geschlafen und all unsere Kinder waren bis zum 3. Lj. im Schlafzimmer bei uns untergebracht ...  ganz klein auch in meinem Bett bzw. Zustellbett. War nie ein Problem!  Und SEX gab´s da auch !!! 

Zum Thema Internetüberwachung eure Kinder möchte ich auch was anmerken, glaub ihr etwa ihr habt die totale Kontrolle - denkt mal an eure Jugend, auch wenns da ev. noch kein Internet od. nur bedingt gab. Verbotene Sachen habt ihr alle gemacht!! 
Man kann sein Kind nicht vorallem beschützen, man sollte vertrauen,
offen sein und zuhören.

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kultureller Druck - keine Jungfrau mehr
Von: lanesx
neu
21. Juni um 16:09
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam