Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Sex vor der Kamera

Letzte Nachricht: 23. Januar um 18:56
E
egalvonwo
12.09.22 um 20:40

Hallo Leute,
wir wollen als Paar gerne mal Sex vor anderen Leuten vor der Kamera haben. Oder auch erstmal selbst zuschauen. Wo findet man Paare die dafür bereit sind oder wie geht man das am besten an.
Hättet ihr Tips für mich?

Mehr lesen

M
martinam
12.09.22 um 21:06

Geht in einen Swingerclub und macht es vor anderen. Das wäre bestimmt ein guter Anfang.

Dann kann man später eine Kamera samt Bedienern ins Schlafzimmer holen.

Aber ich muss gestehen,  Erfahrung habe ich da nicht.

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
13.09.22 um 8:21

Ich würde vor dem Swingerclub erst einmal selbst eine Kamera aufbauen (ohne Netzverbindung), um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das vor einer Kamera ist. Ich selber filme zwar sehr gern, bin aber doch eher kamerascheu (deswegen gibt es von mir auch kaum Bilder!), ich bin da irgendwie gehemmt. 

Wenn ihr vor Wildfremden Sex haben wollt, gibt es natürlich diese diversen Videoportale (wie z.B. Chaturbate oder Xhamster), ihr müsst dann aber damit rechnen, dass diese Videos bzw. auch Bilder daraus nie wieder aus dem Netz verschwinden werden! Man sollte sich das also sehr genau überlegen, ob es das wert ist!

Gefällt mir

B
blowmore
15.01.23 um 11:41

Na Du kennst Dich dabei aber erstaunlich gut aus für einen Laien!

1 -Gefällt mir

Anzeige
M
mondera5
15.01.23 um 12:48

Wir finden bei joyclub Events dazu.

Gefällt mir

user1619027557
user1619027557
15.01.23 um 15:14
In Antwort auf fuechslein-101

Ich würde vor dem Swingerclub erst einmal selbst eine Kamera aufbauen (ohne Netzverbindung), um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das vor einer Kamera ist. Ich selber filme zwar sehr gern, bin aber doch eher kamerascheu (deswegen gibt es von mir auch kaum Bilder!), ich bin da irgendwie gehemmt. 

Wenn ihr vor Wildfremden Sex haben wollt, gibt es natürlich diese diversen Videoportale (wie z.B. Chaturbate oder Xhamster), ihr müsst dann aber damit rechnen, dass diese Videos bzw. auch Bilder daraus nie wieder aus dem Netz verschwinden werden! Man sollte sich das also sehr genau überlegen, ob es das wert ist!

Hallo
Ein Bekannter von mir dreht Privatpornos,er sagt,dass viele Männer vor der Kamera keinen Steifen bekommen,und dass auch viele Frauen dabei lappen(auch meine Erfahrung).

2 -Gefällt mir

biggi6606
biggi6606
15.01.23 um 16:55
In Antwort auf user1619027557

Hallo
Ein Bekannter von mir dreht Privatpornos,er sagt,dass viele Männer vor der Kamera keinen Steifen bekommen,und dass auch viele Frauen dabei lappen(auch meine Erfahrung).

.. im Gegensatz zu professionellen Darstellern, denen es egal ist, wer da hinter der Kamera steht und wie viele Leute sonst noch drum rum stehen, ist das im privaten Bereich etwas anders. Da steht ein Mann hinter der Kamera, viele Männer kriegen keinen Steifen... ok.,.. aber stell mal ein gut gebautes, halbnacktes Mädel hinter die Kamera... 

1 -Gefällt mir

Anzeige
W
wolkenlos
15.01.23 um 19:41

Es haben ja schon einige Leute den Tipp mit dem Swingerclub gegeben, da findet ihr solche Leute.

Das andere Problem, nun ja, dass die Jungs keinen Steifen bekommen, damit sollte man erst mal rechnen. Es ist eine ungewohnte Situation. Das sollte sich aber nach ein paar Mal vielleicht bessern.

1 -Gefällt mir

biggi6606
biggi6606
16.01.23 um 16:39
In Antwort auf wolkenlos

Es haben ja schon einige Leute den Tipp mit dem Swingerclub gegeben, da findet ihr solche Leute.

Das andere Problem, nun ja, dass die Jungs keinen Steifen bekommen, damit sollte man erst mal rechnen. Es ist eine ungewohnte Situation. Das sollte sich aber nach ein paar Mal vielleicht bessern.

.. da hast du Recht! Bei einem privaten Pornodreh sollte man mindestens 4 Termine einplanen, weil man damit rechnen muss, dass bei den ersten 3 mal die Jungs keinen Steifen bekommen..., "aber nach ein paar Mal (so 3 mal?) sollte sich das vielleicht bessern"..., wie du schon richtig schreibst..,  wenn nicht, sind die Jungs wahrscheinlich ungeeignet und sollten sich ein anderes Hobby suchen...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
fuechslein-101
fuechslein-101
19.01.23 um 13:45
In Antwort auf biggi6606

.. da hast du Recht! Bei einem privaten Pornodreh sollte man mindestens 4 Termine einplanen, weil man damit rechnen muss, dass bei den ersten 3 mal die Jungs keinen Steifen bekommen..., "aber nach ein paar Mal (so 3 mal?) sollte sich das vielleicht bessern"..., wie du schon richtig schreibst..,  wenn nicht, sind die Jungs wahrscheinlich ungeeignet und sollten sich ein anderes Hobby suchen...

Also mir persönlich wäre es wohl egal, wie viele Kerle da schwanzwedelnd daneben stehen, so lange die mir nicht an den Hintern gehen. Bei mir wäre es wohl eher die größere Anzahl an Frauen, die mich zu sehr ablenken würde. Erst recht, wenn da diese sogenannten "Sahneschnittchen" mit dem gewissen Wow-Effekt mit von der Partie sind. 

Als ich damals in diese offene Beziehung gerutscht war, lief auch erst mal eine längere Zeit nichts, ich musste mich erst einmal an den Gedanken einer offenen Beziehung gewöhnen. Die ersten Dinger liefen dann auch erst mal jeweils einzeln, ohne dass jemand zusah oder gar mitmachte. Erst als ich alle drei der beteiligten Frauen näher (also intimer) kannte, störte mich die Anwesenheit von mehreren Leuten nicht. Das einzige, woran ich mich nie so richtig gewöhnen konnte, was Fremdsperma an, in oder auf den Frauen. 

Kameras spielten damals noch keine Rolle, zu DDR-Zeiten gab es keine bzw. waren nicht bezahlbar. Die Digitaltechnik kam ja erst viel später.

Gefällt mir

A
annika9219
19.01.23 um 15:07

Es gibt doch schon einen Unterscheid zwischen Sex vor einer Kamera, Sex vor anderen und dann noch beides zusammen.
Sex vor Kamera - Zu Hause und ohne Zusschauer - Ja machen - haben mein Mann und ich. 

1 -Gefällt mir

Anzeige
fuechslein-101
fuechslein-101
19.01.23 um 15:17
In Antwort auf annika9219

Es gibt doch schon einen Unterscheid zwischen Sex vor einer Kamera, Sex vor anderen und dann noch beides zusammen.
Sex vor Kamera - Zu Hause und ohne Zusschauer - Ja machen - haben mein Mann und ich. 

Na sicher ist da ein großer Unterschied. Ich fühle mich allgemein unwohl vor einer Kamera, ich stehe viel lieber dahinter.

Ich war vier mal (bei öffentlichen Veranstaltungen) in einer Situation, wo eine TV-Kamera in der Nähe war. Für mich ein total blödes Gefühl! 

Wenn es die eigene Kamera ist und man weiß, was anschließend mit dem Video geschieht, ist es noch etwas ganz anderes, aber Zeugs, was von mir nicht beeinflussbar in die Öffentlichkeit gelangt, ne, das muss ich nicht unbedingt haben.

Gefällt mir

biggi6606
biggi6606
19.01.23 um 16:54
In Antwort auf fuechslein-101

Na sicher ist da ein großer Unterschied. Ich fühle mich allgemein unwohl vor einer Kamera, ich stehe viel lieber dahinter.

Ich war vier mal (bei öffentlichen Veranstaltungen) in einer Situation, wo eine TV-Kamera in der Nähe war. Für mich ein total blödes Gefühl! 

Wenn es die eigene Kamera ist und man weiß, was anschließend mit dem Video geschieht, ist es noch etwas ganz anderes, aber Zeugs, was von mir nicht beeinflussbar in die Öffentlichkeit gelangt, ne, das muss ich nicht unbedingt haben.

..Schade, Füchslein, so wie du dich hier gibst, wäre aus dir mal ein Riesen-Schauspieler geworden, nur leider hat dir die Angst vor der Kamera diese Karriere total vermasselt!...

Gefällt mir

Anzeige
fuechslein-101
fuechslein-101
19.01.23 um 17:10
In Antwort auf biggi6606

..Schade, Füchslein, so wie du dich hier gibst, wäre aus dir mal ein Riesen-Schauspieler geworden, nur leider hat dir die Angst vor der Kamera diese Karriere total vermasselt!...

Nö, mit Angst hat das nichts zu tun, ich fühle mich vor Kameras einfach nur unwohl. Wobei, Mitte der Achziger hatte ich mir sogar mal als Komparse paar Mark dazu verdient, aber da war ich so kostümiert, dass ich mich selbst kaum erkannte. Da war es egal.

Ich glaube aber, für eine solche Karriere bin ich heute ein paar Jährchen zu alt.

Gefällt mir

R
rosenrot0104
21.01.23 um 12:54

Wir haben mal versucht uns selbst zu filmen. Also Kamera auf Stativ, anstellen und los ging es. Als wir das Ergebniss gesehen haben, konnten wir nur lachen. So ein blöder film war es geworden. Lass das filmen als Amateur, Profis sind da besser. Und zeigen will man das ja wohl auch nicht.

1 -Gefällt mir

Anzeige
J
julchen583
23.01.23 um 18:56

Es gibt Fotos von Mir, es gibt auch Videos (in denen ich ziemlich doof aussehe) von mir. Ja und es gibt auch Urlaubsfotos von mir, auf denen ich auch ma am FKK-Strand aufgenommen wurde. Aber Fotos und Videos aus dem Schlafzimmer sind ein NOGo. Solche Aufnahmen können nur Porno-Darsteller, nicht ich als Amateur

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige