Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex vor der Ehe

Sex vor der Ehe

6. Juli 2006 um 16:40

Ich finds blöd- da ich keine Katz im Sack kaufe!

Ich bin froh genügend Erfahrung mit anderen gemacht zu haben und nicht unglücklich sein zu müssen mit einem Mann, den ich zwar sehr liebe, er aber ne Null im Bett ist!

Ich befürworte den Sex vor der Ehe auf jeden Fall!

Freu mich schon auf eure Antworten!

LG

6. Juli 2006 um 20:04

Ich auch
ich mein mal ganz ehrlich: kein sex vor der ehe is doch schwachsinn
Wo is der unterschied ob ich mit jemanden schlafe mit dem ich durch n stück papier und 2 ringe verbunden bin odda nicht.
Hauptsache man liebt seinen Partner und es gibt bestimmt viele glückliche Beziehungen wo sich beide überalles lieben und alles teiln - auch das bett und schlechte ehen.
So eine Heiratsurkunde sagt doch 0 aus

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2006 um 11:02

---
sex ist zwar nicht alles in der beziehung... aber es macht viel aus. ;o)

in gewissen kulturen beharren die männer, dass ihre zukünftige ehefrau als jungfrau in die ehe geht. (in welchem jahrhundert leben wir den???)

na ja, auf einer seite ist es reizend bis zur hochzeitsnacht zu warten. die frage ist dan, wann heiratet man? *G* mit 25 noch jungfrau hmm weiss nicht. xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2006 um 21:46

Ebenfalls dagegen!
Es bringt einem wirklich nichts! Und es macht auch keinen großen Unterschied...
Das geilste ist immer noch, die Mutter von einer Freundin (Lisa) ist so "abergläubisch". Sie meint "Kein Sex vor der Ehe" und der Vater will dass Lisa mit 18 ins Kloster geht... Geile Zukunft!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2006 um 21:27
In Antwort auf evalyn_12757721

Ich auch
ich mein mal ganz ehrlich: kein sex vor der ehe is doch schwachsinn
Wo is der unterschied ob ich mit jemanden schlafe mit dem ich durch n stück papier und 2 ringe verbunden bin odda nicht.
Hauptsache man liebt seinen Partner und es gibt bestimmt viele glückliche Beziehungen wo sich beide überalles lieben und alles teiln - auch das bett und schlechte ehen.
So eine Heiratsurkunde sagt doch 0 aus

Enthaltsamkeit außerhalb der ehe
wenn man katholisch ist, sollte man sich daran halten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2006 um 0:00
In Antwort auf mira_12343276

Enthaltsamkeit außerhalb der ehe
wenn man katholisch ist, sollte man sich daran halten

OH weh! Dann hab ICH wohl nen RIESEN Fehler gemacht *lol*
Bin nämlich katholisch und bin mit 17 unverheiratet gewollt schwanger geworden!

Upps, wenn das der PAbst wüsste...

Ist übrigens im Islam genauso, und meine damalige beste Freund hatte auch schon mehr als 2 Kerle!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2006 um 20:18
In Antwort auf kerri_12074725

OH weh! Dann hab ICH wohl nen RIESEN Fehler gemacht *lol*
Bin nämlich katholisch und bin mit 17 unverheiratet gewollt schwanger geworden!

Upps, wenn das der PAbst wüsste...

Ist übrigens im Islam genauso, und meine damalige beste Freund hatte auch schon mehr als 2 Kerle!

LG

Ich...
bin dafür, dass man in die ehe geht, ohne, dass man vorher mit nem andern kerl geschlafen hat!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2006 um 20:20
In Antwort auf sitara_12521706

Ich...
bin dafür, dass man in die ehe geht, ohne, dass man vorher mit nem andern kerl geschlafen hat!!!

Hab...
ich vielleicht blöd ausgedrückt.. also ich meinte halt gänzlich geschlechtssverkehr vpor der ehe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2006 um 21:04

...
naja wenn man erst nach der hochzeit sex hat is es sicher ganz doof wenn man sich sexuell nicht versteht! andererseits ist es sicher schön wenn man wartest u ich finde es auch super wenn man nicht schon alles durch hatte! ich persönlich leb in einer glücklichen beziehung,sind noch nicht verheiratet,haben aber auch regelmässigen sex! lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2006 um 9:17

Hmm..
Ich habe einen Jungen (18) kennengelernt, der ganz klar sagt "Keinen Sex vor der Ehe" und "Ich will eine Jungfrau heiraten"

Ich weiß gar nicht, wie ich damit umgehen soll...auf der einen Seite kann ichs gut verstehen, ob ich allerdings dafür bin...eher nicht.

Ich mag ihn sehr, wir haben auch viele Gemeinsamkeiten.


Was würdet ihr tun?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2006 um 15:43

Stellenwert von Sex
Ich kann das echt nicht nachvollziehen... Bei mir hat Sex genau den gleichen Stellenwert in einer Beziehung wie alle anderen Dinge. Ich finds furchtbar wenn man das nicht wichtig nimmt und probleme im Bett hinten anstellt. Wir alle haben ein natürliches Verlangen und wenn das nicht gestillt wird, kanns uns nicht gut gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 18:10
In Antwort auf sitara_12521706

Hab...
ich vielleicht blöd ausgedrückt.. also ich meinte halt gänzlich geschlechtssverkehr vpor der ehe

Ja kann mich da nur anschließen das man warten sollte !!!
ich lege zum beispiel sehr großen wert darauf das meine partnerin noch jungfrau ist!!!
Und wenn ich das von meiner partnerin verlange sollte ich ja auch was bieten können...
naja so fürt eins zu anderen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2006 um 13:23

Pro
auf jeden fall! es entgeht einem doch viel zu viel wenn man damit bis zur ehe wartet! der ganze spaß... *gg* andererseits würd ich damit nicht grad mit 13 oder 14 schon anfangen! man kann's eben auch übertreiben...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2006 um 23:17

Pro
Hm naja ich finds ehrlich gesagt langweilig vor der ehe kein sex zu haben, wo bleiben da die erfahrungen und alles was dazu gehört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 12:17

Kein sex vor der ehe
finde ich eigentlich nicht schlecht. das ich nicht die katze im sack kaufe, finde ich blödsinn. als ob alles davon abhängen würde, ob er gut im bett ist. es geht doch nicht nur um sex.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2007 um 23:32
In Antwort auf filou_12740256

Kein sex vor der ehe
finde ich eigentlich nicht schlecht. das ich nicht die katze im sack kaufe, finde ich blödsinn. als ob alles davon abhängen würde, ob er gut im bett ist. es geht doch nicht nur um sex.

Neee,
es hängt ja natürlich nicht nur von dem ab. Aber wenn dein Mann bzw. Frau einfach scheiße im Bett ist und du gefrustet bist und alles dann kann die Ehe doch net gut laufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 17:34

Du hast Recht
Ich sehe es genauso wie du! Sex vor der Ehe ist nicht unbeding verkehrt! Ich bin sowieso eine Frau des 21.Jahrhundert und nicht im 18.Jahrhundert.
LG Wiebke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 17:31

Hey,
also, viele sehen das unterschiedlich. Kommt ja auch oft auf die Erziehung von klein auf, auf Tradition oder Religion an...
ich bin aber auch deiner meinung... auch wenn das erst auf mich noch i-wann zukommen wird

lg, saskia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2007 um 14:41
In Antwort auf pel_12513880

Ja kann mich da nur anschließen das man warten sollte !!!
ich lege zum beispiel sehr großen wert darauf das meine partnerin noch jungfrau ist!!!
Und wenn ich das von meiner partnerin verlange sollte ich ja auch was bieten können...
naja so fürt eins zu anderen^^

Ansichtssache
Das sollte jder selbst wissen. Und ich finde auch nicht, dass katholische Leute sich unbedingt daran halten müssen. Ich bin selbst katholisch, habe schon Sex gehabt und bin nun unverheiratet schwanger. Aber hey, was soll's? Ich verzichte nicht wegen der Kirche auf meinen Spaß, oder? Das Einzige, womit ich in der Kirche einig werde ist, dass Abtreibung Mord ist. Nun ja, das ist ja auch Ansichtssache, einige von euch sehen das bestimmt anders! Naja, wie auch immer. Jedem das seine - wenn ihr vorher Sex wollt, dann tut es einfach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2007 um 23:20
In Antwort auf nia_12459967

Ansichtssache
Das sollte jder selbst wissen. Und ich finde auch nicht, dass katholische Leute sich unbedingt daran halten müssen. Ich bin selbst katholisch, habe schon Sex gehabt und bin nun unverheiratet schwanger. Aber hey, was soll's? Ich verzichte nicht wegen der Kirche auf meinen Spaß, oder? Das Einzige, womit ich in der Kirche einig werde ist, dass Abtreibung Mord ist. Nun ja, das ist ja auch Ansichtssache, einige von euch sehen das bestimmt anders! Naja, wie auch immer. Jedem das seine - wenn ihr vorher Sex wollt, dann tut es einfach...

Ich bin auch der Meinung...
dass es jedem selbst überlassen ist.
Auch sollte man keine Altersbegrenzung setzen.Ich bin knapp 15 und hatte schon Sex aber mit meinem (vor einem monat noch) festen freund, den ich auch geliebt habe. jetzt sind wir nimmer zusammen und deshalb habe ich auch keinen sex. ich finde man sollte sich sicher sein dass es der richtige moment und der richtige partner ist, mit dem man schläft.
denn es ist immernoch ein liebesbekenntnis.
Vor allem aber macht sex spass und deshalb finde ich sollte man bevor man heiratet nicht drauf verzichten...was ist wenn man niemals die möglichkeit dazu hat zu heiraten...stirbt man dann unberührt, ohne je die erfahrung gemacht zu haben, wie viel spass das bringt? sollte man sich überlegen bevor man ewig drauf verzichtet!!
MfG Herzschmerz444

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 19:59

Also...
ich denke, wenn man sich wirklich liebt, unzwar richtig liebt, dann ist es scheiß egal ob man verheiratet ist oder nicht...nur für mich kommt es nicht in frage...meine religion erlaubt es mir nicht...daran halte ich mich auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2007 um 1:13

Hallo....!?
Ich kauf doch auch kein auto, ohne vorher mal probegefahren zu sein!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2007 um 18:00
In Antwort auf mina_12468763

Ich bin auch der Meinung...
dass es jedem selbst überlassen ist.
Auch sollte man keine Altersbegrenzung setzen.Ich bin knapp 15 und hatte schon Sex aber mit meinem (vor einem monat noch) festen freund, den ich auch geliebt habe. jetzt sind wir nimmer zusammen und deshalb habe ich auch keinen sex. ich finde man sollte sich sicher sein dass es der richtige moment und der richtige partner ist, mit dem man schläft.
denn es ist immernoch ein liebesbekenntnis.
Vor allem aber macht sex spass und deshalb finde ich sollte man bevor man heiratet nicht drauf verzichten...was ist wenn man niemals die möglichkeit dazu hat zu heiraten...stirbt man dann unberührt, ohne je die erfahrung gemacht zu haben, wie viel spass das bringt? sollte man sich überlegen bevor man ewig drauf verzichtet!!
MfG Herzschmerz444

...
Ich frag mich nur: Warum sollte ich auf Sex vor der Ehe verzichten?
Ich bin in ein paar Monaten 15 und kann mir vorstellen in 1 Jahr Sex zu haben. Vll früher, vll später. Heiraten werde ich vll mit 30 oder so. SO lange warten? Vll heirate ich ja auch nie?
Man sollte nicht vergessen, dass diese Einstellung aus Zeiten stammt, in denen man mit 12 bis 17 jahren verheiratet wurde. Jedenfalls als Mädchen. Im London des 13. - 15. jahrhunderts war es im Ritterstand z.B. völlig normal, Mädchen mit 13 Jahren zu verheiraten. Die Männer waren da meist mindestens 20 und weil die sich sex so lange natürlich nicht verkneifen wollten, gingen sehr viele in den ins Bordell, war total normal.
Außerdem ärgerts mich, dass über das Thema "kein sex vor der ehe" immer nur in Bezug auf Mädchen gesprochen wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 3:28
In Antwort auf mira_12343276

Enthaltsamkeit außerhalb der ehe
wenn man katholisch ist, sollte man sich daran halten

....
Ich bin katholisch hast du vollkommen recht .Kein sex vor der ehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 15:01
In Antwort auf kerri_12074725

OH weh! Dann hab ICH wohl nen RIESEN Fehler gemacht *lol*
Bin nämlich katholisch und bin mit 17 unverheiratet gewollt schwanger geworden!

Upps, wenn das der PAbst wüsste...

Ist übrigens im Islam genauso, und meine damalige beste Freund hatte auch schon mehr als 2 Kerle!

LG

...
ich bin auch katholisch, nicht verheirratet und nicht-jungfrau...

es stimmt nicht, dass man als katholik keinen sex haben darf, immerhin sind wir ganz normale christen wie jeder evangelische auch! und immerhin lesen wir die selbe bibel!! wenn wir nicht dürfen, dann dürft ihr auch nicht!

nur manche päbste sagen das, und der letze hat es auch gesagt, aber wisst ihr überhaupt, wie der aktuelle dazu steht? ich weiß es nicht, keine ahnung.

im islam ist das anders, vor allem weil da ja sowieso viele ziemlich extrem sind, was den glauben angeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2007 um 16:52

...
Ich finde es nicht unbedingt schlimm wenn man Sex vor der Ehe hat. Ich hatte auch schon Sex, bin aber in einen Jungen verliebt dessen Religion ihm verbietet Sex vor der Ehe zu haben und daran möchte er sich halten, was ich irgendwie auch nachvollziehen kann. Ich würde es nicht sooo schlimm finden wenn ich bis zur Ehe keinen Sex mehr hätte und dafür immer mit ihm zusamm wäre. Es wäre natürlich schöner mit Sex, aber ich denke wenn man jemand richtig liebt und es um so sachen wie religion geht, sollte man das schon aktzeptieren. Ich jedenfalls hätte damit kein Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 20:07

Ich warte...
Ich bewundere die Menschen, die auch OHNE Glaube oder Religion bis zur Ehe warten.

Ich selbst bin christlich erzogen worden und die Werte der Ehe wurden mir somit weitergegeben. Wenn man durch die Erziehung Gott "kennenlernt" und ihm auf die richtige Art dient, dann ist es als ob man eine ECHTE Beziehung aufbaut und sie pflegt. Deshalb wäre es für mich sehr unangenehm, wenn ich mich dafür entscheiden würde, vor der Ehe Sex zu haben. Mein Verhältnis zu Gott würde kaputt gehen. Das können Menschen, die diese Beziehung zu Gott nicht haben nicht verstehen. Ausserdem ist es so, als wenn man ein Geschenk, welches uns ein Freund macht, vorzeitig aus seinen Händen wegreissen und es auspacken würde... da wäre unser Freund auch nicht darüber glücklich, denn vielleicht hätter er das Geschenk zum richtigen Zeitpunkt geben wollen -ärgerlich.

Wegen den Erfahrungen. Wenn man noch nie Sex hatte, kann man die Erfahrungen mit dem Partner in der Ehe sammeln und alles zum Ersten mal machen und mit dem Menschen den man liebt und das ganze Leben sein will, denn hoffentlich ist eine Ehe auch für dies gemacht.

Ich bin überzeugt, dass wenn man zu einer Religionsgemeinschaft gehört, sich auch an den Regeln hält, aber was noch wichtiger ist, sie auch versteht, warum man gewisse Dinge nicht macht. Was bringt es sonst? 1. Zahlt man Kirchensteuer umsonst,denn da könnte man gerade auf einer Kirchenmitgliederschaft verzichten, wenn man schon das Gegenteil tut. 2. Missachtung gegenüber Gott. Dürfen nicht vergessen, dass Gott nur das Beste für uns will -auch wenn es primär nicht immer gerade danach aussieht.

Und ja, es wäre sehr traurig, wenn der aktuelle Papst plötzlch für Sex vor der Ehe wäre.. Wer ist Gott? Der Paps? Und wie kann man eine Kirche ernstnehmen, die sich widerspricht?

Naja, schlussendlich ist jeder für sich selbst verantwortlich!

peez

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 14:11

Auch dafür
also ich finde auch wie schon gesagt, man sollte die Katze nicht im Sack kaufen. Außerdem ist Sex ja nix verbotenes bzw etwas sehr schönes, es geht ja auch darum, sich dem Partner ganz nahe zu fühlen und sich mit ihm zu verbinden. Zudem lernt man den Partner dadurch noch besser kennen weil manche sind hinter verschlossenen Türen ja anders als sonst oder nicht? jedenfalls nen bissl finde ich ^^

Wir leben im 21. Jahrhundert und nicht im Mittelalter! Auch Frauen dürfen nun alles machen was sie wollen und müssen den Mann nicht um alles um Erlaubnis zu bitten, so is jedenfalls meine Meinung.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2008 um 16:13
In Antwort auf jinan_12377262

---
sex ist zwar nicht alles in der beziehung... aber es macht viel aus. ;o)

in gewissen kulturen beharren die männer, dass ihre zukünftige ehefrau als jungfrau in die ehe geht. (in welchem jahrhundert leben wir den???)

na ja, auf einer seite ist es reizend bis zur hochzeitsnacht zu warten. die frage ist dan, wann heiratet man? *G* mit 25 noch jungfrau hmm weiss nicht. xD

....
ich finde es kommt sehr viel auf innere werte und charaktereigenschaften an, einfach das gegenseitige ergänzen in einer beziehung, dass man perfekt zusammen passt.
aber ein intaktes und schönes sexleben gehört für mich in eine beziehung ganz klar dazu, da es einfach eine der schönsten und natürlichsten sachen der welt ist.
jungfrau hin oder her, jeder war es mal, manche bleiben es für immer, das ist doch jedem selbst überlassen, für mich gehörts einfach dazu (:

jeder zu seiner zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2008 um 21:23

...
also ich find sex vor der ehe okay, ich finds aber auch okay wenn man erst heiratet
was ich blöd find ist der spruch mit der katze im sack
erstens is noch kein meister vom himmel gefallen, man kann immer dazu lernen
und zweitens find ich ist es ja auch irgendwo ein liebesbeweis, wenn man sich sozusagen dem aufspart, mit dem man echt für imma und ewig zusammen sein will...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2009 um 16:06

Nicht wann, sondern eher mit wem..
Bin zwar erst fünfzehn (und Jungfrau), aber ich finde, es ist eher wichtig, mit wem man Sex hat, als wann man Sex hat. Meine beste Freundin (ebenfalls 15) hatte letztens ihr erstes Mal und zwei Tage später hat sie rausgefunden, dass ihr (jetzt Ex-)Freund sie mit einer anderen betrügt und bei ihr nur auf Sex aus war. Das schlimme an der Sache ist, dass sie ihn immer noch richtig liebt.

Dann lieber mit achtzehn, wo man den Unterschied zwischen Liebe/Schwärmerei schon erkennt, als gleich mit jedem Typen, von dem man denkt, er könnte der Richtige sein, oder?
Ich jedenfalls warte noch

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2010 um 21:41

Re:
ob ehe oder nicht ist doch völlig wurscht...

hab sex wenn dir danach ist und mit wem dir danach ist... meine meinung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 19:16
In Antwort auf jolana_12319161

...
Ich frag mich nur: Warum sollte ich auf Sex vor der Ehe verzichten?
Ich bin in ein paar Monaten 15 und kann mir vorstellen in 1 Jahr Sex zu haben. Vll früher, vll später. Heiraten werde ich vll mit 30 oder so. SO lange warten? Vll heirate ich ja auch nie?
Man sollte nicht vergessen, dass diese Einstellung aus Zeiten stammt, in denen man mit 12 bis 17 jahren verheiratet wurde. Jedenfalls als Mädchen. Im London des 13. - 15. jahrhunderts war es im Ritterstand z.B. völlig normal, Mädchen mit 13 Jahren zu verheiraten. Die Männer waren da meist mindestens 20 und weil die sich sex so lange natürlich nicht verkneifen wollten, gingen sehr viele in den ins Bordell, war total normal.
Außerdem ärgerts mich, dass über das Thema "kein sex vor der ehe" immer nur in Bezug auf Mädchen gesprochen wird!

Asdf
Sex vor der Ehe auf jeden Fall. Frau kauft doch nicht die Katze im Sack

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 22:47

....
Auf jeden fall vor der ehe!! Sonst lernt man nie neues kennen- immer der selbe mann- für mich echt schrecklich . LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2012 um 17:40

Stimme dir zu
trotzdem warte ich noch, bin aber auch erst 16 und momentan ist kein freund weit und breit in aussicht. ich hab ja schließlich noch zeit bis zur ehe erfahrungen zu sammeln.
finds auch bei strenggläubigen okay, wenn sie bis zur ehe warten wollen, jedem das seine.
aber eine Klassenkamaradin von mir will mit dem Sex bis 5 Jahre NACH der Ehe warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2016 um 1:51
In Antwort auf filou_12740256

Kein sex vor der ehe
finde ich eigentlich nicht schlecht. das ich nicht die katze im sack kaufe, finde ich blödsinn. als ob alles davon abhängen würde, ob er gut im bett ist. es geht doch nicht nur um sex.

Beste kommi! !!
Danke !!!! *____*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2016 um 2:00
In Antwort auf filou_12740256

Kein sex vor der ehe
finde ich eigentlich nicht schlecht. das ich nicht die katze im sack kaufe, finde ich blödsinn. als ob alles davon abhängen würde, ob er gut im bett ist. es geht doch nicht nur um sex.

Hunky2 hat recht
wenn man wen wirklich liebt dann ist der Sex so oder so schön, also was lügt ihr euch alle selber an dass man sich heute zu tage rumhuren muss um überhaupt den richtigen für die ehe zu finde? wer hat euch eigl ins Hirn geschissen ? anstatt dass ihr mal offen und ehrlich zugebt dass ihr euch nicht an regeln halten wollt und euch austoben müsst weil es ja alle machen. arme Gesellschaft. Sex vor der Ehe soll die Seele zerstören, deswegen gibt es auch so oft Streit weil sex zu stark an menschen binder und deswegen hat man es irgendwie geschafft das fremdgehen einzuführen was andere wiederum seelisch total zerstört hat und wieso ? na weil alle meinen sich rumhuren zu müssen vor der Ehe. wenn man vor der Ehe mal Sex hatte ok und es mit Gott geklärt hat perfekt aber dieses ganze jeder fckt mit jedem ist absolut abartig !!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2016 um 2:01

Tze
wenn man wen wirklich liebt dann ist der Sex so oder so schön, also was lügt ihr euch alle selber an dass man sich heute zu tage rumhuren muss um überhaupt den richtigen für die ehe zu finde? wer hat euch eigl ins Hirn geschissen ? anstatt dass ihr mal offen und ehrlich zugebt dass ihr euch nicht an regeln halten wollt und euch austoben müsst weil es ja alle machen. arme Gesellschaft. Sex vor der Ehe soll die Seele zerstören, deswegen gibt es auch so oft Streit weil sex zu stark an menschen binder und deswegen hat man es irgendwie geschafft das fremdgehen einzuführen was andere wiederum seelisch total zerstört hat und wieso ? na weil alle meinen sich rumhuren zu müssen vor der Ehe. wenn man vor der Ehe mal Sex hatte ok und es mit Gott geklärt hat perfekt aber dieses ganze jeder fckt mit jedem ist absolut abartig !!!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2016 um 8:47

Es ist fast 2017, das sollte garkein Thema mehr sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2016 um 17:16
In Antwort auf derreisendeineinerwintersnacht

Es ist fast 2017, das sollte garkein Thema mehr sein.

...
dass hat damit nix Zutun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2016 um 18:24
In Antwort auf kerri_12074725

Ich finds blöd- da ich keine Katz im Sack kaufe!

Ich bin froh genügend Erfahrung mit anderen gemacht zu haben und nicht unglücklich sein zu müssen mit einem Mann, den ich zwar sehr liebe, er aber ne Null im Bett ist!

Ich befürworte den Sex vor der Ehe auf jeden Fall!

Freu mich schon auf eure Antworten!

LG

Ich befürworte das auch.
Mit einer anderen Begründung.
Ich denke, dass im Zeitalter von Empfängnisverhütung kein Grund zur Keuschheit besteht.
Dieser Keuschheitsgedanke stammt ja wie so viele Rituale und gesellschaftliche Normen aus einer Zeit, in der Keuschheit der einzige Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten und ungewollten Schwangerschaften war.
Natürlich respektiere ich auch den Wunsch mancher Gläubiger, sich nur einem Partner voll und ganz hin zu geben. Jedoch empfinde ich diese Lebensweise nicht als nachahmungswert.
Eine gute Sexualität kann eine Beziehung sehr bereichern und umso ehr man weiß, was einem gefällt, umso besser und intensiver kann eine Beziehung werden. Natürlich ist es auch kein Garant für eine gute Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2016 um 22:02

Ich bin dafür, dass man/frau sich mit dem Heiraten Zeit lässt und nicht schon nach ein Paar Monaten vor den Traualtar rennt und dann wieder nach ein Paar Monaten die Scheidung einreicht.

Mein Mann und ich sind beide als Jungfrauen in unsere Beziehung gegangen, da waren er 19 und ich 22 Jahre alt - wir haben 11 Jahre zusammengelebt, bevor wir geheiratet haben.... da wäre es schwierig geworden auf Sex zu verzichten......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brauche Hilfe.
Von: slowaker
neu
29. Dezember 2016 um 20:54
Probleme beim Mastubieren brauche dringend Hilfe ?
Von: simonking125
neu
29. Dezember 2016 um 20:33
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper