Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex Unterdrücken Beziehungsprobleme wegen Sexlust

Sex Unterdrücken Beziehungsprobleme wegen Sexlust

7. Dezember 2016 um 2:07

Hallo ich bin (M) 30 Jahre mit meiner Freundin 10 Jahre zusammen und seit zwei Jahren ist der Sex so gut wie nicht mehr vorhanden ihrer seit und ich bin laufend Dauer Geil und will das nicht mehr.

Meine Frage ist ,gibt es irgendwas, das  die Lust verringert  oder sogar komplett verschwinden lässt ???  Meine Freundin bläst mir zwar noch ab und an ein ,aber das kann ich auch nicht mehr genießen , da sie dass nur macht um meinen Druck zu lindern ( Pflichtgefühl ) Beenden möchte ich die Beziehung nicht, da sonst alles ok  ist Das Problem ist, ich bekomme  miese Laune deswegen und komme immer auf das Thema Sex.... Ich versuche das so Stark wie möglich zu Unterdrücken, aber ich kann das nicht immer und deswegen auch diese Frage, ob es da was gibt.  Bitte auch nur ernst gemeinte Antworten. 

LG:z3ro22

7. Dezember 2016 um 6:10

Es ist leider oft so, dass eine Beziehung dem Ende zugeht, wenn sexuell nichts mehr läuft. Google mal Betaisierung, da wird dir einiges klar.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 8:29
In Antwort auf insecureman

Es ist leider oft so, dass eine Beziehung dem Ende zugeht, wenn sexuell nichts mehr läuft. Google mal Betaisierung, da wird dir einiges klar.

Besser sollte der TE nach Paartherapie googeln.

Ich verstehe eines nicht: wenn der Motor des Autos die kleinsten ungewöhnlichen Geräusche von sich gibt, rennt jeder sofort in die Werkstatt. Wenn es wie in diesem Fall ein schwieriges Problem in der Partnerschaft gibt, fragt man ein obskures Forum um Hilfe. Dabei gibt es hervorragende Therapeuten, die so etwas wieder ins Lot bringen können.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 9:01

Oft ist Unlust ein Indiz, dass etwas nicht stimmt.

Stress, subjektive Gewichtsprobleme, Probleme in der Familie, das mit dem Nachwuchs will nicht klappen.
Oder Du selber bist in ihren Augen nicht mehr attraktiv.
Oder die Pille wurde gewechselt.
Oder Du setzt sie zu sehr unter Druck, ein Teufelskreis entsteht.
Oder oder oder...


Mach Deine Frau wieder glücklich und Du bekommst als "Nebenprodukt" wieder guten Sex.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 9:50
In Antwort auf 6rama9

Besser sollte der TE nach Paartherapie googeln.

Ich verstehe eines nicht: wenn der Motor des Autos die kleinsten ungewöhnlichen Geräusche von sich gibt, rennt jeder sofort in die Werkstatt. Wenn es wie in diesem Fall ein schwieriges Problem in der Partnerschaft gibt, fragt man ein obskures Forum um Hilfe. Dabei gibt es hervorragende Therapeuten, die so etwas wieder ins Lot bringen können.

Was ich hier so gelesen habe, brachte mich dazu hier was zu Schreiben. Normal öffne ich mein Intimen Bereich nicht so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 9:53
In Antwort auf insecureman

Es ist leider oft so, dass eine Beziehung dem Ende zugeht, wenn sexuell nichts mehr läuft. Google mal Betaisierung, da wird dir einiges klar.

Wieso dem Ende??? Sonst ist ja alles super nur halt, das eine Problem, wo ich eine Lösung Suche. Es gibt auch Beziehungen, die Asexuell sind und auch das geht bei vielen. Ich halte eine Beendigung aufgrund dieser einen Sachen für übertrieben und möchte meinerseits gegen steuern in dem ich ein Mittel Suche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 10:07
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Oft ist Unlust ein Indiz, dass etwas nicht stimmt.

Stress, subjektive Gewichtsprobleme, Probleme in der Familie, das mit dem Nachwuchs will nicht klappen.
Oder Du selber bist in ihren Augen nicht mehr attraktiv.
Oder die Pille wurde gewechselt.
Oder Du setzt sie zu sehr unter Druck, ein Teufelskreis entsteht.
Oder oder oder...


Mach Deine Frau wieder glücklich und Du bekommst als "Nebenprodukt" wieder guten Sex.

Meine Frau bekommt alles was sie will und ja wir haben halt viel Arbeit , aber nicht übertrieben viel. Ich habe ihr schon mal gesagt, das sie mir es sagen soll ,wenn sie keinerlei bzw das Empfinden zu mir nicht mehr da ist. Allerdings ist das nicht der Fall laut ihrer Aussage. Hässlich findet sie mich nicht sie hat halt nur kein BOCK.. Ich bin meist 2 std früher da und mache auch die komplette Wohnung vorher Sauber, bis sie da ist und mache ihr, wenn sie Abends kommt sogar noch Essen, damit sie sich In ruhe auf die Couch Setzen kann und Entspannen kann. Wie gesagt ein Mittel wäre der einfachste weg. Die Pille wurde vor einigen Jahren gewechselt und ich weiß das es aus daran liegen kann und habe ihr auch gesagt, das sie sie nicht nehmen muss. Auch wenn ich mit Kondomen  nicht so viel Anfangen kann würde ich das in den Kauf nehmen, wenn es den teil ausgleicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 10:32

Nächster Anlauf:

Bist Du vielleicht zuuu lieb und nett?

Du machst und tust, was Deine Frau bestimmt auch gut findet. Aber es ist nicht sexy.

Manchmal muss man auch der "coole Motorradtyp" sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 14:38

@hotbulette Wir Unternehmen viel und ich Kuschel sie sehr oft. Wir Liegen unter der Decke beim Filme gucken Kochen zusammen am Wochenende.  Ich trinke kein Bier und Rauche nicht und bin auch sonst fast nur mit ihr Unterwegs. Achja und Massagen bekommt sie auch des öffteren.  Wir Baden zusammen. Im Prinzip kann es daran ja nicht liegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 14:42
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Nächster Anlauf:

Bist Du vielleicht zuuu lieb und nett?

Du machst und tust, was Deine Frau bestimmt auch gut findet. Aber es ist nicht sexy.

Manchmal muss man auch der "coole Motorradtyp" sein.


Ich nehme ihr die Arbeit ja ab damit sie mal Entspannen kann. Teils habe ich ja ihre Pille in verdacht, aber wenn ich sage sie soll sie ruhig Absetzen zickt sie. Dann Zicke ich und dann sind wir beim Thema Sex und dann ist 2 std Schweigen und dann alles wieder ok. Wir haben da so ein Ritual, wenn wir gestritten haben Reden wir.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 15:07

Sie steht denn Deine Frau zu dem Thema?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 15:44
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Sie steht denn Deine Frau zu dem Thema?

Was genau zur Pillen Sache ??? na sie meckert steht ja da 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 16:26

Nein, zur Sexlosigkeit allgemein. Ich gehe doch mal davon aus, dass sie es mal als etwas sehr schönes erlebt hat.

Wie siehst Du Deine Qualitäten als Liebhaber?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 2:14
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Nein, zur Sexlosigkeit allgemein. Ich gehe doch mal davon aus, dass sie es mal als etwas sehr schönes erlebt hat.

Wie siehst Du Deine Qualitäten als Liebhaber?

Wo wir noch Sex hatten ist sie immer vor mir gekommen. Danach hat sie mir einen geblasen oder mich weiter machen lassen bis ich komme. Meine Freundin kann nur 1 bis 2 mal am Tag, da sie sonst zu Wund ist.



Wir Probieren jetzt mal aus, das sie ihre Pille absetzt. Ich habe ihr erklärt, das wir es ja mal probieren können ob es daran liegt. Natürlich geht das nicht von heute auf morgen und deswegen müsst ihr euch auf Ergebnis auch ein wenig gedulden. Ich würde euch aber auf dem laufenden halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 2:19

Ich habe sie jetzt überredet (erklärt) zwar ein wenig Lautstark, aber sie hat es denke ich auch verstanden. Sie meinte auch an mir liegt es nicht.

Sie meinte ja auch sie findet es scheiße das sie keine Lust hat.
​Wir machen jetzt am Wochenende Wellness hab da was Spontan Gebucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 3:21

Das Problem ist halt in einer paardynamik, dass man halt irgendwann langweilig werden kann. So wie du dich selbst beschreibst scheinst du ein lieber Kerl zu sein. Machst viel für sie und umsorgst sie. So unlogisch und dämlich sich das anhört liegt da halt oft das Problem. Sie hat dich so sicher, dass du sogar deinen sexualtrieb unterdrücken möchtest. Sir hat dich zu 100% in der Hand und das macht dich unattraktiv. Was tust du denn noch für dich außerhalb der Beziehung? Was investiert Sie denn für dich in der Beziehung? Du sagst viele führen eine asexuell Beziehung. Prinzipiell kannst du da recht haben. Viele führen allerdings auch eine kaputte Beziehung weiter. Die Frage ist doch ob du das wirklich willst. Hast du mal den Begriff betaisierung gegoogelt? Falls ja bin ich mit bei deiner Beschreibung bis jetzt ziemlich sicher, dass du dich da wieder findest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 19:41

Warum erwägst Du keine Paartherapie? Ist mir unverständlich, warum Du so lange im Nebel rumstocherst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 20:07
In Antwort auf z3ro22

Hallo ich bin (M) 30 Jahre mit meiner Freundin 10 Jahre zusammen und seit zwei Jahren ist der Sex so gut wie nicht mehr vorhanden ihrer seit und ich bin laufend Dauer Geil und will das nicht mehr.

Meine Frage ist ,gibt es irgendwas, das  die Lust verringert  oder sogar komplett verschwinden lässt ???  Meine Freundin bläst mir zwar noch ab und an ein ,aber das kann ich auch nicht mehr genießen , da sie dass nur macht um meinen Druck zu lindern ( Pflichtgefühl ) Beenden möchte ich die Beziehung nicht, da sonst alles ok  ist Das Problem ist, ich bekomme  miese Laune deswegen und komme immer auf das Thema Sex.... Ich versuche das so Stark wie möglich zu Unterdrücken, aber ich kann das nicht immer und deswegen auch diese Frage, ob es da was gibt.  Bitte auch nur ernst gemeinte Antworten. 

LG:z3ro22

Hey  

Also dass man nach einer längerer Beziehung nicht mehr soviel sex hat wie am anfang der beziehung ist glaub ich normal. Das problem ist eben dass sich dadurch erst relativ spät zeigt wieviel sex eine person braucht - da gibt es eben welche denen reichts 1 bis 2 mal im monat und andere würden am liebsten jeden tag... Das ist nunmal so und da kann man denk ich auch schwer daran rütteln. Wenn selbst reden nichts bringt ist es vl einfach so dass sie eben nicht mehr sex braucht/will.

da gibts dann zwei wege: entweder du findest dich damit ab bzw versuchst weiter zu reden um vl doch eine ursache rauszufinden oder du trennst dich - denn ob sich das nach diversen versuchen sie zu überzeugen besser wird ist fraglich.

schau einfach was am besten für dich ist, und setz dich damit auseinander ob du auf dauer mit wenig sex auch zufrieden sein kannst - deine hände hast du ja td noch

auch ich würde gern mehr sex haben als mein freund will aber ich finde mich damit ab und genießes es besonders wenn wir sex haben - obwohl ca 1 mal die woche nach 6 jahren eh nicht so arg wenig ist...

wünsche dir jedenfalls alles gute!!!  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2016 um 17:04

Wie gesagt, kümmer dich um dich selbst und lass sie erstmal komplett links liegen. Wenn jemand nicht möchte dann möchte sie/er nicht. Das kannst du wenn überhaupt ändern indem du wieder interessant wirst. Wahrscheinlich steht die Beziehung eh schon vor dem aus, aber wenn du diskutierst, jammerst oder versuchst dir mit Aktionen ihre Liebe / Lust zu gewinnen, dann ist der Ofen bald komplett aus.Frauen wollen im Regelfall immer das, was sie nicht haben können. Und da du bereit bist komplett auf Sex zu verzichten und ihr trotzdem treu bist, bist du leider so interessant wie eine Scheibe Toast. Du bist ihr Hündchen, der um Streicheleinheiten bettelt. Du machst dich klein und stellst dich somit unter sie. Auch wenn viele von Paartherapie reden so denke ich, dass das der finale Todesstoß für dir meisten Beziehungen ist. Wieso willst du mit jemandem zusammen sein, dem es offensichtlich egal ist, ob du befriedigt bist oder nicht? Mit jemandem zusammen sein, der sich körperlich überhaupt nicht mehr zu dir hingezogen fühlt? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pilleneinnahme und Antibiotika
Von: lutzi05
neu
13. Dezember 2016 um 14:55
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen