Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex und Co. macht mir keinen Spaß

Sex und Co. macht mir keinen Spaß

22. Juli 2009 um 14:35

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich monatelang den Sex weitestgehend herausgezögert habe mit meinem Partner, d.h. nur so selten wie möglich mit ihm schlief, habe ich mir mittlerweile vorgenommen weniger darüber nachzudenken und ihn so weniger zu "quälen".

Ich habe eigentlich keinen Problem mit Sex, aber es gibt sooo~[...]~oo viele Dinge, die ich nicht mag, die ich unangenehm finde, die ich zu bemängeln habe.
Nachdem ich am Wochenende das 1. mal mit Freundinnen darüber sprach erfuhr ich nun hart aber herzlich, dass ich echt nicht normal bin.

Mein allergrößtes Problem ist, dass ich den Orgasmus nur ganz matt erlebe. Ich komme zwar, aber irgendwie hat das nichts mit den ach so tollen Erzählungen und Beschreibungen des Umfelds zu tun. Er ist da, und wieder weg. Ich finde das nicht so "toll", dass ich nur deswegen Sex haben wollen würde.
Das gilt sowohl für Selbstbefriedigung, als auch für den Sex.
Auch "spüre" ich nur etwas in der Missionarsstellung - bei allen anderen, egal wie ich mich biege, er sich bewegt oder was auch immer - ich spüre nichts.
Das ist doch nicht normal, oder?

Auch Selbstbefriedigung, wie gesagt, ist da nicht hilfreich
Ich finde meinen Geruch unten persönlich ziemlich abturnend, eckel mich auch davor mich dort zu berühren (SB wenn überhaupt halt nur mit Dildo oder in der Dusche/Badewanne).

Auch das ist nicht unbedingt normal, oder?

Ich komme zwar eigentlich immer beim Sex, aber dadurch, dass das so lasch ist, ich wirklich gerade 1x richtig aufstöhne und mich 1 Sek. wohl fühle, habe ich eigentlich keine große Lust darauf.
Auch beim vorrigen Partner lief es genauso. Es brachte mir einfach nichts.
Beckenbodenmuskulatur ist und wird trainiert, aber auch das bringt nichts.

Jetzt gibt es garantiert tausende Antworten, die sagen "Hey, dein natürlicher Geruch ist nunmal so, das ist nichts eckliges" oder "Üben, üben üben!".
Gibt es denn wenigstens jemanden, der das eine oder andere Problem mit mir teilt? Ich bin echt zutiefst betrübt darüber, denn ich liebe meinen Partner immernoch über alles, aber wenn der Sex für mich weiterhin so bleibt..
Sogar, wenn er sich alle Mühe gibt und mich oral "versucht" zu befriedigen: Ich komme dann super schnell, aber es ist nichts geniales.
Auch jegliche Stimulation danach (beim Sex, SB oder Oral) empfinde ich körperlich als unangenehm und zucke nur, an einen zweiten Orgasmus ist nicht zu denken.

Hach.. ich musste mich einfach mal ausweinen, in der Hoffnung das vielleicht echt eine richtig gute Idee von jemanden kommt.

Liebe Grüße
Silberfeder

24. Juli 2009 um 20:48

Tantra...?
Also irgendwie war mir klar, dass ich nicht normal bin

Ich werde mir das mit dem Tantra mal genauer anschauen. Jede Besserung - egal in welcher Hinsicht - wäre schon viel Wert.
Ist diese

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 22:50

Tipps
Wurdest du mal vergewaltigt? schlechte Erfahrungen? auf jeden Fall bist du mit deinem Körper und deinen Flüssigkeiten nicht im reinen du lehnst sie sogar ab, obwohl es ein Teil von dir ist, bei solchen Sachen hilft meist nur Therapie.

Zweite Frage nimmst du die Pille oder ähnliches? es hat oft auch viel mit dem Hormonhaushalt zu tun und gerade die Pille macht schnell lustlos, dauert ungefähr 3 Monate nach Absetzen bis der Körper wieder normal ist was den Hormonpegel angeht. Was mir noch in den Sinn kommt das du einfach von natur aus einen niedrigen Sex Drive hast, ist natürlich hart für jeden Mann der mit dir zusammen leben will.

Ja das Leben ist hart und ungerecht, manche sind total notgeil die treiben es sogar mit tieren und anderen reicht 1 mal sex im jahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club