Forum / Sex & Verhütung

Sex trotz kleinem Eingriff

Letzte Nachricht: 21. November um 10:23
L
lotte12
21.11.21 um 8:45

Hallo, 
Ich habe folgendes Problem, ich hatte ein Hymen Septus das aber am Mittwoch durchtrennt wurde. ( war sehr spontan ich wusste nicht mal das ich sowas habe) Die Ärztin meinte jetzt zwei Wochen kein Geschlechtsverkehr, kein Fahrradfahren etc. ich finde das etwas übertrieben da es wäre es normal gerissen ja auch nicht so gewesen wäre oder? Ich gehe jetzt morgen zu meinem Freund und ich denke das es durchaus sein kann das es zu mehr kommt, jetzt wollte ich fragen ob es berechtigt ist damit zu warten oder ob die Ärztin übertrieben hat? ich habe keine Schmerzen oder irgendwelche Beschwerden. Schonmal danke für eure Hilfe 

Mehr lesen

S
sarah2495
21.11.21 um 9:14

Gumo, also ich würde schon auf deine Ärztin hören. Sie verbietet es dir doch nicht um dich zu ärgern.  Du kannst doch auch ohne Geschlechtsverkehr Spass mit deinem Freund haben. Es gibt doch noch viel mehr erogene Zonen die verwöhnt werden wollen.
Viel Spass dabei

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
claui95
21.11.21 um 10:23

Ich hatte als junge Frau auch diese OP gehabt und habe ganz normal gelebt, eben Radfahren und Sport usw. Mit Sex hatte ich damals noch kein Problem, weil ich zu der Zeit keine Freund hatte und jung genug war, um Jungfrau zu sein. Naja, nach der OP nicht mehr
Beschwerden hatte ich auch keine. Allerdings kann es natürlich sein, dass dort noch eine Wunde ist, die natürlich dann empfänglich für Bakterien ist, was ziemlich übel wäre. Nur, weil man keine Beschwerden hat, heißt ja nicht, dass dort kein Heilungsprozeß stattfindet.
Deswegen würde ich mich an deiner Stelle nach dem Verbot richten, zwei Wochen sind doch nicht lang und dann könnt ihr so richtig loslegen. Wenn du bei deinem Freund bist, könnt ihr euch anders verwöhnen, direkter Geschlechtsverkehr ist dazu nicht nötig, damit man Spaß hat

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers