Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex-problem mit freundin

Sex-problem mit freundin

12. August 2004 um 11:23 Letzte Antwort: 16. August 2004 um 11:37

Hi zusammen,

ich bin nun seit knapp 3 Jahren mit meiner Freundin zusammen und am Anfang war alles auch wunderbar (der sex usw).
Nach ca 2 1/2 Jahren blockte sie dann zwischendurch mal ab, wenn ich angefangen habe sie zu streicheln etc.
Nun hatten wir im letzten 3/4 Jahr vielliecht 4 mal Sex.
Vor 1 bis 2 Monaten kam sie dann, dass ihr unser Sexleben nicht abwechslungsreich genug sei, ich immer nur im Bett anfangen würde und fast immer nach dem gleichen Schema vorgehe.
Das kann ich auch ein bißchen nachvollziehen.
Nun habe ich mich mal ein bißchen angestrengt und es auch mal an anderen Orten und zu anderen Zeiten versucht.
Doch es kam von Ihr aus keine Regung, man wird noch nicht ein mal gestreichelt oder ähnliches, so dass ich einfach nicht mehr weiß wann sie überhaupt mal will oder nicht bzw. keine Rückmeldung bekomme.

Langsam bin ich am durchdrehen, denn wollen will ich definitiv und von Eregung kann keine Rede sein (ich sehe sie fast nur noch nackt, zumindest durch meine Augen).

Immer wenn ich nun anfange, bin ich irgendwann blockiert, weil ich nicht merke bzw. realisiere, wann sie will oder nicht (mache mir in dem Moment dann viel zu viele Gedanken und lasse es dann einfach bleiben).

Was sagt Ihr dazu bzw. was könnt Ihr mir für Tips geben.


Vielen Dank...

Gruß

Guest04

Mehr lesen

12. August 2004 um 11:49

Hab ich
sie meinte ich sollte ein bißchen spontaner werden usw...

Habe ich ja auch versucht, nur irgendwie macht mir da mein Kopf Probleme (ständige Gedanken etc.).

Gefragt habe ich sie auch, nur habe ich irgendwie ein Problem damit, weiter zu machen, wenn ich nicht mal eine klitze kleine Rückmeldung jeglicher Art bekomme.

Irgendwie bin ich jetzt verklemmter als vorher, nicht dass es an ihr liegen würde, einfach an der Situation .
Dann kommt noch hinzu, dass sie vorher sozusagen das leitende Pferd war und plötzlich kommt von ihr gar nichts mehr, Lust hat sie ja anscheinend, sonst hätte sie sich ja nicht beschwert.

Mit meiner Ex-Freundin hatte ich z.B. in einem Jahr gar keinen Sex, weil sie es nicht wollte. Damit hatte ich einigermaßen abgefunden, vielleicht bin ich deswegen ja auch so vorsichtig, bin halt nicht der Typ der sagt: "Ey baby, mach die Beine breit ich will die F**ken!!!"...

Vielen Dank.

Gruß

Guest04

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2004 um 11:52

Du klingst...
... etwas verkrampft... Geht ja vielen Paerchen so und liegt meist daran, dass der Typ, wie du ja schreibst, immer den gleichen Anfang macht und das Maedel das irgendwann voll eklig findet - es ist keine Verfuehrung mehr und kein Begehren, sondern nur noch Triebabbau per Geste. Hand auf linke Arschbacke heisst: Ich will dich jetzt zum Onanieren nehmen... Sowas finden Frauen zu recht Scheisse.



Die Loesung ist simpel. Du veraenderst einfach dein Verhalten zu ihr. Du bist aufmerksam, ohne Gegenleistung zu erwarten. Du bringst ihr Blumen mit und kuesst sie heftig ein paar Minuten lang OHNE GEGENLEISTUNG ZU ERWARTEN, d.h. du gehst danach arbeiten oder zum Sport oder so - no sex.

Du machst das ein paarmal, dann gehst du spielerisch weiter. Du beruehrst mal ihr Knie und grinst frech, kuesst sie und fasst ihr nach ner Weile an die Titten, spaeter in die Hose und LAESST SIE DANN STEHEN. Sie muss lernen, dass es dir nicht nur auf die Triebbefriedigung ankommt und sie deine kostenlose ... ist, sondern dass du sie begehrst!

Irgendwann wird sie dann auch mal wieder gevoegelt werden wollen, wenn nicht, hast du Pech gehabt, aber wenigstens alles maennermoegliche versucht.



n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2004 um 12:05
In Antwort auf oliver_12558894

Du klingst...
... etwas verkrampft... Geht ja vielen Paerchen so und liegt meist daran, dass der Typ, wie du ja schreibst, immer den gleichen Anfang macht und das Maedel das irgendwann voll eklig findet - es ist keine Verfuehrung mehr und kein Begehren, sondern nur noch Triebabbau per Geste. Hand auf linke Arschbacke heisst: Ich will dich jetzt zum Onanieren nehmen... Sowas finden Frauen zu recht Scheisse.



Die Loesung ist simpel. Du veraenderst einfach dein Verhalten zu ihr. Du bist aufmerksam, ohne Gegenleistung zu erwarten. Du bringst ihr Blumen mit und kuesst sie heftig ein paar Minuten lang OHNE GEGENLEISTUNG ZU ERWARTEN, d.h. du gehst danach arbeiten oder zum Sport oder so - no sex.

Du machst das ein paarmal, dann gehst du spielerisch weiter. Du beruehrst mal ihr Knie und grinst frech, kuesst sie und fasst ihr nach ner Weile an die Titten, spaeter in die Hose und LAESST SIE DANN STEHEN. Sie muss lernen, dass es dir nicht nur auf die Triebbefriedigung ankommt und sie deine kostenlose ... ist, sondern dass du sie begehrst!

Irgendwann wird sie dann auch mal wieder gevoegelt werden wollen, wenn nicht, hast du Pech gehabt, aber wenigstens alles maennermoegliche versucht.



n

Etwas verkrampf
Da hast Du wohl recht...*fg*
Ich weiß auch nicht was da los ist...

Deinen Rat habe ich schon vorher halbwegs in die Tat umgesetzt, aber werde ihn wohl nochmal "ausprobieren".

Vielen Dank.

Gruß

Guest04

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2004 um 12:10
In Antwort auf yuma_12171522

Hab ich
sie meinte ich sollte ein bißchen spontaner werden usw...

Habe ich ja auch versucht, nur irgendwie macht mir da mein Kopf Probleme (ständige Gedanken etc.).

Gefragt habe ich sie auch, nur habe ich irgendwie ein Problem damit, weiter zu machen, wenn ich nicht mal eine klitze kleine Rückmeldung jeglicher Art bekomme.

Irgendwie bin ich jetzt verklemmter als vorher, nicht dass es an ihr liegen würde, einfach an der Situation .
Dann kommt noch hinzu, dass sie vorher sozusagen das leitende Pferd war und plötzlich kommt von ihr gar nichts mehr, Lust hat sie ja anscheinend, sonst hätte sie sich ja nicht beschwert.

Mit meiner Ex-Freundin hatte ich z.B. in einem Jahr gar keinen Sex, weil sie es nicht wollte. Damit hatte ich einigermaßen abgefunden, vielleicht bin ich deswegen ja auch so vorsichtig, bin halt nicht der Typ der sagt: "Ey baby, mach die Beine breit ich will die F**ken!!!"...

Vielen Dank.

Gruß

Guest04

Hallo
Hallo,

ich kann nur bestätigen, das ich das Problem auch habe und wenn man sich im Freundskreis umhört, dann scheint das ein gesellschaftliches Problem zu sein, denn demnach haben nur noch wenige Paare tatsächlich 2-3x/Woche Sex (laut der Statistik von Kondomherstellern und einigen Männer- wie auch Frauenmagazinen). Insofern wird auf dem Papier gelogen ohne Ende und hinter den Kulissen passiert nicht mehr viel. Das hilft Dir nun nicht weiter, doch kann ich Dich trösten, dass Du zu einer Mehrheit gehörst und keine Ausnahme bildest. Sicherlich kannst Du Ihr Blumen mitbringen und Geschenke machen, aber Sex sollte doch nicht käuflich sein oder? Sonst könntest Du doch gleich zu einer Prostituierten gehen, die schließlich auch Geschenke in Form von Bargeld erhält. Das ist übrigens für immer mehr Freunde z.T. die einzige Alternative geworden noch Sex zu bekommen. Das hört sich vielleicht armselig an, doch wenn man unaufhörlich alles probiert hat und nur noch zurückgewiesen wird, dann gibt es nur die Möglichkeiten entweder ins Rotlichtmilieu zu gehen, oder sich eine neue Lebensabschnittsgefährtin zu suchen. Natürlich hat auch fast jeder Mann zwei gesunde Hände, doch sollte man das nicht dauerhaft anwenden, denn sonst endet man in der sexuellen Falle.

Viele Grüsse
Jens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2004 um 12:19
In Antwort auf jerald_12090231

Hallo
Hallo,

ich kann nur bestätigen, das ich das Problem auch habe und wenn man sich im Freundskreis umhört, dann scheint das ein gesellschaftliches Problem zu sein, denn demnach haben nur noch wenige Paare tatsächlich 2-3x/Woche Sex (laut der Statistik von Kondomherstellern und einigen Männer- wie auch Frauenmagazinen). Insofern wird auf dem Papier gelogen ohne Ende und hinter den Kulissen passiert nicht mehr viel. Das hilft Dir nun nicht weiter, doch kann ich Dich trösten, dass Du zu einer Mehrheit gehörst und keine Ausnahme bildest. Sicherlich kannst Du Ihr Blumen mitbringen und Geschenke machen, aber Sex sollte doch nicht käuflich sein oder? Sonst könntest Du doch gleich zu einer Prostituierten gehen, die schließlich auch Geschenke in Form von Bargeld erhält. Das ist übrigens für immer mehr Freunde z.T. die einzige Alternative geworden noch Sex zu bekommen. Das hört sich vielleicht armselig an, doch wenn man unaufhörlich alles probiert hat und nur noch zurückgewiesen wird, dann gibt es nur die Möglichkeiten entweder ins Rotlichtmilieu zu gehen, oder sich eine neue Lebensabschnittsgefährtin zu suchen. Natürlich hat auch fast jeder Mann zwei gesunde Hände, doch sollte man das nicht dauerhaft anwenden, denn sonst endet man in der sexuellen Falle.

Viele Grüsse
Jens

Dann bin ich ja ein bißchen froh...*fg*
Hi Jens,

dann bin ich ja schon mal ein bißchen froh.

Das mit den Geschenken, Aufmerksamkeit (z.B. mal für sie saubermachen, kochen, abwaschen o.ä.) und Blumen mache ich schon, auch ohne eine Gegenleistung zu erwarten (z.B. Sex o.ä.).

Ins Rotlichtmillieu werde ich nicht gehen, finde ich nicht sehr attraktiv...*fg*

In einer sexuellen Falle bin ich irgendwie schon, zumindest fühle ich mich so...

Vielen Dank und Grüße

Guest04

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2004 um 15:50
In Antwort auf yuma_12171522

Dann bin ich ja ein bißchen froh...*fg*
Hi Jens,

dann bin ich ja schon mal ein bißchen froh.

Das mit den Geschenken, Aufmerksamkeit (z.B. mal für sie saubermachen, kochen, abwaschen o.ä.) und Blumen mache ich schon, auch ohne eine Gegenleistung zu erwarten (z.B. Sex o.ä.).

Ins Rotlichtmillieu werde ich nicht gehen, finde ich nicht sehr attraktiv...*fg*

In einer sexuellen Falle bin ich irgendwie schon, zumindest fühle ich mich so...

Vielen Dank und Grüße

Guest04

Hi guest04
also dass mit dem sie geil machen und sie dann stehen lassen ist sehr wirksam (spreche aus eigener erfahrung)

ich glaube ihr habt ein komunikationsproblem!!
sei nicht so schüchten!
koch ihr doch zum beispiel mal was schönes und mach immer ganz versteckt, aber so das sie es merkt komplimente! sag ihr was du gerne mit ihr machen würdest! küss sie und lass sie dann stehen! ein wenig später streichelst du sie und gehst aus dem zimmer!
oder finger sie während sie auf dir sitzt und lass sie dann stehen!

also wenn mein freund das bei mir macht, dann kann ich garnicht mehr anders als über ihn her zu fallen!

bei euch scheint die stimmung so verkrampft, dass ihr gegenseitig nicht den wink mit dem zaunpfahl erkennt, sprich wann hat der andere lust! wie wärs wenn du einfach sagst, wenn du dir nicht ihrer gefühle sicher bist: " schatz hast du lust auf mich, ich weiß es irgendwie nicht so!" an ihrer antwort wirst du schon erkennen ob sie lust hat oder nicht!!
was mir noch einfällt: hast du es mal mit sex im freien probiert! an nem see oder so! an einer ruhigen stelle!!

liebe grüße leebie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2004 um 15:57
In Antwort auf happy_12295501

Hi guest04
also dass mit dem sie geil machen und sie dann stehen lassen ist sehr wirksam (spreche aus eigener erfahrung)

ich glaube ihr habt ein komunikationsproblem!!
sei nicht so schüchten!
koch ihr doch zum beispiel mal was schönes und mach immer ganz versteckt, aber so das sie es merkt komplimente! sag ihr was du gerne mit ihr machen würdest! küss sie und lass sie dann stehen! ein wenig später streichelst du sie und gehst aus dem zimmer!
oder finger sie während sie auf dir sitzt und lass sie dann stehen!

also wenn mein freund das bei mir macht, dann kann ich garnicht mehr anders als über ihn her zu fallen!

bei euch scheint die stimmung so verkrampft, dass ihr gegenseitig nicht den wink mit dem zaunpfahl erkennt, sprich wann hat der andere lust! wie wärs wenn du einfach sagst, wenn du dir nicht ihrer gefühle sicher bist: " schatz hast du lust auf mich, ich weiß es irgendwie nicht so!" an ihrer antwort wirst du schon erkennen ob sie lust hat oder nicht!!
was mir noch einfällt: hast du es mal mit sex im freien probiert! an nem see oder so! an einer ruhigen stelle!!

liebe grüße leebie

Hi leebie
Letzte Woche hatte ich Urlaub und wir waren fast jeden Tag am See.
Ein paar mal waren wir dann eng umschlungen im Wasser und sie hat mich mit ihren Beinen festgehalten, das zeigt natürlich sofort Wirkung bei mir...*fg*

Wir haben uns dann gegenseitig gestreichelt usw. aber dann war empty, irgendwie wollte sie wohl nicht, obwohl sie sowas wohl gerne mal mit mir machen würde...

Vielleicht waren auch zu viele Leute da, keine Ahnung.

Das mit dem verkrampf stimmt schon, zumindest kann ich das von mir sagen (eben zu viele Gedanken usw), bei ihr bin ich mir nicht so sicher.

Ich weiß halt überhaupt nicht mehr, was und wie ich noch irgendwas anstellen soll, von ihr kommt dann ja nicht so viel (vielleicht weil sie ja keine Lust hat, ich weiß es nicht, sagt mir ja was anderes)...

Liebe Grüße

Guest04

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2004 um 22:04
In Antwort auf yuma_12171522

Hi leebie
Letzte Woche hatte ich Urlaub und wir waren fast jeden Tag am See.
Ein paar mal waren wir dann eng umschlungen im Wasser und sie hat mich mit ihren Beinen festgehalten, das zeigt natürlich sofort Wirkung bei mir...*fg*

Wir haben uns dann gegenseitig gestreichelt usw. aber dann war empty, irgendwie wollte sie wohl nicht, obwohl sie sowas wohl gerne mal mit mir machen würde...

Vielleicht waren auch zu viele Leute da, keine Ahnung.

Das mit dem verkrampf stimmt schon, zumindest kann ich das von mir sagen (eben zu viele Gedanken usw), bei ihr bin ich mir nicht so sicher.

Ich weiß halt überhaupt nicht mehr, was und wie ich noch irgendwas anstellen soll, von ihr kommt dann ja nicht so viel (vielleicht weil sie ja keine Lust hat, ich weiß es nicht, sagt mir ja was anderes)...

Liebe Grüße

Guest04

Die Falle
Mein Freund hatte mal so eine Phase, wo er ständig wollte und mir das auch andauernd unmissverständlich gezeigt hat. Ich fand das irgendwie ... unangenehm und kam mir dann vor wie irgend ein Ding, dass er braucht, um seine Lust loszuwerden. Dann wollte ich natürlich erst recht nicht.
Irgendwann ist er dann dazu übergegangen, es sich heimlich selbst zu machen. Er hat sich Bilder und Videos runtergeladen und so weiter, ziemlich perverses Zeug, so dass ich ganz schön erschrocken war. Irgendwann hatten wir dann einen richtig heftigen Streit deswegen, wir hätten uns fast getrennt. Aber merkwürdigerweise hat er augenblicklich den Schweinkram gelassen und ist wieder ganz lieb geworden, hat mir auch mal Geschenke mitgebracht und so. Irgendwann haben wir dann wieder zusammen geschlafen und das war richtig schön. Aber wir machen es auch jetzt noch ziemlich selten. Irgendwie ist es viel schöner so, ich habe sonst den Eindruck, dass es zur Routine wird.

Du solltest Deiner Freundin vor allem Zeit geben. Sie hat offenbar kein richtiges Vertrauen zu dir. Und noch ein Tip: rede doch mal mit ihr, ob sie es sich vielleicht manchmal selbst macht. Nicht so direkt fragen, langsam an das Thema ranpirschen. Und wenn du rauskriegen solltest, dass sie es tut, dann überrasche sie doch mal mit einem kleinen Spielzeug... Das wirkt manchmal Wunder

Gruß

Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2004 um 19:06

Orgasmus oder nicht...?
..hat Sie denn einen Orgasmus (wenn Ihr denn mal sex habt?)
..und gehts dabei mehr ums rein-raus-Spielchen???
vielleicht einfach mal anders rangehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2004 um 21:01

Hallo guest,
was mir beim lesen deines postings aufgefallen ist, du schreibst nicht, wie gut ihr beiden euch versteht. du schreibst nur, dass am anfang alles wunderbar war. und wie ist es jetzt? ok, deine freundin möchte mehr abwechslung, aber manchmal sind die dinge auch nicht so wie sie scheinen. vielleicht möchte sie mehr abwechslung aber dann frage ich mich, warum sie nicht konkret wird und sagt, ich will das, das und das. vielleicht habt ihr in eurer beziehung ein generelles problem, welches von deiner freundin auf euer sexleben übertragen wird. vielleicht möchte sie in eurer gesamten beziehung mehr abwechslung..
das sind natürlich nur vermutungen.

ansonsten fällt mir zu dem thema ein, dass bei den meisten frauen sexualität nicht denselben stellenwert hat wie bei einem mann. natürlich gibt es darunter ausnahmen. aber bei frauen ist in der regel sex mal angesagt und dann auch sehr schön, aber es zündet eben längst nicht so wie ein automotor. daher kann ich dir den tipp geben, dich in bezug auf sex bis auf weiteres eher passiv zu verhalten. je zurückhaltender du bist, umso eher wird sie bemerken dass ihr für den ausdruck ihrer liebe zu dir etwas fehlt. hm.... mehr fällt mir dazu nicht ein.

gruss,
cosmic.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2004 um 11:30
In Antwort auf Cosmicgirl

Hallo guest,
was mir beim lesen deines postings aufgefallen ist, du schreibst nicht, wie gut ihr beiden euch versteht. du schreibst nur, dass am anfang alles wunderbar war. und wie ist es jetzt? ok, deine freundin möchte mehr abwechslung, aber manchmal sind die dinge auch nicht so wie sie scheinen. vielleicht möchte sie mehr abwechslung aber dann frage ich mich, warum sie nicht konkret wird und sagt, ich will das, das und das. vielleicht habt ihr in eurer beziehung ein generelles problem, welches von deiner freundin auf euer sexleben übertragen wird. vielleicht möchte sie in eurer gesamten beziehung mehr abwechslung..
das sind natürlich nur vermutungen.

ansonsten fällt mir zu dem thema ein, dass bei den meisten frauen sexualität nicht denselben stellenwert hat wie bei einem mann. natürlich gibt es darunter ausnahmen. aber bei frauen ist in der regel sex mal angesagt und dann auch sehr schön, aber es zündet eben längst nicht so wie ein automotor. daher kann ich dir den tipp geben, dich in bezug auf sex bis auf weiteres eher passiv zu verhalten. je zurückhaltender du bist, umso eher wird sie bemerken dass ihr für den ausdruck ihrer liebe zu dir etwas fehlt. hm.... mehr fällt mir dazu nicht ein.

gruss,
cosmic.

Hi Cosmicgirl
Also verstehen tun wir uns sehr gut.
Sie ist von zu Hause ausgezogen und ich wohne sozusagen bei Ihr (habe mich nur noch nicht umgemeldet).
Außer dem erwähnten Problem gibt es im Moment nichts, was darauf hindeuten könnte, ein Grund für ihr Verhalten zu sein.

Passiv im Bezug auf Sex habe ich auch schon probiert, bringt nichts (dadurch hatten wir knapp 1 Jahr keinen Sex).

Sie hat ihre Vorlieben und Wünsche schon geäußert, z.B. mal woanders und nicht nur im Bett (Küche, spontane Plätze).
Sie möchte mehr Spontanität von mir, jedoch weiß ich nicht, wie ich die in unser Sexleben einbringen soll, wenn ich keine Rückmeldung o.ä. bekomme.

Mir kommt es halt immer vor, als ob sie nicht will, oder ich wieder etwas falsch gemacht habe.

Gruß

Guest04

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2004 um 11:32
In Antwort auf pramod_12459553

Orgasmus oder nicht...?
..hat Sie denn einen Orgasmus (wenn Ihr denn mal sex habt?)
..und gehts dabei mehr ums rein-raus-Spielchen???
vielleicht einfach mal anders rangehen?

Orgasmus oder nicht
Ja, einen Orgasmus hat sie.

Anders rangehen versuche ich ja schon die ganze Zeit, jedoch stocke ich dann immer, wenn ich keine Rückmeldung etc. bekomme.

Gruß

Guest04

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2004 um 11:34
In Antwort auf cilka_11915398

Die Falle
Mein Freund hatte mal so eine Phase, wo er ständig wollte und mir das auch andauernd unmissverständlich gezeigt hat. Ich fand das irgendwie ... unangenehm und kam mir dann vor wie irgend ein Ding, dass er braucht, um seine Lust loszuwerden. Dann wollte ich natürlich erst recht nicht.
Irgendwann ist er dann dazu übergegangen, es sich heimlich selbst zu machen. Er hat sich Bilder und Videos runtergeladen und so weiter, ziemlich perverses Zeug, so dass ich ganz schön erschrocken war. Irgendwann hatten wir dann einen richtig heftigen Streit deswegen, wir hätten uns fast getrennt. Aber merkwürdigerweise hat er augenblicklich den Schweinkram gelassen und ist wieder ganz lieb geworden, hat mir auch mal Geschenke mitgebracht und so. Irgendwann haben wir dann wieder zusammen geschlafen und das war richtig schön. Aber wir machen es auch jetzt noch ziemlich selten. Irgendwie ist es viel schöner so, ich habe sonst den Eindruck, dass es zur Routine wird.

Du solltest Deiner Freundin vor allem Zeit geben. Sie hat offenbar kein richtiges Vertrauen zu dir. Und noch ein Tip: rede doch mal mit ihr, ob sie es sich vielleicht manchmal selbst macht. Nicht so direkt fragen, langsam an das Thema ranpirschen. Und wenn du rauskriegen solltest, dass sie es tut, dann überrasche sie doch mal mit einem kleinen Spielzeug... Das wirkt manchmal Wunder

Gruß

Steffi

Zeit
Hi,

Zeit gebe ich ihr eigentlich genug.
Stress hat es wegen der Sache auch schon gegeben, nachdem wir ein Jahr fast gar keinen Sex mehr hatten.

Selbstbefriedigen tut sie gestimmt, auch wenn ich es (leider *fg*) noch nicht mitbekommen habe. Wie sie zu Spielzeugen steht, weiß ich leider nicht so genau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2004 um 11:37
In Antwort auf yuma_12171522

Orgasmus oder nicht
Ja, einen Orgasmus hat sie.

Anders rangehen versuche ich ja schon die ganze Zeit, jedoch stocke ich dann immer, wenn ich keine Rückmeldung etc. bekomme.

Gruß

Guest04

Vielleicht...
... liegts ja auch daran. Du darfst halt nicht stoppen. Wozu Rueckmeldung? Vielleicht laesst sie sich ja gern einfach fallen und dein unsicheres Gesicht und deine vorsichtigen Bewegungen nehmen ihr den Spass? Keine Ahnung...

Ich glaube, dieser abwartende, abschaetzende, unsichere Blick den du sicher aufsetzt wenn du dich ihr "naeherst" kann ihr schon die Lust rauben... Ist natuerlich bisschen unfair wenn sie dir das nicht sagt, falls es so waere... Schwierig. Wie begruendet sie denn ihre Unlust eigentlich? Falls sie sie ausschweigt darueber kannst du dich ja auch von ihr trennen, was soll das sonst...



n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club