Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex out - ich dreh durch

Sex out - ich dreh durch

26. Januar 2018 um 0:58

Hi Zusammen,

Ich bin langsam total frustriert. Bin ca 1 Jahr mit meinem Freund zusammen, wir sind Anfang 30. Es ist an sich alles gut zwischen uns, nur es gibt ein Problem: und zwar will er maximal ein Mal pro Woche mit mir schlafen. Wenn wir Sex haben ist er gut, aber es ist mir einfach zu wenig. Ich denke schon ans Fremdgehen aber eigentlich will ich das nicht denn ich liebe ihn total! 

Immer bin ich es die die Initiative ergreifen muss, ich komme mir total blöd vor. Dann ständig die Zurückweisung, ich bin müde, hab Kopfschmerzen, den Kopf nicht frei, Bauchweh whatsoever. Dachte sowas sagen nur Frauen? Ich höre ähnliche Geschichten von meinen Freundinnen und frage: Männer was ist los mit euch???

Mit meinem Ex hatte ich fast täglich Sex, über viele Jahre, und das war super. Nur stimmte da halt vieles andere nicht. Mir geht es auch nicht um die Anzahl, sondern um etwas mehr Ausgeglichenheit.  Das er mal ankommt! Das ich mich begehrt fühle. Es kommt mir vor als würde ich ihn nötigen! Er beteuert immer wie sehr er mich liebt, geil findet, ich sei so heiß etc. Er sagt er wäre das Problem, er braucht halt seine Zeit um auf Touren zu kommen. Meistens nehme ich mir dann viel Zeit ihn beim Vorspiel zu verwöhnen aber insgesamt bin ich halt doch echt traurig dass so wenig läuft. Mir fehlt das total aber deswegen macht man doch nicht Schluss wenn sonst alles gut ist oder??

26. Januar 2018 um 1:48
In Antwort auf laifa834

Hi Zusammen,

Ich bin langsam total frustriert. Bin ca 1 Jahr mit meinem Freund zusammen, wir sind Anfang 30. Es ist an sich alles gut zwischen uns, nur es gibt ein Problem: und zwar will er maximal ein Mal pro Woche mit mir schlafen. Wenn wir Sex haben ist er gut, aber es ist mir einfach zu wenig. Ich denke schon ans Fremdgehen aber eigentlich will ich das nicht denn ich liebe ihn total! 

Immer bin ich es die die Initiative ergreifen muss, ich komme mir total blöd vor. Dann ständig die Zurückweisung, ich bin müde, hab Kopfschmerzen, den Kopf nicht frei, Bauchweh whatsoever. Dachte sowas sagen nur Frauen? Ich höre ähnliche Geschichten von meinen Freundinnen und frage: Männer was ist los mit euch???

Mit meinem Ex hatte ich fast täglich Sex, über viele Jahre, und das war super. Nur stimmte da halt vieles andere nicht. Mir geht es auch nicht um die Anzahl, sondern um etwas mehr Ausgeglichenheit.  Das er mal ankommt! Das ich mich begehrt fühle. Es kommt mir vor als würde ich ihn nötigen! Er beteuert immer wie sehr er mich liebt, geil findet, ich sei so heiß etc. Er sagt er wäre das Problem, er braucht halt seine Zeit um auf Touren zu kommen. Meistens nehme ich mir dann viel Zeit ihn beim Vorspiel zu verwöhnen aber insgesamt bin ich halt doch echt traurig dass so wenig läuft. Mir fehlt das total aber deswegen macht man doch nicht Schluss wenn sonst alles gut ist oder??

Ganz ehrlich. 1-2-3mal die woche reicht doch. Durchschnitt ist 2-3mal. Ich hab insgesammt nur jeden monat 1 mal wenns hoch kommt. Also sei zufrieden mit dem was du hast und mach dir das nicht durch eine affäre oä. kaputt. Vlt. ist es bei ihm ja nur eine Phase? weißt du ja nicht. Meine damalige Ex hat auch so eine phase gehabt und zwar ein ganzes jahr lang. da hatten wir eine sexpause von 5 monaten. Für mich war das nicht gerade angenehm und da kann ich es verstehen wenn zweifel aufkommen, aber wenn man doch 1 mal die woche sex hat, kann man froh sein. Also. warte es ab. vlt. wirds besser. wenn nicht mach schluss und such dir jemanden neues mit ähnlich hohen sexwünschen.

Gruß Markus

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 10:09

Wenn ein Mann ähnliches "bemängelt", heißt es dann, die Frauen brauchen länger, mehr Zuneigung, Verständnis etc.
​Man solle dann damit leben können und hat glücklich zu sein...

​Die Frauen wollten Gleichberechtigung? Das sind die Folgen davon.

​Ich kann deine Enttäuschung nachvollziehen, sehe aber keine Lösung.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 12:23
In Antwort auf Markus199720

Ganz ehrlich. 1-2-3mal die woche reicht doch. Durchschnitt ist 2-3mal. Ich hab insgesammt nur jeden monat 1 mal wenns hoch kommt. Also sei zufrieden mit dem was du hast und mach dir das nicht durch eine affäre oä. kaputt. Vlt. ist es bei ihm ja nur eine Phase? weißt du ja nicht. Meine damalige Ex hat auch so eine phase gehabt und zwar ein ganzes jahr lang. da hatten wir eine sexpause von 5 monaten. Für mich war das nicht gerade angenehm und da kann ich es verstehen wenn zweifel aufkommen, aber wenn man doch 1 mal die woche sex hat, kann man froh sein. Also. warte es ab. vlt. wirds besser. wenn nicht mach schluss und such dir jemanden neues mit ähnlich hohen sexwünschen.

Gruß Markus

Danke für deine Antwort. Ja natürlich reichen 2-3 Mal die Woche, ich muss es auch nicht jeden Tag tun und habe ich auch keine Zeit zu. Mir geht es wie beschrieben auch nicht um die Menge, sondern darum dass auch er mal die Initiative ergreift.
Ich hatte halt schon mal vor Jahren so eine Beziehung, wo irgendwann gar nichts mehr lief, nur noch alle 2 Monate (auch von ihm ausgehend), und am Ende bin ich dann fremdgegangen und habe mich deswegen getrennt. Ich bin einfach verzweifelt, dass offenbar immer wenn die Beziehung an sich sehr gut ist, harmonisch, der Mann vernünftig, lieb und zu verlässig, der Sex offenbar dann nicht leidenschaftlich ist. Soweit zumindest meine Erfahrung. Mein Ex war ein Hallodri und Lebenskünstler, aber dafür unersättlich. Das führte dann bei mir dazu, dass ich auch entspannt war und wir haben auch nur 3-4 Mal pro Woche Sex gehabt, man hat ja auch noch nen Leben und Verpflichtungen  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 13:04

Na toll, das macht echt Mut Wahrscheinlich sind die in meiner Altersklasse dann alle schon besetzt  
Wir haben da schon oft drüber gesprochen, und das "witzige" ist ja, dass er sich am Anfang immer über seine Ex-Freundinnen beschwert hat, die irgendwann alle keine Lust auf Sex mehr hatten und die er dann immer anbetteln musste, damit es mal dazu kam. Hab ihm damals schon versprochen dass er das Problem mit mir garantiert nicht haben wird Naja, und jetzt sagt er halt er wisse auch nicht was mit ihm los sei, er verstehe das nicht etc. Er fände mich super attraktiv. Er ist auch zB total eifersüchtig, da ich relativ oft angesprochen/angeguckt werde wenn wir ausgehen. Ich raffe es einfach nicht. Ich denke immer, das muss doch ein Traum sein für einen Mann, wenn man eine Freundin hat die oft Lust auf einen hat. Wenn wir Sex hatten, ist es ja auch für mich erstmal gut und ich komme nicht gleich am nächsten Tag wieder an. Ich denke, 2 mal die Woche wären auch OK für mich, aber dieses eine Mal und dann fast immer so "abgesprochen" oder geplant, das nervt mich halt. Ich will Spontaneität und Passion! Ist doch nicht so schwer oder? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 18:35

Sowohl als auch. Ich kenne das aber auch auf beiden Seiten, dass es lange keinen Sex gibt. Von täglich mehrmals bis 1x pro Woche alles dabei. Und da hast ja auch recht, das steigert das Wohlbefinden, wenn man es öfter macht, auch gut als Quicky. Und klar, wenn man lange trocken liegt, dann staut sich was auf und wenn das "abgearbeitet" ist, dann fühlt man sich auch mit 1-3 pro Woche sehr gut. Oder mal einen Swingerclub ausprobieren, seinen Partner zu fragen, kann zu tollen Erlebnissen führen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 19:49

Ich glaube das Grundproblem ist wohl, dass Menschen unterschiedlich oft Sex brauchen. Bei fast allen bisherigen Freundinen war ich immer der, der häufiger wollte. Ich konnte eigentlich nicht glauben, dass es auch Frauen gibt, die es häufiger als ihr Partner wollen. Bei meiner aktuellen Freundin erlebe ich gerade das Gegenteil. Wobei es zumindest bei mir relativ einfach ist mich zu begeistern. Sie hat eigentlich nur das Problem, dass sie sehr oft den ersten Schritt macht.

Eventuell gibt es ja auch Möglichkeiten deinen Partner zu begeistern? Berührungen an der richtigen Stelle, ein Strip, eventuell ein Porno oder heiße Spiele im Swingerclub, könnten eventuell deinem Partner etwas auf Trab bringen. Aber erstmal vorsichtig beginnen. Du darfst ihn nicht verschrecken. In Summe hast du wahrscheinlich den stärkeren Trieb und das wird sich so schnell auch nicht ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 20:04
In Antwort auf laifa834

Na toll, das macht echt Mut Wahrscheinlich sind die in meiner Altersklasse dann alle schon besetzt  
Wir haben da schon oft drüber gesprochen, und das "witzige" ist ja, dass er sich am Anfang immer über seine Ex-Freundinnen beschwert hat, die irgendwann alle keine Lust auf Sex mehr hatten und die er dann immer anbetteln musste, damit es mal dazu kam. Hab ihm damals schon versprochen dass er das Problem mit mir garantiert nicht haben wird Naja, und jetzt sagt er halt er wisse auch nicht was mit ihm los sei, er verstehe das nicht etc. Er fände mich super attraktiv. Er ist auch zB total eifersüchtig, da ich relativ oft angesprochen/angeguckt werde wenn wir ausgehen. Ich raffe es einfach nicht. Ich denke immer, das muss doch ein Traum sein für einen Mann, wenn man eine Freundin hat die oft Lust auf einen hat. Wenn wir Sex hatten, ist es ja auch für mich erstmal gut und ich komme nicht gleich am nächsten Tag wieder an. Ich denke, 2 mal die Woche wären auch OK für mich, aber dieses eine Mal und dann fast immer so "abgesprochen" oder geplant, das nervt mich halt. Ich will Spontaneität und Passion! Ist doch nicht so schwer oder? 

1 x die woche wäre mir aus Sicht Mann auch zu wenig. Ich könnte u.a. den entstehenden Druck damit nicht abbauen und sehr oft mit SB das ist auch nicht befriedigend. Aber ich verstehe deinen Mann nicht, wenn er eine attraktive Frau hat. Oder hat er anderweitige Probleme oder beruflichen Druck der ihn auch noch zu Hause verfolgt und weshalb er keine Lust hat und kein Begehren.
Habt ihr das schon "beleuchtet"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 20:23

Hallo liebe Frau von Braun,

ja ich arbeite Vollzeit, als Top-Managerin in einem DAX Konzern. Wahrscheinlich arbeite ich mehr Stunden pro Woche als du und verdiene ein vielfaches. Dazu sehe ich auch noch gut aus und weiß was ich im Bett will - das kann schon mal einschüchtern. Tut mir leid für dich, dass du keine anderen Möglichkeiten in deiner begrenzten Weltsicht hast, als solche Frauen als Spermamonster abzustempeln. Aber wenn die Welt zu komplex wird, tendieren viele dazu, sich an Schubladen zu bedienen, insofern sehe ich dir deine verbalen Ausrutscher mal nach.

Es tut mir leid, dass du offenbar noch nie erfüllenden Sex oder große Lust empfinden durftest, ich habe Mitgefühl und wünsche dir, dass du eines Tages erfährst, wie schön es sein kann ab und an in die Rolle eines Spermageilen Sexmonsters zu schlüpfen und das mit einem Mann zu erleben, dem das gefällt Schönes Wochenende dir.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 20:32
In Antwort auf axel696

1 x die woche wäre mir aus Sicht Mann auch zu wenig. Ich könnte u.a. den entstehenden Druck damit nicht abbauen und sehr oft mit SB das ist auch nicht befriedigend. Aber ich verstehe deinen Mann nicht, wenn er eine attraktive Frau hat. Oder hat er anderweitige Probleme oder beruflichen Druck der ihn auch noch zu Hause verfolgt und weshalb er keine Lust hat und kein Begehren.
Habt ihr das schon "beleuchtet"

Hi Axel, 
er sagt er kann es auch nicht verstehen, es wäre noch nie so bei ihm gewesen. Seine Theorie ist, dass er sich unter Druck fühlt, weil er performen will und mich glücklich machen will, weil ich ihm so wichtig bin. Er ist jemand, der unter Druck schnell Blackouts bekommt oder dann sehr nervös wird. Ich habe ihm gesagt, dass es nicht so ist, mit dem performen, dass wir einfach auch nur mal kuscheln können oder sonstiges, aber meistens ist es halt so, dass gar nix geht. Heißt, wir liegen nebeneinander im Bett, jeder am iPad oder Laptop/Buch... wie als würde er das Thema aussitzen. Und wenn, dann kommt er dann in Momenten an, wo ich gerade gar nicht will oder kann, da ist er dann auf einmal super horny (kommt aber eher selten vor). Oder er weckt mich mitten in der Nacht mit so einer Sex-Attacke, was auch schon oft gut war, aber auch weniger wird... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 21:40

LOL mit diesem Kommentar hast du mehr als bewiesen dass du offenbar von nichts ne Ahnung hast, "halbgöttin". Kannst du woanders trollen dass dein Tag zuwenig Stunden hat? Du langweilst uns hier, gähn. Und ach ja, viel Spaß beim Herausfinden wer ich bin, Sherlock. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 23:42

Keine Sorge Süße, mir geht's gut da und ich muss gar nichts. Und lieber versauere ich dort, als an dem Ort der dich zu so einer frustrierten Troll-Schnalle gemacht hat Hihihi... 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Masturbatoren
Von: hdfirework
neu
26. Januar 2018 um 22:32
Bin 34 männlich und suche Frauen ab 40
Von: micha9991
neu
26. Januar 2018 um 9:18
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook