Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex - ohne Vertrauen?

Sex - ohne Vertrauen?

19. Januar 2002 um 18:30

Hey an alle,
ich denke ich habe ein Problem das ich nicht alleine lösen kann.
Ich haben einen Freund und ich liebe ihn überalles. Wir sind schon lange zusammen, hatten aber noch keinen Sex. In meinen Fantasien stelle ich mir immer wieder vor mit ihm Sex zu haben, aber wenn wir richtig mit einander kuscheln und es ist immer kurz davor, bekomme ich Panik. Ich habe Angst ihm zu vertrauen, das er mich fallen läst oder sich von mir trennt, mich bei seinen Freunden und bei meinen mich schlecht macht. Ich bin hetero, doch ich hatte schon seit ich klein war Probleme Männern zuvertrauen. Das kommt wahrscheinlich aus meinem Elternhaus. Man erklärte mir rauf und runter wie schlecht Männer sind, das habe ich wahrscheinlich verinnerlicht.
Jetzt weis ich nicht was ich tun soll und wie ich meine Ängst los werden kann. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Liebe Grüße
Ginger

19. Januar 2002 um 21:45

Kenne das,...
... meiner Freundin ging es auch so. Allerdings war es bei ihr so, daß sie zuvor extrem schlechte Erfahrungen mit einem Mann gehabt hatte. Damit meine ich, daß sie aus eigener Erfahrung zu wissen glaubte, daß man Männern nicht vertrauen kann / darf.
Wenn ich Dir (als Mann) einen Rat geben darf: erzähle ihm ganz, ganz ehrlich davon, so ausführlich wie möglich. Erzähle ihm genau Deine Gedanken. Es gibt dann zwei Möglichkeiten:
1. er verläßt Dich oder ähnliches, aber dann war es auch ganz bestimmt nicht der Richtige
2. er versteht das, geht auf Dich ein und ihr entdeckt euch gegenseitig ganz langsam, ganz vorsichtig, bis Du Dir sicher bist, daß Du ihm vertrauen kannst. Dadurch wird eure Beziehung noch intensiver und Du kannst Dir sicher sein, einen tollen Freund zu haben.

Viel Glück wünsche ich Dir!

P.S.: Wie alt seid ihr?

Gefällt mir

22. Januar 2002 um 14:14
In Antwort auf SeppTember

Kenne das,...
... meiner Freundin ging es auch so. Allerdings war es bei ihr so, daß sie zuvor extrem schlechte Erfahrungen mit einem Mann gehabt hatte. Damit meine ich, daß sie aus eigener Erfahrung zu wissen glaubte, daß man Männern nicht vertrauen kann / darf.
Wenn ich Dir (als Mann) einen Rat geben darf: erzähle ihm ganz, ganz ehrlich davon, so ausführlich wie möglich. Erzähle ihm genau Deine Gedanken. Es gibt dann zwei Möglichkeiten:
1. er verläßt Dich oder ähnliches, aber dann war es auch ganz bestimmt nicht der Richtige
2. er versteht das, geht auf Dich ein und ihr entdeckt euch gegenseitig ganz langsam, ganz vorsichtig, bis Du Dir sicher bist, daß Du ihm vertrauen kannst. Dadurch wird eure Beziehung noch intensiver und Du kannst Dir sicher sein, einen tollen Freund zu haben.

Viel Glück wünsche ich Dir!

P.S.: Wie alt seid ihr?

An Sepp Tember
Hey Sepp Tember!
Danke für den Rat.
Liebe Grüße
Ginger

P.S.: Wir sind beide schon über zwanzig.

Gefällt mir

23. Januar 2012 um 22:55


sex ohne vertrauen geht nicht.
auch wenn es nur eine aktion mit nen fremden ist!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen