Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex ohne Verhütung

Sex ohne Verhütung

17. September 2018 um 8:19

Guten Morgen,
Ich möchte da gerne mal was wissen, was mich nachdenklich macht. Ich verstehe nicht, warum Frauen gleich beim ersten mal, ohne Kondom wollen. Ich hatte bis jetzt Freundinnen gehabt, die wollten beim ersten mal mit mir! Ohne Kondom. Die eine bekam immer ne 3 Monatsspritze, während die anderen gerne die Pille nahmen und noch wohl nehmen. Der Grund würde ja ausreichen, dass Kondom weg zulassen. Ich ticke so, Kondom ist mir sehr wichtig beim ersten mal, zumal es vor viele Sachen schützt. Für mich gehört erst ein Kondom weg, wenn man länger als 1Jahr zsm ist, oder wenn Kinderwunsch auf beiden Seiten erfolgt. Ich war so dumm und hatte bei der einen ohne gehabt, sie wollte es so und ich würde nicht männlich genug sein, nhr weil ich mit wollte. Was war geschehen? Richtig, sie hatte mich mit nem Pilz angesteckt! So dann 3 Jahre später, die nächste die ohne wollte. Auch Ihr zuliebe hatte ich mich auf sie vertraut. Dann wieder: Hab mir wieder was eingefangen. So was assoziales! -. - Die Altersgruppe von der ich spreche ist, knapp ü20. Ich bin mittlerweile 26. Was ist bitte daran so schön, gleich ohne Kondom zu wollen, nir weil es sich besser anfühlt? Dieses rumgezicke nur weil der Mann mit Gummi will, ist mehr als dumm und nicht ganz moralisch.

LG

17. September 2018 um 8:52

Ich verdrehe nichts. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 9:02

Mit der ersten war 3 Monate zusammen, dann hatten wir dass erste mal gehabt. In meinen Augen, ist für mich zufrüh und kein richtiger Zeitpunkt t gewesen, ohne Kondom gehabt zu haben. Vertrauen war zwar da, aber für Ohne nicht! In meinen Augen. Sie wollte unbedingt, OHNE! Ich mit. Ich hab zu ihr gesagt, dass ich gerne mit möchte, sie hat mich aber seelisch dann beleidigt! Verstehste? Warum kann sie es nicht einfach akzeptieren, dass ich mit Kondom wollte? Sie hatte mich angesteckt! Ich wollte weiteren Stress ausgehen und deswegen ihr zu liebe.

Die 3Jahre spätere Beziehung, sie wollte ebenfalls ohne Kondom. Auch hier, wollte sie sich nicht mit ihr reden lassen. Gab auch Stress, ja? Warum? Warum macht man sowas?! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 9:28

Ich würde an deiner stelle mal sachlich bleiben.. Ehrlichkeit würde hier bei meiner Frage auch nicht helfen!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 9:33
In Antwort auf user1841

Ich würde an deiner stelle mal sachlich bleiben.. Ehrlichkeit würde hier bei meiner Frage auch nicht helfen!! 

Zu schnell getipt am Handy.
Du musst mir hier nix unterstellen. Ja, es gibt viele schwarze Schafe unter Frauen und ich habe diese eben kennen gelernt. Es ist trotzdem kein Grund, hier mir was zu unterstellen, ich würde mir was einreden bzw. Verdrehen. Ihr lauft auch alle mit verschlossenen Augen durch die Gegend. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 9:46

Ich sehe es genauso. Als ob cool wäre, sich was anzufangen, oder sein kleines Ego zu pushen, in dem man weiß, dass man ne Geschlechtskrankheiten hat, sie aber mit hängen und würgen, weiter gibt, in der Hoffnung, ein Kind zu bekommen. Ekelhaft. Dass lässt mich leider noch weiter von Frauen abstand halten, weil ich überwiegend viele kennen velernt habe, die ein Charakter haben, wie ein Sack voller Reis. 

Natürlich sind nicht alle so, aber total viele. Ausserdem ist es auch strafbar, weil es Körperverletzung ist. Nur kann man dann wohl nichts beweisen, oder? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 10:05

Bitte nicht verallgemeinern. Ich würde einfach mal behaupten, die wenigsten Frauen sind so dämlich, dass sie direkt ohne Kondom poppen wollen. Ich persönlich nutze eigentlich immer Kondome, auch einfach weil mir das Risiko einer Schwangerschaft zu hoch ist. Von daher würde ich nicht von 3 leichtsinnigen Mädels auf alle Frauen schließen. Vielleicht ist das auch eher ein bestimmter Typ Frau, auf den du stehst? Normal finde ich es auf jeden Fall nicht, mit Männern beim ersten mal direkt aufs Gummi zu verzichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 10:09

Ich hab zu erst deine Ironie erkannt. Aber danach wusste ich nicht mehr bescheid. Und schlimm ist was anderes. Also bitte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 10:14
In Antwort auf corrisande

Bitte nicht verallgemeinern. Ich würde einfach mal behaupten, die wenigsten Frauen sind so dämlich, dass sie direkt ohne Kondom poppen wollen. Ich persönlich nutze eigentlich immer Kondome, auch einfach weil mir das Risiko einer Schwangerschaft zu hoch ist. Von daher würde ich nicht von 3 leichtsinnigen Mädels auf alle Frauen schließen. Vielleicht ist das auch eher ein bestimmter Typ Frau, auf den du stehst? Normal finde ich es auf jeden Fall nicht, mit Männern beim ersten mal direkt aufs Gummi zu verzichten.

Nee verallgemeinern möchte ich es nicht. Geht auch nicht. Aber bei mir wollten sie unbedingt ohne und im Bekanntenkreis habe ich ebenfalls, solche Aktivitäten mitbekommen. Es wird in den Medien ja gezeigt, dass der Mann ohne will, die frauen aber klein und zärtlich sind und meinen, bitte mit. Der mann aber, überredet sie. In der Realktät ist es für MICH, anders. Es ist soweit gegenagen, dass ich am Hoden deswegen ernsthaft erkrankt bin. Ich hab ein Hass.

Sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 10:19

Konnte ich mir auch kaum vorstellen. War aber so. Frauen sind auch Menschen. Menschen sind dafür bekannt, dass wir "Raubtiere" sind. Ich wurde gezwungen. Seelisch fertig gemacht! Was ist passiert? Ich wurde ernsthaft am Hoden erkrnakt. Ihr zu liebe. Ich weiß, dass ich starkt genug sein hätte können, aber ich hab es von Haus aus nicht gelernt und mich Frauen unterwürftig zu machen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 10:56

Bei uns gibt es auch viel, die Mist bauen. Kenne persönlich kaum einen, aber ich finde es bei frauen schon heftig, muss ich sagen. Zumal oft das Gesellschaftliche Bild, anders aussieht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 13:49
In Antwort auf user1841

Mit der ersten war 3 Monate zusammen, dann hatten wir dass erste mal gehabt. In meinen Augen, ist für mich zufrüh und kein richtiger Zeitpunkt t gewesen, ohne Kondom gehabt zu haben. Vertrauen war zwar da, aber für Ohne nicht! In meinen Augen. Sie wollte unbedingt, OHNE! Ich mit. Ich hab zu ihr gesagt, dass ich gerne mit möchte, sie hat mich aber seelisch dann beleidigt! Verstehste? Warum kann sie es nicht einfach akzeptieren, dass ich mit Kondom wollte? Sie hatte mich angesteckt! Ich wollte weiteren Stress ausgehen und deswegen ihr zu liebe.

Die 3Jahre spätere Beziehung, sie wollte ebenfalls ohne Kondom. Auch hier, wollte sie sich nicht mit ihr reden lassen. Gab auch Stress, ja? Warum? Warum macht man sowas?! 

Da HIV imemr noch sehr präsent ist, dine ich deren Verhalten auch verantwortungslos, für mich aber typisch für heutige Genertion.
Eventuell solltest Du Dir mal Gedanken machen über die Art Frauen, die Du aufgabelst. In meinem Bekanntenkreis würden die jüngeren um die 20 meinem Eindruck nach aus Gesprächen oder was ich so mitkriege, NIEMALS mit jemandem einfach so ohne Kondom schlafen, eben wegen HIV, Hepatitis, etc....Lernt man eigentlich auf dem Gymnasium heute alles (nehme ich an, so wie zu meinen Schulzeiten).
Wenn die Frauen dennoch ohne Kondom wollen oder auch nur zulassen, ist es mit deren Eigenverantwortung und Verantwortung für andere wohl nicht weit her, mit so jemandem Leichtsinnigen würde ich auch langfristig dann keine Beziehung wollen. Denn der/die geht dann mit allen anderen Lebensbereichen vermutlich genauso verantwortungslos um, also Finanzdinge, Gesundheit, Beruf/Karriere/Ausbildung, Alkohol/Nikotin, etc...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 13:51
In Antwort auf user1841

Ich sehe es genauso. Als ob cool wäre, sich was anzufangen, oder sein kleines Ego zu pushen, in dem man weiß, dass man ne Geschlechtskrankheiten hat, sie aber mit hängen und würgen, weiter gibt, in der Hoffnung, ein Kind zu bekommen. Ekelhaft. Dass lässt mich leider noch weiter von Frauen abstand halten, weil ich überwiegend viele kennen velernt habe, die ein Charakter haben, wie ein Sack voller Reis. 

Natürlich sind nicht alle so, aber total viele. Ausserdem ist es auch strafbar, weil es Körperverletzung ist. Nur kann man dann wohl nichts beweisen, oder? 

Doch, ich meine mich zu erinnern aus der Presse, dass man heutzutage z.B. zumindest bei AIDS/HIV-Infektionen sehr wohl genau den Übertrager feststellen kann, wenn man das Virus genau detailliert untersucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 13:53

und dass Dein Partner mal von Dir unbemerkt einen ONS mit einer HIV-Infizierten haben könnte kommt Dir nicht in den Sinn? VIELE unregistrierte Prostitierte aus Osteuropa und Afrika sind z.B. Hepatitis- und/oder HIV infiziert.(bestimmte Hepatitis-Arten verlaufen tödlich, nur zur Info noch...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 13:58

Doch, es IST rechtlich "Körperverletzung", sobald ihr/ihm seine Infektion selbst BEKANNT ist und er sie seinem/ihren Sexpartner dennoch NICHT von selber mitteilte oder bei entsprechender Frage verneinte - egal ob der Sex mit oder ohne Kondom war und egal wer kein Kondom wollte. 
Das einzig Schwierige könnte sein, vor Gericht nachzuweisen, DASS dem Anstecker die Infektion bekannt war! In Deutschland vermutlich eher kein so Problem, da über Krankenkasse/Arzt/Klinik-Aufzeichnungen nachvollziehbar, ob und wann getestet, et.c..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2018 um 13:59

Ebend, wäre bei mir auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Klitoris durch Enthaarungscreme unempfindlich?
Von: amadea123
neu
17. September 2018 um 10:46
Mein Mann riecht an seinen Socken
Von: booty77
neu
17. September 2018 um 7:56
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook