Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex nur mit einem Einzigen

Sex nur mit einem Einzigen

21. Oktober 2002 um 10:10

Hallo,

ich würde gern mal eure Meinung wissen zu dem obigen Thema.
Meint ihr damit kann man ein Leben lang zufrieden sein? Kommt man nicht irgendwann mal zu der Frage, wie ist Sex mit einem/einer anderen. Meint ihr die Gefahr eines späteren Seitensprunges ist größer, als wenn man vorher schon andere Erfahrungen gesammelt hat.

Gibt es hier Forumsmitglieder, die wirklich mit ihrem ersten Sexpartner zusammengeblieben sind und dann wirklich nur diesen einen hatten? Und wie sieht es bei euch aus, kommt dann nie die Neugier, wie es mit jemand anderem wäre?

Ist Sex eurer Meinung nach überhaupt etwas, was man mit mehreren gehabt haben muß, oder seht ihr es als etwas ganz besonderes an, wo man sich freuen sollte, wenn man damit auf "den Richtigen" gewartet hat.

Ist der Sex mit verschiedenen Partner auch wirklich so verschieden, oder bleibt es immer Sex?

Bin gespannt auf eure Antworten!

Viele Grüße

Kiddy

21. Oktober 2002 um 10:25

Das würde mich auch interessieren
zusatzfrage :

Gibt es für euch sowas wie eine Platonische Beziehung, komplett ohne Sex. Ich meine so 3-6 Monate um den anderen Kennenzulernen.

Ist Sex für euch sowas wie zusammen Kaffee trinken gehn, einfach um sich besser kennen zu lernen.

Kann im 21. Jarhundert der Gedanke (u.a. mein Gedanke) das Sex was besonderes ist was ich nicht mit jedem teilen will. noch existieren?
z.B. ist jemdand der einen ONS hatte für mich eine Person die Ihren Sex mit JEDEM (der einem Zusagt) teilt.

Welchen WERT hat SEX (GV) für euch.

Muss man mit 30 Partnern poppen um Erfahrung zu sammeln , geht das nicht viel besser mit 1 Partner

Wieso geben so viele Menschen so schnell ihre Beziehung auf, nur weils ein paar Probleme gibt, das können doch nicht immer nur härte Fälle sein (schlagen usw.) Ist das ein Zeichen von geistiger Verarmung...

ODER SIND ALLE FRAGEN VON MIR UNPASSEND FÜR DIESES JAHRHUNDERT. IN WELCHES JAHRHUNDERT MÜSSTE ICH DANN. UND WAR ES IN DEN ANDEREN JAHRHUNDERTEN NICHT GENAUSO WIE HEUTE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2002 um 11:51

Heißt das ...
... deiner Meinung nach schließen sich eine feste Partnerschaft über Jahre und ein erfülltes Sexleben aus?

Meinungen sind subjektiv, das weiß ich, aber würdest du für dich sagen, wer nur einen Sexpartner hat sein Leben lang, der hat etwas verpasst?

Deinen Beiträgen zur Folge würde ich sagen, für dich käme das nicht in Frage, stimmt's?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2002 um 13:29

Mittelalter und sexuelle Treue
sexuelle Treue wurde im Mittelalter nur von Frauen gefordert. Mann konnte Seelenruhig in der Gegend rum... Gerade reiche Männer hatten oft Gliebte oder haben mal schnell die Magt ge.... Frauen dagegen konnten für Ehebruch zum Tode verurteilt werden.
Auch in muslemischen Gesellschaften wird eher von Frau sexuelle Treue verlangt als vom Mann, oder er darf sogar mehrere Frauen haben (Harem).
Das ist wohl eher strenge Doppelmoral als strenge Moral.

RedDevil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2002 um 15:44

Abwechslung
Hast du also die Einstellung, dass Abwechselung immer wieder notwendig ist?

Bist du dir schon im Vorhinein im KLaren, dass du mit deiner PArtnerin eine gewisse ZEit zusammen sein wirst und dich dann trennen wirst, um Abwechselung zu haben? Wenn ja, hast du da eine gewisse Vorstellung, wie lange du mit der einen zusammen sein willst?
Will dich nicht kritisieren, wenn das so klingen sollte, interessiert mich wirklich.

Mondchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2002 um 16:37

Stichwort: Feste Partnerin
Wenn du in einer Beziehung steckst, suchst du dir dann auch noch anderweitig Befriedigung? Und wenn ja, weiß deine Partnerin dann davon?

Das mit den 1000 Chancen war gut gesagt. Wenn man nun aber gar keinen Vergleich hat, weil man nur die erste Chance genutzt hat, woher soll man dann wissen, ob es der Hauptgewinn war???
Ist dann wieder subjektiv, oder? Wenn er es eben für mich/oder denjenigen ist.

Kiddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2002 um 17:09

Ups!
Hab ich mir doch immer schon gedacht, dass da bei mir was nicht stimmt

Nein mal im ernst. Habe bisher nur einen Sexpartner gehabt und so wie es läuft bleibt es auch noch eine ganze Weile bei diesem einem (hoffentlich!)

Nur manchmal schleicht sich eben ganz leise diese Frage an, wie wäre es mit einem anderen. Will ich wirklich in meinem ganzen Leben nur mit einem einzigen diese Erfahrung gemacht haben.

Oft komme ich dann aber auch zu dem Schluß, dass ich ein Typ bin, der Sex nur mit ganz vetrauten Personen haben kann und das ich zu einem ONS wahrscheinlich gar nicht fähig wäre.

Vielen Dank für deine Antworten,

Kiddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2002 um 8:52

Danke schön.
Schon komisch diese Worte ausgerechnet von dir zu hören, nach deinen vorherigen Beiträgen, aber ich werde sie beherzigen!

Viele Grüße

Kiddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2002 um 13:16

Also
Hallo Kitty,

nun ich kann ja nur von mir sprechen, wie jeder andere wohl auch.

Ein großes Problem schein mir immer wieder die Verallgemeinerung zu sein. Was bedeutet guter Sex, was ist schlechter Sex?

Was wollen Männer?
Was wollen Frauen?

Sind viele Partner gleichbedeutend mit viel Erfahrung?

Wenn Du bei Deinem Partner das GEfühl hast, es ist alles richtig und alles gut, warum solltest Du dann überlegen, ob ein andere nicht besser ist.

Ich hatte einige Gelegenheiten zum Sex, aber sie nicht wahrgenommen, weil mir mein Gefühl gesagt hat, das es nicht richtig ist.

Ich bin mit dem Mann seit 11 Jahren zusammen, mit dem ich zum ersten Mal Sex hatte.

Ja, auch mir kam der Gedanke, es war kurz vor unserer Hochzeit, als ich plötzlich dachte, ich hätte etwas verpaßt.

Ja, ich habe mich in den Gedanken reingesteigert und bin einmal Fremdgegangen.

Nein, es war nicht besser.
Nein, es war nicht viel anders.
(Die Affäre wurde beendet und mein Mann und ich sind immer noch zusammen.)

Und wenn es in unserer Beziehung langweilig wird, dann suchen wir gemeinsam nach neuen Möglichkeiten.

Also unter´m Strich hatte ich zwei Sexpartner. ich glaube nicht, das ich etwas verpasse, denn Sex hat bei mir immer mit tiefen Gefühlen und einer riesengroßen Portion Vertrauen zu tun.

LG von Romara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2002 um 18:58

Er ist immer anders
mein erstes mal war mit 18 jahren und dann war ich drei jahre mit ihm zusammen und da ich davor noch nicht viel erfahrung mit männern hatte dachte ich immer das sex immer gleich ist. ist er aber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram