Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex nicht so intensiv für den mann,weil er beschnitten ist?

Sex nicht so intensiv für den mann,weil er beschnitten ist?

4. September 2009 um 0:06 Letzte Antwort: 5. September 2009 um 13:19

liebe männerwelt. eine frage an die beschnittenen unter euch : wie empfindet ihr den sex?
braucht ihr länger,um zu kommen?

ich meine, die eichel liegt ja permanent frei und wird durch permanente reibung ja auch unempfindlicher. oder???

Mehr lesen

4. September 2009 um 7:40

Bin jetzt ...
... ca 1,5 Jahre "beschnitten" (<- isja irgendwie ein lustiges Wort, oder ) Mußte medizinisch so sein, weil sich die Haut bei mir verengte.

Und ich empfinde den Sex sogar noch stärker als vorher; kannst ja mal meine Frau fragen, denn Sie war echt begeistert von "meinem Kumpel".
"Da ist nix mehr im Weg ... und das ist gut so"

Die Eichel war vorher durch die Haut geschützt und jetzt ist die Haut weg und ... ich war echt überrascht: die Eichel ist frei und die "Eichel-Haut" selber ist voll der Schutz; mir hat echt nix weh getan, weder beim Gehen noch beim Sitzen oder beim Liegen ... und erst Recht nicht beim Sex

Alles ist gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2009 um 7:47

Die Natur ...
... wollte bei mir aber auch, daß die Vorhaut verschwindet ... das hat echt sooooooooooooooooo weh getan ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2009 um 7:54

Wenn das ...
... meine Frau lesen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2009 um 11:59

Bin selber auch beschnitte
und zwar seit meinem 6. oder 7. Lebensjahr. Beim sex hab ich anfangs sehr intensive gefühle, die aber schnell nachlassen und es dauert dann bis zu 1. Stunde bis ich kommen kann, wenn überhaupt. Meine freundin hat das aber immer toll gefunden, da ja die errektion bleibt bis zum schluss
Wünsche mir aber manchmal echt es wäre anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2009 um 18:48

Es gibt aber auch andere Gründe als...
...sexuell bedingte, die einen Mann dazu bewegen können, sich beschneiden zu lassen. Bei mir war es in der Kindheit, weil meine Vorhaut entzündet war. Da sie kein wichtiger Bestandteil ist, kann sie, um weitere Schwierigkeiten zu vermeiden, entfernt werden. Ich bin Christ, kein Jude. Aber ich muss sagen, dass ich keinerlei Nachteile daurch verzeichnen kann. Wieder andere Männer haben, meist in der Kindheit, das Problem einer Vorhautverengung. Auch in diesem Fall wird sie natürlich entfernt. Im Mittelalter ging das vielleicht noch nicht. Aber da leben wir ja jetzt nicht mehr, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2009 um 0:00

Na schön...
dann will ich mal die Erfahrungen meines Mannes zum Besten geben:
Er wurde ebenso im Kleinkindalter beschnitten (wie so viele andere Männer auch) und kann da wohl auch keinen Vergleich von vorher/nachher machen. Er meint jedoch, dass die Eichel in der Tat zwar nicht so empfindlich ist, man(n) aber dennoch volles Potential hat, ob nun in 30 Sekunden fertig oder halt nicht, je nach dem wie man(n) will. Man(n) muss quasi für sich selbst lernen, wie und wo man entsprechende Empfindungen hervorrufen kann und dementsprechend entweder einen GV verlängern oder verkürzen kann. Übung macht den Meister!

Ich für meinen Teil kann mich nicht beklagen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2009 um 0:29

Mandeln und weisheistzähne
also dass man(N) nicht weiss wozu der blinddarm dient kann ich verstehen, aber mandeln und weiheitszähne sollte einem schon bekannt sein.

also die mandeln, was man früher ja nicht wusste und zu voreilig alle rausschnippelte, sind wie ein filter, sie filtern bakterien usw ab, deswegen hat man auch oft (manche öfters, manche weniger) eine mandelentzündung die man angina nennt..ja?..
und die weisheitszähne, dass weiss man schon lang.., sie waren früher extrem wichtig, da früher in der steinzeit die zähne oft rausfielen und man ja bekanntlich nur einmal einen zahnwechsel hat, wuchsen einem wenigstens die weisheitszähne nach, die hintersten der backe und damit konnte man dann essen..und da war es ja nicht so wie heute, ein problem mit dem platz..denn früher da hatte man im laufe der zeit halt keine oder weniger zähne im mund, was ja dann logischerweise platz schaffte für weisheitszähne.

gut nacht

denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2009 um 11:09

Vielen dank
für eure antworten!!!


leider noch eine frage : wie ists bei euch mit dem orgasmus ( ich habe ja schon gelesen,dass dies unter umständen länger dauern kann)???

stört euch das, dass ihr etwas länger braucht?

ich denke mal, dass eine frau sich nichts besseres wünschen könnte, wobei ein quicki ab und zu natürlich auch nicht verkehrt ist

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2009 um 13:19
In Antwort auf indira_11902633

Vielen dank
für eure antworten!!!


leider noch eine frage : wie ists bei euch mit dem orgasmus ( ich habe ja schon gelesen,dass dies unter umständen länger dauern kann)???

stört euch das, dass ihr etwas länger braucht?

ich denke mal, dass eine frau sich nichts besseres wünschen könnte, wobei ein quicki ab und zu natürlich auch nicht verkehrt ist

liebe grüße

Also...
...meinen Mann störts nicht, er findet das eher vorteilhaft.
Was mich betrifft, ist es doch nun wirklich erfreulich, wenn`s nicht so hoppladihopp läuft. Also kann ich mich nicht beklagen.

Ein Quickie? Ist immer wieder wie bei jedem anderen Kerl auch machbar. Geil genug, dann ist alles möglich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook