Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex nach sexuellem Missbrauch

Sex nach sexuellem Missbrauch

8. September um 4:27 Letzte Antwort: 8. September um 6:08

Hey, sorry erst einmal für das schwere Thema.

Meine Partnerin und ich hatten jetzt schon öfter vor, miteinander intim zu werden un nach ihren Aussagen zu urteilen scheitert es nie daran, dass sie keine Lust hat.
Aber noch bevor es dazu kommt, versteift sie sich und fängt an zu weinen. Sie hat mir erzählt, dass in ihrer letzten Beziehung einiges schief gelaufen ist. Sie hatte noch nie Sex, war sich unsichee und hat ihr mehrmals zurückgewiesen. Am Ende ist die Beziwhung daran zerbrochen, dass ihr Ex-Freund sie dazu zwingen wollte, mit ihr Sex zu haben, was sie zum Glück vorher verhindern konnte. 
Nun kann ich sie allerdings nichteinmal anfassen, ohne dass das passiert. Ich habe alles, was mir in den sinn kommt versucht, aber da das meistens passiert noch bevor es überhaupt zu irgendwas kommt, ist das was ich tun kann ziemlich begrenzt. Also wohin mit solchen Problemen? Gibt es einen Arzt/Psychologen, der sich auf sowas spezialisiert? Gibt es etwas was ich tun kann?

Mehr lesen

8. September um 6:08

Sowas braucht sehr viel Zeit und oft hilft da nur eine professionelle Aufarbeitung. 
Das sind Erinnerungen die immer wieder zurückkehren, egal wie liebevoll der Partner ist und wie sehr er sich bemüht.
Gib ihr Zeit und unterstütze sie dabei. 

Gefällt mir