Forum / Sex & Verhütung

Sex nach Geburt...

Letzte Nachricht: 13. Dezember 2007 um 22:49
I
iole_12865814
13.12.07 um 17:55

Hallo,
mein Mann und ich sind seit knapp 6 Jahren zusammen, seit 1 Jahr verheiratet und seit 5 Monaten Eltern.
Unser Sex war immer toll. Ist er auch immer noch.
Aber mitlerweile sehr wenig geworden. Irgenwie bin ich immer kaputt abends, tagsüber ist der Kleine wach (was natürlich kein Hindernis ist, aber Sex wird dann eben "schneller").
Früher haben wir auch viel ausprobiert: Sextoys, Filme, Fesseln usw. Mitlerweile gibts nur noch die 08/15 Nummer.
Ich würde jetzt wieder gerne Sex wie früher haben. Wie kann ich mich selbst anturnen bzw. über meinen Schatten springen??
Möchte nicht, dass unser Sexleben einschläft, dafür war es einfach zu schön.
LG mamilein07

Mehr lesen

B
brandt_12917936
13.12.07 um 21:30

Kann sein,
dass auch dein Mann dich im Moment mehr als Mami denn als seine Frau/Sexualpartnerin sieht!

auch er muss erst mal mit der veränderten Familiensituation klarkommen, evtl. macht ihn das genauso müde und fertig wie dich!

Der Rat, euer Kleines mal zu Oma zu bringen ist sehr gut - aber leider nicht immer machbar, was ich aus eigener Erfahrung weiß. Stillst du noch? Auch das kann ein Liebestöter für den Mann sein, leider.

Unser Sex wurde nach der Geburt erst wieder richtig gut, als ich abgestillt hatte, der Kleine 100% durchgeschlafen hatte, ich selbst wieder eine (in meinen Augen) gute Figur hatte.
Ich kaufte mir super Reizwäsche (ade Stillbhs), trank mir ein bißchen "MUT" an und verwöhnte meinen mann ganz unanständig - voilà, die Lust aufeinander war wieder voll und ganz da!

LG,
appolinaris

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1245970299z
13.12.07 um 22:49

Lass mal die wäsche und den haushalt liegen...
...damit meine ich: nutze die Stunde wenn das Baby schläft. Muß ja nicht gleich zum tollen sex kommen, aber um sich wieder näher zu kommen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers