Forum / Sex & Verhütung

Sex nach Geburt

Letzte Nachricht: 24. Mai um 14:00
10.05.21 um 13:49

Hey 👋🏿  Wie hat sich euer Sex Leben verändert nach der Geburt ? 
habt ihr noch genauso oft Sex wie früher ? 

Mehr lesen

10.05.21 um 18:15
In Antwort auf

Hey 👋🏿  Wie hat sich euer Sex Leben verändert nach der Geburt ? 
habt ihr noch genauso oft Sex wie früher ? 

Nein. Ist zeitlich einfach nicht machbar gewesen aber ehrlich - wir haben bewusst uns für das Kind entschieden, darauf hingearbeitet und wussten, dass das Baby unser Leben auf den Kopf stellen wird und wir nicht wie vorher weitermachen können, egal ob Sex oder in anderen Lebensbereichen. Dafür haben wir einen wirklich tollen Familienzuwachs bekommen und das entschädigt für alles 😻 Zudem auch wieder bessere Zeiten kommen
Dessen müssen sich aber beide Partner bewusst sein... Ich glaub viele Männer stimmen dem Kinderwunsch einfach zu ohne zu wissen, was sich wirklich alles ändern wird. 

Gefällt mir

10.05.21 um 18:28

Mit dem ersten Kind hat sich für uns alles geändert. Auch unser Sexleben. Immer und überall so wie es früher war, war schlagartig vorbei. 
Aber dennoch sind unsere Kinder alles Wunschkinder. Spontan ging halt nicht mehr. Allerdings hat sich immer ein Weg gefunden die Zweisamkeit zu genießen. 

7 -Gefällt mir

13.05.21 um 17:41

Bei mir konnte ich nach jeder Geburt das gleiche Muster beobachten: In den ersten paar Wochen, vor allem, als ich noch Schmerzen hatte, habe ich keine Lust empfunden. Dann ist es aber immer besser geworden und so etwa 3 Monate danach war das Bedürfnis nach Sex wieder voll da - es gab ja einiges nachzuholen.

2 -Gefällt mir

16.05.21 um 20:41

Meiner war bei der Geburt dabei. Danach wollte er Monate lang keinen Sex mehr, weil ihm der Anblick meiner Vagina bei der Geburt traumatisiert hat. ...
und jetzt ist es auch nicht mehr so wie vorher.

Gefällt mir

16.05.21 um 20:57
In Antwort auf

Meiner war bei der Geburt dabei. Danach wollte er Monate lang keinen Sex mehr, weil ihm der Anblick meiner Vagina bei der Geburt traumatisiert hat. ...
und jetzt ist es auch nicht mehr so wie vorher.

Na was hat er gedacht, dass sich das Baby rausbeamt? 

2 -Gefällt mir

16.05.21 um 21:35

Ja! Der Sex wird sogar noch viel besser!

Gefällt mir

17.05.21 um 7:59

Als Mann ist man einfach geduldig

UNSERE gemeinsame Zeit kam dann ca 3 Monate nach Entbindung mit vorsichtigen Versuchen. 

Anfangs ungewohnt.... aber alles wird gut

Mittlerweile 4,5 jahre her ....

Gefällt mir

17.05.21 um 11:36

Ich finde das Zeitargument immer befremdlich, natürlich geht es nicht 24 Stunden durgänging wenn man Lust hat und frisch nach der Entbindung braucht der Körper natürlich Regeneration, aber die Kinder schlafen auch irgendwann oder sind später dann im Kindergarten, in der Schule oder besuchen Freunde wenn es Corona zulässt. Aus Erzählungen von Freundinnen wirkt es manchmal als hätten sie generell kaum noch Lust dazu und die Kinder dienen als guter Grund.

Gefällt mir

17.05.21 um 11:52
In Antwort auf

Ich finde das Zeitargument immer befremdlich, natürlich geht es nicht 24 Stunden durgänging wenn man Lust hat und frisch nach der Entbindung braucht der Körper natürlich Regeneration, aber die Kinder schlafen auch irgendwann oder sind später dann im Kindergarten, in der Schule oder besuchen Freunde wenn es Corona zulässt. Aus Erzählungen von Freundinnen wirkt es manchmal als hätten sie generell kaum noch Lust dazu und die Kinder dienen als guter Grund.

Naja, frisch nach der Entbindung hat man einfach wenig Zeit, die meisten Babies wollen so alle 2-4h gefüttert werden, schlafen dann meist auch nicht sofort wieder ein, egal ob man stillt oder nicht. Meine Tochter war recht einfach als Baby, aber dennoch, viel Zeit und Lust hatte ich auf Sex nicht. Das ist einerseits hormonell bedingt, andererseits auch familiär, die meisten Frauen sind ziemlich alleine gelassen mit Baby, Haushalt und allem weiteren. Wo soll dann die Lust herkommen? Noch dazu arbeiten auch viele nach 1-2 Jahren wieder und dann verstärkt sich das Zeitproblem noch mehr.

So richtig dauerhaft starke Lust und Genuss auf Sex, auch mal fantasievoller, vergleichbar mit "Vor-Baby" kam bei mir erst tatsächlich nach so 3-4 Jahren zurück. 

1 -Gefällt mir

17.05.21 um 12:19

Mein Sexleben hat sich nach der Geburt meines ersten Kindes sehr verändert. Ich hatte eineinhalb Jahre weder Lust auf Sex noch SB. 
 

Gefällt mir

18.05.21 um 10:25

Ich sagte ja frisch nach der Entbindung verstehe ich es, aber dann hast du eben auch die, wo das Kind gefühlt bis zum Abschlussball (Übertrieben, das Kind war um die 5) als Schutzwall zwischen einem im Bett schläft obwohl der Partner das schon lange nicht mehr möchte und noch bei Teeniekindern als Hausfrau inklusive wöchentlicher Reinigungskraft wird über fehlende Zeit gejammert. Das da die Männer irgendwann keinen Bock mehr drauf haben kann ich halt auch verstehen.

1 -Gefällt mir

18.05.21 um 11:28
In Antwort auf

Ich sagte ja frisch nach der Entbindung verstehe ich es, aber dann hast du eben auch die, wo das Kind gefühlt bis zum Abschlussball (Übertrieben, das Kind war um die 5) als Schutzwall zwischen einem im Bett schläft obwohl der Partner das schon lange nicht mehr möchte und noch bei Teeniekindern als Hausfrau inklusive wöchentlicher Reinigungskraft wird über fehlende Zeit gejammert. Das da die Männer irgendwann keinen Bock mehr drauf haben kann ich halt auch verstehen.

Naja, zu sowas gehören immer zwei. Alles auf die doofen Muttis zu schieben, die aus reiner Boshaftigkeit ihren Mann nicht mehr ranlassen, halte ich auch für falsch.

Gefällt mir

18.05.21 um 14:24

Also bei uns ist der Sex nach den Kindern mehr und besser geworden. Aber ich weiß, dass wir da eher die Ausnahme sind...

1 -Gefällt mir

18.05.21 um 18:07
In Antwort auf

Naja, zu sowas gehören immer zwei. Alles auf die doofen Muttis zu schieben, die aus reiner Boshaftigkeit ihren Mann nicht mehr ranlassen, halte ich auch für falsch.

Na das hast du jetzt gesagt, ich rede von ein paar Fällen die mir eben persönlich RL bekannt sind und am Ende wurde sich teilweise gewundert wenn die Männer dann weg waren. Und nein, es ist nicht Boshaftigkeit, es ist eher ein nebeneinander her leben und Gewohnheit.

Gefällt mir

19.05.21 um 13:54
In Antwort auf

Also bei uns ist der Sex nach den Kindern mehr und besser geworden. Aber ich weiß, dass wir da eher die Ausnahme sind...


Toll ... hast Du eine Idee, woran das liegen könnte?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

20.05.21 um 8:15

Hm... keine Ahnung. Vielleicht sind wir einfach nur erfahrener und offener geworden. Ich muss dazu sagen, wir konnten vorher ein paar Monate keinen Sex haben, da mein Mann eine Vorhautverengung hatte. Da waren wir wohl auch ausgehungert...

Gefällt mir

20.05.21 um 9:14

Bei uns hat s lange gedauert, bis wir wieder Lust aufeinander hatten. Aber so früher ist es nicht mehr geworden.

Gefällt mir

20.05.21 um 9:15
In Antwort auf

Hm... keine Ahnung. Vielleicht sind wir einfach nur erfahrener und offener geworden. Ich muss dazu sagen, wir konnten vorher ein paar Monate keinen Sex haben, da mein Mann eine Vorhautverengung hatte. Da waren wir wohl auch ausgehungert...

Die Vorhautverengung hättet ihr doch gut und schnell operativ beseitigen können. Warum habt ihr damit so lange gewartet?

Gefällt mir

20.05.21 um 13:42
In Antwort auf

Die Vorhautverengung hättet ihr doch gut und schnell operativ beseitigen können. Warum habt ihr damit so lange gewartet?

Weil Urologen es in leichten Fällen erst mit Cremes und Dehnen versuchen, da wird nicht sofort geschnitten. Mein Partner hatte nach einer Verletzung ebenfalls eine.

Gefällt mir

20.05.21 um 13:54
In Antwort auf

Hm... keine Ahnung. Vielleicht sind wir einfach nur erfahrener und offener geworden. Ich muss dazu sagen, wir konnten vorher ein paar Monate keinen Sex haben, da mein Mann eine Vorhautverengung hatte. Da waren wir wohl auch ausgehungert...

Das heißt, ihr konntet auch vorher nicht so, wie ihr wolltet.

Dann genießt es jetzt um so mehr.

Bei uns hat es immer eine ganze Weile gedauert, bis es wieder losging. Die Lust war zwar da. Aber es hat geschmerzt und die Gelegenheiten sind auch seltener geworden. Bei uns ist es auch jetzt noch weniger als vorher. Aber beschweren kann ich mich nicht.

1 -Gefällt mir

20.05.21 um 15:35
In Antwort auf

Weil Urologen es in leichten Fällen erst mit Cremes und Dehnen versuchen, da wird nicht sofort geschnitten. Mein Partner hatte nach einer Verletzung ebenfalls eine.

Das ist mir bekannt, dass zuerst versucht wird, die Verengung durch Salben und Dehnen zu beseitigen. Das haben wir bei meinem Jungen so gemacht. Aber das bei einem erwachsenen Mann, der deshalb monatelang auf Sex (und Selbstbefriedigung) verzichten muss, die richtige Vorgehensweise ist, weiß ich nicht. Dann doch lieber ein kleiner Schnitt, der schnell verheilt und den Penis wieder funktiinbsfähig macht. 

Gefällt mir

20.05.21 um 20:55

Ich kann nur wiedergegeben das mein Partner möglichst um eine OP herum kommen wollte, der fand das Geschnippel an seinem Penis nun nicht so toll aber es wurde nach ein paar Wochen zum Glück durch Creme behoben.

Gefällt mir

21.05.21 um 6:29
In Antwort auf

Ich kann nur wiedergegeben das mein Partner möglichst um eine OP herum kommen wollte, der fand das Geschnippel an seinem Penis nun nicht so toll aber es wurde nach ein paar Wochen zum Glück durch Creme behoben.

Ich kann das verstehen, wenn man(n) eine OP scheut, aber die Alternative ist eben langwieriger und nicht eben ergebnissicher. Auf der anderen Seite können die Dehnübungen und das Salben auch Spaß machen, vor allem wenn du ihm dabei gehoilfen hast. 

Gefällt mir

21.05.21 um 9:38

Naja, bei meinem Mann wars so, dass er die Vorhaut behalten wollte. Und mir das auch lieber war. Somit hats etwas gedauert, bis wir auf eine Lösung gestoßen sind, dass das möglich ist. Hat dann ein Arzt über eine sogenannte Triple-Incision gemacht. 

Das mit Dehnen und Creme hatten wir auch, hat aber nichts geholfen. 

Gefällt mir

21.05.21 um 9:48
In Antwort auf

Naja, bei meinem Mann wars so, dass er die Vorhaut behalten wollte. Und mir das auch lieber war. Somit hats etwas gedauert, bis wir auf eine Lösung gestoßen sind, dass das möglich ist. Hat dann ein Arzt über eine sogenannte Triple-Incision gemacht. 

Das mit Dehnen und Creme hatten wir auch, hat aber nichts geholfen. 

Bei einer. Triple-Incision wird meines Wissensm dien Vorhaut längs eingeschnitten und neu vernäht. Wie sieht das Ergenis bei deinem Mann danach aus? Hat er Narben oder Verdickungen?

Gefällt mir

21.05.21 um 9:50

Ich schreib dir PN, damit wir hier diesen Thread nicht kapern. 

Gefällt mir

21.05.21 um 13:35
In Antwort auf

Mein Sexleben hat sich nach der Geburt meines ersten Kindes sehr verändert. Ich hatte eineinhalb Jahre weder Lust auf Sex noch SB. 
 

Kann mich dem nur  anschließen. Bei mir hat es auch lange gebraucht bis ich tatsächlich wieder Lust bekam.

Gefällt mir

21.05.21 um 16:28
In Antwort auf

Hey 👋🏿  Wie hat sich euer Sex Leben verändert nach der Geburt ? 
habt ihr noch genauso oft Sex wie früher ? 

Nein, definitiv nicht. Im ersten halben Jahr zwei Mal. Als Frau willst du auch in der ersten Zeit gar nicht. Später bist du oft zu müde oder hast keine Zeit. Man muß ja neben der Babybespaßung ja auch noch den Haushalt schaffen.

Gefällt mir

24.05.21 um 14:00

Also meine Frau und ich haben nach der Geburt unseres zweiten Kindes noch das gleiche Sex Leben wie zuvor auch, wir konnten nach der Geburt nicht lange die Finger voneinander lassen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers