Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex nach Eileiterschwangerschaft

Sex nach Eileiterschwangerschaft

17. April 2012 um 9:13

Hi Leute, ich hatte vor 1 1/2 Wochen eine op und mir wurde der Eierstock komplett entfernt. Ich war bei zahlreichen Nachuntersuchungen und es ist alles bestens und somit kann ich auch wieder Sex haben. Allerdings mag mein Lebenspartner keinen Sex mit mir haben obwohl er mir gesagt hat das er gern Sex möchte. Ich mein wir wollen es beide und ich habe keine Schmerzen oder sonst was!! Ich habe sogar meinen Arzt gefragt ab wann ich wieder Sex haben darf und er meinte von der medizinischen Sicht her kann ich Sex haben! Woran liegt das dass er mit mir keinen Sex haben möchte? Findet er mich vielleicht nach der op einfach nur hässlich wegen den Narben ? Oder hat er einfach nur Angst ? ( ich bitte euch um einen Rat und nicht um Mitleid wegen der Eileiterschwangerschaft, denn damit komme ich klar )

17. April 2012 um 9:24

Lass dir Zeit aber trotzdem macht etwas zusammen
Ich denke mal er gibt sich auch einen großen Teil Schuld an der Eileiterschwangerschaft und hat nun Ängste. gehe ganz behutsam mit ihm um, versuche ihn wieder langsam an die Sache heran zu führen. ich würde eher mal anfangen ihm eine schöne Schwanzmassage mit viel Massageöl zu machen. ersoll sich hinlegen und einfach nichts tun, nur entspannen. Lasst dir damit Zeit. bringe ihn nicht gleich zum spritzen, lass ihn mal ne Stunde so geniessen, alles andere kommt dann auch wieder, Du wirst sehen.
LG Sandra

Gefällt mir

17. April 2012 um 10:07

Re
Ich verstehe euch schon aber er hat ja ausdrücklich gesagt das er Sex möchte nun hab ich Angst das er eher den Sex woanders sucht obwohl ich ihm das nie zutrauen würde. Versteht ihr was ich meine ?

Gefällt mir

17. April 2012 um 21:02

Mach dir keinen kopf...
Männer denken nicht so wie Frauen...und manchmal peilen wir nicht o ganz was sie eigentlich meinen...
vielleicht wollte er eher sagen das er schon gerne auch wieder Sex hätte aber im Augenblick noch nicht den Mut, den Sinn, die Laune dazu hat....vielleicht hätte er sich gefreut Vater zu werden...vielleicht hat er Angst das er Dir weh tut...vielleicht macht er sich Vorwürfe obwohl er nix dazu kann...vielleicht hat er Angst das du wieder krank wirst...wir wissen manchmal nicht was in Männern vor geht....war in einer ähnlichen Situation wie du...wenn ich ihn drauf angesprochen habe warum er keine Lust hat....dann ist er agressiv geworden....wir haben lange gar nicht geredet...dann hat er mit der Sprache herraus gerückt....und ich konnte ihn sogar verstehen. Also nicht den Kopf in den Sand stecken und vorallem nicht denken er würde dich betrügen, das sind negative Gedanken und wirken sich auch negativ auf die Beziehung aus. Lass ihm Zeit, denk nicht zuviel darüber nach...leichter gesagt als getan weil dir wahrscheinlich total nach seiner Nähe ist...lass ihn auf Dich zu kommen...sei mit kuscheln zufrieden...lass ihn seinen Frieden mit sich und der Situation machen .... dann wird er schon wieder kommen und zwar wird er dann auf dich zukommen. Besseren Tip kann ich dir nicht geben denn wenn du anfängst zu drängen und er Zeit braucht dann gibt es nur stress. Wenn du das Gefühl hast du kannst mit ihm reden dann versuche es....oder schreibe ihm einen Brief...nur wie du dich fühlst und lasse sämtliche Vorwürfe ihm gegenüber raus. Schreibe ihm was DU Dir wünschen würdest....schreibe aber bloß nicht ich verweifel weil Du....lass ihn dabei völlig raus....keinen Vorwurf....auch in einem Gespräch mit ihm nicht.....
Wünsche dir viel Glück und Erfolg und ein baldiges erfülltes Liebesleben !!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen