Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex mit wem ich möchte Gutschein zum Geburtstag

Sex mit wem ich möchte Gutschein zum Geburtstag

1. Juni 2017 um 17:04 Letzte Antwort: 5. Juni 2017 um 18:50

Hallöchen,

mein Freund (29) hat mir (26) gestern ohne jede Andeutung oder sonstige vorwarnung unter anderem nen Gutschein für "Einmal Sex mit wem ich möchte" geschenkt :/ da wir bisher in unserer 4 jährigen Beziehung nur monogam waren und keine solchen Fantasien pflegen - hatten zu anfang unserer Beziehung mal solche Dinge wie Gangbang usw beim Dirty Talk erwähnt, was aber eigentlich komplett klar war, dass es nur heisse Sprüche waren ohne konkrete Absichten - mich damit überrascht. Jetzt bin ich sehr verunsichert, einerseits finde ich das ehrlich gesagt reizend und bin mir sicher dass soetwas nur ein einmaliges Erlebnis wäre, andererseits weiß ich nicht ob ich das "Angebot" ernsthaft annehmen sollte. Es gibt keinen Grund meine Treue zu testen, da wir offen über Dinge kommunizieren, die uns stören. Meine Reaktion auf diesen Gutschein war neckisch und habe das dann heruntergespielt. Ich befürchte, dass wenn ich ihm erzähle, dass es mich reizen würde, ich ihn damit kränken und verletzen könnte. Kann das garnicht einordnen vielleicht wäre es erwähnenswert zu sagen, dass wir beide viel Humor besitzen, bei der auch viel nicht ernstgemeint ist.

Ist das normal? Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht wo der Partner erst nach Jahren seine Liebste mit seinen Vorlieben überrascht hat? Wie war eure Reaktion? Was würdet ihr mir raten? 

liebste Grüße, eure Lina
 

Mehr lesen

1. Juni 2017 um 17:13
In Antwort auf linalini94

Hallöchen,

mein Freund (29) hat mir (26) gestern ohne jede Andeutung oder sonstige vorwarnung unter anderem nen Gutschein für "Einmal Sex mit wem ich möchte" geschenkt :/ da wir bisher in unserer 4 jährigen Beziehung nur monogam waren und keine solchen Fantasien pflegen - hatten zu anfang unserer Beziehung mal solche Dinge wie Gangbang usw beim Dirty Talk erwähnt, was aber eigentlich komplett klar war, dass es nur heisse Sprüche waren ohne konkrete Absichten - mich damit überrascht. Jetzt bin ich sehr verunsichert, einerseits finde ich das ehrlich gesagt reizend und bin mir sicher dass soetwas nur ein einmaliges Erlebnis wäre, andererseits weiß ich nicht ob ich das "Angebot" ernsthaft annehmen sollte. Es gibt keinen Grund meine Treue zu testen, da wir offen über Dinge kommunizieren, die uns stören. Meine Reaktion auf diesen Gutschein war neckisch und habe das dann heruntergespielt. Ich befürchte, dass wenn ich ihm erzähle, dass es mich reizen würde, ich ihn damit kränken und verletzen könnte. Kann das garnicht einordnen vielleicht wäre es erwähnenswert zu sagen, dass wir beide viel Humor besitzen, bei der auch viel nicht ernstgemeint ist.

Ist das normal? Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht wo der Partner erst nach Jahren seine Liebste mit seinen Vorlieben überrascht hat? Wie war eure Reaktion? Was würdet ihr mir raten? 

liebste Grüße, eure Lina
 

Stimmt das wirklich?
Ich arbeite seit 20J in einer Frauenbranche und dort erzählen alle viel über ihre Expartner und deren Aktionen. Das habe ich noch nie gehört und habe für mich entschieden das nicht zu glauben! Ich würde sofort und unwiderruflich an der Liebe dieses Mannes zweifeln.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 17:19

Hallo? Du bekommst ein Geschenk und bezweifelst, dass es nicht ernst gemeint sein könnte?

Rede mit ihm, es gibt viel zu besprechen .

Ich widerspreche absolut meiner Vorschreiberin, die an der Liebe des Mannes zweifelt und behaupte sogar das Gegenteil!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 17:37

vielleicht will er dich nur testen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 17:42
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Hallo? Du bekommst ein Geschenk und bezweifelst, dass es nicht ernst gemeint sein könnte?

Rede mit ihm, es gibt viel zu besprechen .

Ich widerspreche absolut meiner Vorschreiberin, die an der Liebe des Mannes zweifelt und behaupte sogar das Gegenteil!

Genau lesen (kann nicht jeder)
ICH würde an der Liebe MEINES Mannes zweifeln! Den Beitrag halte ICH aufgrund meiner reichen Lebenserfahrung für unglaubwürdig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 17:47

An der Liebe zweifeln deshalb? Das finde ich ziemlich lächerlich. Nun gut.

Humorvoll? Könnte sein.

Eher denke ich für mich, dass ihn das selber reizt. Darüber reden würde ich mit natürlich, vor allem seit ihr ja offen zueinander, wie Du schreibst, also denn. Rede. Stell ihn zur Rede. Ich rate so, dass ihn das reizt, dass er zugucken will. Oder er will dieses Thema mit Dir anpacken, um neue Erfahrungen in diese Richtung zu machen, also zu dritt, wechseln, zu viert, zuschauen, swingen, irgendetwas in diese Richtung. Ich glaube, ihn selber reizt das, darum das Geschenk.

Frag ihn, nimmt mich wunder, was seine Beweggründe waren.

Carpe diem

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 17:54
In Antwort auf silviemmm

Genau lesen (kann nicht jeder)
ICH würde an der Liebe MEINES Mannes zweifeln! Den Beitrag halte ICH aufgrund meiner reichen Lebenserfahrung für unglaubwürdig!

"Genau lesen (kann nicht jeder)
ICH würde an der Liebe MEINES Mannes zweifeln!"

O.K., wenn Du also keine Rückschlüsse von Deiner Beziehung auf ihre Beziehung für zulassig hältst, darf ich mich fragen, warum Du es dann schreibst...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 18:22

Danke für eure Meinungen und die Perspektiven. Ich finde den Tipp von bueroloewe72 am vernünftigsten, ich denke, ich werde dennoch auf den Gutschein nicht weiter eingehen und hoffen, dass diese Kleinigkeit unsere Beziehung nicht stört. Als ich diese Diskussion gestartet habe, war ich sehr verunsichert und habe meine Gedanken mit vielen Fragen geplagt. Auch die Perspektive von unbeleidigteleberwurst hat meine Panik mildern können, und bin auch über die männlichen Ratschläge dankbar. Die Gedanken von silviemmm und melaniet30 hatte ich auch. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 18:31
In Antwort auf linalini94

Hallöchen,

mein Freund (29) hat mir (26) gestern ohne jede Andeutung oder sonstige vorwarnung unter anderem nen Gutschein für "Einmal Sex mit wem ich möchte" geschenkt :/ da wir bisher in unserer 4 jährigen Beziehung nur monogam waren und keine solchen Fantasien pflegen - hatten zu anfang unserer Beziehung mal solche Dinge wie Gangbang usw beim Dirty Talk erwähnt, was aber eigentlich komplett klar war, dass es nur heisse Sprüche waren ohne konkrete Absichten - mich damit überrascht. Jetzt bin ich sehr verunsichert, einerseits finde ich das ehrlich gesagt reizend und bin mir sicher dass soetwas nur ein einmaliges Erlebnis wäre, andererseits weiß ich nicht ob ich das "Angebot" ernsthaft annehmen sollte. Es gibt keinen Grund meine Treue zu testen, da wir offen über Dinge kommunizieren, die uns stören. Meine Reaktion auf diesen Gutschein war neckisch und habe das dann heruntergespielt. Ich befürchte, dass wenn ich ihm erzähle, dass es mich reizen würde, ich ihn damit kränken und verletzen könnte. Kann das garnicht einordnen vielleicht wäre es erwähnenswert zu sagen, dass wir beide viel Humor besitzen, bei der auch viel nicht ernstgemeint ist.

Ist das normal? Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht wo der Partner erst nach Jahren seine Liebste mit seinen Vorlieben überrascht hat? Wie war eure Reaktion? Was würdet ihr mir raten? 

liebste Grüße, eure Lina
 

Das klingt nach einem ganz fiesen Spiel. Geh auf keinen Fall darauf ein und du musst mit ihm darüber reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 18:46
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Genau lesen (kann nicht jeder)
ICH würde an der Liebe MEINES Mannes zweifeln!"

O.K., wenn Du also keine Rückschlüsse von Deiner Beziehung auf ihre Beziehung für zulassig hältst, darf ich mich fragen, warum Du es dann schreibst...

Immer das gleiche. ...
Da ist jemand der seine Cuckold / Wife Sharing Fantasie zum Thema macht und sich an dem Reaktionen erfreut. Dann kommen von dem Multinicker zustimmende Kommentare. Jungs: Im relalife finden 98 von 100 Frau dieses Angebot sehr fragwürdig. Denn welcher MANN lässt seine Frau von einem anderen Kerl f.... Eben! Nur einer der sie nicht wirklich liebt oder ein Cuckold / Wifesharing der sich daran ergötzt. Es geht in erster Linie nur um SEINE Lust. Für mich ist das ein extrem manipulierendes Angebot bzw ein vergiftete Apfel. Aber das Forum hier ist ja nicht repräsentative, deswegen kann man ja solche FANTASIEN ja mal diskutieren. Real werden sie dadurch ja nicht, also ist weiter Kopfkino und Handbetrieb angesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 19:03
In Antwort auf silviemmm

Immer das gleiche. ...
Da ist jemand der seine Cuckold / Wife Sharing Fantasie zum Thema macht und sich an dem Reaktionen erfreut. Dann kommen von dem Multinicker zustimmende Kommentare. Jungs: Im relalife finden 98 von 100 Frau dieses Angebot sehr fragwürdig. Denn welcher MANN lässt seine Frau von einem anderen Kerl f.... Eben! Nur einer der sie nicht wirklich liebt oder ein Cuckold / Wifesharing der sich daran ergötzt. Es geht in erster Linie nur um SEINE Lust. Für mich ist das ein extrem manipulierendes Angebot bzw ein vergiftete Apfel. Aber das Forum hier ist ja nicht repräsentative, deswegen kann man ja solche FANTASIEN ja mal diskutieren. Real werden sie dadurch ja nicht, also ist weiter Kopfkino und Handbetrieb angesagt.

Hallo silvie,

ich empfinde deine Unterstellung als sehr vergiftend für Ratsuchende und beleidigend gegenüber die, die sich die Zeit nehmen und Rat geben.

Ich weiß zwar nicht was diese Begriffe bedeuten (wifesharing kann ich mir vorstellen was das ist) und habe stark dass Gefühl, dass du deine Zeit mit solchen Fantasien totschlägst und dir bemerkenswerte Fachbegriffe angeeignet hast dadurch.

Mag sein, dass du eine 20 jährige Erfahrung als Tratschtante angesammelt hast, aber ich bezweifle stark, dass du sozial gesellschaftsfähig bist, da du trotz den vielen netten Worten nur durch Beleidigungen aufgefallen bist. Ich denke, dieses Forum ist dafür da, um über Themen und Erfahrungen zu diskutieren und seine Perspektive zu erweitern und nicht um sich weiter zu isolieren als man schon ist. Ich sehe hier keine detaillierten Beschreibungen über sexuellen Fantasien und empfinde es als krankhaft, sich vorzustellen, dass diese Diskussion jemanden hier im Forum erregen könnte. Dass du hier ein Zusammenhang sieht, erschreckt mich und kann mir gut vorstellen, dass du zu diesen Personenkreisen gehörst.

liebste grüße, lina :*

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 19:14
In Antwort auf linalini94

Hallo silvie,

ich empfinde deine Unterstellung als sehr vergiftend für Ratsuchende und beleidigend gegenüber die, die sich die Zeit nehmen und Rat geben.

Ich weiß zwar nicht was diese Begriffe bedeuten (wifesharing kann ich mir vorstellen was das ist) und habe stark dass Gefühl, dass du deine Zeit mit solchen Fantasien totschlägst und dir bemerkenswerte Fachbegriffe angeeignet hast dadurch.

Mag sein, dass du eine 20 jährige Erfahrung als Tratschtante angesammelt hast, aber ich bezweifle stark, dass du sozial gesellschaftsfähig bist, da du trotz den vielen netten Worten nur durch Beleidigungen aufgefallen bist. Ich denke, dieses Forum ist dafür da, um über Themen und Erfahrungen zu diskutieren und seine Perspektive zu erweitern und nicht um sich weiter zu isolieren als man schon ist. Ich sehe hier keine detaillierten Beschreibungen über sexuellen Fantasien und empfinde es als krankhaft, sich vorzustellen, dass diese Diskussion jemanden hier im Forum erregen könnte. Dass du hier ein Zusammenhang sieht, erschreckt mich und kann mir gut vorstellen, dass du zu diesen Personenkreisen gehörst.

liebste grüße, lina :*

Danke für deine antwort
Wenn du dieses Forum länger beobachtest wirst du feststellen, dass dieses Schema der Fake Fantasie hier regelmäßig auftaucht. Ob dein Beitrag auf Tatsachen beruht weiß keiner. Ist auch nicht wirklich relevant. Du wirst es wissen! Allerdings könntest du auch ein Spaßbefreiter Typ sein, der jetzt genervt ist. Da du mich nicht kennst, verschwinden deine Einschätzungen über mich und mein Umfeld im schwarze Loch des Forenuniversums. Dir noch eine schöne Zeit mit deiner Fantasie oder der neuen Erdahrung. Zum Schema gehört übrigens auch, daß man schon mach kurzer Zeit eine Lösung gefunden hat. Bei dir oder sollte ich euch schreiben, dauerte es nur 25 min.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 19:35
In Antwort auf linalini94

Hallöchen,

mein Freund (29) hat mir (26) gestern ohne jede Andeutung oder sonstige vorwarnung unter anderem nen Gutschein für "Einmal Sex mit wem ich möchte" geschenkt :/ da wir bisher in unserer 4 jährigen Beziehung nur monogam waren und keine solchen Fantasien pflegen - hatten zu anfang unserer Beziehung mal solche Dinge wie Gangbang usw beim Dirty Talk erwähnt, was aber eigentlich komplett klar war, dass es nur heisse Sprüche waren ohne konkrete Absichten - mich damit überrascht. Jetzt bin ich sehr verunsichert, einerseits finde ich das ehrlich gesagt reizend und bin mir sicher dass soetwas nur ein einmaliges Erlebnis wäre, andererseits weiß ich nicht ob ich das "Angebot" ernsthaft annehmen sollte. Es gibt keinen Grund meine Treue zu testen, da wir offen über Dinge kommunizieren, die uns stören. Meine Reaktion auf diesen Gutschein war neckisch und habe das dann heruntergespielt. Ich befürchte, dass wenn ich ihm erzähle, dass es mich reizen würde, ich ihn damit kränken und verletzen könnte. Kann das garnicht einordnen vielleicht wäre es erwähnenswert zu sagen, dass wir beide viel Humor besitzen, bei der auch viel nicht ernstgemeint ist.

Ist das normal? Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht wo der Partner erst nach Jahren seine Liebste mit seinen Vorlieben überrascht hat? Wie war eure Reaktion? Was würdet ihr mir raten? 

liebste Grüße, eure Lina
 

 WTF
Krass finde ich das.
Würde meinem Mann so einen Gutschein um die Ohren hauen.
Aber wenn ihr das wollt,bitte
Mich ekelt der gedanke an geschlechtskrankheiten,allfällige gefühle bei andern etc.ich finde als single kann man poppen wie man will/dazu kommt.aber wozu ne beziehung um mit andern sex zu haben.
Werd und will ich nie verstehen
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 19:37

hallooo???? was läuft denn bei dir und silvio schief?! sie hat hier eine frage gestellt die ganz und klar berechtigt ist! und dass ihr zwei nichts besseres zu tun habt als zu mobben finde ich linalini ihre einschätzung über euch genau auf den punkt getroffen! Jetzt zum thema, also ich finde das geschenk vollkommen verfehlt, aber ich kann mir vorstellen dass es ernst und nett gemeint war. du kannst das nur herausfinden wenn du mit deinem typ darüber sprichst. ich wünsch dir und deiner beziehung alles gute! und lass dich von den zwei losern nicht deine laune verderben  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 19:49
In Antwort auf silviemmm

Immer das gleiche. ...
Da ist jemand der seine Cuckold / Wife Sharing Fantasie zum Thema macht und sich an dem Reaktionen erfreut. Dann kommen von dem Multinicker zustimmende Kommentare. Jungs: Im relalife finden 98 von 100 Frau dieses Angebot sehr fragwürdig. Denn welcher MANN lässt seine Frau von einem anderen Kerl f.... Eben! Nur einer der sie nicht wirklich liebt oder ein Cuckold / Wifesharing der sich daran ergötzt. Es geht in erster Linie nur um SEINE Lust. Für mich ist das ein extrem manipulierendes Angebot bzw ein vergiftete Apfel. Aber das Forum hier ist ja nicht repräsentative, deswegen kann man ja solche FANTASIEN ja mal diskutieren. Real werden sie dadurch ja nicht, also ist weiter Kopfkino und Handbetrieb angesagt.

Paragraph 186 StGB ! Viel Glück, denkst wohl das Internet ist ein rechtsfreier Raum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 19:50

Für dich gilt Paragraph 185 StGB auch dir viel Glück. Naiv, zu denken, dass man anonym ist. :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2017 um 22:39
In Antwort auf linalini94

Paragraph 186 StGB ! Viel Glück, denkst wohl das Internet ist ein rechtsfreier Raum

Da ist jemand der ...
Hallo Liene... Du fühlst dich durch eine allgemeine Beschreibung eines Schemas angegriffen. Hmm das wundert mich und war nicht meine Absicht. Du hast hier im Forum nach Meinungen gefragt und offensichtlich gefällt dir meine nicht. Ist ja ok. Ich habe ohne Beleidigungen die Glaubwürdigkeit der Geschichte bewertet und anschließend ganz allgemein ein hier häufiges Schema beschrieben. Es bleibt dir überlassen dies anzuzeigen, dass hast du ja hier angedeutet. Deine Reaktion sagt sehr viel über dich aus und absolut nichts über mich. Ich habe hier aber auch ein paar Zahlen und Buchstaben für dich: ICD 10 F60.0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2017 um 8:55
In Antwort auf silviemmm

Immer das gleiche. ...
Da ist jemand der seine Cuckold / Wife Sharing Fantasie zum Thema macht und sich an dem Reaktionen erfreut. Dann kommen von dem Multinicker zustimmende Kommentare. Jungs: Im relalife finden 98 von 100 Frau dieses Angebot sehr fragwürdig. Denn welcher MANN lässt seine Frau von einem anderen Kerl f.... Eben! Nur einer der sie nicht wirklich liebt oder ein Cuckold / Wifesharing der sich daran ergötzt. Es geht in erster Linie nur um SEINE Lust. Für mich ist das ein extrem manipulierendes Angebot bzw ein vergiftete Apfel. Aber das Forum hier ist ja nicht repräsentative, deswegen kann man ja solche FANTASIEN ja mal diskutieren. Real werden sie dadurch ja nicht, also ist weiter Kopfkino und Handbetrieb angesagt.

"Da ist jemand der seine Cuckold / Wife Sharing Fantasie zum Thema macht und sich an dem Reaktionen erfreut."

Gegen ein Fake spricht hier die anschliessende Beteiligung der TE mit den gezeigten Reaktionen...

Im übrigen sprichst Du allen Männern ab, ihre Partnerin lieben zu können, wenn sie nicht in einer monogamen Beziehung leben. Da solltest Du mal drücber nachdenken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2017 um 9:29
In Antwort auf melaniet30

vielleicht will er dich nur testen... 

Jaaaa hallo😵genau!!!
Bestanden wenn se annimmtttt!!!!!
lg. Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2017 um 10:05
In Antwort auf melaniet30

vielleicht will er dich nur testen... 

"vielleicht will er dich nur testen... "

Das kann man aber rausbekommen, wenn man sich über das Thema unterhält...

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2017 um 12:20
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Da ist jemand der seine Cuckold / Wife Sharing Fantasie zum Thema macht und sich an dem Reaktionen erfreut."

Gegen ein Fake spricht hier die anschliessende Beteiligung der TE mit den gezeigten Reaktionen...

Im übrigen sprichst Du allen Männern ab, ihre Partnerin lieben zu können, wenn sie nicht in einer monogamen Beziehung leben. Da solltest Du mal drücber nachdenken...

Alles kann sein....
nichts von dem muss stimmen. Du argumentierst jetzt sogar für die TE. Soso! Jeder kann sein Leben leben wir er/sie will. Manipulation mag ich nicht, in welcher Form auch immer. Offene Kommunikation geht jedenfalls anders. Da kommt einer mutig mit seinem Anliegen heraus und der andere kann ja/nein/vllt sagen. Aber dieses "Geschenk" ist eine indirekte Kommunikation und derjenigen kann HINTERHER, entsprechend der Reaktion, alles nach belieben verdrehen. Das ist wie lügen und himtergangen werden und feige. Es bleibt also immer das Gefühl ob dieses "Geschenk" ein wirkliches Geschenk war oder eigentlich etwas ganz anderes dahinter steckt. Frau wird es wohl lange nicht wissen. Im schlimmsten Fall ist der Typ ein egoistischer feiger manipulator. Das will niemand! Da ist dann auch keine echte Liebe. Andres sind natürlich polyamore Paare. Aber ob dieses aktuelle Phänomen sich für einige durchsetzt muss sich erst noch zeigen. Üblich ist die Serien-Monogamie. Für mich ist das Thema hier durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2017 um 12:46
In Antwort auf linalini94

Hallöchen,

mein Freund (29) hat mir (26) gestern ohne jede Andeutung oder sonstige vorwarnung unter anderem nen Gutschein für "Einmal Sex mit wem ich möchte" geschenkt :/ da wir bisher in unserer 4 jährigen Beziehung nur monogam waren und keine solchen Fantasien pflegen - hatten zu anfang unserer Beziehung mal solche Dinge wie Gangbang usw beim Dirty Talk erwähnt, was aber eigentlich komplett klar war, dass es nur heisse Sprüche waren ohne konkrete Absichten - mich damit überrascht. Jetzt bin ich sehr verunsichert, einerseits finde ich das ehrlich gesagt reizend und bin mir sicher dass soetwas nur ein einmaliges Erlebnis wäre, andererseits weiß ich nicht ob ich das "Angebot" ernsthaft annehmen sollte. Es gibt keinen Grund meine Treue zu testen, da wir offen über Dinge kommunizieren, die uns stören. Meine Reaktion auf diesen Gutschein war neckisch und habe das dann heruntergespielt. Ich befürchte, dass wenn ich ihm erzähle, dass es mich reizen würde, ich ihn damit kränken und verletzen könnte. Kann das garnicht einordnen vielleicht wäre es erwähnenswert zu sagen, dass wir beide viel Humor besitzen, bei der auch viel nicht ernstgemeint ist.

Ist das normal? Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht wo der Partner erst nach Jahren seine Liebste mit seinen Vorlieben überrascht hat? Wie war eure Reaktion? Was würdet ihr mir raten? 

liebste Grüße, eure Lina
 

Manchmal schenkt jemand etwas, was er selbst gern hätte...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2017 um 17:35
In Antwort auf silviemmm

Alles kann sein....
nichts von dem muss stimmen. Du argumentierst jetzt sogar für die TE. Soso! Jeder kann sein Leben leben wir er/sie will. Manipulation mag ich nicht, in welcher Form auch immer. Offene Kommunikation geht jedenfalls anders. Da kommt einer mutig mit seinem Anliegen heraus und der andere kann ja/nein/vllt sagen. Aber dieses "Geschenk" ist eine indirekte Kommunikation und derjenigen kann HINTERHER, entsprechend der Reaktion, alles nach belieben verdrehen. Das ist wie lügen und himtergangen werden und feige. Es bleibt also immer das Gefühl ob dieses "Geschenk" ein wirkliches Geschenk war oder eigentlich etwas ganz anderes dahinter steckt. Frau wird es wohl lange nicht wissen. Im schlimmsten Fall ist der Typ ein egoistischer feiger manipulator. Das will niemand! Da ist dann auch keine echte Liebe. Andres sind natürlich polyamore Paare. Aber ob dieses aktuelle Phänomen sich für einige durchsetzt muss sich erst noch zeigen. Üblich ist die Serien-Monogamie. Für mich ist das Thema hier durch.

servas silvi???
Moin moin du diskusionsstarke Persönlichkeit,gefällt mir... Und du bist zu der Überzeugung gelangt, dass dieser Beitrag eine Fiktion ist. Oder ne unerfüllte Fantasie eben... Oder einfach nur die Leute phoppen wa!?? mir kommt es sehr weit hergeholt vor, weil die Story für meine Weltanschauung etwas unschlüssig klingt und auch nicht gaaaaanz bis zu ende gedacht ist.. Aber kann mich auch ordentlich irren, nur tu ich das viel zu selten... Vielleicht können wir zwei ja mal Erfahrungen austauschen, kann uns nur zu gute kommen. Böcke da drauf silvi? na jut ansonsten einfach ein schickes WoEnd jewünscht und weiter so, lass dich nicht aufs Korn nehmen.. Allerhöchsten im oder neben dem Korn(feld)... hau rin Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2017 um 16:58
In Antwort auf silviemmm

Immer das gleiche. ...
Da ist jemand der seine Cuckold / Wife Sharing Fantasie zum Thema macht und sich an dem Reaktionen erfreut. Dann kommen von dem Multinicker zustimmende Kommentare. Jungs: Im relalife finden 98 von 100 Frau dieses Angebot sehr fragwürdig. Denn welcher MANN lässt seine Frau von einem anderen Kerl f.... Eben! Nur einer der sie nicht wirklich liebt oder ein Cuckold / Wifesharing der sich daran ergötzt. Es geht in erster Linie nur um SEINE Lust. Für mich ist das ein extrem manipulierendes Angebot bzw ein vergiftete Apfel. Aber das Forum hier ist ja nicht repräsentative, deswegen kann man ja solche FANTASIEN ja mal diskutieren. Real werden sie dadurch ja nicht, also ist weiter Kopfkino und Handbetrieb angesagt.

Ich kann da nur absolut widersprechen. Das mit der Fantasie mag sein, aber es existiert auf dieser Welt mehr als nur Schwarz und Weiss. Es ist alles eine Frage des Blickwinkels. Ich liebe meine Partnerin über alles, und sie mich. Gerade deswegen gönnen wir uns gegenseitig gewisse Freiheiten.
Wir handhaben das auch so, dass es keine Bedingung ist, Bericht zu erstatten, zusehen zu lassen oder sonst irgendwas.
Wir haben lediglich ein etwas anderes Wertesystem als "Die Norm". Für uns stünde bei einem "Fremdgehen" nicht das Körperliche im Vordergrund, sondern der Vertrauensbruch.
Aus unserer Sicht passieren jegliche Seitensprünge aus einem Ungestillten Bedürfnis. Sei dies das Bedürfnis nach fremder Haut, nach Bestätigung der eigenen Attraktivität, nach "Dem Kick", nach Praktiken, die der Partner ablehnt und so weiter. Such dir was aus. Aus unserer Sicht ist es somit ein Akt der Liebe, dem Partner/in das zu gönnen, wenn Bedarf besteht. Das schmälert unsere Liebe nicht, es bereichert sie.
Natürlich bedarf es dazu eines gewissen Selbstvertrauens, damit man das besitrzdenken ablegen kann. Im übrigen ist bei einem Cuckoldpaar in einer Gesunden Beziehung die lust auf beiden Seiten.
Ist eine Beziehung von sich aus schon aus der Balance und vergiftet, spielt die Beziehungsform nämlich überhaupt keine Rolle mehr.


 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2017 um 18:47

Liebe TE, wie willst Du denn nun damit umgehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2017 um 19:55
In Antwort auf linalini94

Hallöchen,

mein Freund (29) hat mir (26) gestern ohne jede Andeutung oder sonstige vorwarnung unter anderem nen Gutschein für "Einmal Sex mit wem ich möchte" geschenkt :/ da wir bisher in unserer 4 jährigen Beziehung nur monogam waren und keine solchen Fantasien pflegen - hatten zu anfang unserer Beziehung mal solche Dinge wie Gangbang usw beim Dirty Talk erwähnt, was aber eigentlich komplett klar war, dass es nur heisse Sprüche waren ohne konkrete Absichten - mich damit überrascht. Jetzt bin ich sehr verunsichert, einerseits finde ich das ehrlich gesagt reizend und bin mir sicher dass soetwas nur ein einmaliges Erlebnis wäre, andererseits weiß ich nicht ob ich das "Angebot" ernsthaft annehmen sollte. Es gibt keinen Grund meine Treue zu testen, da wir offen über Dinge kommunizieren, die uns stören. Meine Reaktion auf diesen Gutschein war neckisch und habe das dann heruntergespielt. Ich befürchte, dass wenn ich ihm erzähle, dass es mich reizen würde, ich ihn damit kränken und verletzen könnte. Kann das garnicht einordnen vielleicht wäre es erwähnenswert zu sagen, dass wir beide viel Humor besitzen, bei der auch viel nicht ernstgemeint ist.

Ist das normal? Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht wo der Partner erst nach Jahren seine Liebste mit seinen Vorlieben überrascht hat? Wie war eure Reaktion? Was würdet ihr mir raten? 

liebste Grüße, eure Lina
 

Ich würde mal sagen, dass er durchaus Interesse an dieser Konstellation hat, und auf diese Weise einen Versuchsballon gestartet hat. Ich denke mal, dass Du das Thema und vor allem deine Ängste ganz einfach mal offen ansprechen solltest.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2017 um 15:35

Das war uncharmant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2017 um 18:10

Na schön, dann formulier ichs eben um in " Schwer daneben".
Sollte es schwerzhaft gewesen sein, bon, aber wenn man sowas unterstellt braucht man sich wegen einem Daumen unten nicht wundern.
Nebenbei bemerkt, lasse ich mir im sozial verträglichen Ramen wohl kaum vorschreiben, was und wie ich poste?!
Ergo: Antrag Abgelehnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2017 um 18:50

Ok.
Dann sei doch so nett und bring ne Flasche Wein mit hoch, dann können wir zusammen einen trinken und bestimmt freunde werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hat wer Lust ???
Von: mila0800
neu
|
5. Juni 2017 um 18:08
Suche cuckold Erfahrungen
Von: mloikn
neu
|
5. Juni 2017 um 14:37
Teste die neusten Trends!
experts-club