Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex mit "Unbekanntem"

Sex mit "Unbekanntem"

27. Juli 2009 um 23:34

Hey,
ich weiß, dass es eine recht seltene Frage ist und auch ziemlich ungewöhnlich, aber ich möchte euch von vornherein, den Moralapostel NICHT raushängen zu lassen. Ich kenne die Gefahren, bin mir dessen bewusst, was ich da vorhab...

Mal zum Thema: Also, hab vor ein paar Wochen im Netz jemanden kennen gelernt, der mir ziemlich gut gefällt, verstehen und klasse und reden über alles. Auch über Sex. So haben wir festgestellt, dass wir beide noch Jungfrau sind und wirklich Lust haben, endlich mal Sex zu haben.
Reden viel über unsere Fantasien, über das, was wir mal ausprobieren wollen und sind im Endeffekt inzwischen ziemlich heiß aufeinander.

Soooo, nun aber die Frage... Wie verhüten? Klar, Gummi wäre das Vernünftigste, aber wenn das alles so passiert wie wir wollen, dann wäre so ein Gummi einfach nur nervig. Und an sich sind wir ja auch nicht vorbelastet durch andere Partner.
Also hab ich natürlich an die Pille gedacht, 3-Monatsspritze, den NUVA-Ring... Aber... Soll ich mir die Hormone reinjagen wegen eines WEs? Klar, wenn es uns gefällt, wollen wir uns dann auch wieder sehen, aber das weiß ja jetzt einfach keiner...

Was meint ihr? Mir geht es wirklich nur um die Verhütungsfrage... Bei meinem/unserem ersten Mal.

Grüße und Danke!

28. Juli 2009 um 22:58


Also ich finde das ganze gar nicht schlimm. Du hast jemanden gefunden der dir gefällt.. den du anziehend findest warum solltest du nicht mit ihm dein erstes mal verbringen dürfen?! Warte nicht so lang! Ich bin schon 20 und immer noch Jungfrau. Das ist viel schlimmer.. glaube mir. Die anderen können immer leicht reden..Jaja warte auf den richten bla bla bla. Und wenn er nicht kommt?? oder erst mit 30?? soll man so lange warten?!

Also wenn du dich wohl fühlst dann mach es! Achte halt darauf das du n Kondom benutzt. Und die Pille kannst du doch trotzdem nehmen. Ich denke wenn du erstmal Sex hattest, wirst du auch öfters mit Männern oder mit Ihm schlafen. Deswegen ist es gar nicht so verkehrt die Pille zunehmen

Wünsche dir viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2009 um 15:37


ich werde mal jez nicht predigen, obwohl das meiner meinung nach ziemlich unvernünftig und gefährlich ist, wahrscheinlich steht dann so ein fünfzigjähriger notgeiler kerl vor die aba egal...

auf jedem fall ein konom benutzten!!!! es ist immer besser noch eine zusätzliche absicherung zu haben.

hoffe das du es nicht tust den findest du es nicht irgendwie schade so etwas besonderes und intimes mit einem wildfremden zu teilen den du gar nicht richtig kennst??

LG
Sofia.M

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2009 um 20:33

...
Ich steige mit Sicherheit nicht mit irgendwem in die Kiste, um mein 1. Mal zu haben, ich habe auch nicht vor, mich schwängern zu lassen, ich weiß, wie man schwanger wird und wie nicht...
Sicher wars naiv, dass ich net an die anderen Krankheiten gedacht habe, aber in meiner Euphorie kams einfach über mich, nur die Pille oä nehmen zu wollen.

Wir zwingen uns beide zu nichts, ich bin 20, er sogar noch etwas älter, sind uns der Sache also sehr bewusst.
Wir lassen alles offen, nach dem Motto "Alles kann, nichts muss".
Haben Fotos voneinander gesehen, werden auch vorher noch telefonieren und das alles in Ruhe auf uns zukommen lassen.

Ganz klar ist auch, dass ich mich sicher nicht mit ihm bei sich zu Hause treff, sondern erst auf neutralem Boden.


Wir kennen uns zwar nicht persönlich, aber das soll sich ändern und danach wollen wir dann einfach gerne miteinander schlafen. Zusammen unser erstes Mal erleben.
Wie gesagt, ich bin 20 und Jungfrau und für einige mag es verzweifelt klingen, aber ich mag diesen Typen allein vom Schreiben her einfach sehr und freue mich auf diese Nacht/Nächte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club