Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex mit (teilweise) gefüllter Blase

Sex mit (teilweise) gefüllter Blase

20. Juni 2009 um 23:15 Letzte Antwort: 27. Juni 2009 um 11:08

Hallo,
möchte erst einmal schnell vorab betonen, dass ich hier nicht unbedingt Sprüche wie "erst pillern, dann po****" erwarte. Klar, dass ich abends, bevor ich mit meinem Partner intim werde, noch einmal wohin gehe. Was aber, wenn der Partner ganz verrückt auf auf Morgens-Sex ist? Bei mir hat es über ein Jahr gedauert, bis ich "damit" umgehen konnte und zumindest bei teilweise gefüllter Blase halbwegs die Kontrolle behalte und sogar immer mehr Gefallen daran finde. Das war aber nicht immer so. In den ersten Monaten fand ich das ganz schlimm, hab mich aber irgendwie nicht getraut, mich zu verweigern. Ich hab es dann eine Zeit lang einfach nur geschehen lassen - schon fast mit Angst, dabei zu kommen und dann völlig die Kontrolle zu verlieren. Seit einiger Zeit finde ich es aber durchaus angenehm, wenn die Blase etwas "mitschwappt" - sorry für den Begriff, aber anders kann ich das nicht beschreiben. Wie geht es euch? Ist Sex mit gefüllter Blase für euch ein no-go oder könnt ihr auch über dieses Spannungsfeld zwischen Angst und besonderen Empfindungen berichten.

Liebe Grüße Bianca

Mehr lesen

21. Juni 2009 um 1:02

Also
Ich finds auch intensiver und man kommt wesentlich öfter und intensiver zum Orgasmus.Außerdem denke ich,daß Männer es auch geil finden,wenn man noch nasser ist als sowieso .

Gefällt mir
21. Juni 2009 um 14:02
In Antwort auf davena_12271092

Also
Ich finds auch intensiver und man kommt wesentlich öfter und intensiver zum Orgasmus.Außerdem denke ich,daß Männer es auch geil finden,wenn man noch nasser ist als sowieso .

aber dann kann es auch extrem feucht werden
Hallo nochmal,
ich geb dir natürlich recht - das kann viel viel internsiver sein. Aber wenn ich dann tatsächlich richtig komme, dann kann ich nicht nur meine Blase nicht mehr kontrollieren, dann spritzt es regelrecht aus mir raus! Habe damit schon mal meinen Partner richtig schlimm verschreckt und genau das möchte ich vermeiden. Ein paar Tropfen sind ja kein Problem, aber wie kann ich meinem Partner (und meinem Schlafzimmer) die ganze "Ladung" ersparen? Abends nichts mehr trinken kann ja wohl auch nicht die Lösung sein.
Liebe Grüße
Bianca

Gefällt mir
27. Juni 2009 um 11:08

Mit gefüllter Blase
macht die Gefühle schon intensiver, bei Männern wahrscheinlich genauso wie bei Frauen.Wobei wenn beide gleicher Maßen gegen den Druck gekämpfen müssen-gleiches Recht für beide! Es gibt Leute (mich) die stehen drauf, gehen zum Abschluß ins Bad, und lassen beide sämtliche Zwänge fallen und entspannen beim letzten Orgasmus des Abends sämtliche Muskel und genießen haltlos die Nässe.

Gefällt mir