Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex mit Kondom - Trauerveranstaltung??

Sex mit Kondom - Trauerveranstaltung??

27. Juli um 14:12

Hallo liebe Community,

ich wende mich mal an euch, insbesondere die männlichen User. Alle weiblichen, die etwas beizutragen haben, können dies natürlich auch gerne tun

Es ist so: Mein Freund und ich haben uns aus einer Affäre raus zu einem Paar entwickelt. Sprich: Wir hatten Sex (und davon reichlich) bevor wir uns ineinander verliebt haben. Zu Beginn haben wir immer mit Kondom verhütet, da ich mich 1. vor Geschlechtskrankheiten bei Fremden (also er war mir nicht ganz fremd, im Prinzip kenne ich ihn schon seit 15 Jahren, aber dazwischen hatten wir uns eine ganze Zeit lang aus den Augen verloren) schützen möchte und ich 2. kurz zuvor als Single die Pille abgesetzt hatte. Wir hatten guten und oft Sex und er ist jedes Mal dabei gekommen.

Nun ja, ich bin auch nicht der größte Freund von Kondomen und hatte schon länger über alternative, hormonfreie Verhütungsmethoden nachgedacht und mich dann für die Kupferspirale entschieden. Danach hatten wir noch besseren Sex ohne Kondom (in der Zeit sind wir ein Paar geworden) und mein Freund ist auch jedes Mal gekommen.

Leider hat mein Körper die Kupferspirale nicht vertragen und sie ist so verrutscht, dass man sie bereits nach 2 Monaten wieder ziehen musste... -.- und ja, jetzt verhüten wir wieder mit Kondom. Und mein Freund kommt absolut nicht mehr zum Höhepunkt... Gibt es sowas? Ich mein, wir sind beide echt scharf aufeinander und er würde gern am liebsten 2-3 Mal am Tag Sex haben... aber wenn er nicht mehr zum Höhepunkt kommt ist das für mich ziemlich unbefriediegend... Jedes Mal das Kondom abnehmen und ihn mit Hand und Mund zu beglücken ist auch nicht das, was ich mir von gutem Sex erhoffe.

Wie seht ihr das liebe Männer? Gibt es eine spezielle Technik, wie Mann auch mit Kondom wieder zum Orgasmus kommt? Zuvor hat es ja auch geklappt... Oder meint ihr, er ist einfach so an das "ohne" gewöhnt, dass sein Körper streikt?

Gruß
Eisprinzessin

27. Juli um 16:21
In Antwort auf eisprinzessin

Hallo liebe Community,

ich wende mich mal an euch, insbesondere die männlichen User. Alle weiblichen, die etwas beizutragen haben, können dies natürlich auch gerne tun

Es ist so: Mein Freund und ich haben uns aus einer Affäre raus zu einem Paar entwickelt. Sprich: Wir hatten Sex (und davon reichlich) bevor wir uns ineinander verliebt haben. Zu Beginn haben wir immer mit Kondom verhütet, da ich mich 1. vor Geschlechtskrankheiten bei Fremden (also er war mir nicht ganz fremd, im Prinzip kenne ich ihn schon seit 15 Jahren, aber dazwischen hatten wir uns eine ganze Zeit lang aus den Augen verloren) schützen möchte und ich 2. kurz zuvor als Single die Pille abgesetzt hatte. Wir hatten guten und oft Sex und er ist jedes Mal dabei gekommen.

Nun ja, ich bin auch nicht der größte Freund von Kondomen und hatte schon länger über alternative, hormonfreie Verhütungsmethoden nachgedacht und mich dann für die Kupferspirale entschieden. Danach hatten wir noch besseren Sex ohne Kondom (in der Zeit sind wir ein Paar geworden) und mein Freund ist auch jedes Mal gekommen.

Leider hat mein Körper die Kupferspirale nicht vertragen und sie ist so verrutscht, dass man sie bereits nach 2 Monaten wieder ziehen musste... -.- und ja, jetzt verhüten wir wieder mit Kondom. Und mein Freund kommt absolut nicht mehr zum Höhepunkt... Gibt es sowas? Ich mein, wir sind beide echt scharf aufeinander und er würde gern am liebsten 2-3 Mal am Tag Sex haben... aber wenn er nicht mehr zum Höhepunkt kommt ist das für mich ziemlich unbefriediegend... Jedes Mal das Kondom abnehmen und ihn mit Hand und Mund zu beglücken ist auch nicht das, was ich mir von gutem Sex erhoffe.

Wie seht ihr das liebe Männer? Gibt es eine spezielle Technik, wie Mann auch mit Kondom wieder zum Orgasmus kommt? Zuvor hat es ja auch geklappt... Oder meint ihr, er ist einfach so an das "ohne" gewöhnt, dass sein Körper streikt?

Gruß
Eisprinzessin

Daran wäre ich auch interessiert. Mein Freund kann mit Gummi auch nicht zu Orgasmus kommen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli um 17:19
In Antwort auf amelie110390

Daran wäre ich auch interessiert. Mein Freund kann mit Gummi auch nicht zu Orgasmus kommen 

muß euch beiden recht geben, auch wennsblöd klingt. mit kondom kommste einfach als mann nichtzoder maximal kaum. absolut keine gefühlsübertagung von der frau da...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 18:49

Das ist zu 99% eine Kopfsache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 18:57

Wir verhüten ausschließlich mit Kondom und er kommt jedes mal zum Höhepunkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 22:48

Danke für eure lieben Antworten.

Ja, das mit dem sexuellen Downgrade ist für mich selbst auch komplett nachvollziehbar.. Ich finde es ja auch schöner ohne Kondom. Aber leider muss ich mir da jetzt erst mal genauere Gedanken über die Verhühtung wieder machen und abwägen etc. Daher bleibt momentan halt einfach nur das Kondom übrig.

Mich hat es einfach nur gewundert, da wir zuvor ja auch immer mit Kondom verhütet haben und er da jedes Mal zum Höhepunkt gekommen ist. Er hat auch jedes Mal eine mega Errektion, das ist nicht das Problem.. Er sagt dann meistens nur, dass er kurz davor ist, aber irgendwie kllappt es nicht...  naja, man kommt sich halt als Frau dann irgendwie einfach "schlecht" vor. Gerade wenn man weiß, dass er eben jemand ist, der schon viel Wert auf Sex legt. Er sagt aber diesbezüglich nichts negatives zu mir.. Er sagt, dass es für ihn trotzdem wunderschön ist und er  auch meine Entscheidung bezüglich Verhütung etc. akzeptiert - egal in welche Richtung es geht.

Nur fällt es mir halt schwer, das zu akzeptieren, wenn ich weiß, dass er den Sex durch Kondom einfach weniger schön oder erregend findet... Obwohl er das niemals so sagen würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli um 10:46
In Antwort auf eisprinzessin

Danke für eure lieben Antworten.

Ja, das mit dem sexuellen Downgrade ist für mich selbst auch komplett nachvollziehbar.. Ich finde es ja auch schöner ohne Kondom. Aber leider muss ich mir da jetzt erst mal genauere Gedanken über die Verhühtung wieder machen und abwägen etc. Daher bleibt momentan halt einfach nur das Kondom übrig.

Mich hat es einfach nur gewundert, da wir zuvor ja auch immer mit Kondom verhütet haben und er da jedes Mal zum Höhepunkt gekommen ist. Er hat auch jedes Mal eine mega Errektion, das ist nicht das Problem.. Er sagt dann meistens nur, dass er kurz davor ist, aber irgendwie kllappt es nicht...  naja, man kommt sich halt als Frau dann irgendwie einfach "schlecht" vor. Gerade wenn man weiß, dass er eben jemand ist, der schon viel Wert auf Sex legt. Er sagt aber diesbezüglich nichts negatives zu mir.. Er sagt, dass es für ihn trotzdem wunderschön ist und er  auch meine Entscheidung bezüglich Verhütung etc. akzeptiert - egal in welche Richtung es geht.

Nur fällt es mir halt schwer, das zu akzeptieren, wenn ich weiß, dass er den Sex durch Kondom einfach weniger schön oder erregend findet... Obwohl er das niemals so sagen würde...

Hi,
habe vor kurzem nen Tip gelesen, hier oder in der Bri, weiß nicht mehr genau: Vor dem Aufziehen des Kondoms einen Tropfen Gleitgel (auf Wasserbasis, damit es den Latex nicht angreift) auf die Eichel. Dann soll es sich wesentlich besser anfühlen. Konnte es leider mangels Gelegenheit noch nicht ausprobieren.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Juli um 11:44

Meine Erfahrung:

Das ist eine reine Kopfsache. Merken tut man das Gummi eigentlich nicht.

Es geht rein um die psychische Barriere, dass es eben nicht "Haut an Haut" ist und der Austausch von Flüssigkeiten (für viele Männer der Kick) nicht stattfinden wird.

Davon sollte er sich freimachen, dann klappt es auch mit dem Kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 10:41

Daran ist prinzipiell auch nichts falsch.. Wenn man aber Pille und Spirale nicht vertragt und noch keine Kinder möchte, scheint das Kondom ja nicht so falsch zur Verhütung zu sein oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 13:10

mich hat das nie so wirklich gestört und das es deswegen länger gedauert hat, könnte ich nich jetzt nicht daran erinnern.
ist aber auch schon ne ewigket her. vielleicht jetzt, wenn man so lange keins mehr benutzt hat, bemerkt man(n) vielleicht doch einen unterschied.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 16:00

Warum nach der Trennung auf einmal mit? Hattet Ihr zu der Zeit auch andere?

Oder als "Strafe"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 16:16

Ah, klar!

Ich dachte, dass ich Euch auch nach dem Ende noch eine Weile "treu" wart.

Aber so ist es eindeutig und richtig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 5:57

Ja klar!

Macht ja auch vollkommen Sinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August um 6:42
Beste Antwort

Hi, versuchs mal met drn Kondomen von Ceylor. Da gibt ein bestimmtes Produkt welches ultra dünn sein soll. 
ich hatte eigentlich nue das Probkem nicht zum Orgasmus zu kommen. Allerdings merkt man sehr gut wie dick das gummi ist...Hatte dan immer mehrvspass an den ultra thins 🙂

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook