Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex mit Gemüse

Sex mit Gemüse

12. November um 17:37

Hallo ihr lieben,

habt ihr Erfahrung mit Selbstbefriedigung in Kombination mit Gemüse? Klar klingt erstmal komisch. Aber ich frage mich, ob man z.B. Karotten, Zucchini oder Auberginen zur Stimulation nutzen kann oder ob es da etwas zu beachten gibt. Natürlich wird das Gemüse erst gewaschen aber ist das trotzdem schädlich?

Vielleicht hat die ein oder andere Erfahrung damit. Freu mich auf Rückmeldungen!

Eure Larissa

12. November um 17:52
In Antwort auf lari001

Hallo ihr lieben,

habt ihr Erfahrung mit Selbstbefriedigung in Kombination mit Gemüse? Klar klingt erstmal komisch. Aber ich frage mich, ob man z.B. Karotten, Zucchini oder Auberginen zur Stimulation nutzen kann oder ob es da etwas zu beachten gibt. Natürlich wird das Gemüse erst gewaschen aber ist das trotzdem schädlich?

Vielleicht hat die ein oder andere Erfahrung damit. Freu mich auf Rückmeldungen!

Eure Larissa

Gummi drüber oder in scheiben schneiden

1 LikesGefällt mir

12. November um 17:58
In Antwort auf gummiboy1954

Gummi drüber oder in scheiben schneiden

Mit Essig eingelegt

jesses auf was für ideen leute kommen

für fans der atemreduktion.je ein essigchampion in die nase.mit einem lauch geknebelt.im mund ein radi,für fans des würgereizes.
im po eine salatgurke und für die  mumu,hey lass es krachen,ne wassermelone kriegste rein.
der gemüsehändler,ihr sextoylieferant des vertrauens

3 LikesGefällt mir

12. November um 18:06
In Antwort auf prismalicht

Mit Essig eingelegt

jesses auf was für ideen leute kommen

für fans der atemreduktion.je ein essigchampion in die nase.mit einem lauch geknebelt.im mund ein radi,für fans des würgereizes.
im po eine salatgurke und für die  mumu,hey lass es krachen,ne wassermelone kriegste rein.
der gemüsehändler,ihr sextoylieferant des vertrauens

Super

2 so kundinnen und die rente ist gesichert

4 LikesGefällt mir

12. November um 18:08
In Antwort auf gummiboy1954

Super

2 so kundinnen und die rente ist gesichert

Jawollo.du hab ich rückgabe?

1 LikesGefällt mir

12. November um 18:10
In Antwort auf prismalicht

Jawollo.du hab ich rückgabe?

was willste du denn zurückgeben

Gefällt mir

12. November um 18:12

in meiner jugend habe ich öfters gemüse genommen. heute habe ich meine toys

4 LikesGefällt mir

12. November um 18:16
In Antwort auf gummiboy1954

was willste du denn zurückgeben

Da das gemüse,wenn du gemüsehändler bist

Gefällt mir

12. November um 18:17

Ich rate zu Vorsicht bei Chillies und bei Kürbis.

3 LikesGefällt mir

12. November um 18:17
In Antwort auf hannaschn

in meiner jugend habe ich öfters gemüse genommen. heute habe ich meine toys

na so eine gurke mit fischgeschmack ist ja auch was gant tolles

Gefällt mir

12. November um 18:18
In Antwort auf prismalicht

Da das gemüse,wenn du gemüsehändler bist

aber nur wenn es nach fisch stinkt

Gefällt mir

12. November um 18:19

Danke für die größtenteils dummen Antworten! Geht doch einfach woanders hin und quatscht dort weiter...

4 LikesGefällt mir

12. November um 18:23
In Antwort auf lari001

Danke für die größtenteils dummen Antworten! Geht doch einfach woanders hin und quatscht dort weiter...

Bitte Bitte immer wieder gerne

Gefällt mir

12. November um 18:43

Einspruch!

Ich finde es absolut unfair, respektlos und diskriminierend, dass hier immer nur von Gemüse die Rede ist. 

Deshalb frage ich öffentlich: Was ist eigentlich aus dem guten alten Hähnchenschlegel geworden? Dieser verdammte Veganismus und dieser verfluchte Vegetarismus führen zur kulturell-kulinarischen Verarmung einer seit alters her tradierten und erfolgreich praktizierten SB-Technik. Ein gut gebratener und angenehm gewürzter Hähnchenschlegel verrichtet beste Dienste auch in der unteren Etage! Leute, besinnt euch endlich wieder althergebrachter traditioneller SB-Techniken. Rein damit - erst unten, dann oben! Während die Holde unten mit dem Hähnchenschlegel vergnüglich arbeitet, kann ihr Männe die Sättigungsbeilage, z.B. Pommes Frites, zubereiten und die Kinder holen Mayo und Kätschap aus dem Kühlschrank.
Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, das ist es! 


 

Gefällt mir

12. November um 20:04

Ok, dummes Zeug ist nun genug geschwafelt.
Warum nicht mal ne vernünftige Antwort? So weit daneben ist die Frage ja schließlich nicht...
 (und klar, es würde mich interessieren, was da so benutzt wird...und wie).

1 LikesGefällt mir

12. November um 20:51

Es lässt sich ziemlich schräges Zeug ins Getriebe stecken und schieben - das steht ja man fest (wenn fest genug). Gäbe nur wenige Dinge zu beachten, beispielsweise ob es hinein passt, ohne Beschwerden zu machen und ein Bissi die Form - je länglicher, je guter, je kugeliger, je blöd. Gummi drüber machen halte ich überhaupt für besser, weil Niemand weiss, womit das Zeug auf dem Feld gespritzt worden ist; ich  möchte keine  unnötige Chemie in meinen Körper lassen. Klar: schälen ginge bei Manchem auch, wenn das danach mechanisch noch zusammen hält. Bekommt halt die Mu 'ne inwendige Gurkenmaske. Obst und Gemüse, das passt, vorher zu reinigen/waschen ist nicht ferkehrt. Alleine mal: wenn an der fetten Möhre noch Erde dran hängt - muss die dann unbedingt ins Vergnügungszentrum hinein? Jeder kann das halten, wie es am besten passt, aber ich würde nix mehr davon essen, wenn ich es unten drin gehabt hätte.
In Zeiten leichtester Erhältlichkeit von geeignetem Spielzeug halte ich Gemüsesex eher für eine Fetischsache - oder eine Alte Natiefe für kleine Mädchen, bei denen die Mutti noch keinen Vibi finden soll. Denen noch einen Tipp: wenn Ihr auch nicht an Kondome kommen könnt - egal, weshalb - dann hat Mutti bestimmt Frischhaltefolie, in die sich das gewählte Gemüse fest und ordentlich einwickeln lässt, ehe es benutzt wird. Und danach, bitte, zerschnippeln und ab in die Biotonne: wollt Ihr, dass eure Family das noch isst? Dann seid ihr kleine Schwestern von "nett"!
Genuch dummes Tüch nu! Liebt doch Euern Blumenkohl, wo und wie Ihr wollt und ich tue es auch: ich packe ihn in einen Kessel und koche ihn mir.

Sayonara

2 LikesGefällt mir

12. November um 20:59
In Antwort auf foofoorella_14

Es lässt sich ziemlich schräges Zeug ins Getriebe stecken und schieben - das steht ja man fest (wenn fest genug). Gäbe nur wenige Dinge zu beachten, beispielsweise ob es hinein passt, ohne Beschwerden zu machen und ein Bissi die Form - je länglicher, je guter, je kugeliger, je blöd. Gummi drüber machen halte ich überhaupt für besser, weil Niemand weiss, womit das Zeug auf dem Feld gespritzt worden ist; ich  möchte keine  unnötige Chemie in meinen Körper lassen. Klar: schälen ginge bei Manchem auch, wenn das danach mechanisch noch zusammen hält. Bekommt halt die Mu 'ne inwendige Gurkenmaske. Obst und Gemüse, das passt, vorher zu reinigen/waschen ist nicht ferkehrt. Alleine mal: wenn an der fetten Möhre noch Erde dran hängt - muss die dann unbedingt ins Vergnügungszentrum hinein? Jeder kann das halten, wie es am besten passt, aber ich würde nix mehr davon essen, wenn ich es unten drin gehabt hätte.
In Zeiten leichtester Erhältlichkeit von geeignetem Spielzeug halte ich Gemüsesex eher für eine Fetischsache - oder eine Alte Natiefe für kleine Mädchen, bei denen die Mutti noch keinen Vibi finden soll. Denen noch einen Tipp: wenn Ihr auch nicht an Kondome kommen könnt - egal, weshalb - dann hat Mutti bestimmt Frischhaltefolie, in die sich das gewählte Gemüse fest und ordentlich einwickeln lässt, ehe es benutzt wird. Und danach, bitte, zerschnippeln und ab in die Biotonne: wollt Ihr, dass eure Family das noch isst? Dann seid ihr kleine Schwestern von "nett"!
Genuch dummes Tüch nu! Liebt doch Euern Blumenkohl, wo und wie Ihr wollt und ich tue es auch: ich packe ihn in einen Kessel und koche ihn mir.

Sayonara

Aufpassen: lasst Euch nicht vom Gurkenkönig erwuschen, Mädis, sonst müsst Ihr euren Gurkenprinzen nämlich heiraten, and they lived happily everafter...

1 LikesGefällt mir

12. November um 21:07

Ja gut da will man ne ehrliche pn schreiben, weil ja angeblich alle alle nur Unfug hier schreiben und dann löscht der TE die pn einfach...ist doch alles wieder nur Fake was hier los ist...

2 LikesGefällt mir

12. November um 21:19
In Antwort auf paddelchuuu

Ja gut da will man ne ehrliche pn schreiben, weil ja angeblich alle alle nur Unfug hier schreiben und dann löscht der TE die pn einfach...ist doch alles wieder nur Fake was hier los ist...

Klar ist das ein Fake...der notgeile Typ erhofft sich einfach Antworten von Frauen und gibt sich deshalb als solche aus. Als Mann würde er ja keine Antworten erhalte...o.k., so vermutlich auch nicht die erhofften

1 LikesGefällt mir

12. November um 21:34
In Antwort auf foofoorella_14

Es lässt sich ziemlich schräges Zeug ins Getriebe stecken und schieben - das steht ja man fest (wenn fest genug). Gäbe nur wenige Dinge zu beachten, beispielsweise ob es hinein passt, ohne Beschwerden zu machen und ein Bissi die Form - je länglicher, je guter, je kugeliger, je blöd. Gummi drüber machen halte ich überhaupt für besser, weil Niemand weiss, womit das Zeug auf dem Feld gespritzt worden ist; ich  möchte keine  unnötige Chemie in meinen Körper lassen. Klar: schälen ginge bei Manchem auch, wenn das danach mechanisch noch zusammen hält. Bekommt halt die Mu 'ne inwendige Gurkenmaske. Obst und Gemüse, das passt, vorher zu reinigen/waschen ist nicht ferkehrt. Alleine mal: wenn an der fetten Möhre noch Erde dran hängt - muss die dann unbedingt ins Vergnügungszentrum hinein? Jeder kann das halten, wie es am besten passt, aber ich würde nix mehr davon essen, wenn ich es unten drin gehabt hätte.
In Zeiten leichtester Erhältlichkeit von geeignetem Spielzeug halte ich Gemüsesex eher für eine Fetischsache - oder eine Alte Natiefe für kleine Mädchen, bei denen die Mutti noch keinen Vibi finden soll. Denen noch einen Tipp: wenn Ihr auch nicht an Kondome kommen könnt - egal, weshalb - dann hat Mutti bestimmt Frischhaltefolie, in die sich das gewählte Gemüse fest und ordentlich einwickeln lässt, ehe es benutzt wird. Und danach, bitte, zerschnippeln und ab in die Biotonne: wollt Ihr, dass eure Family das noch isst? Dann seid ihr kleine Schwestern von "nett"!
Genuch dummes Tüch nu! Liebt doch Euern Blumenkohl, wo und wie Ihr wollt und ich tue es auch: ich packe ihn in einen Kessel und koche ihn mir.

Sayonara

Selbst wenn's ein Fake ist - gute Antworten sind ja trotzdem hilfreich.

Jeder kann das halten, wie es am besten passt, aber ich würde nix mehr davon essen, wenn ich es unten drin gehabt hätte.

Ach, ich fänd es prickelnd, wenn mir meine Partnerin damit ein leckeres Salätchen kredenzte, einmal abwaschen reicht doch...

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Hilfe... Eure Meinung?
Von: fini2018
neu
14. November um 7:45
Bauchprobleme
Von: fini2018
neu
13. November um 18:22

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen