Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex mit Gebärmutterhalskrebs

Sex mit Gebärmutterhalskrebs

11. Juni 2009 um 18:56 Letzte Antwort: 13. Juni 2009 um 2:36

Habe jetzt mal eine sehr blöde frage...

Es geht um Gebärmutterhalskrebs und konnte leider durch suchen im internet nichts über meine Frage finden ...

Ich würde gerne wissen wie das ist wenn ein mann mit einer frau sex hat die gebärmutterhalskrebs hat?!

Kann er sich da irgendwie mit was anstecken oder da irgendetwas an andere Frauen übertragen?

Wie sieht das aus kann mir da jemand weiterhelfen?

Mehr lesen

12. Juni 2009 um 11:42

Frauen
bekommen Gebeärmutterhalskrebs zu einem bestimmten %-Satz durch sex, leider

aber du kannst dich nicht anstecken, das ist mal sicher.

1 LikesGefällt mir
12. Juni 2009 um 12:09


Guten Tag Leute, ich bin geschockt, was für Erklärungen Ihr auf Lager habt. Ich bin jetzt 45 und hatte mit 32 Jahren Gebärmutterhalskrebs. Diese schlimme Erkrankung ist absolut nicht ansteckend. Es ist eine immer häufiger auftretende Erkrankung bei leider oft auch sehr jungen Frauen. Auch meine Tochter(19) hat sich impfen lassen. Auch heute ist weder bewiesen, durch was und wann diese Erkrankung auftritt oder wer besonders dazu neigt. Macht bitte nicht solch eine Panik und laßt Euch regelmäßig untersuchen. LG

Gefällt mir
12. Juni 2009 um 15:10

Dito
du hast absolut recht.

männer sind nur überträger der viren - bekommen also keinen krebs. können aber frauen mit den viren infizieren.

daher lohnt sich die impfung am meisten bei frauen die noch keinen sex hatten. allerdings kann man auch schon bei der geburt von der eigenen mutter infiziert werden.

Gefällt mir
12. Juni 2009 um 15:26


meine freundin hatte HPV, dies löste bei ihr keinen gebärmutterhalskrebs aus sondern eine Gewebeveränderung an der Gebärmutter/ muttermund (stufe 3 kurz vor krebs, der hat stufe 4. sie hatte eine op und alles ist wieder ok). ich selber sollte mich auch testen lassen (war negativ), hpv kann bei männern zu warzen etc führen, in ganz ganz seltenen fällen zu peniskrebs, rachenkrebs (den gibts wirklich, hab bein dok bilder gezeigt bekommen ). einfach testen lassen (essigsäuretest und abstrich) und dann weiter sehen, ein gesundes immunsytem besiegt den virus aber meist selber.
im übrigen sind nur die auswirkungen des viruses behandelbar (warzen etc), ein heilmittel gegen den virus selber gibt es "noch" nicht.

Gefällt mir
13. Juni 2009 um 2:18


sie wird empfohlen für mädchen und junge fraun, frage mal da nach 0800 420 30 40 (Krebsinformationsdienst), aber eins steht fest, mit 42 musst du die impfung selber zahlen. (ca 400, 3 spritzen, erste, zweite nach 2 moanten, dritte nach 6 monaten)

Gefällt mir
13. Juni 2009 um 2:36


als 42 jährige sexuell aktive Frau hast du ihn bestimmt schon gehabt, aber die meisten besiegen ihn allein mit ihrem immunsystem, also nich zuviel darüber nachdenken. solange du regelmässig beim FA untersuchungen hast und dir nicht warzen da unten wachsen ist die welt in ordnung.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers