Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Sex mit der Besten Freundin, Gefühle ausschalten?

Letzte Nachricht: 12. Oktober 2016 um 15:17
B
birgit_12655210
25.05.16 um 22:15

Hallo nette HomoWelt !

leider habe ich ein ernstes Problem! Kennt ihr das, wenn man nur auf ganz besondere Personen steht oder verliebt ist? Ich küsse mich sehr gerne mit Frauen!, aber Sex konnte ich mir mit einer Frau NIE vorstellen!...

Seit August. 2015 habe ich mich glaube ich KRASS verliebt, in nun meine beste Freundin...

Das Thema war eigentlich schon sowas von durch, wir haben oft darüber geredet ( sie ist so wie ich, steht eigentlich auf Männer aber manche Frauen reizen Sie)
Ich habe mit offenen Karten gespielt und es ihr gesagt, dass ich irgwie verliebt in sie bin. Das ganze ging HIN UND HER, un herauskam das sie keine Beziehung mit mir möchte da ich ihr viel zu wichtig bin und sie angst hätte, wenn es doch mal vorbei sein sollte.

Nach diesem ernsten Gespräch hatte sie sehr viel Rücksicht auf mich, zwecks Männer... da ich sehr verletzt war wenn sie was mit einem hatte und leider gab es sehr oft Stress, weil ich es nicht verstehen wollte wieso ein Typ sie so rumkriegt aber ich nicht...

Naja, seit Februar war mir das alles egal, die konnte mir von ihren Dates erzählen ich von meinen und alles war gut mit uns, zwar habe ich wie nun au immer an sie gedacht und sie ist meine NR.1 und ich lasse alles liegen und stehen, wegen ihr...aber so bin ich und ich vermute das wird sich nie mehr ändern

SO DAS EIGENTLICHE THEMA KOMMT NUN !!!
attention!! attention!!

Ende März hatten wir wirklich Sex miteinander!... Ich hab ihr geschrieben, dass ich knuddeln möchte un ob ich kommen soll.
Ich war dann bei ihr, wir haben so viel gelacht und uns alte Musikvideos angeschaut, dann hat sie gesagt leg dich zu mir.. ich lag plötzlich in ihrem Arm, sie nahm mein Kinn hoch und küsste mich das erste mal... SIE WAR NÜCHTERN !!!!
wir haben geschmust, rumgemacht und irgwann hatte sie mich gefragt ob wir es tuen sollen, ich war so überfordert wie noch nie in meinem leben !! naja mein erstes mal mit meiner großen Liebe und meiner vertrautesten Person un besten Freundin die ich habe !! Es war so schön ! Dann sind wir zsm eingeschlafen und am nexten Morgen haben wir so offen darüber geredet das es echt cool war !! wir haben gequatscht wie wer Stöhnt usw. wir haben uns gegenseitig Analysiert und es war wie immer einfach witzig !!

So, vor einer Woche waren wir wieder zusammen und haben bissl Wein getrunken ( also wir sehen uns auch so fast jeden tag un schreiben tuen wir eigentlich 24std. aber das schon von Anfang an)

Wir hatten wieder Sex, aber diesmal ganz anders, viel vertrauter ! dannach war wieder alles wie immer !

Nun zu dem eigentlichen, wo ich Hilfe und Rat dringend bräuchte !!!!!!

Ich weis...das sie das alles tut... weil sie der Meinung ist ich liebe sie nicht mehr, also denke ich jetzt mal sonnst wäre es ja von Anfang an bei uns was gewesen.

Ich mache mich ziemlich kaputt mit dem ganzen, denn ich glaube ich liebe diese Frau so sehr, wie ich keinen anderen Menschen liebe.. wenn sie in meiner Nähe ist brauche ich niemanden mehr, wir können blos dumm auf der Couch liegen, ich fühle mich wohl. Ich bin sofort enttäuscht un traurig, wenn sie mal sagt sie hat keine zeit macht mal was mit ihren Mädels oder Kumpels, dann bin ich so tief drinnen das ich Herzschmerzen habe und sie dumm anmache, wir dann streiten... das hat sie nun so oft mit mir durch, aber irgwie hält sie immer noch zu mir.

Naja, meint Ihr ich komm über mein Liebeskummer hinweg und soll einfach froh sein, dass ich mit so einer vertrauten Person sex haben kann, wo mich für paar Stunden einfach glücklich macht?

Meint Ihr der Mensch ist in der Lage, mit sowas klar zu kommen? Irgwann und einfach hoffen, dass irgwann eine Person kommt die mich genauso verrückt macht wie sie, aber was ernstes mit mir möchte ? und ich in ihr einfach, diese eine Vertraute Person haben werde, wo mir in dem Sinne keiner nehmen kann?

Ich habe Up and Downs und das seit dem ich weis das ich sie nie als feste Freundin haben werde ,ich darf mir einfach keinen Fehler/Ausraster/Fehlverhalten mehr leisten... egal wie dreckig es mir geht/ gehen wird ... denn dann, ist glaube ich endgültig Schluss mit dieser Freundschaft und das wäre auch mein Untergang !!

Wäre cool, wenn jemand lust hätte dazu was zu schreiben

Mehr lesen

Anzeige
L
layana_12531109
12.10.16 um 15:17
In Antwort auf birgit_12655210

Hallo nette HomoWelt !

leider habe ich ein ernstes Problem! Kennt ihr das, wenn man nur auf ganz besondere Personen steht oder verliebt ist? Ich küsse mich sehr gerne mit Frauen!, aber Sex konnte ich mir mit einer Frau NIE vorstellen!...

Seit August. 2015 habe ich mich glaube ich KRASS verliebt, in nun meine beste Freundin...

Das Thema war eigentlich schon sowas von durch, wir haben oft darüber geredet ( sie ist so wie ich, steht eigentlich auf Männer aber manche Frauen reizen Sie)
Ich habe mit offenen Karten gespielt und es ihr gesagt, dass ich irgwie verliebt in sie bin. Das ganze ging HIN UND HER, un herauskam das sie keine Beziehung mit mir möchte da ich ihr viel zu wichtig bin und sie angst hätte, wenn es doch mal vorbei sein sollte.

Nach diesem ernsten Gespräch hatte sie sehr viel Rücksicht auf mich, zwecks Männer... da ich sehr verletzt war wenn sie was mit einem hatte und leider gab es sehr oft Stress, weil ich es nicht verstehen wollte wieso ein Typ sie so rumkriegt aber ich nicht...

Naja, seit Februar war mir das alles egal, die konnte mir von ihren Dates erzählen ich von meinen und alles war gut mit uns, zwar habe ich wie nun au immer an sie gedacht und sie ist meine NR.1 und ich lasse alles liegen und stehen, wegen ihr...aber so bin ich und ich vermute das wird sich nie mehr ändern

SO DAS EIGENTLICHE THEMA KOMMT NUN !!!
attention!! attention!!

Ende März hatten wir wirklich Sex miteinander!... Ich hab ihr geschrieben, dass ich knuddeln möchte un ob ich kommen soll.
Ich war dann bei ihr, wir haben so viel gelacht und uns alte Musikvideos angeschaut, dann hat sie gesagt leg dich zu mir.. ich lag plötzlich in ihrem Arm, sie nahm mein Kinn hoch und küsste mich das erste mal... SIE WAR NÜCHTERN !!!!
wir haben geschmust, rumgemacht und irgwann hatte sie mich gefragt ob wir es tuen sollen, ich war so überfordert wie noch nie in meinem leben !! naja mein erstes mal mit meiner großen Liebe und meiner vertrautesten Person un besten Freundin die ich habe !! Es war so schön ! Dann sind wir zsm eingeschlafen und am nexten Morgen haben wir so offen darüber geredet das es echt cool war !! wir haben gequatscht wie wer Stöhnt usw. wir haben uns gegenseitig Analysiert und es war wie immer einfach witzig !!

So, vor einer Woche waren wir wieder zusammen und haben bissl Wein getrunken ( also wir sehen uns auch so fast jeden tag un schreiben tuen wir eigentlich 24std. aber das schon von Anfang an)

Wir hatten wieder Sex, aber diesmal ganz anders, viel vertrauter ! dannach war wieder alles wie immer !

Nun zu dem eigentlichen, wo ich Hilfe und Rat dringend bräuchte !!!!!!

Ich weis...das sie das alles tut... weil sie der Meinung ist ich liebe sie nicht mehr, also denke ich jetzt mal sonnst wäre es ja von Anfang an bei uns was gewesen.

Ich mache mich ziemlich kaputt mit dem ganzen, denn ich glaube ich liebe diese Frau so sehr, wie ich keinen anderen Menschen liebe.. wenn sie in meiner Nähe ist brauche ich niemanden mehr, wir können blos dumm auf der Couch liegen, ich fühle mich wohl. Ich bin sofort enttäuscht un traurig, wenn sie mal sagt sie hat keine zeit macht mal was mit ihren Mädels oder Kumpels, dann bin ich so tief drinnen das ich Herzschmerzen habe und sie dumm anmache, wir dann streiten... das hat sie nun so oft mit mir durch, aber irgwie hält sie immer noch zu mir.

Naja, meint Ihr ich komm über mein Liebeskummer hinweg und soll einfach froh sein, dass ich mit so einer vertrauten Person sex haben kann, wo mich für paar Stunden einfach glücklich macht?

Meint Ihr der Mensch ist in der Lage, mit sowas klar zu kommen? Irgwann und einfach hoffen, dass irgwann eine Person kommt die mich genauso verrückt macht wie sie, aber was ernstes mit mir möchte ? und ich in ihr einfach, diese eine Vertraute Person haben werde, wo mir in dem Sinne keiner nehmen kann?

Ich habe Up and Downs und das seit dem ich weis das ich sie nie als feste Freundin haben werde ,ich darf mir einfach keinen Fehler/Ausraster/Fehlverhalten mehr leisten... egal wie dreckig es mir geht/ gehen wird ... denn dann, ist glaube ich endgültig Schluss mit dieser Freundschaft und das wäre auch mein Untergang !!

Wäre cool, wenn jemand lust hätte dazu was zu schreiben

Liebe okali8,
danke, dass du deine bewegende Geschichte mit uns teilst.
Ich kann deine Gedanken absolut nachvollziehen.
Leider muss ich das dazu sagen, was ich selber auch am allerwenigstens hören möchte. Es gibt da keine perfekte Lösung, kein Patentrezept. Du musst für dich wissen, was du möchtest und darauf dein Verhalten abstimmen. Das kann dauern, bis man sich zu etwas entschieden hat, und es kann lang und schwer sein.
Ich wünsche dir das Beste!
Liebe Grüße

Gefällt mir

8 Dinge, die passieren, wenn man mit der besten Freundin Schluss macht

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
Anzeige