Forum / Sex & Verhütung

Sex mit der Arbeitskollegin?

Letzte Nachricht: 15. März 2021 um 10:18
A
an0N_1291823699z
11.12.16 um 22:42

Mich würde interessieren wer mit euch Sex mit einem Arbeitskollegin(en) hatte, und wie ihr nachher damit umgegangen seit? 

Bei mir ist es am letzten Donnerstag passiert bei einer Feier wo ich sie getroffen habe, ich hatte sie zu mir nach der Feier eingeladen und es passierte halt, jetzt ist die Lage zwischen uns irgendwie angespannt.

Wir haben uns eigentlich immer sehr gut verstanden bei der Arbeit da wir im selben Büro arbeiten, privat hatten wir eigentlich nichts miteinander zu tun, aber es passierte halt. Wir haben es am Freitag kurz angesprochen und das war es auch, nachher war alles irgendwie komisch. 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

G
georgo_11908967
08.01.17 um 9:30
In Antwort auf schneewittchen1975

Definiere dumm...bildungsmäßig dumm ist, wer die Rechtscheibung nicht beherrscht....man, dann müssen deiner Ansicht ja mindestens 30 % der Bevölkerung dumm sein. Mach doch mal einen Post auf und frag, wer schon mal fremdgegangen ist...du wirst über die Anzahl verblüfft sein

Das stimmt
es wird häufig fremdgegangen .. ich bin 23 und arbeite das erste mal in einem Büro.. meine Vorgesetzte zwinkert mir immer zu .. ich arbeite erst seit einer Woche .. kann es sein dass sie halt möchte .. wie kann ich es herausfinden?? Obwohl sie schon einen Freund hat ..

6 -Gefällt mir

E
elika_12145753
11.12.16 um 23:40

....im selben Büro ist natürlich immer sehr heikel. So ne Tür dazwischen wäre schon das Mindeste, was man sich dann danach wünschen würde.
Für dich war's ne einmalige Sache? Oder ist sie dein Typ und es wird evtl. ne "Kollegenschaft+"? Immer dran denken - wenn die Stimmung irgendwann kippt und der Spaß schlagartig vorbei ist wirds spätestens dann so richtig blöd..oder siehst du die Chance auf spontane Versetzung ins 
Ausland?
Am coolsten läuft die Sache, wenn sich beide hier unabgesprochen blind verstehen und das im Job hoch professionell behandeln. Nämlich gar nicht. War was? Nein. Wüsste nicht was. Kann auch auf Dauer sehr sehr heiß sein.
Aber Vorsicht! Sobald unterschiedliche Gefühlsstadien ins Spiel kommen bist du geliefert.
Und natürlich nicht empfehlenswert bei mehreren Kollegen/innen hintereinander/parallel anzubandeln. Versteht sich ja von selbst!

2 -Gefällt mir

S
schneewittchen1975
01.01.17 um 23:00
In Antwort auf an0N_1291823699z

Mich würde interessieren wer mit euch Sex mit einem Arbeitskollegin(en) hatte, und wie ihr nachher damit umgegangen seit? 

Bei mir ist es am letzten Donnerstag passiert bei einer Feier wo ich sie getroffen habe, ich hatte sie zu mir nach der Feier eingeladen und es passierte halt, jetzt ist die Lage zwischen uns irgendwie angespannt.

Wir haben uns eigentlich immer sehr gut verstanden bei der Arbeit da wir im selben Büro arbeiten, privat hatten wir eigentlich nichts miteinander zu tun, aber es passierte halt. Wir haben es am Freitag kurz angesprochen und das war es auch, nachher war alles irgendwie komisch. 

...ich habe regelmäßig Sex mit meinem Arbeitskollegen. Wir waren allerdings schon vorher die besten Kollegen und haben auch über alles gesprochen. Nach dem erstem Mal zwischen uns war es auch erst komisch, anders als vorher halt. Wir sind uns beide einig, dass das zwischen uns eine Ergänzung zum Alltag ist. Er hat auch des öfteren schon gesagt, dass er es bereut, mich nicht vor seiner Frau kennengelernt zu haben. Sprich mit Deiner Kollegin. Stelle klar, was das war und ob das einmalig war oder öfter passieren soll. Bei mir läuft das jetzt 10 Monate und ich habe gemerkt, dass sich mein Verhalten ihm gegenüber teilweise geändert hat. Ich sehe das kollegiale Verhältnis halt anders als vorher und bin dadurch auch empfindlicher geworden. Ich weiß auch, dass es nie wieder so wie vorher sein wird. Der Sex hat das halt geändert.

Viele Grüße
 

2 -Gefällt mir

S
schneewittchen1975
01.01.17 um 23:02
In Antwort auf elika_12145753

....im selben Büro ist natürlich immer sehr heikel. So ne Tür dazwischen wäre schon das Mindeste, was man sich dann danach wünschen würde.
Für dich war's ne einmalige Sache? Oder ist sie dein Typ und es wird evtl. ne "Kollegenschaft+"? Immer dran denken - wenn die Stimmung irgendwann kippt und der Spaß schlagartig vorbei ist wirds spätestens dann so richtig blöd..oder siehst du die Chance auf spontane Versetzung ins 
Ausland?
Am coolsten läuft die Sache, wenn sich beide hier unabgesprochen blind verstehen und das im Job hoch professionell behandeln. Nämlich gar nicht. War was? Nein. Wüsste nicht was. Kann auch auf Dauer sehr sehr heiß sein.
Aber Vorsicht! Sobald unterschiedliche Gefühlsstadien ins Spiel kommen bist du geliefert.
Und natürlich nicht empfehlenswert bei mehreren Kollegen/innen hintereinander/parallel anzubandeln. Versteht sich ja von selbst!

...so wie du es beschreibst, ist es bei mir und meinem Kollegen. Im Büro professionell und zwischendurch oder abends Austausch und Flirtereien via whatsapp. So kann eine Büroaffäre gutgehen. Aber man muss sich halt bewusst sein, dass es nur Sex ist

4 -Gefällt mir

H
herrvorragend78
02.01.17 um 9:28

Sollte für erwachsene Menschen doch kein Problem sein.
Und wenn da mehr ist, dann ist es doch auch gut, vielleicht wird ja mehr draus.

Mein Motto gilt da allerdings nach wie vor: don't fuck the business!

1 -Gefällt mir

S
schneewittchen1975
02.01.17 um 20:35
In Antwort auf herrvorragend78

Sollte für erwachsene Menschen doch kein Problem sein.
Und wenn da mehr ist, dann ist es doch auch gut, vielleicht wird ja mehr draus.

Mein Motto gilt da allerdings nach wie vor: don't fuck the business!

...ich bin nicht die notorische Fremdgängerin und eigentlich ist das Motto "never f*** the company" auch richtig, aber was will man machen, wenn es plötzlich knistert...

2 -Gefällt mir

H
herrvorragend78
03.01.17 um 9:48

Ich habe damit überhaupt kein Problem. Unter erwachsenen Menschen kann so etwas problemlos gehen. Wenn beide Bescheid wissen ist es doch wunderbar.

Ob er das mit seiner Frau regelt ist jedoch eine andere Sache - die dich allerdings nicht interessieren muss. Das liegt in seinem Zuständigkeitsbereich.

2 -Gefällt mir

S
schneewittchen1975
03.01.17 um 20:19

Definiere dumm...bildungsmäßig dumm ist, wer die Rechtscheibung nicht beherrscht....man, dann müssen deiner Ansicht ja mindestens 30 % der Bevölkerung dumm sein. Mach doch mal einen Post auf und frag, wer schon mal fremdgegangen ist...du wirst über die Anzahl verblüfft sein

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
affaeren
03.01.17 um 21:18

Im gegenseitigen Einvernehmen ist vieles möglich. Zu Singlezeiten hatte ich immermal was mit Kollegen, das war kein Problem.

Zu meinen Bestzeiten hatte ich mit fünf Männern parallel jeweils eine Affäre, bis auf einen waren sie verheiratet. Das war eine sexgeile Zeit, die 
ich nicht bereuen möchte, aber nochmal möchte ich sie nicht haben, so ein Achterbahn Leben kann ganz schön abhängig machen. 

1 -Gefällt mir

H
helena2103a
05.01.17 um 15:10

Ich hatte früher auch etwas mal mit einem Arbeitskollegen. Es fing an, als wir gemeinsam aus Dienstreise im Ausland waren. Man geht auf einen gemeinsamen Drink an die Hotelbar, nur wurden es bei uns mehr Drinks und wir endeten dann bei ihm auf dem Zimmer. Wir hatten dann wirklich tolle Nächte miteinander während der Woche im Ausland. Nacher haben wir uns auch nach der Arbeitszeit getroffen, aber nach einiger Zeit wurde es mühsam, weil wir in der Privatzeit viel über die Arbeit sprachen und auch Konflikte hatten. Also haben wir es beendet, waren wieder nur Kollegen und nach einem Jahr hat er die Firma gewechselt, seither haben wir auch keinen Kontakt mehr.

2 -Gefällt mir

G
georgo_11908967
08.01.17 um 9:30
Beste Antwort
In Antwort auf schneewittchen1975

Definiere dumm...bildungsmäßig dumm ist, wer die Rechtscheibung nicht beherrscht....man, dann müssen deiner Ansicht ja mindestens 30 % der Bevölkerung dumm sein. Mach doch mal einen Post auf und frag, wer schon mal fremdgegangen ist...du wirst über die Anzahl verblüfft sein

Das stimmt
es wird häufig fremdgegangen .. ich bin 23 und arbeite das erste mal in einem Büro.. meine Vorgesetzte zwinkert mir immer zu .. ich arbeite erst seit einer Woche .. kann es sein dass sie halt möchte .. wie kann ich es herausfinden?? Obwohl sie schon einen Freund hat ..

6 -Gefällt mir

R
roommy
14.03.21 um 20:25
In Antwort auf an0N_1291823699z

Mich würde interessieren wer mit euch Sex mit einem Arbeitskollegin(en) hatte, und wie ihr nachher damit umgegangen seit? 

Bei mir ist es am letzten Donnerstag passiert bei einer Feier wo ich sie getroffen habe, ich hatte sie zu mir nach der Feier eingeladen und es passierte halt, jetzt ist die Lage zwischen uns irgendwie angespannt.

Wir haben uns eigentlich immer sehr gut verstanden bei der Arbeit da wir im selben Büro arbeiten, privat hatten wir eigentlich nichts miteinander zu tun, aber es passierte halt. Wir haben es am Freitag kurz angesprochen und das war es auch, nachher war alles irgendwie komisch. 

cgargtawetg

Gefällt mir

R
roommy
14.03.21 um 20:50
In Antwort auf roommy

cgargtawetg

Ich habe eine Affaire mit einer Arbeitskollegin vor ca. acht Jahren angefangen. Ich kannte sie so ca 15 Jahre ohne dass es zwischen uns geknistert hätte. Irgendwann fand ich sie aber auf einmal sympatisch, war aber nicht sicher ob sie dasselbe für mich empfindet. Na ja dach einer längeren Zeit und einigen gemeinsamen Frühstückspausen müsste sie eigendlich verstanden haben dass ich sie gern hatte. Irgendwann kam dann mein letzter Arbeitstag vor dem Urlaub. So kurz vor Feierabend umarmte sie mich zum Abschied. Ich nahm meinen ganzen Mut zusammen und küsste sie und sie mich. Na ja dann irgendwann nach dem Urlaub hatten wir den ersten Sex. Seitdem so alle ein bis zwei Wochen, öffters klappt leider nicht. Irgendwann hab dann erfahren das es bei ihr zuhause mit ihrem Mann im Bett nichts mehr läuft. So nach drei Jahren erwischt ich sie in einem Auto wie sie mit einem Kerl küsste der  nicht ihr Mann war. Habe ihr geschrieben dass ich sie gesehen habe, aber sie eröffnete mir dass sie schon seit zehn Jahren einen Freund hat und es nicht verbirgt und ihre Familie und direkte Kollegen wissen es. Mich hat es nicht eifersüchtig gemacht, viel mehr ich wurde total heiß auf sie und bettelte förmlich noch am gleichen Tag sex mit ihr zu haben. Na ja es törnt mich total an dass sie noch mit einem Mann gelegentlich sex hat. Ein paar mal hatte ich mit ihr Sex nachdem so ne Stunde vorher ihr Freund sie verwöhnt hatte. Es macht mich total an in sie einzudringen während da noch Fremdsperma drin ist. Ich hoffe dass es noch lang genug so weiter geht. Übrigens Niemand weiß von uns, wir achten sehr darauf dass es unser Geheimniss bleibt.

Gefällt mir

T
tim_moe
15.03.21 um 10:18
In Antwort auf georgo_11908967

Das stimmt
es wird häufig fremdgegangen .. ich bin 23 und arbeite das erste mal in einem Büro.. meine Vorgesetzte zwinkert mir immer zu .. ich arbeite erst seit einer Woche .. kann es sein dass sie halt möchte .. wie kann ich es herausfinden?? Obwohl sie schon einen Freund hat ..

Bei mir war es ähnlich, ich war noch relativ neu in dem Unternehmen und es gab eine Abteilungsleiterin die mir gegenüber Andeutungen gemacht hatte...ich war relativ offen damit umgegangen und habe sie zur rede gestellt ob sie mich gut findet bzw was ihre Absichten sind..sie hatte mir gesagt das sie mich sehr attraktiv findet und noch am gleichen Tag hatten wir Sex bei ihr😅mittlerweile ist daraus eine Freundschaft Plus geworden und wir treffen uns sehr regelmäßig

Gefällt mir