Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Sex mit den Grossvater

Sex mit den Grossvater

8. März 2008 um 17:43 Letzte Antwort: 16. März 2008 um 21:06

Meine Cousine hat gebeichtet schon mal von ihrem Opa im Alter von 16 verführt worden zu sein. Er war damals 67 J.
Wie seht ihr das ? Sollte man den Mann anzeigen, denn sie will es nicht, aber sie hasst ihn dafür, und beide reden auch kein Wort mehr miteinander. Da merkt natürlich die Familie aber keiner hat sie je gefragt ob was mit ihr ist.

Bitte um Rat !

Mehr lesen

8. März 2008 um 23:02

Schwierig...
..normalerweise würde ich sagen

Anzeigen: denn auch das verschweigen einer staftat ist strafbar, somit machst du dich starfbar wegen nicht anzeigen...allerdings, was nützt dir das wenn das Opfer nicht aussagt?

Sprich mit ihr, überueuge sie, denn mir gehen diese Alten notgeilen Säcke voll auf dem keks.

Machmal habe ich das Gefühl, je älter desto perverser.

Gefällt mir
8. März 2008 um 23:08

Hm

Er hat sie verführt??

Hat sie es gewollt oder war es schlichtweg eine Vergewaltigung?

Wenn sie schon so ein Vertrauen in dich hat, dass sie dir das erzählt, dann rede mit ihr über eine Anzeige. Auch wenn es der Opa ist -> er ist ein Schwein!
Viel Kraft für dich und deine Cousine
Blumig2

Gefällt mir
9. März 2008 um 12:07

Hi,
bei so einer 'Sauerei' sollte man nicht wegschauen bzw. das ganze verdrängen.
---> ANZEIGEN muß man das !! Auch schon als Beispiel für diejenigen, denen es genauso ergangen ist.

Grüße

Gefällt mir
16. März 2008 um 8:56

Selbstbehauptung
verlangt in diesem Fall, dass Sie einen Krieg anfängt und notfalls die ganze Familie gegen sich aufbringt. Sie muss den Pädophilen anzeigen, das Delikt öffentlich machen und beim Namen nennen. Leider bewirken diese sexuellen Missbräuche immer die Erzeugung eines Schuldgefühle beim Opfer. Im weiteren Leben wird daraus ein psychisches Fehlverhalten, dass qua Selbstbestrafungsmechanismus meist so etwas wie eine Sadistin oder eine Masochistin aus dem Opfer macht.
Schlussendlich wird Deine Kusine aber erst handeln, wenn ihr Leidensdruck so unerträglich geworden ist, dass sie blindwütig um sich schlägt. Meist verdrängen die Opfer bis sie als Erwachsene nochmals Opfer werden - tragischerweise aber dann Opfer ihres eigenen Fehlempfindens.

Gefällt mir
16. März 2008 um 21:06

"Sex mit dem Großvater"

Hallo allerseits,

ich kann mir eigentlich nur äußerst schwer vorstellen, wie ein
Mädchen von 16 Jahren noch verführt werden kann.
Ich nehme an, dass deine Cousine von ihrem Großvater sehr stark bedrängt wurde, so dass es sich im juristischen Sinne
zwischen einer Vergewaltigung und Nötigung gehandelt haben
dürfte. Wahrscheinlich hat deine Cousine dem Drängen ihres Opas widerwillig nachgegeben. Außerdem dürfte sie überrascht
gewesen sein, dass ein Mann von 67 Jahren noch so geil und potent sein kann. Wie alt sind deine Cousine und der Opa denn
heute ? Ich würde mich freuen, wenn du bereit wärest mir etwas
ausführlicher über den Vorfall zu schreiben. Hat der Mann etwa
auch bei dir versucht, seine sexuellen Wünsche zu befriedigen?

Es grüßt dich Vampirato

Gefällt mir