Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Sex mit dem Ex!!?!

Sex mit dem Ex!!?!

28. Mai 2002 um 12:41 Letzte Antwort: 28. Mai 2002 um 17:14

Hi ihr Lieben,

ist es unnormal das ich Sex mit meinen Ex habe. Ich empfinde zwar kein Gefühl der grossen Liebe wie am Anfang, ABER ich habe Angst durch unseren Sex wieder ein bisschen Abhängig von ihn zu werden. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich will ja mit ihm schlafen, es macht unheimlich Spass. Doch irgendwie tut es auch weh, weil ich weiß das ich nur sein "Sexspielzeug" bin. Versteht ihr mich?? Wir haben uns getrennt weil wir uns nicht mehr verstanden und nicht weil wir uns nicht mehr liebten. Ich will auch im Moment nicht mit ihm wieder Zusammen kommen. Nur irgendwie erhoffe ich mir das er wieder anfängt mich ganz arg zu lieben, ich weiß aber nicht wieso ich so denke.

Da soll mich mal jemand verstehen, ich versteh mich ja selbst nicht.
Ich weiß nur das ich Liebe will, keine sexuelle sondern einen Beziehung in der zwei Personen sich endlos lieben, Aber wer wünscht sich das nicht!!?

Tschau
Sternchen37

Mehr lesen

28. Mai 2002 um 13:28

Kann ich verstehen
Hallo,

was ich als erstes mal fragen will: Hast du einen Freund? Oder war er dein letzter?
An deiner Stelle würde ich mich damit abfinden, dass du sozusagen nur eine Frau fürs Bett für ihn bist. Er liebt dich nicht mehr und wie du schon schreibst habt ihr euch in der Beziehung nicht mehr verstanden.
Es ist verständlich dass du noch eifersüchtig bist auf eine zukünftige Frau die er dann liebt.
Aber wenn dir der SEX, die Berührungen von ihm Spass machen dann mach weiter so. DU darfst ihm nicht zeigen dass du eine Schwäche für ihn hast, dass du vielleicht wieder eine Beziehung willst ...
Ich würde ihn als eine ART längere "Affaire" sehen aber ohne ihm Druck zu machen. Lass es einfach so wie es ist es wird sich schon das richtige ergeben. Kann sein dass du demnächst deine grosse Liebe findest und DU ihn dann vergessen kannst.
Hoffe ich konnte dir helfen!

Gefällt mir
28. Mai 2002 um 14:48

@Temptress ... (Ist Sex nun unwichtig oder net?)
In einem anderen Beitrag von Dir hörte ich heraus, daß Sex nicht das wichtigste ist. Aber wenn Sex einer der drei Grundsäulen einer glücklichen Bezi ist (wie oben beschrieben), dann widerspricht das dem. Oder lieg ich falsch?
Für mich ist guter Sex wichtig, nicht das allerwichtigste, aber es muß ihn geben in einer Bezi! Und ich hätte ein Riesenproblem mit dem Mann, der mir nicht das gibt, was er z.B. in seiner letzten Bezi gegeben hat. Da kann ich mir vorstellen, wie er es damals tat und werde ganz wuschig und darauf ärgerlich, weil ich es net kriege. ICH bin doch seine Freundin, die er im Ganzen liebt.
Ich habe eben nur versucht, Dich dazu zu bringen, Dir so eine Situation mal vorzustellen in Deinem Privatleben. Vielleicht kannst Du dann meine Aussage von diesem anderen Beitrag ("Mann will sich scheiden lassen") verstehen. Geb ja zu, die Antwort war zu kurz (fehl am Platz) und hat das Vorhergeschehene nicht miteinkalkuliert. Ich bin nicht auf ihr wirkliches Problem eingegangen und hab IHR auch keine Trennung vorgeschlagen.

Gefällt mir
28. Mai 2002 um 15:01

Ich auch!
ich denke, ich stecke in einer sehr ählichen situation wie du!
habe auch, jetzt schon seit einem halben Jahr, Sex mit meinem Ex! Ich muss sagen dass es bei auch aus diesem Grund ist, dass ich mich so sehr nach Liebe und Geborgenehit sehne. Mir macht der Sex sehr viel Spass, und was ist dann verwerfliches daran es einfach zu machen... In gewisser Weise ist er dann für mich ja auch nur eine art "sexspielzeug" wie du es oben beschreibst!Wir kennen uns halt eben so gut und verstehen und auch sehr gut und können eben soch noch nicht ganz die Finger voneinander lassen. Habe keine angst dass ich ihn zurückhaben will. Ich liebe ihn nicht mehr und sollte jetzt ein neuer mann in meinem Leben auftreten könnte ich auch abstand nehmen, was mir zugegebernermaßen wirklich sachwer fallen würde (is halt alles so schön gewohnheitsmäßig) aber ich würde es schaffen...
Zum Ende kann ich nur sagen, dass ich sehr froh bin dass es ihn gibt und das wird sicherlich auch deinem ex so gehen... Immerhin hat man auf diese weise noch einen Freund der einen doch noch vieeel besser kennt als alles andre und das ist doch schön... Das einzige Problem was ich in so etwas sehe, ist wenn er bald eine neue freundin haben würde,ich denke nicht das ich damit gut zurechtkommen würde. Du etwa?

Na ja...
Alles LIebe !
"du bist nicht allein" *ggg*
Claire

Gefällt mir
28. Mai 2002 um 17:14
In Antwort auf an0N_1229513499z

Kann ich verstehen
Hallo,

was ich als erstes mal fragen will: Hast du einen Freund? Oder war er dein letzter?
An deiner Stelle würde ich mich damit abfinden, dass du sozusagen nur eine Frau fürs Bett für ihn bist. Er liebt dich nicht mehr und wie du schon schreibst habt ihr euch in der Beziehung nicht mehr verstanden.
Es ist verständlich dass du noch eifersüchtig bist auf eine zukünftige Frau die er dann liebt.
Aber wenn dir der SEX, die Berührungen von ihm Spass machen dann mach weiter so. DU darfst ihm nicht zeigen dass du eine Schwäche für ihn hast, dass du vielleicht wieder eine Beziehung willst ...
Ich würde ihn als eine ART längere "Affaire" sehen aber ohne ihm Druck zu machen. Lass es einfach so wie es ist es wird sich schon das richtige ergeben. Kann sein dass du demnächst deine grosse Liebe findest und DU ihn dann vergessen kannst.
Hoffe ich konnte dir helfen!

Hey ihr
Erstmal danke für eure Antworten.
Jetzt beantworte ich eure Fragen!!!
Also ich habe im Moment keinen Freund mit meinen Ex-Freund bin ich seit ca. 3 Wochen getrennt und habe seit ca. 1 Woche Sex mit ihm.
Zu unserer voherigen Beziehung:
Ich war sehr jung als ich mit ihm zusammen kam, wir haben uns beide auseinander entwickelt, haben zwei verschiedene Meinungen zur Zukunft oder Urlaub. Am Anfang war ich sein Püppchen und hab alles gemacht was er wollte zum Schluss war ich diejenige die den Ton angab. Ausserdem habe ich ihn eingeschrenkt, was mir aber nicht so extrem vorkam wie er aber fühlte. Er wollte mehr Freiheit und ich wollte das er mir seine Liebe zeigte. Wir waren sogesagt unbefriedigt phsychisch. Wir haben uns nicht getrennt weil wir keine Gefühle mehr füreinander hatten sondern weil wir miteinander unglücklich wurden. Und ich konnte mich eben nicht ändern so wie er mich wollte.
Also war es nach 2 Jahren aus. Kann man nichts machen.

Tschau

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen