Forum / Sex & Verhütung

Sex mit Älteren Männern

Letzte Nachricht: 12:10
M
maja99
26.03.22 um 10:46

Ich bin aktuell auf Tinder sehr aktiv und mache leider viel zu oft die Erfahrung, dass Sex mit Männer unter 40 einfach schlecht ist. 
Viele sind unsicher und vögeln, wie die Kaninchen. Oder sie haben zu viele Pornos geschaut und wollen ekelhafte Sachen, um die Frau zu erniedrigen. Oder sie bekommen vom vielen Pornoschauen keinen mehr hoch. Bei den 40+ Männern habe ich das alles noch nicht erlebt oder ich habe in dieser Altersgruppe einfach ein besseres Händchen gehabt. Sie sind einfühlsam, können sich gut bewegen und bekommen mich fast immer zum Orgasmus. Wem geht es noch so?

Mehr lesen

B
bowmore
26.03.22 um 10:51
In Antwort auf maja99

Ich bin aktuell auf Tinder sehr aktiv und mache leider viel zu oft die Erfahrung, dass Sex mit Männer unter 40 einfach schlecht ist. 
Viele sind unsicher und vögeln, wie die Kaninchen. Oder sie haben zu viele Pornos geschaut und wollen ekelhafte Sachen, um die Frau zu erniedrigen. Oder sie bekommen vom vielen Pornoschauen keinen mehr hoch. Bei den 40+ Männern habe ich das alles noch nicht erlebt oder ich habe in dieser Altersgruppe einfach ein besseres Händchen gehabt. Sie sind einfühlsam, können sich gut bewegen und bekommen mich fast immer zum Orgasmus. Wem geht es noch so?

Ich würde das weniger aufs Alter schieben, als auf die generelle Einstellung.

Gefällt mir

L
leblue
26.03.22 um 11:14
In Antwort auf maja99

Ich bin aktuell auf Tinder sehr aktiv und mache leider viel zu oft die Erfahrung, dass Sex mit Männer unter 40 einfach schlecht ist. 
Viele sind unsicher und vögeln, wie die Kaninchen. Oder sie haben zu viele Pornos geschaut und wollen ekelhafte Sachen, um die Frau zu erniedrigen. Oder sie bekommen vom vielen Pornoschauen keinen mehr hoch. Bei den 40+ Männern habe ich das alles noch nicht erlebt oder ich habe in dieser Altersgruppe einfach ein besseres Händchen gehabt. Sie sind einfühlsam, können sich gut bewegen und bekommen mich fast immer zum Orgasmus. Wem geht es noch so?

Ich denke, wir die älteren, verstehen es besser und gelassener auf das Gegenüber einzugehen und auch wünsche zu erfüllen 

Gefällt mir

L
leenaa99
26.03.22 um 11:56

Ganz so "krass" hab ich es nicht erlebt, aber ich habe schon auch die Erfahrung gemacht, dass der Sex mit älteren Männern (vorausgesetzt sie haben auch entsprechend viel Erfahrung und wissen was sie wollen), deutlich besser ist.
Sie waren deutlich selbstbewusster, wussten was sie tun (auch ohne ständig Anweisungen oder Lob bekommen zu müssen) und waren im Ganzen einfach empathischer und respektvoller.

Aber pauschalisieren kann man das vermutlich nicht. Die Erwartungen von Frauen sind ja auch durchaus verschieden. 

1 -Gefällt mir

L
leoniehb
26.03.22 um 12:17

Kann ich voll bestätigen. Besonders schlimm sind kleine  Männer mit intimrasur unter 35, da habe ich noch nicht einmal guten Sex gehabt. Es gibt so einige Filter, die Frau mit etwas Erfahrung setzen kann und die sie dann vor schlechtem Sex bewahrt.
 

1 -Gefällt mir

Y
youngwanted1
26.03.22 um 14:06

Interessante Feststellung.. 

Gefällt mir

A
admkirk
26.03.22 um 15:24

Also ich bin ja nun auch schon etwas älter und ich denke das bei älteren Männern es eher darauf ankommt der Partnerin Spaß und einen Orgasmus zu bereiten als selbst zu kommen . 
Also der Ansicht bin ich jedenfalls . Klar sollten beide Spaß haben und zum Orgasmus kommen aber wie gesagt mir liegt mehr daran das es IHR gefällt 

4 -Gefällt mir

C
cupcake127
26.03.22 um 15:29
In Antwort auf admkirk

Also ich bin ja nun auch schon etwas älter und ich denke das bei älteren Männern es eher darauf ankommt der Partnerin Spaß und einen Orgasmus zu bereiten als selbst zu kommen . 
Also der Ansicht bin ich jedenfalls . Klar sollten beide Spaß haben und zum Orgasmus kommen aber wie gesagt mir liegt mehr daran das es IHR gefällt 

Gute Ansicht  so macht es ihr viel Spaß vor allem wenn er auch darauf achtet das sie zum orgasmus kommt und dann sich revanchiert. So gibt es öfter Sex, wenn es ihr Spaß macht. 

3 -Gefällt mir

Z
zauderer22
26.03.22 um 17:58

Alles Geschmackssache. Offenbar gibt es ganz unterschiedliche Erfahrungen.

Im Alter von 26 Jahren hatte ich ein Verhältnis mit einer 39jährigen, die von ihrem Mann getrennt lebte.

Sie war nur an Sex mit jüngeren Männern interessiert. Erstens seien diese ausdauernder. Zweitens hätten ältere Männer ziemlich ekelhafte Vorstellungen von Sex. Beispielsweise brachte einer dieser Männer ungefragt eine Prostituierte mit und wünschte sich einen netten Dreier, ohne vorher das Interesse oder die Neigungen meiner Bekannten herausfinden zu wollen.

Nach einem Jahr trennte sie sich von mir, weil sie einem noch Jüngerem ihre Gunst schenken wollte. Als sie dann später noch einmal bei mir anklopfte, habe ich sie kalt abgewiesen.

Eine andere Bekannte von mir war wiederum nur an sehr viel älteren Männern interessiert, weil diese nicht so schrecklich sexfixiert seien.

Gefällt mir

B
bowmore
26.03.22 um 18:14

Es ist wie immer, Pauschalieren kann man nichts. Älter ist bestimmt nicht automatisch besser und umgekehrt.
Ich z.B. hab die 40 auch schon hinter mir gelassen und bin sicher keine Granate in der Waagerechten und hab nicht mehr Erfahrung als die meisten 20 Jährigen. 
Es gibt bestimmt alles im allen Altersklassen.

Gefällt mir

S
scania
26.03.22 um 18:16

eine dame namens madonna bevorzugt auch jüngere-und auf die frage-warum, antortete sie-die jungen wissen zwar nicht was sie tun-aber dafür tun sie es die ganze nacht ))))))

Gefällt mir

K
kyla_27326360
26.03.22 um 18:23

Ich habe da genau die gegenteilige Erfahrung gemacht. 
Der Sex mit gleichaltrigen oder jüngeren Männern war in den meisten Fällen gut. 

Bei den erotischen Abenteuern mit Männern ab 40 griff ich öfter mal daneben. 
Am schlimmsten ist es wenn sie sich als Lehrer aufspielen und mit ihrer Erfahrung angeben. 

6 -Gefällt mir

O
otheruli
26.03.22 um 19:19

Manche Frauen haben anscheinend sehr viel Sex mit vielen unterschiedlichen Männern aller Altersklassen, so dass sie eine repräsentative Stichprobe bilden können... 
Falls nicht, würde ich die hier gemachten Äußerungen lieber als individuelle Zufallserfahrungen werten.

1 -Gefällt mir

K
kairi_27326773
26.03.22 um 19:37

Ich habe das auch immer so empfunden. Ich muss sagen dass ich mich seit eh und je von älteren Männern mehr angezogen fühlte aber als ich so 16-20 war hatte ich immer Partner in meiner Altersgruppe. Dann kam der erste der 12 Jahre älter war als ich und bin nie wieder zu den jungen zurückgekehrt. 

5 -Gefällt mir

L
leni97
26.03.22 um 22:08

Ich kann deine Ausführung nachvollziehen und habe ähnliche Erfahrungen gemacht, allerdings ist das glaube ich eher einem glücklichen Händchen zu verdanken.

Gefällt mir

N
nikkiss
27.03.22 um 7:01

Es gibt auch ältere Männer, die einfach schlecht sind. Meine Erfahrung: Es kommt immer auf den Mann an und nicht auf das Alter.

6 -Gefällt mir

H
hisunny
27.03.22 um 13:14
In Antwort auf kairi_27326773

Ich habe das auch immer so empfunden. Ich muss sagen dass ich mich seit eh und je von älteren Männern mehr angezogen fühlte aber als ich so 16-20 war hatte ich immer Partner in meiner Altersgruppe. Dann kam der erste der 12 Jahre älter war als ich und bin nie wieder zu den jungen zurückgekehrt. 

Es ist bei mir auch so, dass ich in meiner Anfangsphase mit älteren Männern immer bessere Erfahrungen gemacht habe als mit Gleichaltrigen. Und das ist eigentlich bis heute so geblieben. Wobei ich jetzt auch kein Problem damit habe mal eine (kurze) Affäre mit nem Jüngeren zu haben.

2 -Gefällt mir

F
flawless
27.03.22 um 15:53

Ich finde nicht, dass man das am Alter fest machen kann. Es gibt gute und schlechte Männer jeglichrn Alters. Egoisten und "Karnickel" wird man immer wieder finden. Generell ist es denke ich nützlich, wenn man auch als Frau weiß, was man will, und nicht nur Ereartungen an den Mann hat, sondern auch mal selbst die Initiative ergreift.

3 -Gefällt mir

F
flawless
27.03.22 um 15:54
In Antwort auf nikkiss

Es gibt auch ältere Männer, die einfach schlecht sind. Meine Erfahrung: Es kommt immer auf den Mann an und nicht auf das Alter.

Das stimmt. Und ältere Männer sind auch nicht automatisch erfahren...

2 -Gefällt mir

F
flawless
27.03.22 um 15:58
In Antwort auf kyla_27326360

Ich habe da genau die gegenteilige Erfahrung gemacht. 
Der Sex mit gleichaltrigen oder jüngeren Männern war in den meisten Fällen gut. 

Bei den erotischen Abenteuern mit Männern ab 40 griff ich öfter mal daneben. 
Am schlimmsten ist es wenn sie sich als Lehrer aufspielen und mit ihrer Erfahrung angeben. 

Solche Erfahrungen habe ich auch gemacht, aber ich denke, es gibt auch echt viele Frauen, die auf genau solche Männer stehen, weil sie evtl selbst unsicher sind. Für mich wäre das nichts. 

Gefällt mir

O
otheruli
27.03.22 um 17:40

Mich erstaunt, dass die Qualität des Sex selbst in heutigen aufgeklärten Zeiten seitens der Frauen hauptsächlich von der Leistung der Männer abhängig gemacht wird. Wenn ich was von "schlechten Männern" lese, kräuselt sich meine Stirn... Ob alt oder jung - wichtig ist doch auch wie die Frau auf ihn eingeht und was sie zum Gelingen beiträgt. Vorlieben mag es ja geben, aber so ein Pauschalurteil ist doch Banane.

4 -Gefällt mir

W
wonderwoman80
27.03.22 um 18:42
In Antwort auf otheruli

Mich erstaunt, dass die Qualität des Sex selbst in heutigen aufgeklärten Zeiten seitens der Frauen hauptsächlich von der Leistung der Männer abhängig gemacht wird. Wenn ich was von "schlechten Männern" lese, kräuselt sich meine Stirn... Ob alt oder jung - wichtig ist doch auch wie die Frau auf ihn eingeht und was sie zum Gelingen beiträgt. Vorlieben mag es ja geben, aber so ein Pauschalurteil ist doch Banane.

Amen... Aber das werden die jungen Mädelsnhier auch moch merken, dass das Gelingen vom Sex nicht ausschließlich von der Qualität des Mannes abhängt 👍

3 -Gefällt mir

L
lena_02
27.03.22 um 19:16

Ich denke nicht das dies etwas mit dem Alter zu tun hat. Auch denke ich nicht das es schlechte Männer gibt. 
Man muss sexuell eben auf einer Wellenlänge sein. Was ich aber nicht so ganz verstehe ist, warum der Mann automatisch für den Höhepunkt der Frau verantwortlich ist. 
 

10 -Gefällt mir

julia050184
julia050184
27.03.22 um 22:53

Hm, da kann ich vielleicht nicht so richtig mitreden, weil nur 5 Männer hatte, die alle gleichaltrig bis ein paar Jahre älter waren als ich.  Aber bis auf den ersten Freund habe ich mit allen sehr guten bis unbeschreiblich guten Sex gehabt.  Ich denke also nicht, dass ein älterer Mann da "besser" wäre.  Wobei das sicher auch damit zu tun hat, dass ich immer selbst VIEL Lust hatte, sonst habe ich es nicht etwa 'nur für ihn mitgemacht', und dass ich immer neugierig und offen für Ausprobieren von Neuem war.

Ich lese aus den Beiträgen hier übrigens nicht heraus, dass "die Qualität des Sex [...] seitens der Frauen hauptsächlich von der Leistung der Männer abhängig gemacht wird."  Aber ich kann, vor allem aus den Erzählungen von Freundinnen, nachvollziehen, dass es sowas wie "schlechte Männer" durchaus gibt.  Die (fast) ohne auf ihre Partnerin zu achten, drauf los rammeln, bis sie zufrieden und erfüllt selbst kommen, dann 'fertig sind' und ihre Partnerin muss sich noch 'selbst helfen'.  Ich denke, beide Partner/innen sollten ganz auf den/die andere eingehen, sich um seinen/ihren Genuss und Höhepunkt kümmern, genau wie um den eigenen.  Dann wird es für beide guter Sex.  Das ist aber keine Frage von Alter, sondern von Charakter und Respekt.

LG Julia

2 -Gefällt mir

O
otheruli
27.03.22 um 23:15
In Antwort auf julia050184

Hm, da kann ich vielleicht nicht so richtig mitreden, weil nur 5 Männer hatte, die alle gleichaltrig bis ein paar Jahre älter waren als ich.  Aber bis auf den ersten Freund habe ich mit allen sehr guten bis unbeschreiblich guten Sex gehabt.  Ich denke also nicht, dass ein älterer Mann da "besser" wäre.  Wobei das sicher auch damit zu tun hat, dass ich immer selbst VIEL Lust hatte, sonst habe ich es nicht etwa 'nur für ihn mitgemacht', und dass ich immer neugierig und offen für Ausprobieren von Neuem war.

Ich lese aus den Beiträgen hier übrigens nicht heraus, dass "die Qualität des Sex [...] seitens der Frauen hauptsächlich von der Leistung der Männer abhängig gemacht wird."  Aber ich kann, vor allem aus den Erzählungen von Freundinnen, nachvollziehen, dass es sowas wie "schlechte Männer" durchaus gibt.  Die (fast) ohne auf ihre Partnerin zu achten, drauf los rammeln, bis sie zufrieden und erfüllt selbst kommen, dann 'fertig sind' und ihre Partnerin muss sich noch 'selbst helfen'.  Ich denke, beide Partner/innen sollten ganz auf den/die andere eingehen, sich um seinen/ihren Genuss und Höhepunkt kümmern, genau wie um den eigenen.  Dann wird es für beide guter Sex.  Das ist aber keine Frage von Alter, sondern von Charakter und Respekt.

LG Julia

Ok, nach deiner Definition gibt es dann auch "schlechte Frauen" - nämlich solche, die den "Seestern" machen und es dem Mann überlassen wie schön oder weniger schön es für beide wird.
Statt "schlecht" würde ich eher die Adjektive "egoistisch" und bei Frauen "unbeteiligt" wählen. 
Möglicherweise sind jüngere Frauen (mit weniger Erfahrung) auch solche, die einen Mann schneller als "schlecht" bezeichnen, weil der nicht alle Register zieht, um ihre passive Rolle in Lust zu verwandeln. Und auch möglich, dass ältere Männer diese Register eher kennen...
Aber du hast Recht: es sollten schon beide Seiten empathisch und engagiert zur Sache gehen, damit man hinterher sagen kann: "war schön mit dir".

Gefällt mir

julia050184
julia050184
28.03.22 um 0:48
In Antwort auf otheruli

Ok, nach deiner Definition gibt es dann auch "schlechte Frauen" - nämlich solche, die den "Seestern" machen und es dem Mann überlassen wie schön oder weniger schön es für beide wird.
Statt "schlecht" würde ich eher die Adjektive "egoistisch" und bei Frauen "unbeteiligt" wählen. 
Möglicherweise sind jüngere Frauen (mit weniger Erfahrung) auch solche, die einen Mann schneller als "schlecht" bezeichnen, weil der nicht alle Register zieht, um ihre passive Rolle in Lust zu verwandeln. Und auch möglich, dass ältere Männer diese Register eher kennen...
Aber du hast Recht: es sollten schon beide Seiten empathisch und engagiert zur Sache gehen, damit man hinterher sagen kann: "war schön mit dir".

Klar, andersherum, wie Du es sagst, stimmt es natürlich genauso.  Als Frau nur passiv da liegen und den Mann alles machen lassen, dürfte den meisten Männern auch kaum gefallen.  Lust, heiße Leidenschaft und die Lust an der Lust des Partners, die Erregung, wenn der Partner seinen Höhepunkt erreicht, am schönsten zusammen, sollte von beiden Seiten kommen.  "Egoistisch" und "unbeteiligt" als Konkretisierung von "schlecht" passt.

Übrigens würde mich ja mal interessieren, wie alt die Schreiberinnen hier so sind und ab wann sie von einem "älteren" Mann sprechen würden.  Ich bin 38 und für mich würde "älter" so ganz allmählich mit 45 losgehen, mit 50 würde ich klar von "älter" sprechen.

Obwohl ich keine Erfahrung mit älteren Männern habe und auch nicht vermisse, können die ja unter Umständen noch sehr attraktiv sein.  Und es gibt bei mir auch so eine (ziemlich detaillierte) Fantasie so einen an der Hotelbar zu verführen.

LG Julia

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mountain
28.03.22 um 12:06
In Antwort auf wonderwoman80

Amen... Aber das werden die jungen Mädelsnhier auch moch merken, dass das Gelingen vom Sex nicht ausschließlich von der Qualität des Mannes abhängt 👍

Wieso ?

Gefällt mir

O
otheruli
28.03.22 um 12:39
In Antwort auf julia050184

Klar, andersherum, wie Du es sagst, stimmt es natürlich genauso.  Als Frau nur passiv da liegen und den Mann alles machen lassen, dürfte den meisten Männern auch kaum gefallen.  Lust, heiße Leidenschaft und die Lust an der Lust des Partners, die Erregung, wenn der Partner seinen Höhepunkt erreicht, am schönsten zusammen, sollte von beiden Seiten kommen.  "Egoistisch" und "unbeteiligt" als Konkretisierung von "schlecht" passt.

Übrigens würde mich ja mal interessieren, wie alt die Schreiberinnen hier so sind und ab wann sie von einem "älteren" Mann sprechen würden.  Ich bin 38 und für mich würde "älter" so ganz allmählich mit 45 losgehen, mit 50 würde ich klar von "älter" sprechen.

Obwohl ich keine Erfahrung mit älteren Männern habe und auch nicht vermisse, können die ja unter Umständen noch sehr attraktiv sein.  Und es gibt bei mir auch so eine (ziemlich detaillierte) Fantasie so einen an der Hotelbar zu verführen.

LG Julia

"Ältere" sind relativ - aus Sicht der 18jährigen hat der 30jährige vielleicht mehr Erfahrung und ist deshalb interessant. Für eine 40jährige mag ein 55jähriger eventuell nicht mehr so interessant sein: mehr Erfahrung bringt er nicht mit, dafür aber vielleicht erste körperliche Defizite wie Potenzproblemchen usw.
Wie auch immer - bei einem gewissen Altersunterschied sind Toleranz und Anpassungsfähigkeit beiderseits wichtige Voraussetzungen, sonst geht's schief.

>>Obwohl ich keine Erfahrung mit älteren Männern habe und auch nicht vermisse, können die ja unter Umständen noch sehr attraktiv sein.  Und es gibt bei mir auch so eine (ziemlich detaillierte) Fantasie so einen an der Hotelbar zu verführen.<<
Da würde ich wohl voll in deine Definition passen Und Fantasien sind auch für Männer meines Alters eine der größten Lustquellen. Aufgeschlossen bleiben!  

2 -Gefällt mir

julia050184
julia050184
28.03.22 um 15:49
In Antwort auf otheruli

"Ältere" sind relativ - aus Sicht der 18jährigen hat der 30jährige vielleicht mehr Erfahrung und ist deshalb interessant. Für eine 40jährige mag ein 55jähriger eventuell nicht mehr so interessant sein: mehr Erfahrung bringt er nicht mit, dafür aber vielleicht erste körperliche Defizite wie Potenzproblemchen usw.
Wie auch immer - bei einem gewissen Altersunterschied sind Toleranz und Anpassungsfähigkeit beiderseits wichtige Voraussetzungen, sonst geht's schief.

>>Obwohl ich keine Erfahrung mit älteren Männern habe und auch nicht vermisse, können die ja unter Umständen noch sehr attraktiv sein.  Und es gibt bei mir auch so eine (ziemlich detaillierte) Fantasie so einen an der Hotelbar zu verführen.<<
Da würde ich wohl voll in deine Definition passen Und Fantasien sind auch für Männer meines Alters eine der größten Lustquellen. Aufgeschlossen bleiben!  

Aus meiner Sicht mit 38 gibt es noch eine ganze Reihe Männer, die mit 50+ noch äußerst attraktiv wirken.  Ich habe gerade mal danach gegoogelt und fand auch eine Reihe Frauen mit 50, die noch top aussehen.  Das macht mir ja auch Hoffnung , wobei frau zugeben muss, die Haltbarkeit und Attraktivität bei Männern ist im Alter doch oft besser...

Jedenfalls, die kleinen Problemchen, die Du nennst, kommen in der Fantasie ja gar nicht vor .  Da wird es eine heiße Nacht im Hotelzimmer.  Und mehr als Fantasie, die ich im Kopf durchspiele, wenn ich mich mit mir selbst verwöhne, sollen diese Geschichte und eine Reihe weitere ja auch nie sein.  Denn in der echten Realität bin ich ja sehr gut "versorgt".

Du passt in dieses Bild, bist also älter und noch sehr attraktiv?   Männer im betreffenden Alter können ja auch gute Gesprächspartner sein, wenn sie nicht auf den Kopf und auch nicht auf den Mund gefallen sind.  Da habe ich schon nette Bemerkungen, schöne Komplimente, anregendes Flirten erlebt.

LG Julia

Gefällt mir

E
enob
28.03.22 um 16:32

Sex mit Älteren Männern .. und dann Ü40  Ich lach' mich schlapp .. und ich kann deshalb so gut lachen, weil ich 45 bin. Puh da habe ich ja noch mal Glück gehabt. Aber liebe Maja: pauschalieren sollte man nie. Es gibt sicher auch gute "junge Spritzer" ... wobei ich natürlich die Ü40er viel besser finde 
Stichwort Tinder: sind Ü40 Männer technisch in der Lage das richtig zu bedienen? Wie viele Ü40er scheitern da schon an der Technik. Nichts für ungut. VG Enob

2 -Gefällt mir

10diva
10diva
28.03.22 um 22:22

Generell kommt es doch auf den Mann an und ob eine Verbindung spürbar ist 
...jedoch spricht tatsächlich viel für den Mann ü40
Er weiß, was er tut ..
Sein Vergnügen steht nicht an erster Stelle
Er versteht, einen romantischen Abend zu planen
Er hat keine Angst vor selbstbewussten Frauen 
...aus der Phase mit den blöden Spielchen ist Er raus 
😊


 

3 -Gefällt mir

F
flawless
29.03.22 um 13:10
In Antwort auf 10diva

Generell kommt es doch auf den Mann an und ob eine Verbindung spürbar ist 
...jedoch spricht tatsächlich viel für den Mann ü40
Er weiß, was er tut ..
Sein Vergnügen steht nicht an erster Stelle
Er versteht, einen romantischen Abend zu planen
Er hat keine Angst vor selbstbewussten Frauen 
...aus der Phase mit den blöden Spielchen ist Er raus 
😊


 

Das mit dem Mann ü40 und den selbstbewussten Frauen habe ich leider schon oft anders erlebt 

Gefällt mir

L
leenaa99
29.03.22 um 14:12

Geht mir genauso.

Im Hinblick auf sowas kann man ja nur schwer verallgemeinern. 

Gefällt mir

solani4
solani4
29.03.22 um 14:38

das liegt zwar nicht immer am alter jedoch bevorzuge ich eher die ältere generation. das hat verschiedene gründe.
finde den sex intensiver und schöner

4 -Gefällt mir

U
user843456800
29.03.22 um 15:05

Ich hatte früher auch oft Sex mit älteren Männern, klar auch mit gleichaltrigen. Es kommt nicht auf das Alter an, mehr auf die Einstellung, auf die Lockerheit, einfach gut machen, nicht reden! 
Jetzt sind wir (ich bin verheiratet mit einem 4 Jahre älteren) in einem guten Freundeskreis, auch mit 19... 25-jährigen Frauen und Männern,sind viel Zusammen, offen, locker, kaum Tabus, wir erleben viel gemeinsam, ja, auch Urlaub und, naja, wir haben auch untereinander Sex, es ist alles gut, kein Zwang, es gilt auch ein absolutes NEIN! Das Alter spielt keine Rolle, nur wie der, die Einzelne sich gibt.

3 -Gefällt mir

E
enob
29.03.22 um 18:25
In Antwort auf user843456800

Ich hatte früher auch oft Sex mit älteren Männern, klar auch mit gleichaltrigen. Es kommt nicht auf das Alter an, mehr auf die Einstellung, auf die Lockerheit, einfach gut machen, nicht reden! 
Jetzt sind wir (ich bin verheiratet mit einem 4 Jahre älteren) in einem guten Freundeskreis, auch mit 19... 25-jährigen Frauen und Männern,sind viel Zusammen, offen, locker, kaum Tabus, wir erleben viel gemeinsam, ja, auch Urlaub und, naja, wir haben auch untereinander Sex, es ist alles gut, kein Zwang, es gilt auch ein absolutes NEIN! Das Alter spielt keine Rolle, nur wie der, die Einzelne sich gibt.

😳 .. Bonobo-Affen regeln auch mit Sex alles in ihrer Sippe. So hört sich der/Dein Freundeskreis an 🤭

Gefällt mir

F
flawless
29.03.22 um 19:22
In Antwort auf flawless

Das mit dem Mann ü40 und den selbstbewussten Frauen habe ich leider schon oft anders erlebt 

Ich möchte übrigens anmerken, dass mein Mann 18 Jahre älter ist als ich 😅 und ich einige gleichaltrige Männer dadurch kenne. Deshalb teile ich die Pauschalisierungen und das Hochjubeln älterer Männer hier nicht. Darunter sind einige schwarze Schafe, die einfach nur ein junges Mädel suchen, fürs Ego und um es sich zu beweisen. Mit selbstbewussten Frauen, die womöglich noch beim Sex ihre eigenen Vorlieben und Wünsche haben, kommen die wenig bis gar nicht klar. 

2 -Gefällt mir

ratman8
ratman8
30.03.22 um 8:22

Bei manchen Beitträgen hier in dem Thread hab ich schon ganz schön schmunzeln müssen. Ich bin 48 und kann den Sex ganz anders genießen als mit 20. Ich bin ruhiger und genügsamer geworden. Also nix mit hemmungslosen rammeln und schnell schnel abspritzen. Auch bei meinen bisherigen Sexpartnerinnen war das so. Je älter, desto besser und erfüllender der Sex

4 -Gefällt mir

W
wonderwoman80
30.03.22 um 8:42
In Antwort auf ratman8

Bei manchen Beitträgen hier in dem Thread hab ich schon ganz schön schmunzeln müssen. Ich bin 48 und kann den Sex ganz anders genießen als mit 20. Ich bin ruhiger und genügsamer geworden. Also nix mit hemmungslosen rammeln und schnell schnel abspritzen. Auch bei meinen bisherigen Sexpartnerinnen war das so. Je älter, desto besser und erfüllender der Sex

Aber das ist ja auch bei Frauen so 😊 zudem man so ab 40 auch in eine ganz andere, ruhigere Lebensphase eintritt.

Gefällt mir

M
mountain
30.03.22 um 13:32
In Antwort auf wonderwoman80

Aber das ist ja auch bei Frauen so 😊 zudem man so ab 40 auch in eine ganz andere, ruhigere Lebensphase eintritt.

Wieso ??

Gefällt mir

H
hannu_27410227
03.04.22 um 22:24

Nun, ich (m) bin inzwischen deutlich über 40, aber ich gebe zu, mich machen so junge Frauen gar nicht so sehr an. Zu albern, zu kindisch und sie wissen manchmal nicht was sie wollen. Sie finden sich eben noch in ihrem leben, was ja auch okay ist.
Eine Frau wird, so finde ich, ab 40 wirklich reizvoll. Da kommt Femininität, die kommt Stil, da kommt Klasse so empfinde ich es.

So wirklich kann ich gar nicht sagen, ob ich es mal mit einer jüngeren Frau versuchen würde... 

1 -Gefällt mir

U
user2006513195
04.05.22 um 14:44

Ich habe mal gelesen, dass Frauen ab 30 erst Sex für sich haben. Davor für den Mann. Wenn jetzt Männer ü40 mit diesem Wissen diese Frauen in den Fesern haben, kommt das auch den Jüngeren zu Gute Generell gilt bei mir Ladys First. 

1 -Gefällt mir

A
abusimbel3
04.05.22 um 15:05

Das sind ja ganz schöne Vorschusslorbeeren. Ist schön zu lesen, wenn man zu dieser Gruppe Männer gehört.

Gefällt mir

B
bowmore
04.05.22 um 17:58
In Antwort auf abusimbel3

Das sind ja ganz schöne Vorschusslorbeeren. Ist schön zu lesen, wenn man zu dieser Gruppe Männer gehört.

Schürt aber vielleicht auch eine falsche Erwartungshaltung.

Gefällt mir

Z
zauderer22
04.05.22 um 18:00
In Antwort auf user2006513195

Ich habe mal gelesen, dass Frauen ab 30 erst Sex für sich haben. Davor für den Mann. Wenn jetzt Männer ü40 mit diesem Wissen diese Frauen in den Fesern haben, kommt das auch den Jüngeren zu Gute Generell gilt bei mir Ladys First. 

Was man so alles liest, sagt, behauptet, schreibt.

Es ist eher so, dass die "Grundlagen" in der frühen Jugend gelegt werden. Wenn da keine Empfänglichkeit für Sinnlichkeit und Lust ist, wird das dann später auch mit 30 nichts. Es mag zwar stimmen, dass da noch etwas reift, aber es reift nichts, was nicht bereits angelegt ist. Meine Freundinnen in der Jugend waren gleichaltrig und hatten Sex nicht nur für den Mann. Da bin ich mir ziemlich sicher. Meine erste Ehefrau liebte den Sex eher, als sie jünger war. Da war sie sauer, wenn ich keine Lust hatte. Später schlief das aber total ein.

Das lässt sich alles nichts pauschalisieren.

Gefällt mir

B
bowmore
04.05.22 um 18:11
In Antwort auf zauderer22

Was man so alles liest, sagt, behauptet, schreibt.

Es ist eher so, dass die "Grundlagen" in der frühen Jugend gelegt werden. Wenn da keine Empfänglichkeit für Sinnlichkeit und Lust ist, wird das dann später auch mit 30 nichts. Es mag zwar stimmen, dass da noch etwas reift, aber es reift nichts, was nicht bereits angelegt ist. Meine Freundinnen in der Jugend waren gleichaltrig und hatten Sex nicht nur für den Mann. Da bin ich mir ziemlich sicher. Meine erste Ehefrau liebte den Sex eher, als sie jünger war. Da war sie sauer, wenn ich keine Lust hatte. Später schlief das aber total ein.

Das lässt sich alles nichts pauschalisieren.

Ja, die grundsätzlich richtige Einstellung gegenüber den Frauen muss stimmen. Und die wird meist früher geprägt. 
Die erste(n) sexuellen Partnerschaft(en) spielen sicher auch eine Rolle. 
Und dann die generelle Einstellung, Wichtigkeitsempfinden zum Sex (wo vorangegangene Punkte auch wieder mit reinspielen)

Es ist die Summe von vielen Faktoren. Das bloße alter sagt gar nichts aus.

Gefällt mir

H
hisunny
04.05.22 um 18:13
In Antwort auf user2006513195

Ich habe mal gelesen, dass Frauen ab 30 erst Sex für sich haben. Davor für den Mann. Wenn jetzt Männer ü40 mit diesem Wissen diese Frauen in den Fesern haben, kommt das auch den Jüngeren zu Gute Generell gilt bei mir Ladys First. 

Also ich habe Sex für mich UND meinen Freund.

Gefällt mir

A
abusimbel3
04.05.22 um 18:15
In Antwort auf bowmore

Schürt aber vielleicht auch eine falsche Erwartungshaltung.

Das hat man dann selbst in der Hand. Andersherum, bekommt man wohl kaum die Chance das Gegenteil zu beweisen.

Gefällt mir

B
bowmore
05.05.22 um 9:53
In Antwort auf abusimbel3

Das hat man dann selbst in der Hand. Andersherum, bekommt man wohl kaum die Chance das Gegenteil zu beweisen.

Das stimmt, man hat es selbst in der Hand.
Rechtzeitig sagen das man keine Granate im Bett ist, das dämpft die Erwartungen. Und wenn sie bleibt weiß man es muss Liebe sein 

Gefällt mir

F
frauausbw
05.05.22 um 16:40
In Antwort auf maja99

Ich bin aktuell auf Tinder sehr aktiv und mache leider viel zu oft die Erfahrung, dass Sex mit Männer unter 40 einfach schlecht ist. 
Viele sind unsicher und vögeln, wie die Kaninchen. Oder sie haben zu viele Pornos geschaut und wollen ekelhafte Sachen, um die Frau zu erniedrigen. Oder sie bekommen vom vielen Pornoschauen keinen mehr hoch. Bei den 40+ Männern habe ich das alles noch nicht erlebt oder ich habe in dieser Altersgruppe einfach ein besseres Händchen gehabt. Sie sind einfühlsam, können sich gut bewegen und bekommen mich fast immer zum Orgasmus. Wem geht es noch so?

Alte Männer brauch ich nicht. Gefallen mir optisch nicht sind zu wenig Potent und viel zu verweichlicht

2 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers