Forum / Sex & Verhütung

Sex-Life ohne Toys?

Letzte Nachricht: 26. November 2014 um 23:55
L
lexia_12121056
25.11.14 um 16:42

Hallo liebe Community,

seit nun zwei Monaten bin ich mir unsicher, wie es im sexleben mit meinem Freund weitergehen soll. Es fing damit an, dass eines nachts beim sex einen dildo aus der schublade zog. danach war meine lust so ziemlich dahin, was mein Freund auch sofort gemerkt hat.
Ich frage mich, ob er es auch verstanden hat. Er ist zwei Jahre älter als ich (22), wir haben vor 6 Jahren zusammengefunden, und ich der ganzen Zeit habe ich mich niemals mit sex toys auseinander gesetzt - ich finde die Vorstellung, einen dildo aus Plastik oder Gummi anzuwenden einfach falsch.
Mein Freund hat es letzte Woche noch einmal versucht. Ich habe das Gefühl, dass ihm unser sexleben langsam zu eintönig wird, doch weiß ich nicht, ob das ganze in meiner Hand liegt, oder nicht.

Könnt ihr mir eventuell mit Erfahrungen zur Rat stehen?
Geliebte Grüße,
E. H.

Mehr lesen

C
chet_11988450
25.11.14 um 17:50

Probiere es aus
Toys machen spasssss
Besonders mit dem Partner

Gefällt mir

hanna1404
hanna1404
25.11.14 um 19:41


Sei doch froh, dass er offen und nicht so verklemmt ist. Sexspielzeug macht sehr viel spaß. Ich möchte meins nicht mehr missen. Ob alleine oder mit Partner!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
catina_12749473
25.11.14 um 21:23


Was daran findest du denn falsch? Sexspielzeuge sind schon lange nichts 'schmutziges' mehr wofür man sich schämen muss. Vor allem wenn man sowas ins Liebesspiel mit dem Partner einbezieht machen Spielzeuge richtig viel Spaß. Probier es doch einfach mal aus. Sträub dich nicht direkt dagegen, und verweigere es nicht aufgrund von Vorurteilen die du hast. Lass dich einfach mal darauf ein, und probier es aus. Wenn es dir hinterher immer noch nicht gefallen hat, dann kannst du es deinem Freund immer noch sagen, und mit ihm zusammen eine Lösung finden. Aber es direkt so kategorisch abzulehnen, ohne es wenigstens einmal ausprobiert zu haben. Man muss auch mal etwas neues ausprobieren, wenn man in einer langen Beziehung ist, und sich weigert neue Dinge zu probieren, und stattdessen immer wieder nur auf das alt bewährte zurück greifen möchte, ist es logisch dass es langweilig wird. Man muss sich auch mal etwas trauen. Vielleicht gefällt es dir viel besser als du es dir vorstellen kannst. Einen Versuch ist es alle mal wert. Wenn du einen Wunsch hast, und etwas neues probieren willst, dann willst du ja auch dass dein freund es wenigstens mal ausprobiert. Wenn es ihm danach immer noch nicht gefällt okay - aber wenn er sofort sagt ''will ich nicht, mach ich nicht, tu ich nicht.'' dann findest du das ja sicherlich auch blöd

Gefällt mir

B
bailey_12578080
26.11.14 um 23:55

Kein Muss
Ich bin zwar keine Expertin was längerdauernde Beziehungen angeht, aber ich bin überzeugt, dass es auch ohne Toys längerfristig interessant bleiben kann. Mit etwas Fantasie kann man ja auch noch genügend andere Sachen zusammen machen.

Persönlich finde ich gewisse Toys eine gute Abwechslung beim Sex. Vielleicht mal überlegen was genau du falsch findest? Liegts daran dir was künstliches reinzuschieben oder generell eine Abneigung gegen alle Arten von Toys? Es gäbe noch Augenbinden, Eiswürfel, Federn, Plüsch-Handschellen, Auflegevibratoren, Schlagrahm, Kostüme, Liebesschaukeln etc..... und vieles mehr, alles Sachen ohne künstliche Penetration.

Überlege dir wozu du bereit bist, was du gerne ausprobieren möchtest. Wenn es dich total abtörnt, hat es keinen Sinn dich dazu zu zwingen, dann müsst ihr andere Lösungen suchen. Lass dich da von niemandem überreden. Wenn du nicht bereit bist, und dem was du ausprobierst keine ehrliche Chance gibst, bezweifle ich, dass sonst was gutes draus wird.

lg

Gefällt mir