Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Sex & leidenschaft in langen partnerschaften...

Sex & leidenschaft in langen partnerschaften...

25. Oktober 2006 um 15:30 Letzte Antwort: 26. Oktober 2006 um 10:23

mal ne theorie zum thema sexualleben in "langen" partnerschaften ( mehr als 10 jahre ).
bin mit meiner partnerin seit 15 jahren zusammen, ich bin ihr erster sexualpartner. haben sehr regelmäßig zweimal die woche sex, sehr guten und erfüllenden sex. sie kann laut eigener aussage mühelos darauf verzichten,obwohl sie sex eigentlich liebt und zu 99 Prozent zum orgasmus kommt. ich "brauche" so zweimal die woche sex, so passt eigentlich alles. nun zu meienr theorie:

ich interessiere mich sehr für alles rund ums thema sex (welchen mann eigentlich nicht ?). lese in zeitschriften, büchern, internetforen usw. einiges darüber. meine partnerin hat das eigentlich immer gestört, sie sagte immer "was interessiert dich was andere leute im bett tun"?
nun hatte ich längere zeit so gut wie garnix darüber gelesen, nicht im internet gestöbert usw. und viel arbeit gehabt. da lagen wir dann eines abends frischgeduscht im bett und mir fiel auf, daß ich schon "körperliches" sexuelles verlangen hatte, aber kein richtiges "geistiges" verlangen. also, meistens freue ich mich schon vor dem liebesspiel darauf und habe schon so einen kleinen "plan" was wir heute alles machen könnten. doch diesmal war da gar nichts. und daß, obwohl ich meine frau sehr begehre und ich sie supersexy finde.

auf jeden fall sagte ich dann zu ihr - durch das interesse am thema sex wird unser sexualleben immer abwechslungsreich und interessant gehalten. viele neue ideen und einflüsse kommen so zustande. wenn ich mich nicht mehr dafür interessiere, kommt nix neues dazu! sie hat überlegt und dann selbst gesagt -"du hast recht, ich verstehe daß jetzt viel besser was du tust."

Also meine frage an euch - stöbert ihr auch in anderen schlafzimmern (durchs internet, bücher usw) herum um euch "anzuheizen" und die routine aufzubrechen ? Und wenn, was tut ihr ? Wie steht euer partner/partnerin dazu ?

Mehr lesen

25. Oktober 2006 um 22:27

Über jeden scheiß
wird hier gepostet. aber mal ne wirklich wichtige frage beantwortet keiner...

Gefällt mir
25. Oktober 2006 um 22:45
In Antwort auf rube_12242565

Über jeden scheiß
wird hier gepostet. aber mal ne wirklich wichtige frage beantwortet keiner...

Hast ja Recht..
...aber um diese Frage zu beantworten braucht es sicherlich viiieeel Zeit!Ich denke in jeder Partnerschaft ist das auch ein bißchen anders!Nach über 10 Jahren kehrt sicherlich in jeder Partnerschaft etwas "Routine" ein!Und sicherlich holt man sich dann neue Anregungen,um sein Sexualleben ggf. wieder anzukurbeln!Finde es als Frau völlig o.k.,wenn sich mein Partner in dieser Hinsicht seine Anregungen woanders holt.Nur Ausleben sollte er sie dann zu Hause!Ich schaue mir mit meinem Partner auch sehr gerne Pornos zusammen an.Das hat uns bis jetzt immer rattenscharf gemacht!
Ich denke,wenn ein Mann keine Gefühle mehr für seine Partnerin hat und sie vielleicht "nur noch" körperlich anziehend findet,dann sollte man offen darüber sprechen!Vielleicht gibts ja Gründe dafür die man abschaffen kann.Im schlimmsten Fall hilft manchmal auch eine Auszeit!
Wie gesagt holen wir uns aber auch unsere Anregungen über Filmchen oder Bücher,bzw. Internet.Finde ich völlig o.k. und normal!Und wenn du meinst du brauchst mal eine "andere" Partnerin,dann versucht es doch mal in einem Swingerclub!Vielleicht hilfts ja und du möchtest dann doch wieder nur deine Partnerin?!Drücke euch den Daumen!

Gefällt mir
25. Oktober 2006 um 23:03

Die Unbelehrbaren ?
tommi,der Unerfahrene breitet sich aus und der versteht nichts!
lg
pex

Gefällt mir
25. Oktober 2006 um 23:14

Einfach KLASSE.
komme morgen darauf zurück. Muss ins Bett. *lach*

Gefällt mir
25. Oktober 2006 um 23:34

Gute Idee
Also meine laengste Beziehung hielt 6 Jahre -= also noch nicht sooooo lange.
Trotzdem kann ich etwas dazu sagen. Nach 3 Jahren lief so gut wie nichts mehr und die letzten 2 Jahre war es wieder Bruederchen und Schwesterchen. Haette man sich also sparen koennen
Wenn ich darueber nachdenke wie man das haette verhindern koennen - und ueber Dein "stoebern", kann ich nur sagen, dass es bei uns nicht geholfen haette. Vermutlich.

Mein jetziger Freund hatte mal auf seinem Laptop aus der Studienzeit (also vor meiner Zeit) ein paar Bilder von Frauen in .. naja... eindeutigen Posen. Obwohl ich ein ziemlich gesundes Selbstbewusstsein habe, hat es mich irgendwie gewurmt. Ich war vielleicht soagr etwas eifersuechtig. Der Gedanke, dass er sich Appetit holt bei anderen Frauen - auch wenn es nur Bilder sind - fand ich ziemlich verletztend.

Das einzige, was ich selbst mal ausprobiert habe... nicht lachen.. ich habe mir das Buch gekauft "Eine perfekte Liebhaberin". Obwohl ich ja nun einige Erfahrungen mit Maennern gemacht habe und fuer viele Dinge offen bin - fand ich diese "Lektuere" sehr interessant und habe einige Dinge daraus ausprobiert. Naja, hat nicht so geklappt, wie ich erhofft hatte Es ist auch einfacher zu lesen, als es dann umzusetzen.

Anheizen tut es mich allerdings nicht. Bisher reicht es, wenn mein Fraund (mittlerweile seit 2,5 Jahren) mich anheizt.

Uebrigens: Das Buch "DEr perfekte Liebhaber" liegt hier auch noch irgendwo rum. *Laechel* Sollte ich ihm wohl man unters Kissen legen.

Gefällt mir
26. Oktober 2006 um 10:20

Was tut ihr?
Wir haben sogar einen Stammtisch gegründet, der sich mit diesem Thema befasst. Mein Mann und mein Partner helfen mir bei der Leitung und er läuft super....

Gefällt mir
26. Oktober 2006 um 10:23

Mäxchen und Co????
wow, hab ich jetzt schon ne Firma hier?? Klasse...

Tommy, ich versteh dich nicht falsch, aber mit was für Fragen du hier ankommst und mit welcher Häufigkeit du Theman reinsetzt, da bleibt mir nur die Vermutung, dass daheim NIX Aufregendes mehr ist. Mehr hab ich nie behauptet, denn auch wir, mein Mann, meine Partner und ich, holen uns im Netz neue Anregungen, wer macht das nicht? Du bist nicht nur mir aufgefallen... das lag daran, dass du meist 5 Diskussionen aufeinmal startest und die gehen fast alle in eine Richtung... harter Sex mit leichtem BDSM-Bezug...

Vielleicht solltest du da eher mal auf anderen Seiten stöbern...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers