Forum / Sex & Verhütung

Sex klappt nie so

Letzte Nachricht: 14. Oktober um 9:39
S
sorella
04.10.21 um 1:16

Hallo, ich date schon seit ein paar Monaten einen Mann und er gefällt mir auch sehr. Ich hatte eher das Problem, dass der Mann eher Schnell kommt (manchmal auch bissl länger, aber manchmal auch sehr schnell. Bei ihm ist es allerdings ein wenig anders. Er bekommt immer einen hoch und das ist auch garkein Problem, aber im Laufe des Sex passiert es oft, dass er anfängt rauszukommen. Ab da wird es dann schwierig weil er manchmal nicht mehr so gut reinkommt und da fängt er an schlapp zu machen und wir hören dann meistens auf. Passiert meistens wenn wir die Stellung wechseln. Ich verstehe nicht so ganz, warum es immer im Laufe des Sex passiert. Also Anfangs ist das ja kein Problem. Ich mach mir natürlich auch Gedanken, ob ich iwas nicht gut genug mache oder obs an mir liegt. Also vielleicht was psychisches (hatte schon ein pasr schlechte sexuelle Erfahrungen) oder auxh einfach dass ich es nicht gut genug mache. Wir trinken auch immer ein wenig. Kann es daran liegen oder nervosität? Ihm ist es mega unangenehm. Ich find es persönlcih nicht so schlimm, aber mittlerweile mache ich mir auch Gedanken. Hat jemand Erfahrung und evtl Tipps?

Mehr lesen

M
michael0970
04.10.21 um 2:30

Da gibt es glaube ich einige MMöglichkeiten. Vielleicht bist du ja seine Geliebte und er hat ein schlechtes Gewissen seiner Frau gegenüber. Es könnte aber auch sein dass er schon immer mit der Standhaftigkeit ein Problem hat. Vielleicht war er deswegen auch schon Mal beim Arzt? Hast du ihn das einmal gefragt? Vielleicht ist das bei ihm aber auch erst jetzt so, dass es mit der Standhaftigkeit nicht mehr so klappt. Dann sollte er sich Mal vom Urologen durchchecken lassen. Ich weiß ja nicht wie alt er ist. Mit dem Alter können solche Probleme bei uns Männern schon entstehen. Wenn festgestellt wird dass sein Penis nicht mehr so gut durchblutet wird kann er sich dann die blauen Pillchen verschreiben lassen. Oder ihr versucht es mit einem Penisring um einen Blutstau zu erzeugen. Aber in jedem Fall sollte er sich Mal durchchecken lassen.

2 -Gefällt mir

R
russkaia1969
09.10.21 um 5:54
In Antwort auf sorella

Hallo, ich date schon seit ein paar Monaten einen Mann und er gefällt mir auch sehr. Ich hatte eher das Problem, dass der Mann eher Schnell kommt (manchmal auch bissl länger, aber manchmal auch sehr schnell. Bei ihm ist es allerdings ein wenig anders. Er bekommt immer einen hoch und das ist auch garkein Problem, aber im Laufe des Sex passiert es oft, dass er anfängt rauszukommen. Ab da wird es dann schwierig weil er manchmal nicht mehr so gut reinkommt und da fängt er an schlapp zu machen und wir hören dann meistens auf. Passiert meistens wenn wir die Stellung wechseln. Ich verstehe nicht so ganz, warum es immer im Laufe des Sex passiert. Also Anfangs ist das ja kein Problem. Ich mach mir natürlich auch Gedanken, ob ich iwas nicht gut genug mache oder obs an mir liegt. Also vielleicht was psychisches (hatte schon ein pasr schlechte sexuelle Erfahrungen) oder auxh einfach dass ich es nicht gut genug mache. Wir trinken auch immer ein wenig. Kann es daran liegen oder nervosität? Ihm ist es mega unangenehm. Ich find es persönlcih nicht so schlimm, aber mittlerweile mache ich mir auch Gedanken. Hat jemand Erfahrung und evtl Tipps?

Probiert Mal auf den Stellungswechsel zu verzichten!

Gefällt mir

S
sisteronthefly
09.10.21 um 11:55

Hallo,

vielleicht machst du dir zu viele Gedanken, beziehe das doch um Gottes Willen nicht sofort auf dich. Büschn weniger hektische Akrobatik, mehr Genuss und Zeit. Vor allem, nicht aus allem ein Problem machen. Kommt zu schnell oder zu langsam sind allesamt Bewertungen mit Fokus auf einem möglichst produktiven Endergebnis aber nicht auf dem eigentlich bezweckten Gefühl. Außerdem kommt hinzu, dass man sich erst im Laufe der Zeit richtig kennenlernt und das Zusammenspiel als Paar dann auch erst richtig funktioniert.  

LG Sis 

Gefällt mir

P
pantarhei
09.10.21 um 16:07

Kann auch am Alk liegen... Vllt den mal weglassen

2 -Gefällt mir

thomasn
thomasn
09.10.21 um 18:36

Der Tipp einen Arzt aufzusuchen, um sich durchchecken zu lassen ist sicherlich sehr vernünftig. Ob man dann mit chemieschen Mitteln (also medikamentös) nachhelfen sollte, muss jeder für sich entscheiden. 

Ich hätte (wie schon erwähnt) hier als "ad-hoc-Lösung" einen Penisring vorgeschlagen und weiter: Es gibt für Sitautionen in denen der Mann gerade keine Erektion hat, viele schöne Spielarten des gemeinsamen Liebesleben, wofür das Geschlechtsteil des Mann nicht benötigt wird.  

1 -Gefällt mir

jessi_93
jessi_93
10.10.21 um 1:07

Das erlebt man (Frau) ab und zu mal.
Was hast Du denn unternommen, um ihm dann zu helfen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

rambosshd
rambosshd
12.10.21 um 16:48

Hallo Sorella,

ich habe mit 24 Jahren genau das gleiche Problem aktuell mit meiner Freundin. Es wird aber immer besser.

Zu Beginn des GV hab ich keine Erektionsprobleme. Mittendrin werde ich dann einfach schlapp und ich bekomme ihn auch nicht mehr richtig steif. Der einzige Weg um ihn wieder groß zu bekommen ist, wenn meine Freundin mir dann wieder einen bläst. Klingt im ersten Moment komisch ist aber tatsächlich so bei mir. 

Ich war deswegen auch schon beim Arzt, bei mir wurde keine geringe Durchblutung oder Ähnliches festgestellt.
Man grübelt natürlich immer mehr nach desto mehr Zeit verstreicht seit dem Bestehen des Problems. Schließlich bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass das bei mir zumindest etwas psychisches als Grundlage hat. Oft haben solche Probleme mit dem innerlichen Druck, der Angst was falsch zu machen und auch ausgeprägter Nachdenklichkeit zu tun. Ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen, er muss lernen Ängste, Druck und Gedanken beim Sex fallen zu lassen und sich komplett dem Gefühl zu widmen. Das gelingt nicht beim Ersten oder Zweiten Mal gleich perfekt. Das ist ein langwieriger Prozess der viel Arbeit und Disziplin benötigt, da psyische Probleme sich sehr schnell unterbewusst einprägen und nicht mehr bewusst beeinflussbar werden.

Natürlich kann das auch anatomische Gründe haben, wie z.B relativ gut (20cm, 6cm) gebaut (das Problem betrifft mich und war auch oft meine Vermutung des Problems). Umso größer nämlich das männliche Geschlecht ist umso schwerer wird es das ganze Glied ausreichend zu durchbluten und eine passende Härte zu erreichen. Das wurde mir von meinem Urologen gesagt. Je nach Alter kann das natürlich auch mit Hormonen zusammen spielen. Das müsste man aber von einem Hormonspezialisten überprüfen lassen.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

VG
Chris

Gefällt mir

herr_kules
herr_kules
12.10.21 um 18:03

Ja, natürlich ist Alkohol schlecht für die Standfestigkeit. Das nennt sich "Whiskey Dick" im Englischen.  
Ansonsten bleibt doch von Anfang an erst mal bei einer Stellung, nämlich einer, die ihm Spaß macht. Wenn das mal eine Zeit lang gut klappt, dann könnt ihr ja mal langsam zu etwas anderem übergehen.
 

Gefällt mir

E
edward.65
13.10.21 um 15:20

Wenn der Wille da ist, und es auch keine körperlichen Probleme gibt, kann Viagra helfen.

Gefällt mir

rambosshd
rambosshd
14.10.21 um 9:05
In Antwort auf edward.65

Wenn der Wille da ist, und es auch keine körperlichen Probleme gibt, kann Viagra helfen.

Viagra hat aber auch sehr viele Nebenwirkungen.

Meine Erfahrung mit Viagra war nicht toll.......Verstopfte Nase, Herzrasen und Panik.

Würde ich in jungen Jahren nicht empfehlen. 

VG
Chris

1 -Gefällt mir

furbb
furbb
14.10.21 um 9:39
In Antwort auf thomasn

Der Tipp einen Arzt aufzusuchen, um sich durchchecken zu lassen ist sicherlich sehr vernünftig. Ob man dann mit chemieschen Mitteln (also medikamentös) nachhelfen sollte, muss jeder für sich entscheiden. 

Ich hätte (wie schon erwähnt) hier als "ad-hoc-Lösung" einen Penisring vorgeschlagen und weiter: Es gibt für Sitautionen in denen der Mann gerade keine Erektion hat, viele schöne Spielarten des gemeinsamen Liebesleben, wofür das Geschlechtsteil des Mann nicht benötigt wird.  

Ein Penisring kann aber für manche Frauen unangenehm bis schmerzhaft sein, wenn er gegen ihr Schambein stößt. Und die blauen Pillen habe starke Nebenwirkungen, ich würde es dann eher mit den roten (rot19) versuchen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers