Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Sex in der Partnerschaft .... verdammter Alltag

Letzte Nachricht: 8. Oktober 2008 um 0:15
A
ambre_12105830
05.10.08 um 19:51

Mhhhh ... ich lebe seit längerer Zeit in einer Partnerschaft und bin, was für mich neu ist, bisher treu geblieben. Nicht aus moralischen Gründen, sondern weil ich den Mann echt liebe und Sex mit nem Fremden, auch wenn er technisch versierter sein sollte, nicht mehr das ist, was es mal war für mich. Außerdem habe ich Angst, das etwas zwischen uns kaputt geht, wenn ich mit nem anderen rumvögel. Nun zum eigentichen Thema: zum einen wird mir der Sex mit ihm langweilig, weil ich jeden Handgriff bereits im vorhinein kenne und weil, je fordernder und aktiver ich werde, um so inaktiver wird er und verlässt sich auf meine aktion. nun bin ich aber ein weib und will auch mal genommen werden. will abwechslung. will meine aggressivität (in maßen) ausleben.
Ich mags mal zart, mal hart, mal liebevoll, mal versaut. Er scheint zufrieden mit der guten alten Hausmannskost.
Was mich nervt und was ich schon oft angesprochen habe, dass er den Sex verniedlicht, als sonst gestandener Mann irgendwie ins kindlich Naive verfällt. Kann ja mal lustig sein ... aber dauernd.
Wie gesagt, ich habs schon öfters angesprochen ... irgendwie scheint er da was nicht mitzukriegen. Ich bin ne erwachsene Frau und möchte ab und an auch so behandelt werden .... arsch statt popo, schwanz statt schwänzchen. .... Ich hatte schon früher das Problem mit verlieben Jungs .... vielleicht hab ich ja auch eins, sonst würd mir das ja nicht öfters begegenen. Männer, die verliebt sind ... nennen dich nie geile schlampe, ... nicht aggressiv, kriegen einen zuviel, wenn du ihnen fick mich ins ohr raunst ...
Ich finds schwierig drüber zu reden, da er leicht gekränkt ist, und dann meint er bringt es nicht .... aber ich merke, dass ich mir das sonst vielleicht woanders hole oder meine phantasien mich um den Verstand bringen. Hat jemand hier so ein Problem oder es gelöst?

Mehr lesen

S
salome_12837420
05.10.08 um 20:08

Alltag
ist ein echter beziehungkiller, ebenso wie kinder (so schön es ist, sie zu haben). ich denke, ohne ehrlich und offen miteinader zu reden, geht es einfach nicht, sonst ist fremdgehen vorprogrammiert, wenn sich mal die gelegenheit bietet. wenn man in einer beziehung auf dauer sexuell frustriert ist, dann weitet sich dieser frust bald auch auf das restliche leben aus. die unzufriedenheit wächst.......mags auch von zart bis hart, je nach laune, das suggeriere ich ihm schon (oder ermerkt es selber). ich mag es ab und an auch, wenn er mir harte ausdrücke um den kopf wirft, aber das törnt mich an. rede mit deinem mann in aller offenheit, mach es ihm vor, sag ihm, was du willst.....wenn er dich wirklich liebt, wird er auf dich zugehen, weil er dich ja nicht verlieren möchte.

Gefällt mir

A
artena_12457178
05.10.08 um 20:53
In Antwort auf salome_12837420

Alltag
ist ein echter beziehungkiller, ebenso wie kinder (so schön es ist, sie zu haben). ich denke, ohne ehrlich und offen miteinader zu reden, geht es einfach nicht, sonst ist fremdgehen vorprogrammiert, wenn sich mal die gelegenheit bietet. wenn man in einer beziehung auf dauer sexuell frustriert ist, dann weitet sich dieser frust bald auch auf das restliche leben aus. die unzufriedenheit wächst.......mags auch von zart bis hart, je nach laune, das suggeriere ich ihm schon (oder ermerkt es selber). ich mag es ab und an auch, wenn er mir harte ausdrücke um den kopf wirft, aber das törnt mich an. rede mit deinem mann in aller offenheit, mach es ihm vor, sag ihm, was du willst.....wenn er dich wirklich liebt, wird er auf dich zugehen, weil er dich ja nicht verlieren möchte.

Hmmm..
Dasist aber echt verständlich.
Ich bin aber nicht der Typ zum fremdgehn sondern ich rede mit den Personen.
Vorallem im Thema Sex kann man soviel neues ausprobieren.
Vllt solltest du ihn mal dazu ''drängen''.
Ihn mal mit etwas versauterem Überraschen.
Bei euch hört es sich so an wie Blümchensex.

Gefällt mir

H
hiram_11917321
06.10.08 um 15:16

Super endlich mal ein ...
die weiss was Sie möchte, bitte kontaktiere mich, scheiss was auf dein Kerl ich vögel Dir das Gehirn aus dem Schädel.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
ambre_12105830
06.10.08 um 23:12
In Antwort auf hiram_11917321

Super endlich mal ein ...
die weiss was Sie möchte, bitte kontaktiere mich, scheiss was auf dein Kerl ich vögel Dir das Gehirn aus dem Schädel.

wenn ich diese worte lese, weiss ich wieder was ich an ihm hab ... das mit dem versauten
sex ist halt vertrauenssache ....

Gefällt mir

G
gisela_11983090
06.10.08 um 23:21

Ich kann's mir
gut vorstellen. "wolln wir n bisschen pöppeln?"

ähm: NEIN!

weiß auch nicht, was manche männer dazu veranlasst beim sex in die babysprache zu verfallen!. dat nervt!

Gefällt mir

M
midge_11955394
08.10.08 um 0:15


Hmmm Hauptsache du kriegst dein Orgasmüschen...

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige