Home / Forum / Sex & Verhütung / SEX in der Beziehung?!

SEX in der Beziehung?!

27. März 2010 um 20:36

Hallo ihr lieben Forumleser und auch -schreiber!

Ich befinde mich in einer echt beschissenen Lage. Entschuldigung für diesen Ausdruck. Ich bin 23 und bin mit meinem Freund, er ist 34, jetzt 6 1/2 Jahre zusammen. Bei uns ist es momentan so, dass er irgendwie nie Lust auf Sex hat. Wenn ich die Initiative ergreifen, dann kommen immer aussagen wie " Ich bin müde und kaputt von der Arbeit" oder "ich habe heute keine Lust". Als ich ihn drauf angesprochen habe, meinte er, dass er nicht immer Lust haben kann.

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht mehr was ich machen soll. Mittlerweile schwirrt mir der Gedanke schon im Kopf, wie es wäre wenn ich mit einem anderen Sex haben würde. Ich weiß, dass das echt daneben ist. Aber was soll ich machen. Wie schaffe ich es, dass mein Freund mehr Lust hat. Oder ist unsere Beziehung am Ende?!?

Bitte antwortet mir.

Gruß
Finchen

27. März 2010 um 20:56

ANTWORT
also früher war es anders. und dass er mich betrügt kann ich 100%ig ausshließen.

er hat sich ziemlich verändert. er lässt sich gehen.

Aber warum hat er keine lust mehr???
Was soll ich tun???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 21:47

Wenn...
...du ausschließen kannst, dass er dich betrügt, habe ich nur eine einzige Erklärung für seine Unlust: Bei euch ist einfach die Routine eingekehrt. Und das ist nun wirklich unabhängig vom Alter(sunterschied) der Partner!
Du schreibst, dass ihr 6 1/2 Jahre zusammen seid, was eine verdammt lange Zeit ist. Und irgendwann ist in einer langjährigen Beziehung einfach die Luft raus. Habe ich selbst schon erlebt. Aber wenn man noch Gefühle füreinander hat, ist dies meist nur eine Phase und irgendwann kommt die Leidenschaft wieder.

Du schreibst, dass dein Freund sich gehen lässt...auch so ein unangenehmer Nebeneffekt, der in einer Partnerschaft auftauchen kann. Vielleicht solltest du dich auf Umwegen herantasten und deinem Freund erstmal ein kleines Kontrastprogramm zum beruflichen Stress vorschlagen, z. B. Sauna, Wellness, sanftes Sporteln...oder überrasch ihn mal mit einer Massage, wenn er abgespannt von der Arbeit heimkommt. Oft ist letztere ein idealer Einstieg für "mehr".

Was du auf keinen Fall tun solltest, ist ihm mitzuteilen, wie sehr du unter der Situation leidest und dass du sogar schon darüber nachdenkst, wie Sex mit einem anderen Mann wäre. Denn dadurch setzt du ihn unweigerlich unter Druck, sodass er Sex als Pflichtübung ansieht, um eure Beziehung zu retten. Und dann wird's sicher nicht befriedigend, für keinen von euch...

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie sehr beruflicher Stress einem die Lust verderben kann. Darf ich denn fragen, wie lange bei euch schon Flaute ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 21:51

Wenn man vom Teufel spricht...
Guck dir mal diesen Artikel an, der mir eben rechts oben ins Auge gesprungen ist...

http://www.gofeminin.de/mag/liebe/d2405/s10046.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 21:53
In Antwort auf hersh_12535098

Wenn...
...du ausschließen kannst, dass er dich betrügt, habe ich nur eine einzige Erklärung für seine Unlust: Bei euch ist einfach die Routine eingekehrt. Und das ist nun wirklich unabhängig vom Alter(sunterschied) der Partner!
Du schreibst, dass ihr 6 1/2 Jahre zusammen seid, was eine verdammt lange Zeit ist. Und irgendwann ist in einer langjährigen Beziehung einfach die Luft raus. Habe ich selbst schon erlebt. Aber wenn man noch Gefühle füreinander hat, ist dies meist nur eine Phase und irgendwann kommt die Leidenschaft wieder.

Du schreibst, dass dein Freund sich gehen lässt...auch so ein unangenehmer Nebeneffekt, der in einer Partnerschaft auftauchen kann. Vielleicht solltest du dich auf Umwegen herantasten und deinem Freund erstmal ein kleines Kontrastprogramm zum beruflichen Stress vorschlagen, z. B. Sauna, Wellness, sanftes Sporteln...oder überrasch ihn mal mit einer Massage, wenn er abgespannt von der Arbeit heimkommt. Oft ist letztere ein idealer Einstieg für "mehr".

Was du auf keinen Fall tun solltest, ist ihm mitzuteilen, wie sehr du unter der Situation leidest und dass du sogar schon darüber nachdenkst, wie Sex mit einem anderen Mann wäre. Denn dadurch setzt du ihn unweigerlich unter Druck, sodass er Sex als Pflichtübung ansieht, um eure Beziehung zu retten. Und dann wird's sicher nicht befriedigend, für keinen von euch...

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie sehr beruflicher Stress einem die Lust verderben kann. Darf ich denn fragen, wie lange bei euch schon Flaute ist?

Flaute
danke für deine antwort. die flaute dauert setzt schon ungefähr 3-4 monate. ich habe bloß leider das gefühl, dass unsere liebe daran zerbricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 22:07
In Antwort auf abla_12846242

Flaute
danke für deine antwort. die flaute dauert setzt schon ungefähr 3-4 monate. ich habe bloß leider das gefühl, dass unsere liebe daran zerbricht.

Okay...
...das ist lange.
Kann schon verstehen, dass du dir Sorgen machst, denn immerhin ist Sex ein wesentlicher Bestandteil einer Beziehung...
Versuch es erstmal mit meinen Tipps...die Routine musst du nun mal durchbrechen, denn die killt fast jede Beziehung.
Wenn sich in ein paar Wochen/Monaten immer noch nichts ändert, führt jedoch kein Weg an einem Gespräch vorbei. Wobei du dieses dann nicht nur auf den fehlenden Sex beziehen solltest. Mach ihm sanft klar, dass du das Gefühl hast, dass ihr seit geraumer Zeit nur noch nebeneinander herlebt. Möglichst nicht gerade dann, wenn er mal wieder abgespannt ist und ohne Vorwurf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Liebesaus?!
Von: abla_12846242
neu
27. März 2010 um 20:29
Brennen an der Scheide??
Von: muna_11867625
neu
27. März 2010 um 17:29
Diskussionen dieses Nutzers
Liebesaus?!
Von: abla_12846242
neu
27. März 2010 um 20:29
Orgasmus
Von: abla_12846242
neu
13. Oktober 2008 um 20:26
Noch mehr Inspiration?
pinterest