Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex im Boxspringbett?

Sex im Boxspringbett?

7. Juni um 16:09 Letzte Antwort: 20. Juni um 12:34

Hallo zusammen,

was habt ihr für Erfahrungen mit Sex im Boxspringbett gemacht? 

Mein Freund und ich habe jetzt seit einigen Wochen eins. Zum schlafen ist es schön, aber für Sex taugt es leider wirklich nichts. 

Reiten geht zwar aber ist nicht so unsere Lieblingsstellung. Eher Missionar oder Löffelchen. Man sinkt dabei halt in die Matratze / den Topper relativ tief ein und es federt deutlich mehr als ein „normales“ Bett mit Lattenrost, was für die Stellungen kontraproduktiv sind. 

Wir haben jetzt immer den Topper nach dem Vorspiel auf den Boden gelegt und dort Sex gehabt. Aber das kann ja keine Dauerlösung sein. Macht ja auch die Situation kaputt, wenn man im Bett rummacht und dann erstmal alles auf dem Boden herrichten muss, dann wieder neu mit dem Vorspiel anfangen usw. 

Spontaner Sex ist nicht mehr wirklich möglich und das belastet uns beide sehr. Natürlich geht auch manchmal was zB in der Dusche, aber das ist ja auch nichts für „regelmäßig“. Die Couch ist auch zu klein da mein Freund ziemlich groß ist. 

Habt ihr da irgendwelche Tipps oder Erfahrungen, wie uns das erleichtert wird? 

Danke und viele Grüße

Carina
 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

8. Juni um 22:33
Beste Antwort
In Antwort auf skylight82

Wieso das denn? Ich habe ja extra geschrieben, dass das Schlafen darauf gut ist.

Die eine Matratze ist bis 75 kg ausgelegt, die andere bis 100 kg. Wenn nun auf der Matratze zwei Menschen liegen mit insgesamt über 150 kg, ist klar, dass man einsinkt oder? Wie hätte ich sowas beim Kauf berücksichtigen sollen? 

Habt ihr beim Kauf noch nicht gewusst dass ihr vielleicht irgendwann mal in eurem Bett miteinander schlafen werdet?

1 LikesGefällt mir
7. Juni um 16:17

Ist es denn ein besonders weiches Boxspringbett? Ich habe auch eines (nichtmal ein besonders gutes, sondern eines vom Schweden), aber bisher noch keinen Unterschied zu anderen Betten gemerkt (außer einmal in einem Hotel, aber das war sowieso sehr durchgelegen).

Gefällt mir
7. Juni um 16:23

Da hilft ein passendes Bett, sowohl in der Größe als auch in der Härte. Beides ist unabhängig davon ob es nun Boxspring-, Wasser- oder ein ganz Rahmenbett ist.

2 LikesGefällt mir
7. Juni um 16:23
In Antwort auf soncherie

Da hilft ein passendes Bett, sowohl in der Größe als auch in der Härte. Beides ist unabhängig davon ob es nun Boxspring-, Wasser- oder ein ganz Rahmenbett ist.

*ein ganz normales

Gefällt mir
7. Juni um 17:25
In Antwort auf dunkelbunt

Ist es denn ein besonders weiches Boxspringbett? Ich habe auch eines (nichtmal ein besonders gutes, sondern eines vom Schweden), aber bisher noch keinen Unterschied zu anderen Betten gemerkt (außer einmal in einem Hotel, aber das war sowieso sehr durchgelegen).

Es ist an sich eigentlich nicht zu weich. Wir haben auch den Härtegrad der Matratzen anhand des Körpergewichts bestimmt usw., von daher passt alles. 

Gefällt mir
7. Juni um 17:29

Liegt am topper hätten wir auch. Wir haben uns jetzt eine komplette neue Matratze ohne Topper gekauft und alles ist super

Gefällt mir
7. Juni um 19:44

Wir haben auch ein Boxspringbett, auch einen topper, alles passend zu Körpergewicht und Schlafposition usw. das Problem kennen wir nicht. 
Evtl liegts am topper? Oder sind die Matratzen zu weich? 

Gefällt mir
7. Juni um 19:54
In Antwort auf skylight82

Es ist an sich eigentlich nicht zu weich. Wir haben auch den Härtegrad der Matratzen anhand des Körpergewichts bestimmt usw., von daher passt alles. 

Wenn alles stimmen würde, hättet ihr doch das Problem nicht. 

1 LikesGefällt mir
7. Juni um 20:23
In Antwort auf skylight82

Hallo zusammen,

was habt ihr für Erfahrungen mit Sex im Boxspringbett gemacht? 

Mein Freund und ich habe jetzt seit einigen Wochen eins. Zum schlafen ist es schön, aber für Sex taugt es leider wirklich nichts. 

Reiten geht zwar aber ist nicht so unsere Lieblingsstellung. Eher Missionar oder Löffelchen. Man sinkt dabei halt in die Matratze / den Topper relativ tief ein und es federt deutlich mehr als ein „normales“ Bett mit Lattenrost, was für die Stellungen kontraproduktiv sind. 

Wir haben jetzt immer den Topper nach dem Vorspiel auf den Boden gelegt und dort Sex gehabt. Aber das kann ja keine Dauerlösung sein. Macht ja auch die Situation kaputt, wenn man im Bett rummacht und dann erstmal alles auf dem Boden herrichten muss, dann wieder neu mit dem Vorspiel anfangen usw. 

Spontaner Sex ist nicht mehr wirklich möglich und das belastet uns beide sehr. Natürlich geht auch manchmal was zB in der Dusche, aber das ist ja auch nichts für „regelmäßig“. Die Couch ist auch zu klein da mein Freund ziemlich groß ist. 

Habt ihr da irgendwelche Tipps oder Erfahrungen, wie uns das erleichtert wird? 

Danke und viele Grüße

Carina
 

Mit Boxspringbetten habe ich keine Erfahrung. Aber ich schlafe seit Jahren auf einem japanischen Futon, bestehend aus Tatami-Matten im Holzrahmen, darauf Shikiputon mit Schafswollfüllung als Matratze und Kakebuton mit Baumwollfüllung als Bettdecke. Die Butons rolle ich jeden morgen nach dem Auslüften auf und lege sie in den Schrank. Die Tatamis bleiben liegen. Das Ausrollen und Hinlegen macht keine Arbeit und geht sehr schnell. Vielleicht könntet ihr euch das zusätzlich zu eurem Boxspring-Bett anschaffen. Da sinkt ihr jedenfalls garantiert nicht ein. 

1 LikesGefällt mir
7. Juni um 20:24
In Antwort auf sive_20417454

Mit Boxspringbetten habe ich keine Erfahrung. Aber ich schlafe seit Jahren auf einem japanischen Futon, bestehend aus Tatami-Matten im Holzrahmen, darauf Shikiputon mit Schafswollfüllung als Matratze und Kakebuton mit Baumwollfüllung als Bettdecke. Die Butons rolle ich jeden morgen nach dem Auslüften auf und lege sie in den Schrank. Die Tatamis bleiben liegen. Das Ausrollen und Hinlegen macht keine Arbeit und geht sehr schnell. Vielleicht könntet ihr euch das zusätzlich zu eurem Boxspring-Bett anschaffen. Da sinkt ihr jedenfalls garantiert nicht ein. 

Tippfehler: Shikibuton, nicht Shikiputon - nur falls jemand googeln möchte...

1 LikesGefällt mir
8. Juni um 15:56
In Antwort auf soncherie

Wenn alles stimmen würde, hättet ihr doch das Problem nicht. 

Wieso das denn? Ich habe ja extra geschrieben, dass das Schlafen darauf gut ist.

Die eine Matratze ist bis 75 kg ausgelegt, die andere bis 100 kg. Wenn nun auf der Matratze zwei Menschen liegen mit insgesamt über 150 kg, ist klar, dass man einsinkt oder? Wie hätte ich sowas beim Kauf berücksichtigen sollen? 

Gefällt mir
8. Juni um 22:33
Beste Antwort
In Antwort auf skylight82

Wieso das denn? Ich habe ja extra geschrieben, dass das Schlafen darauf gut ist.

Die eine Matratze ist bis 75 kg ausgelegt, die andere bis 100 kg. Wenn nun auf der Matratze zwei Menschen liegen mit insgesamt über 150 kg, ist klar, dass man einsinkt oder? Wie hätte ich sowas beim Kauf berücksichtigen sollen? 

Habt ihr beim Kauf noch nicht gewusst dass ihr vielleicht irgendwann mal in eurem Bett miteinander schlafen werdet?

1 LikesGefällt mir
12. Juni um 12:36
Beste Antwort
In Antwort auf soncherie

Habt ihr beim Kauf noch nicht gewusst dass ihr vielleicht irgendwann mal in eurem Bett miteinander schlafen werdet?

Ja doch, natürlich. Ich verstehe halt absolut nicht, worauf Du hinaus willst bzw. was wir beim Kauf hätten anders machen sollen? Erläutere mir das doch mal bitte. 

Hätte ich dann eine Matratze nehmen sollen, die für 150 kg aufwärts geeignet ist, für mich aber viel zu hart ist und ich mir beim Schlafen den Rücken kaputt machen? Oder was hätten wir machen sollen?

Gefällt mir
12. Juni um 16:14
In Antwort auf skylight82

Ja doch, natürlich. Ich verstehe halt absolut nicht, worauf Du hinaus willst bzw. was wir beim Kauf hätten anders machen sollen? Erläutere mir das doch mal bitte. 

Hätte ich dann eine Matratze nehmen sollen, die für 150 kg aufwärts geeignet ist, für mich aber viel zu hart ist und ich mir beim Schlafen den Rücken kaputt machen? Oder was hätten wir machen sollen?

Naja, wenn ich für viel Geld ein Bett für 2 Personen kaufe, dann lege ich mich doch im Geschäft auch mal zu zweit auf eine Seite. Dann sieht man ja, was passiert. Und wenn einem das dann nicht passt, kauft man halt das Bett nicht. Dafür gibt es doch diese Läden.
Wenn das Bett zum schlafen so super ist, ist das ja an sich erstmal erfreulich. Dann braucht ihr jetzt nur noch ein zweites Bett zum vögeln. Ist natürlich nicht wirklich ernst gemeint, aber du verstehst hoffentlich schon, dass es etwas vermessen ist zu sagen das Bett sei super, nur für 50% der Tätigkeiten darin nicht geeignet. Da muss ich dann einfach sagen: Das ist alles, aber nicht super! Ein Bett für Erwachsene muss schon auch sextauglich sein.
Ihr könnt ja andere Topper durchprobieren, aber ganz günstig sind die ja auch nicht.

1 LikesGefällt mir
20. Juni um 12:34

Wir hatten das gleiche Problem einmal im Hotel. Wir konnten da auch nicht Sex haben da wir eingesunken sind und es quasi richtig schwer war sich ordentlich zu bewegen. Wir haben es dann in der Reiterstellung gemacht da konnte ich trotz einsinken auf ihm liegen und mich bewegen.

Leider kann ich da nur sagen eventuell anderer Topper oder andere Matratze. Jeder Hersteller macht die so viel ich weiß auch etwas unterschiedlich, vll findet ihr eine die zu euren KG passt und von der festigkeit auch für Sex geeignet ist.

Da kann ich nur sagen Probeliegen

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram