Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Sex=Heulen??!

20. März 2003 um 13:40 Letzte Antwort: 22. März 2003 um 22:37

Hallo ihrs,
ich habe ein Problem, was mich echt heftig nervt!
Also: Jedes Mal, wenn ich mit meinem Schnuckel geschlafen habe, fange ich hinterher einfach so grundlos an zu heulen. Ich weiß wirklich nicht, warum! Ich liebe ihn über alles, ich vertraue ihm 100%ig, er tut mir nicht weh und ich will es auch. Das geht nunschon eine ganze Weile so und ist völlig "Orgasmusunabhängig". An der Pille liegt es wohl auch nicht, habe schon (aus verschiedenen Gründen) gewechselt...
Pausen haben auch nix gebracht, waren nur schwer durchzuhalten....*rotwerdegrins*
Habt ihr irgendeine Idee? und wenn sie noch so weit hergeholt ist, bitte versucht mir zu helfen!!


Sollte vielleichtnoch dazusagen, dass ich erst 16 bin und er vor einem Jahr mein erster und bisher einziger war.


Also: HHHHIIIIIIILLLLLFFEEEEEEEEE!!!
LG Hexe

Mehr lesen

20. März 2003 um 14:10

Liebe Hexe,
mach Dir keinen Kopf! Man kann doch auch vor Wonne oder vor Liebe heulen, oder? Oder hast Du ein schlechtes Gefühl dabei?

Ich hatte das auch schon, bei einem Mann, zu dem ich eine sehr starke Bindung hatte und den ich über alles geliebt habe. Da haben mich einfach die Emotionen übermannt! Weil wir uns so nah waren!

Ist doch nicht schlimm - Du musst Deinem Freund nur klar machen, dass Du vor Freude heulst (ist doch so, oder?), sonst kriegt der Arme ein ganz schlechtes Gewissen!!

Liebe Grüße,

Noname

Gefällt mir

20. März 2003 um 21:43
In Antwort auf

Liebe Hexe,
mach Dir keinen Kopf! Man kann doch auch vor Wonne oder vor Liebe heulen, oder? Oder hast Du ein schlechtes Gefühl dabei?

Ich hatte das auch schon, bei einem Mann, zu dem ich eine sehr starke Bindung hatte und den ich über alles geliebt habe. Da haben mich einfach die Emotionen übermannt! Weil wir uns so nah waren!

Ist doch nicht schlimm - Du musst Deinem Freund nur klar machen, dass Du vor Freude heulst (ist doch so, oder?), sonst kriegt der Arme ein ganz schlechtes Gewissen!!

Liebe Grüße,

Noname

Ich ....
glaub ich spinn.

Die Hormone, die für die Milchproduktion zuständig sind, sind auch für die Tränenproduktion zuständig.

Daher glaub ich, du hast ein Hormonproblem und solltest dich dringend Gen-behandeln lassen.
Sonst verwandelst du dich in eine Heulboje und wirst in der Nordsee versenkt und von nem Supertanker überfahren.
Und das wollen wir doch nicht oder?

Gefällt mir

21. März 2003 um 11:46

Hallo Hexe
Mach dir da mal keine Gedanken, das sind einfach nur die Nerven. Denn, hättest du keine, würdest du nix empfinden, und weil Sex eine Menge Nerven reizt, kann es auch zu Tränen kommen, weil die Anspannung der vielen vielen Nerven nachlässt. Und Karlad - der hat einen an der Randattel, mehr aber auch nicht, also hör da nicht drauf. Gruss, die Fee

Gefällt mir

22. März 2003 um 22:37

Kenne ich gut!
hallo du!

dieses "problem" kenne ich sehr gut... ich fühle auch oft eine grosse leere danach aber habe nicht das gefül,dass dies am sex liegt !
als ich dies meinem exfreund erzählte nam er mich von da an immer ganz lieb in den arm nach dem sex und war danach noch viel zärtlicher!Dass wir nicht mehr zusammen sind lag sicher nicht daran... also sprich mit deinem freund darüber!

grüessli trollchen

Gefällt mir