Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex-Chatrooms

Sex-Chatrooms

4. Januar 2002 um 16:54

Ich lebe seit zwei Jahren mit meinem Lebensgefährten zusammen. Wir führen eine sehr glückliche Beziehung, die erfüllt ist von Liebe, Wärme und Humor.
Mit der Sexualität gehen wir beide sehr offen um, d.h. wir können über unsere Wünsche sprechen usw.und setzen sie auch in die Tat um.
Was mich nun aber sehr verletzt, ist, dass sich mein Partner, trotz ausgefülltem Sexualleben, in Sex-Chatrooms herumtreibt, sich Bilder von Frauen und Mädchen herunterlädt und sich stundenlang mit diesen Frauen unterhält.
Ich habe ihn darauf angesprochen und er meinte, dass ich das nicht so ernst nehmen solle und das er ja nur mich liebt und ich ihm einfach vertrauen müsste.
Was mich eigentlich fast ein bißchen ärgert, ist, dass er mich in dieser Beziehung nicht verstehen will. Mir geht es nicht ums Vertrauen, sondern ums verletzen. Wenn wir uns lieben, muss ich dann manchmal darandenken, wie er sich mit den anderen unterhält. Das er sich ihnen so preisgibt, wie eigentlich nur ich ihn kenne.
Ich vertraue ihm, aber wie kann ich ihm klarmachen, wie tief mich dieses Verhalten verletzt?

22. Januar 2002 um 20:40

Das kenn ich!
Liebe Babsi,

leider kann ich dir nicht raten, sondern kann nur mit dir fühlen, denn mir geht es genauso.
Genau wie dein Freund, lädt sich auch mein Partner Bilder von Frauen herunter,schreibt Mails und verschickt Aufnahmen von seinem besten Stück, und ich glaube sogar, dass er sich Cam to Cam selbst befriedigt (trotz "fleißigem" Sexleben). Und er kann nicht verstehen, wie tief mich sein Verhalten verletzt und mir meine Unbefangenheit ihm gegenüber raubt. Und es lastet mir auf der Seele, macht mich traurig und bekümmert. Das geht sogar soweit, dass ich mich überwinden muss, ihn anzufassen. Mit ihm zu sprechen hat keinen Sinn, denn dann wirft er mir Misstrauen vor und ist auch noch der Meinung, dass das kein Betrügen sei und außerdem habe es mit mir gar nichts zu tun, denn lieben würde er nur mich. Was ich ihm auch glaube. Und doch frage ich mich manchmal, ob er mich denn dann wirklich braucht.Ich habe schon oft über eine Trennung nachgedacht, was mir aber sehr schwer fallen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2002 um 23:24

Frage an Temptress und Irmanda
es soll wirklich 'ne Frage und nicht im mindesten ein Vorwurf sein und das, was babsi und elfchen erleben müssen, finde ich schockierend:

Teilen frau und man in solch einem Forum nicht auch ihre Seele mit anderen?

Bin da sebst auf der Suche nach der (meiner) Antwort.

Liebe Grüße
re

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2002 um 21:54

Die Sache geht mir nicht mehr aus dem Kopf
Hallo babsi,
ich muß sagen mich hat deine Geschichte schon etwas schockiert. Ich kann auch sehr gut verstehen, daß dich das Verhalten deines Freundes verletzt. Würde mir nicht anders gehen.
Ich habe gerade mit meinem Mann darüber gesprochen und er sieht das ganze nicht so wild. Von solchen Sex-Chatrooms hat er zwar noch nichts gehört (zum Glück!), aber er sagt Männer haben dazu eine andere Einstellung. Wenn ich allerdings ein Problem damit hätte, würde er solche Sachen unterlassen.
Das einzige Problem was er sieht ist, daß man sich evtl. mal mit dem Partner aus dem Chat treffen möchte, was dann wirkliches fremdgehen wäre.
Sag ihm einfach nochmal ganz deutlich, daß du mit dieser Sache so ein großes Problem hast und bitte ihn es zu unterlassen. Ich denke das ist nicht zu viel verlangst. Frag ihn doch mal wieso er in so ein Chatroom geht und was ihn das bringt.
Viel Glück für euch beide!

Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen