Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Sex aus Verzweiflung? - Viel Text.

9. März 2009 um 18:21 Letzte Antwort: 10. März 2009 um 13:20

Hey,bin neu hier und hoffe auf ein wenig Hilfe :S

Wie der Titel shcon sagt bin ich ratlos!
Seit 1-2 Jahren habe ich nur Stress......In der Liebe,Mit den Männern und das macht mich einfach kaputt.

Ich habe selbst gemerkt dass ich viel kälter geworden bin und auch nicht mehr so offen wie früher,denn früher habe ich Jedem seine Chance gegeben und keine Vorzteile gehabt nur weil ich mal mit jemandem schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Ich liebe meinen Exfreund wirklich über alles,aber mit uns Beiden das klappt nicht mehr,wenn wir zusammen sind sind wir nur am streiten und so wie es jetzt ist verstehen wir uns super.
Da gab es viel Stress und er liebt mich nicht, aber ich bedeute ihm viel,damit kann ich einigermaßen leben, ändern kann man ja doch nichts dran.

Wir haben tälichen Kontakt und ich muss ehrlich zugeben dass ich nur wenig Schlaf habe da ich jede Nacht erstmal mindestens 1 stunde nur am heulen bin, die ganze Situation ist einfach nicht leicht für mich da ich merke, dass ich nicht mehr ich selbst bin.

Natürlich kann es auch sein dass ich mich selbst erst einmal finden muss, mit 17Jahren verändert sich ja noch viel und man muss sein eigenes ICH finden,aber so verzweifelt wie ich es jetzt bin war ich noch nie.

Da ich jemand bin der stüändig am Lachen ist fällt es meinem Umfeld nur an besonders schlimmen Tagen auf wie scheisse es mir eigentlich geht...und da wären wir auch schon beim Hauptthema:

Ich liebe meinen Ex aber da es wegen der Entfernung nicht möglich ist ihn öfters als mindestens alle 3monate zu sehen( wenn überhaupt !!) ist alles noch schlimmer auszuhalten.
Es gibt da Jemanden mit dem ich dann hin und wieder mal was habe.....Sex eben.
Das passt nicht zu mir,das bin einfach nicht Ich, aber ich bin so kaputt innerlich dass ich mir wirklich verzfeifelt die Liebe holen will die ich bei meinem Ex nicht bekomme, wobei es bei der "Affäre"(nenn ich mal einfach so) auch nicht um Liebe geht, ich emfinde NICHTS für Ihn und auch wenn es vor dem Sex total schön mit Ihm ist denk ich mir jedes mal (Du verdammtes ... ich liebe meinen Exfreund,verpiss dich)...aber wieso lass ich es dann zu?

Ich bin nicht naiv, denn ich weis genau dass es falsch ist....sonst wäre ich nicht hier.
Falls jemand auch mal in dieser Situation war,dann hilft mir bitte.

LG

Mehr lesen

9. März 2009 um 18:32


Ich habe es oft versucht.....entweder will ich nicht wirklich oder streng mich nicht gut genug an......
Danke, ich versuch es jetzt noch einmal, auch wenn ich ihn wirklich sehr liebe und es nicht ertragen kann zu realisieren, dass er irgendwann einde andere haben wird.
Nahja, bin selber nicht besser.

LG

Gefällt mir

9. März 2009 um 18:42

.
Um den Sex geht es mir nicht, ich merke dass ich auf dem Weg versuche geliebt zu werde, dabei weiss ich slebst dass ein Junge der seinen Spaß umsonst bekommt sich niemals in mich verlieben wird.
Das einzige was ich davon hab ist ein schlechtes Gewissen und ein Ekel vor mir selbst.
Danke für die Hilfe, ich werd es jetzt einfach mal durchziehen.
Immer weniger Kontakt zu den Beiden bis es dann ganz ohne klappt.

lg

Gefällt mir

9. März 2009 um 18:44

..
Ich habe zwar nie was davon gehalten, weil ich viel zu ungeduldig bin, aber ein Versuch ist es wert.
Danke.

LG

Gefällt mir

9. März 2009 um 19:38


Ja ich hab mal eben drüber nachgedacht was ich alles anders machen müsste und werd es jetzt versuchen.

lg

Gefällt mir

10. März 2009 um 13:20

.
Vorher war auch immer diese Distanz da, er hat andere Vorstellungen von einer Beziehung gehabt.
Aber ich werde jetzt alles versuchen zu beenden.

Gefällt mir