Home / Forum / Sex & Verhütung / Sex als Versöhnung?

Sex als Versöhnung?

12. März 2009 um 20:27


Ich hab einmal eine Frage an euch. Wenn ihr Streit mit eurem Freund/Mann hattet, passiert es dann manchmal, dass ihr im Bett landet, ohne den Streit vorher geklärt zu haben?? Mir ist mal aufgefallen, dass das öfter der Fall ist bei mir und meinem Freund. Ist das normal?
Würd gerne mal eure Meinung hören

12. März 2009 um 20:38

Ich denk mal,
dass das bei allen Liebespaaren zu irgend einer Zeit so ist oder so war. Manchmal ist das gut. Wenn man sich verrannt hat über im Grunde ne Kleinigkeit oder Rechthaberei im Spiel war. Manchmal ist das Mist. Wenn durch das Verstehen im Sex eine andere mir wichtige Sache einfach beiseite gewischt wird und sogar ganz untergeht, ("weil man angeblich alte Sachen nicht aufwärmen soll").

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2009 um 20:53
In Antwort auf kleinefreche9

Ich denk mal,
dass das bei allen Liebespaaren zu irgend einer Zeit so ist oder so war. Manchmal ist das gut. Wenn man sich verrannt hat über im Grunde ne Kleinigkeit oder Rechthaberei im Spiel war. Manchmal ist das Mist. Wenn durch das Verstehen im Sex eine andere mir wichtige Sache einfach beiseite gewischt wird und sogar ganz untergeht, ("weil man angeblich alte Sachen nicht aufwärmen soll").

Also
vor dem Sex und während des Sex will ich auch, aber danach "ärger" ich mich irgendwie drüber...komisch oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram