Home / Forum / Sex & Verhütung / Septales Hymen - Frauenarzt nimmt mich nicht ernst

Septales Hymen - Frauenarzt nimmt mich nicht ernst

1. September 2018 um 10:26

Hallo 
Ich habe schon seit einigen Jahren den Verdacht, ein septales Hymen zu haben (also ein Jungfernhäutchen bzw eine Hautbrücke die meinen Vaginaleingang in zwei Öffnungen trennt). Dadurch hab ich Probleme/Schmerzen beim Sex und auch Schwierigkeiten, Tampons rauszumachen, da sie eben an dieser Hautbrücke hängen bleiben. Nun habe ich mich endlich dazu durchgedrungen, das bei meiner Frauenärztin anzusprechen und nach langem Warten auf einen Termin kam dann nur es wäre alles vollkommen in Ordnung. Zugegeben habe ich ihr auch nicht meine Vermutung mitgeteit aber eben meine Symptome geschildert. Sie schien mir allerdings auch nicht richtig zugehört zu haben. Nun ist meine Frage, kann eine Frauenärztin sowas übersehen, wenn sie nicht speziell darauf achtet? Sollte ich mal zu einem anderen Frauenarzt gehen? Es schränkt mich schon sehr ein.

 

Frühere Diskussionen
Erste mal pille zu früh genommen (?)
Von: jlojla
neu
1. September 2018 um 8:36
Schwanger ?
Von: lm645
neu
31. August 2018 um 21:30
Kann ich schwanger sein?
Von: weallchange
neu
31. August 2018 um 15:25
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram