Home / Forum / Sex & Verhütung / Sensible Männer?Bitte helft mir!!!

Sensible Männer?Bitte helft mir!!!

17. August 2007 um 23:35 Letzte Antwort: 25. August 2007 um 14:10

Guten Abend zusammen,

sind hier Männr, denen "Dinge" so auf en Sextrieb schlagen, daß sie überhaupt nicht mehr können, sprich null Bock auf Sex haben?

Bitte helft mir, mein Mann ist nämlich so einer!

Ansonsten ist er sehr lieb und zärtlich zu mir, aber seit Wochen läuft nix mehr im Bett und das macht mich noch total fertig, weil ich ihn immer noch sehr liebe, er mich auch, aber es gibt etwas -beruflichr Natur-, was in so völlig aus der Mann geworfen hat, daß jeglicher Trieb bei ihm weg ist

Lange halte ich das nicht mehr aus....(((

Danke für Hilfe und Antworten, gerne auch von Frauen, deren Männer ähnlich ticken!

Gruß SWEENY

Mehr lesen

17. August 2007 um 23:40

Antwort auf ...Nimm drei...
wie meinst Du das?

SWEENY

Gefällt mir
17. August 2007 um 23:47

Danke...
...für diesen sinnvollen Beitrag ...hast mir wirklich sehr weitergeholfen

Gefällt mir
17. August 2007 um 23:53

Spaß....
...verstehe ich im Moment leider nicht so wirklich nach Wochen ohne Sex *grummel*

Gefällt mir
17. August 2007 um 23:56

Ok
ich würde dir wirklich gerne weiter helfen, aber aufgrund deines postings kann ich dein problem nicht wirklich verstehen. ein paar details mehr und wir kommen ins geschäft.

Gefällt mir
17. August 2007 um 23:58
In Antwort auf herb_12541596

Ok
ich würde dir wirklich gerne weiter helfen, aber aufgrund deines postings kann ich dein problem nicht wirklich verstehen. ein paar details mehr und wir kommen ins geschäft.

@mightyquinn
was willst du wissen genau?

Gefällt mir
18. August 2007 um 0:38

...
Wäre sicher hilfreich wenn du die Uhrsache etwas genauer schildern könntest, kannst ja versuchen sie zu umschreiben oder etwas ähnliches/gleichwertiges nennen...

Gefällt mir
18. August 2007 um 0:48
In Antwort auf price_12554012

...
Wäre sicher hilfreich wenn du die Uhrsache etwas genauer schildern könntest, kannst ja versuchen sie zu umschreiben oder etwas ähnliches/gleichwertiges nennen...

Die Ursache ist...
...das er mit fast 30 Jahren gezwungen wurde sich beruflich nochmal von Null zu orientieren...

Hilft Dir das weiter?
Gruß SWEENY

Gefällt mir
18. August 2007 um 0:56
In Antwort auf berlin_11841857

Die Ursache ist...
...das er mit fast 30 Jahren gezwungen wurde sich beruflich nochmal von Null zu orientieren...

Hilft Dir das weiter?
Gruß SWEENY

...
Das ist natürlich scheiße!
Ich bin der Meihnung, das es immer sinnvoll ist Das "Haupproblem" zu lösen. Die ich sag mal kleineren Probleme die das Hauptproblem mit sich führt regeln sich dann auch.

Ich würde deinem Mann gut zureden, ihn unterstützen und ermutigen.
Ein Neuanfang muß ja nicht zwangsläufig schlecht sein.

Wenn man sowas im Hinterkopf hat vergeht einem sicher die Lust, seis am Leben oder am Sex...

Wie gesagt wenn er wieder mit sich zu frieden ist, bist du es sicher auch, was den Sex angeht.

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:04
In Antwort auf price_12554012

...
Das ist natürlich scheiße!
Ich bin der Meihnung, das es immer sinnvoll ist Das "Haupproblem" zu lösen. Die ich sag mal kleineren Probleme die das Hauptproblem mit sich führt regeln sich dann auch.

Ich würde deinem Mann gut zureden, ihn unterstützen und ermutigen.
Ein Neuanfang muß ja nicht zwangsläufig schlecht sein.

Wenn man sowas im Hinterkopf hat vergeht einem sicher die Lust, seis am Leben oder am Sex...

Wie gesagt wenn er wieder mit sich zu frieden ist, bist du es sicher auch, was den Sex angeht.

Unterstützen...
...tja würde ich ja gerne, aber was er vorhat ist in meinen Augen der totale Wahnsinn und Schwachsinn...

Ansonsten gebe ich Dir Recht, Veränderung muß nicht immer schlecht sein, hat oft sogar was sehr gutes, aber in dem Fall naja
Ja stimmt, die Frage ist nur wie lange das noch dauert bis er wieder mit sich zufrieden ist und ob ich das aushalte

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:15

Warum ist...
...das bei Euch Männern so?

Bei mir ist das genau anders rum, bei Streß hilft mir Sex mich abzulenken und zu entspannen...

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:15
In Antwort auf berlin_11841857

Unterstützen...
...tja würde ich ja gerne, aber was er vorhat ist in meinen Augen der totale Wahnsinn und Schwachsinn...

Ansonsten gebe ich Dir Recht, Veränderung muß nicht immer schlecht sein, hat oft sogar was sehr gutes, aber in dem Fall naja
Ja stimmt, die Frage ist nur wie lange das noch dauert bis er wieder mit sich zufrieden ist und ob ich das aushalte

...
Wie lange du es aushältst hängt natürlich davon ab wie sehr du ihn liebst.
Ich kenne seine Idee ja nicht, aber is sie wirklich so scheiße?

Falls du es nicht schon getan hast informiere dich doch mal über das was er vor hat und sammel Argumente, Pro/Kontra.

Dann würde ich mit ihm mal ruhig und sachlich reden, nicht stressen
und ihm auch immer ein bischen Recht geben sonst macht er sicher zu...

Ich meine das mit dem Sex, im Notfall gibt es ja zur überbrückung noch die gute alte Selbsbefriedigung... wenn das alles an Problemen zwischen euch ist.

Du könntest ihn natürlich auch vor die Wahl stellen, lass den Scheiß oder du bist mich los...
Kann natürlich auch nach hinten los gehen, das hängt wohl davon ab wie sehr er dich liebt.

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:21
In Antwort auf price_12554012

...
Wie lange du es aushältst hängt natürlich davon ab wie sehr du ihn liebst.
Ich kenne seine Idee ja nicht, aber is sie wirklich so scheiße?

Falls du es nicht schon getan hast informiere dich doch mal über das was er vor hat und sammel Argumente, Pro/Kontra.

Dann würde ich mit ihm mal ruhig und sachlich reden, nicht stressen
und ihm auch immer ein bischen Recht geben sonst macht er sicher zu...

Ich meine das mit dem Sex, im Notfall gibt es ja zur überbrückung noch die gute alte Selbsbefriedigung... wenn das alles an Problemen zwischen euch ist.

Du könntest ihn natürlich auch vor die Wahl stellen, lass den Scheiß oder du bist mich los...
Kann natürlich auch nach hinten los gehen, das hängt wohl davon ab wie sehr er dich liebt.

Was würdest Du denn...
...sagen, wenn Deine Frau sich mit Pokern selbständig machen wollen würde????

Ja, Infos habe ich sehr viele bekommen über alle möglichen Infokanäle und morgen gehen wir zusammen in die Spielbank, damit ich das mal life sehen kann, nicht nur im TV, Internet etc....

Geredet haben wir schon sehr viel, war und ist immer sehr wichtig gewesen in unserer Beziehung....

Ja ja die gute alte SB grins...aber auf Dauer auch nicht das ware

Von unter Druck setzen halte ich nix....würde ich wenns um mich ginge auch nicht wollen....

Er hat gesagt, " was nützt es Dir, wenn ich Dir zuliebe das oder das arbeite und bin unglücklich dabei, dann bist Du es doch auch" wo er Recht hat, hat er Recht....

Er glaubt an sich und seine Fähigkeiten und das mit dem Pokern ist halt schon lange sein großer Traum gewesen

Alles echt ne schöne Scheiße

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:22
In Antwort auf berlin_11841857

Warum ist...
...das bei Euch Männern so?

Bei mir ist das genau anders rum, bei Streß hilft mir Sex mich abzulenken und zu entspannen...

...
Ok, man denkt vielleicht ich mit meinen jungen 24 Jahren hab eh keine Ahnung, aber glaubt mir ich hatte was Stress angeht schon so einiges in meinem Leben.
Das nur vor weg.

Ich persönlich bin bei Stress oder Problemen immer lahm gelegt.

Probleme wirken sich bei mir auf alles aus, Auf die Partnerschaft, auf die Arbeit , ich werde lustlos...

Wodran das liegt weiß ich leider nicht.

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:22

Na toll ...
...und da vergißt man/n dann alles was einem sonst wichtig war???

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:26
In Antwort auf price_12554012

...
Ok, man denkt vielleicht ich mit meinen jungen 24 Jahren hab eh keine Ahnung, aber glaubt mir ich hatte was Stress angeht schon so einiges in meinem Leben.
Das nur vor weg.

Ich persönlich bin bei Stress oder Problemen immer lahm gelegt.

Probleme wirken sich bei mir auf alles aus, Auf die Partnerschaft, auf die Arbeit , ich werde lustlos...

Wodran das liegt weiß ich leider nicht.

Alter sagt ...
...über Streß nix aus....

Na wenigstens bin ich jetzt etwas beruhigter, daß es auch noch andere Männer gibt denen es so geht, kannte sowas vorher nicht, wobei es mich nicht glücklicher macht

Und wie bist Du dann wieder raus aus dem Schlamssel, wie hast Du Dich wieder "normal" gekriegt?

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:29
In Antwort auf berlin_11841857

Was würdest Du denn...
...sagen, wenn Deine Frau sich mit Pokern selbständig machen wollen würde????

Ja, Infos habe ich sehr viele bekommen über alle möglichen Infokanäle und morgen gehen wir zusammen in die Spielbank, damit ich das mal life sehen kann, nicht nur im TV, Internet etc....

Geredet haben wir schon sehr viel, war und ist immer sehr wichtig gewesen in unserer Beziehung....

Ja ja die gute alte SB grins...aber auf Dauer auch nicht das ware

Von unter Druck setzen halte ich nix....würde ich wenns um mich ginge auch nicht wollen....

Er hat gesagt, " was nützt es Dir, wenn ich Dir zuliebe das oder das arbeite und bin unglücklich dabei, dann bist Du es doch auch" wo er Recht hat, hat er Recht....

Er glaubt an sich und seine Fähigkeiten und das mit dem Pokern ist halt schon lange sein großer Traum gewesen

Alles echt ne schöne Scheiße

...
hmm...
Ok mit Pokern hab ich jetzt nicht gerechnet.

Ich meine manche machen ein Vermögen damit, manche nicht...

Vielleicht ist es das Beste wenn du ihn das ma machen lässt, wenn es die finanzielle Situation zulässt.

Kann ja sein das er es echt drauf hat und das große Geld macht.

Wenn nicht muß er auch wenn es hart klingt, vielleicht einfach damit auf die Fresse fallen, so lange natürlich die Verluste überschaubar bleiben.

Habe ich ja richtig verstanden, er will spieler werden, kein Casino oder der gleichen auf machen...?

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:35
In Antwort auf berlin_11841857

Alter sagt ...
...über Streß nix aus....

Na wenigstens bin ich jetzt etwas beruhigter, daß es auch noch andere Männer gibt denen es so geht, kannte sowas vorher nicht, wobei es mich nicht glücklicher macht

Und wie bist Du dann wieder raus aus dem Schlamssel, wie hast Du Dich wieder "normal" gekriegt?

...
Ich sag mal die Zeit heilt alle Wunden.

Als Beispiel, als ich 15 war ist meine Mutter gestorben, sowas lässt sich ja nicht wirklich grade biegen, nur überwinden/verarbeiten.

Aber bei den anderen Sachen habe ich immer, na ja meistens Positiv gedacht.

Immer denken das wird schon wieder, was ein nicht umbringt macht ein nur noch härter

Und sich immer seine Situation vor Augen halten, es gibt so viele Menschen denen es viel beschißener geht.

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:37

...
Ebenso!

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:39
In Antwort auf price_12554012

...
hmm...
Ok mit Pokern hab ich jetzt nicht gerechnet.

Ich meine manche machen ein Vermögen damit, manche nicht...

Vielleicht ist es das Beste wenn du ihn das ma machen lässt, wenn es die finanzielle Situation zulässt.

Kann ja sein das er es echt drauf hat und das große Geld macht.

Wenn nicht muß er auch wenn es hart klingt, vielleicht einfach damit auf die Fresse fallen, so lange natürlich die Verluste überschaubar bleiben.

Habe ich ja richtig verstanden, er will spieler werden, kein Casino oder der gleichen auf machen...?

Vom...
...finanziellen ist es sein Ding, ist/wäre sein Geld und was er damit macht ist sein Ding, er würde nur Geld nehmen was sozusagen sein "Taschengeld" wäre und was jeder mit seinem Geld macht ist seine Sache, ob ich Schuhe kaufe und er eben sowas, verstehst?! Haben eh getrennte Kassen, also mir könnte insoweit nix passieren, hätte da auch keine Angst davor...

Vielleicht bin ich dazu (noch?) zu "spießig" und kann mir das einfach nicht vorstellen, er ist ein sehr guter Stratege hat schon immer gerne gespielt auch Schach etc.

Casino aufmachen würde ihm noch besser gefallen ja....aber da brauchste zuviel Kapital dafür und er spielt halt sehr gerne, aber ist keine Sucht bei ihm

Hobbie zum Beruf machen, das ist doch der Traum eines jeden, oder????

Ich weiß, es gibt einige wirklich sehr gute, auch einen Deutschen im übrigen, aber meiner auch? Hab da so meine Zweifel, ich weiß ist nicht schön für ihn, denn er weiß es, aber ich kanns mir halt einfach nicht vorstellen, das es klappt!

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:50
In Antwort auf berlin_11841857

Vom...
...finanziellen ist es sein Ding, ist/wäre sein Geld und was er damit macht ist sein Ding, er würde nur Geld nehmen was sozusagen sein "Taschengeld" wäre und was jeder mit seinem Geld macht ist seine Sache, ob ich Schuhe kaufe und er eben sowas, verstehst?! Haben eh getrennte Kassen, also mir könnte insoweit nix passieren, hätte da auch keine Angst davor...

Vielleicht bin ich dazu (noch?) zu "spießig" und kann mir das einfach nicht vorstellen, er ist ein sehr guter Stratege hat schon immer gerne gespielt auch Schach etc.

Casino aufmachen würde ihm noch besser gefallen ja....aber da brauchste zuviel Kapital dafür und er spielt halt sehr gerne, aber ist keine Sucht bei ihm

Hobbie zum Beruf machen, das ist doch der Traum eines jeden, oder????

Ich weiß, es gibt einige wirklich sehr gute, auch einen Deutschen im übrigen, aber meiner auch? Hab da so meine Zweifel, ich weiß ist nicht schön für ihn, denn er weiß es, aber ich kanns mir halt einfach nicht vorstellen, das es klappt!

...
Ist halt wirklich ne Glückssache, aber wenn dir dadurch nichts passieren kann würde ich es veilleicht einfach ausprobieren.

Wenn man schon die Möglichkeit hat sein Hobby zum Beruf zu machen soll man es vielleicht einfach mal versuchen.
Was meinst wie glücklich er ist wenn es klappt, bzw. wie glücklich du dann bist

Meine Freundin ist vor fünf Wochen nach Holland gegangen, um Lehrerin zu weren, Fernbeziehung.

Ich finde es verständlicherweise scheiße, weiß aber das, dass ihr Traum ist darum unterstütze ich sie, wo ich kann.

Ich denke das beste was du machen kannst ist, ihn zu unterstützen und vielleicht seine begeisterung zu teieln.

Über den Weg kommst du dann ja vielleicht auch mal wider zu einem guten F***

Ich muß mich jetzt erstmal in die Falle hauen, wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und Durchhaltevermögen, wird schon!

Kannst uns ja mal auf dem laufenden halten.

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:52
In Antwort auf price_12554012

...
Ist halt wirklich ne Glückssache, aber wenn dir dadurch nichts passieren kann würde ich es veilleicht einfach ausprobieren.

Wenn man schon die Möglichkeit hat sein Hobby zum Beruf zu machen soll man es vielleicht einfach mal versuchen.
Was meinst wie glücklich er ist wenn es klappt, bzw. wie glücklich du dann bist

Meine Freundin ist vor fünf Wochen nach Holland gegangen, um Lehrerin zu weren, Fernbeziehung.

Ich finde es verständlicherweise scheiße, weiß aber das, dass ihr Traum ist darum unterstütze ich sie, wo ich kann.

Ich denke das beste was du machen kannst ist, ihn zu unterstützen und vielleicht seine begeisterung zu teieln.

Über den Weg kommst du dann ja vielleicht auch mal wider zu einem guten F***

Ich muß mich jetzt erstmal in die Falle hauen, wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und Durchhaltevermögen, wird schon!

Kannst uns ja mal auf dem laufenden halten.

Danke...
....Gute Nacht und alles Gute für Euch zwei...werde weiter berichten ... Hast mir gut geholfen

LG SWEENY

Gefällt mir
18. August 2007 um 1:54
In Antwort auf berlin_11841857

Danke...
....Gute Nacht und alles Gute für Euch zwei...werde weiter berichten ... Hast mir gut geholfen

LG SWEENY

...
Hab ich gern gemacht.

Gefällt mir
18. August 2007 um 9:01
In Antwort auf berlin_11841857

Na toll ...
...und da vergißt man/n dann alles was einem sonst wichtig war???

Hallo,
mir geht es fast wie deinem Mann. Werde mich ab nächstem Jahr verschulden über alle Ohren und habe bis dahin noch eine Menge zu bedenken und zu erledigen. Soweit läuft mein Liebesleben zur zeit auf Sparflamme, was meine Freundin nicht wirklich versteht.Kann aber zur Zeit nicht abschalten. Habe aber zeitweise das Gefühl das es ihr nur um Sex geht, jederzeit und sie meine Sorgen und Bedenken nicht wirklich versteht. Ich denke mal wenn die ersten Hürden genommen sind und es läuft dann wird es sich wieder normalisieren wenn sie es so lange aushält. Was sind schon ein paar Monate gegenüber den Jahren die wir uns schon haben und evtl. noch haben werden???!!!

Gefällt mir
18. August 2007 um 10:16

OO
entschuldige meine freche antwort guido, aber das ist doch käse. für mich klingt das eher nach einer art depression. sowas kann temporär sein (wirds wohl, wenn es beruflichem frust entspringt). sexuelle erregung kann nur zustande kommen, wenn die gedanken mitspielen. und wenn er einfach den kopf zu voll mit sorgen hat, die er sich macht, dann gehts halt mal nicht. einfach abwarten, das wird sich geben. wie lange geht das denn schon so?

Gefällt mir
18. August 2007 um 11:36

Rahmenbedingungen????
...was für Rahmenbedingungen? Was meinst Du damit?

Gefällt mir
18. August 2007 um 11:38
In Antwort auf taavi_12890062

OO
entschuldige meine freche antwort guido, aber das ist doch käse. für mich klingt das eher nach einer art depression. sowas kann temporär sein (wirds wohl, wenn es beruflichem frust entspringt). sexuelle erregung kann nur zustande kommen, wenn die gedanken mitspielen. und wenn er einfach den kopf zu voll mit sorgen hat, die er sich macht, dann gehts halt mal nicht. einfach abwarten, das wird sich geben. wie lange geht das denn schon so?

Abwarten....
.....das geht seit 4 Monaten schon so, mir "etwas" zu lange, ansonsten hat er mir das bestätigt, was Du geschrieben hast...

Gefällt mir
21. August 2007 um 4:16
In Antwort auf berlin_11841857

Abwarten....
.....das geht seit 4 Monaten schon so, mir "etwas" zu lange, ansonsten hat er mir das bestätigt, was Du geschrieben hast...

Vielleicht
hat ihn das in seiner männlichkeit getroffen, das ist eine gute gelegenheit, sich mit dem thema zu beschäftigen. also z.b. wie kann er sich trotz dieser situation selbst wieder ins gleichgewicht bringen, also auch die situation verarbeiten. versuch doch, ihm mit gesprächen an das problem in der arbeit heranzuführen und ihn direkt auf seine männlichkeitsgefühle anzusprechen, da kommt betimmt was aus der kindheit hoch...
viel glück

Gefällt mir
23. August 2007 um 10:49

Hallo Guido..
...klingt logisch was Du geschrieben hast und wurde mir auch so und so ähnlich von ihm bestätigt, haben die Tage nochmal drüber nachgedacht und denken, er wird um ne professionelle Hilfe nicht drum rum kommen...

Vielen Dank für die Hilfe

SWEENY

Gefällt mir
23. August 2007 um 10:55
In Antwort auf amando_12079554

Vielleicht
hat ihn das in seiner männlichkeit getroffen, das ist eine gute gelegenheit, sich mit dem thema zu beschäftigen. also z.b. wie kann er sich trotz dieser situation selbst wieder ins gleichgewicht bringen, also auch die situation verarbeiten. versuch doch, ihm mit gesprächen an das problem in der arbeit heranzuführen und ihn direkt auf seine männlichkeitsgefühle anzusprechen, da kommt betimmt was aus der kindheit hoch...
viel glück

Männlichkeit?
neee das glaube ich nicht, daß er sich in seiner Männlichkeit getroffen gefühlt hat, bzw. hat er auch gesagt, daß es so nicht ist....
Es geht viel mehr darum, daß er JETZT sich endlich entscheiden muß wie sein berufliches Leben weitergehen/starten soll und sowas ist halt ne schwierige Entscheidung, die ihm eben aufs Gemüt und anderes schlägt.
Und Fakt ist, es geht ihm so schlecht, daß er es alleine und/oder mit mir und reden nicht schafft sich wieder ins Gleichgewicht zu bringen, deshalb wird er wohl auf professionelle Hilfe zurückgreifen.

Gruß SWEENY

Gefällt mir
23. August 2007 um 11:01
In Antwort auf aku_12055161

Hallo,
mir geht es fast wie deinem Mann. Werde mich ab nächstem Jahr verschulden über alle Ohren und habe bis dahin noch eine Menge zu bedenken und zu erledigen. Soweit läuft mein Liebesleben zur zeit auf Sparflamme, was meine Freundin nicht wirklich versteht.Kann aber zur Zeit nicht abschalten. Habe aber zeitweise das Gefühl das es ihr nur um Sex geht, jederzeit und sie meine Sorgen und Bedenken nicht wirklich versteht. Ich denke mal wenn die ersten Hürden genommen sind und es läuft dann wird es sich wieder normalisieren wenn sie es so lange aushält. Was sind schon ein paar Monate gegenüber den Jahren die wir uns schon haben und evtl. noch haben werden???!!!

Wird sich regeln...
scheint Euch Jungs ja wirklich auf den Trieb zu schlagen sowas, habs ja jetzt schon von einigen gehört, was mich nebenbei sehr beruhigt , kannte sowas vorher überhaupt nicht, aber man lernt ja immer wieder gerne dazu.
Naja bei uns ist nicht mal Sparflamme ...aber klingt logisch was Du schreibst...

Und wegen Deiner Freundin, gibt ihr wenigstens sonst das Gefühl, daß Du sie liebst und sie Dir wichtig ist, Frauen beziehen sowas "gerne" auf sich, obwohl Dein "Zustand" ja gar nix mit ihr zu tun hat denkt sie das vielleicht????

Gefällt mir
25. August 2007 um 12:13

Was hat denn...
...Dein Betrag jetzt mit dem eigentlichen Thema zu tun???

Gefühle zeigen, dagegen hat doch auch keiner was gesagt, im Gegenteil ist sehr wichtig, wenn Männer Gefühle zeigen, aber hat nix mit meiner Frage zu tun, oder?

Gefällt mir
25. August 2007 um 12:32

Für alle Probleme gibt es eine Lösung!
Hallo, sweeny8 ,

auch Dein Mann hält die
Existenzängste nicht lange aus.
Er wird unter solchem Druck ganz
schnell chronisch krank, z. B.
Diabetiker, usw..
Der Konflikt in der Firma muß und
ist auch zu lösen.
Dein Mann sollte ganz schnell die
Probleme Dir erzählen, die Ihr dann
auf das Wesentliche reduziert und
als Punkte aufschreibt. Der nächste
Schritt ist, die Zusammenstellung
seiner Ziele, Wünsche.
Die Differenzen zwischen den
Problemen und seinen Zielen kann er
ausräumen durch Gespräche mit dem
Betriebs- oder Personalrat,
Vorgesetzten oder Chef.
Durch Nichtstuen, Aussitzen wird
kein Problem beseitigt.

Gruß und Erfolg Kuddelinchen

Gefällt mir
25. August 2007 um 12:38
In Antwort auf rudolf_11906098

Für alle Probleme gibt es eine Lösung!
Hallo, sweeny8 ,

auch Dein Mann hält die
Existenzängste nicht lange aus.
Er wird unter solchem Druck ganz
schnell chronisch krank, z. B.
Diabetiker, usw..
Der Konflikt in der Firma muß und
ist auch zu lösen.
Dein Mann sollte ganz schnell die
Probleme Dir erzählen, die Ihr dann
auf das Wesentliche reduziert und
als Punkte aufschreibt. Der nächste
Schritt ist, die Zusammenstellung
seiner Ziele, Wünsche.
Die Differenzen zwischen den
Problemen und seinen Zielen kann er
ausräumen durch Gespräche mit dem
Betriebs- oder Personalrat,
Vorgesetzten oder Chef.
Durch Nichtstuen, Aussitzen wird
kein Problem beseitigt.

Gruß und Erfolg Kuddelinchen

Hallo kuddelinchen...
...leider geht Deine Antwort völlig am Problem vorbei, weil er gar keine Arbeit hat......

Ich kenne seine Probleme die er hat und reden tun wir genug, nur weiter kommen tun wir mit dem Reden leider nicht

Und seine Wünsche und Ziele kenne ich auch....

Ich weiß ja nicht, wo Du arbeitest, aber welche Firma hat heutzutage noch Betriebsrat etc. und wo kann man mit der Geschäftsleitung solche Dinge besprechen, aber das nur nebenbei...

Ja, da gebe ich Dir völlig recht, durch Nichtstun wird in der Tat kein Problenm gelöst, aber gibt ja Situationen die einen manchmal völlig lähmen im Handeln, verstehst Du?!

Gruß SWEENY

Gefällt mir
25. August 2007 um 12:55

Wie geht es Dir, wenn Du.........
Hi Sweeny (heißt das Schweinchen?), wenn Du in solch einer Situation wärst, worauf hättest Du Lust?

Obwohl es ein Thema zwischen Dir und Deinem Mann ist. Ich meine, Du solltest mit viel Verständnis für seine Situation, mit ihm sprechen. Ein Forum löst Dein Problem (ist es überhaupt eins?) nicht.

Geh mal davon aus, daß es wieder wird, aber er braucht eine Pause. Sex braucht keine Pause, aber die Liebe. Ganz sicher ist bei Euch nicht die Liebe gestorben. Unterscheide das bitte. Aber wenn Du meinst, nur das Bett heilt unsere wunden, dann gebe ich Dir nicht mehr lange für Deine Ehe!

Also spreche mit ihm darüber !!!! Ganz wichtig !!!!


Anm.: bei mir und meinem Mann kommt augenblicklich so was nicht vor, da wir sehr viel Verständnis untereinander für verzwickte Sitationen haben. Diese verzwickte Situationen hatten wir und es war dasselbe, wie bei Euch. Ihr müsst erst mal ganz, ganz tief am Boden liegen, dann erst wisst Ihr, ob Eure Liebe hält !

Als ich jung war und praktisch jeden Tag heiß und mein Lover wollte jeden Tag schlafen, kapierte er auch nicht, daß es trotzdem mal (ohne die Tage zu haben) nicht geht. Einfach keine Lust. Weißt Du, was ich ihm gesagt habe: "Hier hast Du Geld, damit kannst Du in den Puff gehen". Weil ich wusste, eine ... wird er nicht gerade fürs Leben lieben. Na, ja, bei Dir ist es umgekehrt. Vielleicht gibt es ja einen Männerpuff.

So, jetzt reicht die lange "Lebensberatung". War im übrigen kostenlos. Ich wünsche Dir ein gutes "Händchen".

Gruß,

Sambafüttchen

Gefällt mir
25. August 2007 um 12:57

Hä...
...ich kann aber mit Deiner Antwort leider überhaupt nx anfangen

Gefällt mir
25. August 2007 um 13:06
In Antwort auf diogo_12113615

Wie geht es Dir, wenn Du.........
Hi Sweeny (heißt das Schweinchen?), wenn Du in solch einer Situation wärst, worauf hättest Du Lust?

Obwohl es ein Thema zwischen Dir und Deinem Mann ist. Ich meine, Du solltest mit viel Verständnis für seine Situation, mit ihm sprechen. Ein Forum löst Dein Problem (ist es überhaupt eins?) nicht.

Geh mal davon aus, daß es wieder wird, aber er braucht eine Pause. Sex braucht keine Pause, aber die Liebe. Ganz sicher ist bei Euch nicht die Liebe gestorben. Unterscheide das bitte. Aber wenn Du meinst, nur das Bett heilt unsere wunden, dann gebe ich Dir nicht mehr lange für Deine Ehe!

Also spreche mit ihm darüber !!!! Ganz wichtig !!!!


Anm.: bei mir und meinem Mann kommt augenblicklich so was nicht vor, da wir sehr viel Verständnis untereinander für verzwickte Sitationen haben. Diese verzwickte Situationen hatten wir und es war dasselbe, wie bei Euch. Ihr müsst erst mal ganz, ganz tief am Boden liegen, dann erst wisst Ihr, ob Eure Liebe hält !

Als ich jung war und praktisch jeden Tag heiß und mein Lover wollte jeden Tag schlafen, kapierte er auch nicht, daß es trotzdem mal (ohne die Tage zu haben) nicht geht. Einfach keine Lust. Weißt Du, was ich ihm gesagt habe: "Hier hast Du Geld, damit kannst Du in den Puff gehen". Weil ich wusste, eine ... wird er nicht gerade fürs Leben lieben. Na, ja, bei Dir ist es umgekehrt. Vielleicht gibt es ja einen Männerpuff.

So, jetzt reicht die lange "Lebensberatung". War im übrigen kostenlos. Ich wünsche Dir ein gutes "Händchen".

Gruß,

Sambafüttchen

SWEENY heißt nicht Schweinchen...
...nein lach....Ist der Name eine unserer Katzen aber egal

Ich bin da wohl etwas anders "gestrickt", wenns mir richtig scheiße geht bin ich froh um Ablenkung (SEX)und der gibt mir auch Kraft.

Nee die Liebe ist nicht gestorben, dafür haben wir schon zuviel durch, das weiß ich sicher. Nee sicher heilt das Bett nicht alle Wunden, hab mich da vielleicht etwas mißverständlich ausgedrückt, bin wohl einfach von mir ausgegangen und hab von mir auf ihn geschlossen, was mir bei Streß gut tun würde.

Das unsere Liebe hält haben wir bereits "testen" dürfen, uns ist was passiert, was in 99% der Fälle die Liebe kaputt macht, hat aber nix mti Untreue oder so zu tun, will das hier aber nicht so ausbreiten um was es dabei ging, sage einfach nur, wir wurden getrennt für ne lange Zeit und konnten uns nicht gegen wehren, wer sensibel genug ist, versteht was ich meine.

Nee Männerpuff geht gar nicht bei mir, Sex ohne Gefühl läuft nicht.

Ist halt einfach ne superscheiß Situation und Geduld gehört nicht gerade zu meinen größten Eigenschaften .

Danke für die Zeilen SWEENY

Gefällt mir
25. August 2007 um 13:08

NUR...
....vielleicht bin ich noch nicht richtig wach, oder stehe auf der Leitung, aber kannst Du bitte nicht mal Klartext schreiben....

Und fühlen tun wir beide uns ja und zwar jeder auf seine Art beschissen....

Gefällt mir
25. August 2007 um 13:17

Wollte...
...auch mal schnell DANKE an alle sagen, die mir/uns bisher mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben
SWEENY

Gefällt mir
25. August 2007 um 13:28

Und ich habe das Gefühl...
...er hat sich einfach in was verrannt und hat ne dicke Depression, was er mir ja auch gesagt hat und weiß enfach nicht mehr weiter, das alles hat überhaupt nix mit mir zu tun und seiner Liebe zu mir, sondern alleine mit seiner "Biographie"....

Und schlimmer kanns nicht mehr werden, im übrigen liest er hier alles mit was ich schreibe, haben also keine Geheimnisse voreinander.

Klartext reden wir, das war schon immer ein wichtiger Pfeiler in unserer Beziehung, ohne Klartext und Ehrlichkeit zueinander funktioniert keine gute Beziehung-denken wir-...

Aber es gibt manchmal Situationen im Leben die werfen Dich so aus der Bahn, daß Du weder vor noch zurück weißt und sich das dann einzugestehen und eventuell professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen ist schon verdammt schwer, oder?
Besonders, wenn man so ein stolzer Mensch ist wie er und sagt, ich kläre meine Sachen lieber alleine-typisch Mann- halt ;-(

Gefällt mir
25. August 2007 um 13:33

Die...
...dann was bringen soll?

Gefällt mir
25. August 2007 um 13:46

Hätte das Ganze....
....mit mir zu tun, würde ich auch sofort JA sagen, er zieht aus und versucht erstmal rauszufinden, was er will, aber wie gesagt liegt nicht an mir, daß er sich so Scheiße fühlt...

Deinen letzten Satz kann ich wieder nicht deuten, meinst Du damit, daß er erstmal selbst klarkommen soll, er das ich es tun soll?

Und ist eine Beziehung nicht auch dafür da, durch gute und schwierige Zeiten zu kommen? Und macht das nicht auch den "Reiz" aus, ohne schlechte keine guten und umgekehrt?

Wir lieben uns doch...

Gefällt mir
25. August 2007 um 13:57

Er hatte in den ...
...letzten Jahren teilweise gar keine Chance sich beruflich zu entwickeln...

Ansonsten in allen anderen Bereichen hat er sich mehr als gut entwickelt ...mit mir und durch mich und ebenfalls auch umgekehrt...

Gefällt mir
25. August 2007 um 14:08
In Antwort auf berlin_11841857

Er hatte in den ...
...letzten Jahren teilweise gar keine Chance sich beruflich zu entwickeln...

Ansonsten in allen anderen Bereichen hat er sich mehr als gut entwickelt ...mit mir und durch mich und ebenfalls auch umgekehrt...

Nachtrag....
...deshalb hatte ich ja geschrieben, liegt an seiner Biographie, daß er jetzt mit fast 30 Jahren beruflich bei O starten muß....

Gefällt mir
25. August 2007 um 14:10

Ja lach...
...deshalb bin ich ja auch so hartnäckig was uns betrifft, würde ich sehen, er will gar nicht , bin nicht Mutter Theresa, dann würden wir ja auch nicht so kämpfen, wie gesagt haben schon so viele Hürden geschafft und diese werden wir auch schaffen, nur manchmal braucht man halt Anregungen von außerhalb, danke für Deine ehrlichen Zeilen.
LG SWEENY

Gefällt mir