Home / Forum / Sex & Verhütung / seltsame Blutungen / Nebenwirkung Pille / Jmd. Erfahrungen?

seltsame Blutungen / Nebenwirkung Pille / Jmd. Erfahrungen?

5. September 2018 um 21:15

Hallo ihr Lieben,
am Besten erzähl ich euch einfach mal alles, vielleicht hat die ein oder andere schon das
gleiche Problem gehabt und kann mir weiterhelfen.

Ich nahm seit ich 14 war die Pille (Pille Belara) und hatte auch nie irgendwelche großartigen Probleme damit. Nun bin ich 20 und habe seit Dezember 2017 von meiner FA eine neue Pille  (Pille Madinance) verschrieben bekommen, weil ab 20 muss man diese ja selbstbezahlen.. Ihre Aussage war, es sei ansich eine Pille mit genau dem gleichen Wirkstoffen, nur eben nicht so teuer.

- Zusatzinfo: Nehme auch gerne die Pille mal ein paar Monate durch, vorallem wenn ich verreise. Ebenfalls nie Probleme gehabt. Höchstens zwischen durch minimale Schmierblutungen im Schleim, meistens aber kurz darauf wieder schön brav die Pause eingelegt.

Nun gut, in die Apotheke gegangen und die neue Pille gekauft. Diese nehme ich gut ein halbes Jahr jetzt schon, allerdings habe ich das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Das ist mir erst aufgefallen als ich beim Sex plötzliche starke Blutungen bekam (keine Schmerzen), die Sauerei kann man sich ja ohne weitere Beschreibungen vorstellen. Und das leider nicht nur einmal oder bei Spielzeugen, somit kann ich eigentlich auch ausschließen, dass es zu wild gewesen sein könnte..

Daraufhin aus Sorge das Etwas sein könnte einen Termin beim FA ausgemacht. Krebsvorsorge-Check, Ultraschall, Abtasten und Urin-Probe alles ohne Befund und laut Ärtzin sieht alles gut und völlig normal aus. Allerdings ist hier auch beim Abtasten aufgefallen, dass es gleich wieder leicht zum Bluten kam. Sie vermutete auf eine empfindlichen Gebärmutterhals/Schleimhaut und verordnete mit Vagiflora um das ganze zu Unterstützen..

Leider hatte ich seit dem kein Sex um zu "testen", ob es erneut zu starken Blutungen kommt, und um ehrlich zu sein, hab ich auch etwas Angst davor, vorallem mit einem neuem Partner. Seit dieser Woche kommt noch dazu, dass ich plötzlich währrend der Pilleneinnahme Schmierblutungen habe. Hatte ich noch nie..

Auf Rücksprache, ob es an der neuen Pille liegen könnte, meinte Sie nein, die Schleimhaut ist minimal wie sie sein sollte und ansonsten wäre ja diese Pille "genau" die Anderen.

Meine Frage, hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht? Oder hat Ratschläge für mich?
Ich hab mir auch schon überlegt, einfach die alte Pille zu holen, auch wenn sie teurer ist.
Ich will nur, dass alles in Ordnung ist und ich nicht dauernd Blut sehen muss..

Liebe Grüße.

Mehr lesen

6. September 2018 um 13:09

Die Madinance ist ein Generikum der Belara. Hast du aber sicherlich auch schon vor der Einnahme mittels Packungsbeilage gecheckt. So wie es sich halt gehört.

Zwischen- und Schmierblutungen sind generell Nebenwirkungen der Pille und können damit nie ausgeschlossen werden.

In deinem Fall würde ich aber u.U. davon ausgehen das du diese Pille einfach nicht (mehr) verträgst. Warum auch immer.

Man könnte nun auf ein anderes, vllt höher dosiertes, Präparat wechseln.

Kontaktblutungen im Allgemeinen können mehrere Ursachen haben. So wie ich das lese scheint dein Arzt aber alles abgeklärt zu haben.

Lg

HelpfulMasked

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zysten und Kinderwunsch
Von: srshk
neu
5. September 2018 um 21:22
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram